Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

echter-austrianer

Members
  • Content Count

    5,567
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

echter-austrianer last won the day on September 16 2018

echter-austrianer had the most liked content!

2 Followers

About echter-austrianer

  • Rank
    Postinho
  • Birthday 05/19/1968

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

5,140 profile views
  1. Mit Wattens, Altach und anderen klingenden Namen aus dem Keller hatten wir weiß Gott unsere Probleme....gegen Hartberg haben wir heute das erste mal verloren. Aber ja. Die Partie war vercoacht...daran besteht wenig Zweifel.
  2. Fürs Parlament zu krank, nicht für Rapid.... Dieser Hurnverein ist vom Kuratorium bis zum Crocks-Seppl ein Skandal. https://kurier.at/wirtschaft/dietmar-hoscher-zu-krank-fuer-u-ausschuss-aber-fit-genug-fuer-rapid/400968278
  3. Also in der Plastikhüttn gegen Rapid gewinnen ist leicht....Herr Herzog irrt....
  4. Also ich gehe von einer Austria aus die sich nicht versteckt und die Angelegenheit mit zwei recht souveränen Siegen klärt. Wir haben Anzeichen für einen kleinen Flow und das muss in der Psyche des Teams Wirkung zeigen. Sieg! Forza Viola.
  5. lol Auf dem Plan steht noch das alte Stadion mitsamt dem alten Vereinshaus.......
  6. Rapidesk...eigentlich sollte der Mitterer das alles verfilmen...
  7. lol. Na vielleicht sollten wir einen Sponsor fürs Museum suchen... Was irgendwann mal war zählt doch 11 für einen Sponsor. Der gibt heute Geld aus und möchte heute seinen Benefit daraus generieren. Die Manager die dort fürs Geld ausgeben Verantwortung tragen sind auch rechenschaftspflichtig. Da muss man schon mit gewaltig mehr kommen als mit "wir waren mal super toll als es die EU noch nicht gab und keiner Bosman kannte".
  8. Das ist ein Spruch wie "Rekordmeister"....long gone. Wir haben in den letzten 20 Jahren drei Meistertitel. Und für alle die heute eine Pflichtschule besuchen sind wir definitiv nicht "erfolgreichster Fussballverein des Landes". Selbst unser Lieblingsgegner der einen Milliardär in der Loge zu sitzen hat schmückt sich mit einem Sponsor der öffentlichen Hand..."Die Wien Energie GmbH ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft der WIENER STADTWERKE GmbH und steht somit mittelbar im Eigentum der Stadt Wien." Oder anders gesagt, jeder Wiener Steuerzahler ist Hauptsponsor der Vorstadt. Wir hatten den Verbund...51% in Staatsbesitz. Ehemals "Memphis" war auch eine Marke der Austria Tabak und ein staatlicher Monopolbetrieb bis zum EU Beitritt. Es ist dir vielleicht aufgefallen das es im Rahmen des Präsidentenwechsels auch einen Wechsel von der "Politiknähe" zur "Wirtschaftsnähe" gab und eine Internationalisierung im Sponsorbereich zum Ziel wurde. Hensel hatte keine öffentlichen Funktionen inne. Ich würde zu gerne wissen was sich im Background des Wechsels der OMV von uns zur Vorstadt abgespielt hat....das ist das umsatzstärkste österreichische Unternehmen, 31,5 % gehören der Republik und die Politik - damals der Ibiza-Sportminister...ein bekennender Vorstädter - hat da natürlich Einfluss. Generell ist der Fußball in Österreich eine gesellschaftliche Randnotiz. War er immer und das wird es auch bleiben. Entsprechend enden wollend ist die Liste der öst. Unternehmen die sich da größer engagieren "wollen" - und nicht politisch genötigt werden. Mit synthos, bwt und gazprom hat man ganz gute Schritte in Richtung Internationalisierung geschafft. Denke nicht, dass die Sponsorsuche nur auf MKs Schultern liegt.
  9. Hartberg wird 2x ordentlich herpanniert. Und fertig!
×
×
  • Create New...