vgw77

Members
  • Gesamte Inhalte

    548
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über vgw77

  • Rang
    Jahrhunderttalent

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  1. Da gabs Tage zuvor einen von einem Spieler provozierten Mini Platzsturm ,.. wollens das wieder?
  2. Jetzt muss man beten das die gschissanen die Dosen im HF ziehen,.. alleine dieser Gedanke lässt die Wut in mir auf diese Versagertruppe ins unermessliche steigen,..
  3. Ich kann diese Hurns Lippenbekenntnisse nicht mehr sehen, noch lesen,.. TATEN IHR WAPPLER, TATEN!!
  4. Mir reicht als Angabe 30 Ligaspiele 13 Siege 4 Unentscheiden 13 Niederlagen (dabei ist der geschenkte RB Sieg von letzter Runde letzte Saison schon inkludiert) und Cup sind jetzt 3 Siege und 1 Niederlage Mehr Statistik brauch ich persönlich gar nicht mehr,.. wenn man sich dann noch in Erinnerung ruft wie bei machen Siegen der Auftritt ausgesehen hat,.. LETSCH RAUS!
  5. Immer GLEICH alles hinterfragen,.. Hahahahahahahahaha Gratuliere Tifo....
  6. 1 Mann weniger bei 1:1 bringt er Alex G.,.. die Dynamik in Person,.. ohne Spielpraxis nach monatelangem Ausfall... Dann kommt die 2. Rote und der Alex soll das darennen,.. der darennt das scho mit 11 ned,.. Das der Letsch komplett unbrauchbar ist kann sein schönes QuaQua und auch ein 6:1 gegen die Sinnlosen nicht verdecken! Letsch ist ein unfassbarer Loser!
  7. LETSCH RAUS !! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!! LETSCH RAUS !!!!!!!!
  8. Hahahahaha,... NICHTS GELERNT LETSCH RAUS !!!!!!!!
  9. Mit den Vereinsfarben bereit er sich schon mal auf seinen Wechsel an den Verteilerkreis vor,.. gscheid gmacht,.. 😎
  10. 500 - 1000 gewaltbereite Grüne dürfen also nicht mehr gemeinsam marschieren und über diese Richtung anreisen sondern sollen den selben Weg wie normalos und sonstige Leut über die Fischhof und den anderen weg am VTK und Abfahrt Tangente spazieren gehen,.. tolle Idee,.. ich wünsch alles vor allem den Trottelcops viel Spass,.. es wird scheppern ohne Ende wenn das so laufen soll,... machts einfach eine gscheite Verbauung bei dem Steg und in dem Bereich und es fliegt auch nix mehr runter,... fertig,..
  11. Dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen außer
  12. Mein aufrichtiges Beileid an Freunde und Familie! Leider inzwischen ein richtig trauriger Jahresabschluss.
  13. Ich möchte mich bei allen Freunden, Bekannten, ehem. Weggefährten, unseren Südstädter und unseren Rieder Freunden allen beteiligten Austria Fanclubs und vor allem SHAW97 für die vergangenen Tage bedanken. Wir haben einen grossartigen Menschen verabschiedet, ihn auf seinem letzten Weg begleitet und das in einer Art und Weise , sei es in Wien oder in Naturns vor Ort, die nochmal gezeigt hat was Wuffi für ein Mensch war! DANKE! SHAW 4 Life!
  14. Liebe Freunde! Wie ihr alle wisst, hat Wuffis Herz in den frühen Morgenstunden des 18. Dezember zu schlagen aufgehört. Seiner Frau, seiner Familie und uns bleibt Schmerz und Trauer. Und die Erinnerung an einen Menschen, der mit seiner Kraft, seinem Lebensmut und seiner positiven Energie jeden von uns ein kleines bisschen größer, stärker und besser gemacht hat. Wir – Soccerholics Austria Wien 1997 – sehen es als unsere Aufgabe, unsere Pflicht unserem Capo gegenüber, ihm jenen Abschied zu bereiten, den er sich so sehr verdient hat. Viele von uns werden am kommenden Samstag, dem 22. Dezember 2018, in Naturns sein, um ihm auf seinem letzten Weg zu begleiten. All jene, denen die Reise nach Südtirol nicht möglich ist, werden sich zur selben Zeiten beim Horr-Stadion einfinden und dort Wuffi Ehre und Respekt erweisen. Wir bitten alle, die mit uns die Trauer teilen und denen es möglich ist, am Samstag, 22. Dezember 2018 um 14 Uhr zur Ecke Süd-/Ost-Tribüne mit Fanschals zu kommen. Kurz vor 14:30 Uhr wollen wir gemeinsam zu unserem Stein bei der Nordtribüne gehen, um Wuffis letzten Weg auch in seinem, in unserem violetten Wien, zu gehen. In Absprache mit seiner Frau Gundi und seiner Familie ersuchen wir euch, auf Kränze und Blumen zu verzichten. Wir wollen das Geld dafür seiner Frau übergeben, die es für einen guten Zweck in Wuffis Sinne verwenden wird. Euch bitten wir, uns die Logos eurer Fanklubs zu übermitteln, damit wir eine Gedenktafel erstellen können, die in Wuffis Heimat immer an seine violetten Freunde und unsere gemeinsamen Erlebnisse erinnert. Danke Capo für alles – Deine Mentalität werden wir in unseren Herzen weiter tragen! Soccerholics Austria Wien 1997 Mailadresse für Fanclublogo soccerholics1997@hotmail.com Konto-Nr.: 51473024501 lt. auf Jörg Schilling Bankleitzahl: 12000, Bank Austria Creditanstalt iban: at791200051473024501 swift: bkauatww
  15. Liebe Freundinnen und Freunde, Liebe Austriafans! Es ist erst wenige Tage her, dass unsere Austria einen historischen Derbysieg gefeiert hat. Seit den frühen Morgenstunden des 18. Dezember fehlt uns die Kraft, fehlt uns die Energie, uns darüber zu freuen. Unser Gründungsmitglied, Capo der ersten Stunde, unser Freund Wolfgang Fliri, ist gestorben. Und noch immer wollen wir nicht glauben, dass es stimmt. Wollen wir nicht akzeptieren, dass es keine Antwort auf unsere Fragen des Warums und Wieso geben wird. Wir sind alt genug, um uns als Kinder der Westtribüne zu sehen. Und wenn für uns diese Tribüne ein Gefühl hatte, dann war es ganz bestimmt auch das große Herz unsere Capos. In den letzten Jahren haben wir uns so oft angewöhnt, in Kategorien und Schemen zu denken. Menschen einzuordnen und zu kategorisieren. Wuffi war schon selbst anders. Südtiroler, Wiener. Inter-Fan, der in London studierte. Britischer Support mit dem Megaphon der Fedayn in der Hand. Er war größer als jede Kategorie, er passte in kein Schema, weil er selbst bei anderen kein Schema, sondern immer das Gute zuerst sah. Seine große Gabe, jedem auf Augenhöhe zu begegnen, Menschen zusammenzubringen, das Größere zu denken und zu ermöglichen, das Miteinander vor dem Gegeneinander zu sehen, hat ihn so besonders gemacht. Er musste keine Führungsrolle beanspruchen, denn er war unser Capo. Wuffis Weg hat ihn aus Südtirol nach Wien, weiter in die Welt und dann wieder in seine Heimat geführt. Auch aus einem Grund: Über allem was uns verbindet stand die Liebe seines Lebens. Gundi: Wir verlieren einen Freund, der für manche von uns wie ein Bruder war. Aber wir wissen: Du verlierst den Menschen, für den Du die Welt warst. Unsere Gedanken, unsere Tränen unsere tiefe, aufrichtige Anteilnahme sind bei Dir. Mit Wuffis Tod stirbt für uns ein Teil der Westtribüne. Uns bleiben Bilder und Erinnerungen, Erlebnisse und Gefühle. Wir durften sehen, wie Du das Leben in vollen Zügen genossen, erlebt und geprägt hast. Wie Du so vieles, was Du in Deinem Leben angepackt hast, nach vorne gebracht hast. Uns bleibt ein Auftrag: Deinen Glauben an das Gute, an das Gemeinsame weiterzutragen, deine Mentalität zu leben. Auch wenn Dein Herz nicht mehr schlägt – in unseren wirst Du weiterleben! Danke für alles Capo! Soccerholics Austria Wien 1997