Jump to content

My-name-is-Earl

Member & Friend
  • Content Count

    4,190
  • Joined

  • Last visited

About My-name-is-Earl

  • Rank
    The north remembers!

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FAK
  • Beruf oder Beschäftigung
    Bummelstudent
  • Geilstes Stadion
    Hohe Warte / Sportclubplatz

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Recent Profile Visitors

11,419 profile views
  1. Den Schweizer Riegel habe ich nicht live gesehen, bei Catenaccio kann man geteilter Meinung sein, aber bei Griechenland 2004 würde ich die Behauptung, dass erfolgreicher Fußball schön ist, nicht unterschreiben. Aber grundsätzlich müssen wir erfolgreich spielen, denn gaberln, ferserln, Gurkerl schieben und dann verlieren kann nicht unser Auftrag sein.
  2. Ich bin da zum Großteil eh bei dir. Die "Badkicker" werden aktuell von den Leichtathleten vernascht wie Mannerschnitten auf einem Kindergeburtstag. Daher verstehe ich überhaupt nicht, warum manche darauf bestehen mit Filigrantechnikern dagegen zu halten. Solange kein technisches Spiel als Antidot zu der Leichtathletik mit Ball etabliert ist, muss man die Entwicklung einfach mitgehen. Alles andere wäre wie die britischen Teams zu spielen, die nicht von der schottischen Furche abweichen wollten, als schon das 4-2-4 etabliert war. Dabei wäre halt für die Austria ideal auch "kickende" Zehnkäm
  3. Schönes Planespotter Foto. Es ist aber eine Maschine von Emirates. Aber gab es da nicht auch mal Gerüchte über Investoren aus den VAE?
  4. Da gebe ich dir recht. Eine Alternative wie die Vienna oder der Sportklub, die entspannte Wochenendunterhaltung mit regionalem Charme für Wiener Hipster und Bobos bieten, werden wir nicht werden. Das spielt jetzt zu sehr ins Fanszene Thema rein, aber da wird es bei uns eher ein Abenteuerspielplatz für die politisch aktive Szene aus Bratislava und Brünn werden. Also quasi ein Lok Leipzig an der Donau. Die Attraktivität der Austria ist seit 110 Jahren untrennbar mit fußballerischer Qualität und dem "schönen Spiel" verbunden. Da man ca. 10 Jahre der aktuellen Entwicklung im Fußball verschlaf
  5. Trainer bei einem Traditionsklub, wo 60 Prozent der Anhängerschaft immer noch glaubt um die Meisterschaft zu spielen, während die Mannschaft bestenfalls das Niveau von Altach oder Admira hat. Da gibt es außer der Medienpräsenz und der Stadt Wien eigentlich keine Argumente. Außer du siehst es wie in der NFL bei den Cleveland Browns. Wenn der Klub so lange so schlecht spielt, dass jeder Trainer mit mehr als einem Saisonsieg wie ein Held gefeiert wird.
  6. Stimmt aber beim Knöchel nur bedingt. Ein Sprunggelenk kannst du schon sehr fest tapen. Der limitierende Faktor ist da die Durchblutung. Bei der Schulter gebe ich dir recht, da braucht man sich aber nur anschauen wie viel vom Oberarmknochen überhaupt in der Pfanne drinnen ist. Das Gelenk ist ja zum Großteil nur von den Muskeln stabilisiert.
  7. https://www.fk-austria.at/de/n/news/2021/04/frauen-verlieren-top-spiel-gegen-neulengbach-mit-1-2/ @Ralphinho: Schlagabtausch oder Schlageraustausch?
  8. Neulengbach. Die im Interview gesagt haben, dass Spiele gegen Austria / Landhaus "Rivalry Games" für sie sind.
  9. Wenn ich Elfer schießen muss, tausche ich ... (Oder übe 1000 Elfmeter.)
  10. Anspruch und ... Wirklichkeit. (Klingt wie ein Jane Austen Titel.)
  11. Aber die Grieskirchner Brauerei ist letztes Jahr Pleite gegangen. Die passt daher besser zu uns.
  12. Gehe davon aus, dass sich Sarkaria und Sturm schon länger einig waren. Es war wahrscheinlich schon seit Winter klar, dass er bei der Austria keinen viel besser dotierten Vertrag bekommen hätte und in der 2. deutschen Liga nichts konkret frei wurde. Der Redakteur der Kleinen Zeitung wird sich gedacht haben, mit den jetztigen Schlagzeilen den besten Zeitpunkt für viele Klicks ausgesucht zu haben.
  13. Du kannst aber nicht sofort die gesamte Führungsetage austauschen. Auch wenn langfristig natürlich neue Leute übernehmen müssen (egal in welcher Liga), du brauchst irgendjemanden um Nachfolger einzuschulen, rechtliche Anforderungen zu erfüllen usw.
  14. Baumeister Ahnung vom Fußball abzusprechen finde ich jetzt mutig. Bitte noch einmal die Arbeit von Baumeister bei der Admira als Trainer und Sportdirektor ansehen und dann noch mal urteilen.
×
×
  • Create New...