Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Noobody

Members
  • Content Count

    12,024
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

About Noobody

  • Rank
    Grün-Weisser Stolz
  • Birthday 04/14/1987

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Vösendorf

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien, Marseille, Arsenal
  • Bestes Live-Spiel
    Arsenal - Milan, Rapid - HSV
  • Lieblingsspieler
    Florian Thauvin
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich
  • Geilstes Stadion
    Emirates Stadium
  • So habe ich ins ASB gefunden
    google

Recent Profile Visitors

15,531 profile views
  1. Irre das man sich den antut.. Er benimmt sich so als wäre er ein Weltstar und sportlich kommt viel zu wenig.. War mal ein Talent mit hohen anlagen aber das siehst du ja kaum mehr. Wenn Arteta den nicht biegen kann war das ein totaler Flop
  2. würde gern überrascht tun aber wir reden von Marcelo Bielsa.. Dessen Fussball ist einfach immer schön anzusehen(Lille Fans sind die einzigen die was anderes sagen dürfen )
  3. melde mich auch mal zu wort.. Ich war wie sonst auch für Team MvG und hoffte für ihn das er endlich mal den Titel verteidigt. Am ende muss man aber eben auch zugeben, dass Wright es mehr verdient hat am ende - freue mich auch für diesen.. Fand erm immer bissl schräg aber sonderlich ungut wäre er mir noch nicht aufgefallen beim Darten. Das was mit Price war zählt nicht da Price ein ganz ganz besonderes häferl ist. Jedenfalls als Wright den entscheidenten Dart versenkte und seine emotionen freien lauf lies.. Also das fand ich recht lässig und da gönn ich ihm den Titel gleich um ne Stufe mehr. Zum Match selbst - MvG hat beim Doppel eben diesen Hänger gehabt der es verhindere zurück zu kommen. So knapp davor auszugleichen und dann den Satz abzugeben war für mich "spielentscheident". Auch muss man eben zugeben das Wright sich von Spiel zu spiel gesteigert hat.. In Viertelfinale nach unglaublichen vorsprung beinahe noch den Gegner das Comeback des Jahres(Jahrhundert) ermöglicht und doch trotz unglaublichen Hänger doch noch geschafft zu gewinnen.. Gegen Price hat er hier und da einen Hänger gehabt und beim Doppel auch 2-3 mal unnötig abgegeben. Beim Finale sah ich einen Wright der sehr Konstant und sicher wirkte und am ende auch bei Doppel beinahe perfekt agierte. Eiskalt und verdienter Sieger.
  4. Man kann mal festhalten, dass die Körpersprache und der Wille zur verbesserung bei jeden zu spühren war. Ich mag mit meinen einzelnen Picks zum Spiel aber nicht gezielt jemanden kritisieren oder loben sondern nur szenen anmerken die gut bzw schlecht waren. Saka : Hatte viele tolle vorstöße ABER vorne extremst ineffizient heute.. Aus den 4-5 hereingaben muss mehr herauskommen vorallem weil man im 16er zu den zeitpunkten sehr präsent war und auch die Zeit da war. Xhaka + Torreira: Es war sehr stark zu merken das die 2 permanent in bewegung waren um die IV zu unterstützen in Spielaufbau. Auch muss ich sagen das besonders erste Halbzeit Xhaka einerseits hinten einiges abfing als auch gute Pässe hatte. Özil: Er wurde sehr oft gesucht und man sah halt hier und da seine Klasse. So wie er heute war muss er immer sein damit wir auch wieder rauskommen aus diesen "tief". Aubameyang: War gestern eine art Characktertest für diesen mMn. Wurde ja genug berichtet auch danke seines Bruders(richtung Arteta) aber es kam die richtige Antwort. Ich sah einen Aubameyang der rannte, der geschickte Läufe machte um andere in bessere Position zu bringen und das wichtigste.. Der nicht negativ aufgefallen wenn mal der Ball nicht zu diesen fand besonders vorm Tor.. Da gabs ja zuletzt viele "Arnautovic" artige gesten die einfach grossteils unnötig sind bzw waren. Nelson: Hat mir am wenigsten gefallen auch weil er sehr schlampig agierte .. Die eine Szene wo er nach hinten rannte um auszuhelfen(glaub 42 Minute) war eine gute entscheidung nur das defensivverhalten eine katastrophe.. Jeder der mal defensiv bissl was getan hat muss es zammbringen den Ball zu klären auch wenn es ein corner wird am ende.. So war es unnötig gefährlich. Arteta: Ich erkennte schon teile die auch Peps Fussball auszeichneten(unter der Barca zeit) Wie auch das Beispiel das die Flügelspieler immer an den Flügel sein müssen - ausnahmen war als Aubameyang in der mitte bissl unruhe stifte damit Saka links den Platz bekam. Hat ja sehr oft gut funktioniert. Die Spielzüge inkl. Laufwege fand ich schon teilweise sehr gut - Özil bekam dadurch auch seinen Raum und wenn er mal etwas Raum hat kann er auch damit was anfangen . Mit Sokratis und Luiz auch genau die Wahl getroffen welche man aktuell benötigt.. Sokratis soll sich auf seine abräumer fähigkeiten konzentrieren und Luiz den Spielaufbau überlassen - Auch das konsequente versuchen den Ball bei sich zu haben - Leno hat den Ball und besonders die AV mussten "anspielbar" sein.. Kein langer Ball nach vorne und auf "Glück" hoffen. EDIT: War aber nur ein Spiel deswegen mal abwarten ob das eh keine ausnahme war
  5. Über das brauchen wir aber nicht reden. Es zeigt aber deutlich das es sowas wie eine "Philosophie" kommt und geht mit einen Trainer. Für mich halt ein typischer "moderner" schmäh zu sagen -> Der Verein braucht eine "Philosophie".. Sowas gibt es bei ungefähr bei einer Handvoll Profivereinen. Wengers Idee war es schon das Arsenal offensiver Natur bleibt aber wenn man nicht den passenden Trainer holt bzw. auch das nötige kleingeld zur verfügung stellt .. ja dann wirds auch problematisch. Wengers offensiver Fussball war ja einigen Herren auch nicht mehr genug weil die Meisterschaft nicht gewonnen wurde.. CL Platz war zu wenig und nun hat man keines von beiden.. Man sieht das Wenger hier eindeutig das Problem war( Danke 0815 Fans für die aufklärung). Das beste wäre gewesen wenn man Wenger behalten hätte - bzw zurückgeholt hätte als Sportlicher Leiter oder sonstiges.. Dieses Wissen bzw. auch die Art von Wenger tut in diesen Geschäft mehr als nur gut und der Klub hätte massiv profitiert. Da wo er jetzt ist tut er wenigstens dem Fussball was gutes(auch nicht schlechtes)..
  6. einzige was ich mitbekommen habe war ja Mertesacker. Ist aber auch egal da nun Arteta kommt mit einen Staff... Das Ljungberg darunter ist passt natürlich vollkommen. Ich finde er hat vieles sehr gut auf den Punkt gebracht und weiss worauf es ankommt. aber geh.. Irgendwann kommt mal so eine Phase.. Ging mir ähnlich aber die vergeht auch wieder.
  7. Immerhin hat Arteta damals schon gewusst was er will .. vl kann er etwas fortführen welches ein anderer Trainer lange davor gestartet hat.. vl auch mit einen Titel der International was bedeutet ;-) https://www.arsenal.com/news/features/20150325/-my-dream-was-to-play-for-arsenal-
  8. da sind wir ja wieder beim Kernproblem des ganzen Kroenke disaster.. Blutsauger mehr fallt mir da nicht ein. Sehe schon vor mir wie Aubameyang gehen wird und Lacazette nicht verlängern möchte und beide gehen für "nix". Denke aber schon das Artetea ein gewisses Budget haben wird.. Wird aber in vergleich zu den anderen nicht soviel verlangen sage ich mal.
  9. klar muss man zusammen verteidigen wie auch attackieren aber glaubst wirklich Ljungberg hat das den Junges ned gesagt? Oft genug gesehen wie er die Spieler deutet nach vorne zu gehen oder zurück aber das sollte der Spieler auch ab und zu selber wissen. Vl ist es auch ein Problem der Fitness .. Weil das erinnert ja schon fast an eine andere Mannschaft die ich öfters gesehen habe.. Maximal ne Halbzeit schafft man es Tempo zu gehen um dann bei der anderen komplett einzugehen. Bzgl. Arteta hoffe ich echt das man einiges mitbekommen hat bei City.. Nehme mal stark an das die Profi Klubs sich gegenseitig so gut kennen um das einschätzen zu können.
  10. Zum Arsenal Board kann man nichts positives sagen.. Ich bin da ja eher alleine bei der Meinung das sie schon bei anderen dingen versagten.. Zumindest sind wir uns aber einig das punkto Trainerfrage garnichts herrscht ausser chaos.. Man versucht jetzt auf biegen und brechen einen zu holen der kaum erfahrung hat.. Weil es bei Chelsea funktioniert hat(so macht es mir den eindruck). Na hoffen wir mal das der neue Mann auch das nötige Glück hat und überzeugen kann. Thierry Henry wird jetzt wohl in der Ecke sitzen und weinen weil er nicht mehr frei ist
  11. ihr seht das zu einfach.. Ein Trainer hat natürlich einen gewissen impact auf Spieler aber glaubt ihr er kommt her und kann die Spieler 90 Minuten alles so mitgeben welches umgesetzt wird? So einfach ist der Fussball nur für die Blogger. Auch ein Kloppo hat Liverpool in einen besseren zustand übernommen und musste sich reinbringen. Ich bleibe bei meiner Meinung das wir einen IV brauchen der höhere Klasse besitzen sollte und einen Mittelfeldspieler der auch schon einiges mitbringt an Erfahrung.. Man kann von einen Guendouzi nicht erwarten das alles zu schaukeln mit einen Torreira .. Vorallem sind beide nicht dort wo man konstant leistungen erwarten kann. Özil ist keiner von den man in schlechten Spielen viel erwarten kann und und und. Möchte auch den Herren heraufbeschwören der Emery deswegen immer verteufelt hat. Er hatte zwar recht das man Özil nicht so aussen vor lassen kann aber ein heilsbringer ist auch er nicht und niemals gewesen. Ahja und wenn man Verteidiger oder Mittelfeldspieler dauernd erklären muss wie man da und dort situationen löst dann hat er bei Arsenal nichts verloren. Ich glaube ein David Luiz mit über 200 Profispiele sollte wissen wie man verteidigt.. genauso ein Mustafi aber dennoch zögern diese als ginge es um ihr leben..
  12. Wenn du meinst.. ich glaube da steckt mehr dahinter als man glaubt.. Ich sehe da MOMENTAN nicht die Qualität das zu ändern. Ljungberg kann da noch so sehr versuchen sie vorzupeitschen .. Die Spieler sind in Kopf zu langsam und ich bin der Meinung das wir in Mittelfeld nicht die Qualität haben um vorne dabei zu sein. In einen positiven Lauf natürlich eger realistisch aber davon sind wir sehr weit entfernt. Das einzige was wir haben ist einen sehr guten Sturm bzw. offensive UND einen Torhüter der uns mal den arsch rettet.
  13. jetzt kurz vorm Transferfenster ist es natürlich wichtig einen Trainer endlich zu haben.. Bei Arteta denke ich gleich wobei ich Freddie es genauso zutraue.. Das was hinten aktuell passiert kann man als Trainer auch nicht so schnell ändern.. Da braucht es eben auch mal die entsprechende Form und auch mal zu 0 erfolge.. Das man aber Qualitativ dazu kaum in der Lage sind ist aber genau das problem.. Man muss UNBEDINGT einen IV holen der hohe Qualität mitbringt und ev. auch das Zepter dahinten in die Hand nimmt.. EDIT: Beim 2:0 war einmal mehr ersichtlich das man trainieren kann was man will.. Wenn man im 16er den einzigen Mann frei stehen lässt.. Ich als gelernter Verteidiger verstehe solche sachen einfach nicht.. Auch die vorgeschichte beim 1:0.. Was tut der Chambers da? Er dreht da ab und lässt den City Spieler da vorbei ohne viel gegenwehr.. Er hätte den Stürmer blocken können aber gut..
  14. Ich schreibe mal vorsichtig das ihr Glück habt das der Ancelotti nimma Trainer ist.. Habe das Spiel in England gesehen und da war Pool bis auf 2 aktionen nicht gefährlich.. Napoli verteidigte aus meiner Sicht extremst stark und ich hätte ihnen heuer sehr viel zugetraut. Glaube die hätten euch biegen können bei den Defensivproblemen dir ihr habt. Kann mir aber kaum vorstellen das Gattuso diese Mannschaft so gut einstellen kann und sage mal das die Meisterschaft nun auch priorität hat(bei diesen Rückstand nur allzu verständlich).
  15. Noobody

    For Honor

    mich hats mal wieder zurück verschlagen.. Mich interressierte es mal die neuen Helden zu sehen bzw. was sich so getan hat... Jormungandr find ich bissal org.. und die anderen Helden find ich sehr ok. Spiel ist mMn. noch immer ganz nett .. Spass macht es noch immer auch wenn es irgendwo immer dasselbe ist.. Bei den Exekutionen sind echt einige leiwande dazugekommen. Die besten 2 ausn Kopf heraus teilen sich der Mönch(Diablo move) und Jormungandr. Wie schauts aus beim @Jorly
×
×
  • Create New...