Pennraugion

Members
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Pennraugion

  • Rang
    Tribünenzierde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    RB Salzburg

Letzte Besucher des Profils

319 Profilaufrufe
  1. Hmmm... wenn wir Glück haben, dann reichen die 6,470 Punkte aus, dass die Österreichischen Mannschaften im Q2 noch gesetzt sind. (das wär derzeit LASK und Admira) Damit wären Österreichs Vertreter auf Platz 4 sowie 5 vor etlichen anderen Ligen sowie Mannschaften und würden die "schlimmsten" Lose hier in Q2 noch umgehen. Das ist nun der Vorteil durch die neue Klubmannschaftspunkteregelung. Hier sehe ich aber schon durchaus die Gefahr für viele "kleinere" Ligen (wohl so beginnend am Israei, Schottland, Zypern, Norwegen, Bulgarien usw. und abwärts) das die alle ungesetzt bereits in Q2 einsteigen. Da bin ich gespannt, welche Auswirkungen das nächste Jahr dann tatsächlich auf die Qualipunktephase nach sich zieht. Teilweise haben ja hier in diesen Gefielden ja die Nationen um die 3,000 bis teilweise über 4,000 Punkte ergattern können (auch dank der erfolgreichen Quali in eine Gruppenphase)
  2. Jo ... sieht so aus, als ob hier kein Premjer Liga direkt in die Gruppenphase einsteigt sondern eine eher nicht so konkurrierende Mannschaft aus einer zweiten Liga (oder darunter) Gab es mit Alemannia Aachen auch schon mal für die Deutschen damals. Aber die haben gar nicht mal so schlecht in der Gruppe abgeschnitten, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht. Wobei ich natürlich nicht weiß, wie gut oder schlecht die russische zweite Liga (bzw. 1. Division) ist. Gespannt bin ich auch übrigens auf den FC Sevilla. Wenn die die Copa del Rey verlieren und sie auf dem Siebten Platz bleiben, würde der FC Sevilla in Q2 der EL-Qualiphase einsteigen. Falls Southampton den League Cup gewinnt, würde übrigens sich in Q2 auch Arsenal hinzugesellen, falls die Sechster bleiben. (Arsenal könnte aber auch durchaus noch Siebter werden, weil Burnley nur 2 Punkte hinter Arsenal liegt) Aus Deutschland derzeit aus dem Kreis Leipzig/Hoffenheim/Frankfurt Aus Italien derzeit AC Milan, Atalanta, Sampdoria, Fiorentina Da fällt mir auf ... das ist schon arg heftig. Zwar gibt es zwar weiterhin "nur" mehr 1 Mannschaft bei den großen Nationen welche sich Qualifizieren müsste, (Top 1 bis Top 4) Jedoch steigen die um 1 Runde früher ein als früher (eben Q2 statt Q3) und müssen nun 3 Qualirunden überstehen um sich zu qualifizieren. Das heißt, dass die Top 4 Nationen zusammen 12 andere (großteils wohl ungesetzte) Mannschaften ausschalten können. Und "nur" 13 Nicht-Meister Mannschaften können sich für die EL-Gruppenphase qualifizieren. Das war mir in der Tragweite gar nicht bewusst was es heißt ungesetzt zu sein. Wenn man sich nämlich vor Augen führt, dass alleine 15 Mannschaften sich aus den Top 1 bis Top 10 Ligen für die EL-Cup Winners and League Quali-Phase zwischen Q2 und Q3 dazugesellen Krass
  3. 3:0 Souveräner Auswärtssieg
  4. Müsste Les Herbiers schon gewinnen.
  5. Mein erstes Heimspiel war Salzburg gegen den WIener Sportklub in der Saison 93/94 Ich war noch klein, Salzburg hat als absoluter Favorit gegen den Letzten der Tabelle mit 1:0 zu Hause verloren. Ich habe geheult. Eines der für mich - also zu meinen Lebzeiten - legendärsten Spiele war der 1:0 Auswärtssieg gegen die Bohemians. ook hat es eh erwähnt mit dem Jezek Tor. Dieses grottenschlechte Spiel war der Ausgangspunkt für die fulminante Gruppenphase 09/10 gegen Villareal, Lazio und Lewski. Und 1 Spiel möchte ich noch erwähnen. Das war die bittere Niederlage gegen Anderlecht. Zu Hause haben wir 4:3 gewonnen und im Rückspiel führten wir dann 0:2 ... um dann doch mit 4:2 auszuscheiden. Das war bitter. Zu den legendären Siegen gehören auch legendäre Niederlage, die einen erst Lehren, dass Siege wirklich Gold wert sind. Eines meiner persönlichsten bittersten Heimniederlagen als Fan (national betrachtet) war übrigens nicht das 0:7 gegen Rapid. Sondern das damalige 0:4 gegen den GAK ... damals kurz bevor Red Bull übernommen hat. Diese Niederlage ließ mich damals erst so richtig erkennen, dass Salzburg wirklich Abstiegsgefährdet ist ... Mein Freund und ich hatten dann beim nächsten Spiel eine lustige Überraschung ... Als sein und mein ratloses Gesicht aus der Stadionzeitung herauslachte
  6. Hab gerade nachgesehen bezüglich mögliche Gegner für Sturm Graz bzw. Die Setzliste für die 2. CL Quali League Phase. Falls der Gewinner der EL aus Salzburg oder Arsenal heißen würde dann wären die möglichen Gegner... sofern sich in den Ligen nichts ändert Entweder FC Basel, irgendein Türke oder Ajax. Das ist ganz ganz hart. Da würde ich sogar aus dem Bauch sagen, dass man gegen Basel wohl die besten Chancen hätte. Mit ein wenig Glück rutscht aber auch Sparta Prag hinein, je nachdem wie es bei der türkischen Liga ausgegangen ist, oder aber auch Olympiakos. Diese 2 wären wohl die schlagbarsten für Sturm. Aber noch mal kurz zu Ajax. Wenn Olympiakos in Griechenland Zweiter werden würde, dann könnte Ajax als ungesetzter in die 2. Quali Runde rein gehen. Irre Ich bin gespannt auf die nächsten Wochen
  7. Vielleicht schätze ich das ja falsch ein, aber ich denke dass Salzburg mit der nominellen Besetzung wie gegen Marseille auftreten wird. Während sie eher im Cup die Spieler schonen werden. Auch wenn man hier taktisch eher wenig probieren kann. Müsste es ein souveräner 2:0 Heimsieg werden. Denke nicht, dass wir Altach abschießen werden. Die werden gut stehen glaube ich
  8. Sollte auch mit der B-Elf ein Sieg werden. Egal wie. Mattersburg zudem die letzten Spiele nicht mehr so stark, wie noch zu Beginn des Frühjahres.
  9. Natürlich wünsche ich mir, dass Rose bleibt. Aber wenn er wirklich bereits "gute" Angebote aus größeren Klubs haben sollte, die noch dazu nächstes Jahr international spielen werden, wäre ich ihm nicht böse. Das kann ich ihm auch nicht übel nehmen. Fußball ist mittlerweile ein so schnell lebiges Geschäft. Trainer die Jahrelang am gleichen Verein "verbleiben" wie Fergason, Wenger usw. gibt es nur mehr selten. Klar wünscht man sich schon, dass ein Trainer, welcher momentan herausragende Leistungen vollbringt dann auch mal länger als 1 Jahr bleibt. Aber bleiben wir mal kurz realistisch? Was würdet ihr tun? Ihr seid zB Seit 1 Jahr bei Sparta Prag als Trainer, sehr erfolgreich. Ihr bekommt ein Angebot aus mittelständischen Vereinen aus Frankreich (Nizza), Italien (Fiorentina), Deutschland (Frankfurt) und England (Watford). Bleibt ihr oder geht ihr?
  10. Heute haben sie zwar verloren, aber das ist immer schwierig zu sagen. Salzburg hat vor Lazio auch gegen den LASK verloren. Auswirkung hatte das keine. Denke dass Arsenal schon alles versuchen wird die EL zu gewinnen. Das ist natürlich hart gegen Atletico in 2 Spielen ... Aber ich ich mir mittlerweile sicher, dass Arsenal sportlich schon schwerer zu schlagen wäre als OM. Das liegt hauptsächlich daran, dass OM durchaus noch gute Chancen auf Tabellenplatz 3 hat. Ein Platz 4 wäre "nur" EL. Und deshalb - glaube ich - werden die Spieler eher unter der Doppelbelastung leiden als die Arsenal Spieler. Bei denen geht es in der Meisterschaft um quasi nichts mehr
  11. Damit eine "Überraschungsmannschaft" mit AS Roma oder Liverpool zumindest im Finale Sehr gut In der momentan Verfassung würde ich sagen, dass ich - momentan - zwischen Bayern vs Real die Bayern sogar als leichten Favoriten sehen würde. Das liegt aber hauptsächlich daran, dass Real im Heimspiel gegen Juventus richtig schwach war und sie in der Meisterschaft auch nicht unbedingt - zumindest mich - überzeugen können. Aber Real liegt irgendwie Bayern. Ich hoffe auf ein Finale Bayern vs Liverpool. Und wünsche dann Kloppo alles Gute für das Finale (quasi seine "Revance" für das verlorene Finale gegen die Bayern mit Dortmund)
  12. Genau deshalb tut es weh, wenn wir gegen Marseille ohne Punkte ausscheiden würden. Marseille mag - aufgrund der Liga - ein wenig schwächer sein als Lazio. Aber aufpassen müssen wir trotzdem. Subjektiv denke ich nämlich auch, dass wir gegen Marseille eigentlich die besten Chancen haben sollten, zumindest noch weitere 0,25 bis 0,50 Punkte holen zu können. Ob es zum Aufstieg reicht? Hoffentlich
  13. Zumindest nicht Atletico gezogen. Für mich das unattraktivste der 3 Möglichen Trotzdem freue ich mich. Die Chance lebt. Marseille wird uns dieses mal aber "ernster" nehmen und es wird mMn deutlich schwieriger Ist bei Marseille eigentlich jemand im Hinspiel gesperrt?
  14. Um 12 Uhr Auslosung EL Um 13 Uhr Auslosung CL
  15. EIgentlich wollte ich schon vor dem Spiel gegen Lazio vorschlagen, dass irgendjemand irgendwann in den nächsten Tagen - falls Salzburg ausscheidet - den neuen Thread für die Fünfjahreswertung aus österreichischer Sicht für das Jahr 2018/19 eröffnen kann Da Salzburg ja noch Punkten könnte, hat sich das natürlich derzeit schon wieder erledigt Übrigens Die derzeitigen Wettquote auf den EL-Sieger (vor der Auslosung) ungefähr bei den unterschiedlichen Wettanbietern. Atletico ~ 2,0 Arsenal ~3,0 Marseille und Salzburg zwischen 6,0 und 8,0 Es wird also derzeit Marseille und Salzburg ähnlich eingeschätzt.