Zwara

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.219
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Zwara

  • Rang
    Surft nur im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Mattersburg
  • Selbst aktiv ?
    ja
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Lieblingsspieler
    Antoine Griezmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    jedem außer Deutschland ;)
  • So habe ich ins ASB gefunden
    John_Marston

Letzte Besucher des Profils

1.834 Profilaufrufe
  1. Ofner trifft im Halbfinale von Astana auf den 19 jährigen Australier Popyrin (Nr. 376). Rodionov - Janvier (Nr. 320) steht 1:1 in Sätzen (6:7 (3), 6:4)
  2. Die letzten drei Rennen wurden allesamt als langweilig prognostiziert und das traf eigentlich nie zu.
  3. Was sagt es über die Bundesliga deiner Meinung nach aus?
  4. Was haben die Franzosen denn schlimmes gemacht? Gut, Griezmanns Schwalbe ist unsportlich gewesen, aber den Fortnite Torjubel meinst du damit hoffentlich nicht. Es kommt ja nicht nur auf ein Spiel oder Turnier an. Mandzukic ist der Ungustl schlechthin, hat das immer wieder gezeigt. Das macht jedoch auch seinen Spielstil aus. Jeder hat solche Spieler gerne in seinem Team, aber ansonsten steht er auf einer Stufe mit einem Neymar, Kayode, Höller oder wie sie alle heißen.
  5. Interessiert es keinen, dass Peya gemeinsam mit Melichar den Mixed Bewerb gewonnen hat? Tolle Leistung!
  6. Das nenne ich eine 100%ige Chancenauswertung.
  7. und schon ist es passiert
  8. Damit ist klar, wem ich am Sonntag die Daumen drücke, andernfalls wäre es schwierig gewesen.
  9. Auf der anderen Seite steht Mandzukic und die Entscheidung ist ganz einfach... Auf gehts England!
  10. Diese Begründung ist äußerst kreativ.
  11. Falls das schon irgendwo gepostet worden ist, egal, denn es ist zu lustig Mein absoluter Lieblingsspruch fehlt allerdings.
  12. Da gebe ich dir absolut recht. Ein besseres Fußballspiel scheitert dennoch an Frankreich und ich meine nicht erst die Phase seit dem 1:0.
  13. Island hat im Rahmen ihrer Möglichkeiten gespielt, Frankreich kann viel viel mehr. Das hat man gegen Argentinien eindrucksvoll gesehen. Also nein, Frankreich spielt schlau aber destruktiv.
  14. Kein Foul, obwohl der Schiedsrichter 2 Meter daneben steht.
  15. Man kann nicht falsch interpretieren, solange es auch begründet wird. Ansosnten hast du recht, allerdings verhindert die destruktive Spielweise Frankreichs ein besseres Spiel. Das wäre zwischen diesen beiden Mannschaften leicht möglich.