Noobody

Members
  • Gesamte Inhalte

    11.077
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

10 User folgen diesem Benutzer

Über Noobody

  • Rang
    Allez L'OM
  • Geburtstag 14.04.1987

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Vösendorf

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien, Marseille, Arsenal
  • Bestes Live-Spiel
    Arsenal - Milan, Rapid - HSV
  • Lieblingsspieler
    Florian Thauvin
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich
  • Geilstes Stadion
    Emirates Stadium
  • So habe ich ins ASB gefunden
    google

Letzte Besucher des Profils

14.541 Profilaufrufe
  1. naja.. deine Meinung. Da Griezmann ein Fan von Lebron ist und sich diese aktion abgeguckt hat muss man auch sagen war es seine Art darauf zu antworten. Die Medien sind sowieso ein Teil der grindiger nicht sein kann. Die schreiben mittlerweile nur mehr sachen und da gehts nicht darum ob es der wahrheit entspricht oder nicht. Also die Aktion von Griezmann nehme ich als eine art "Liebesbekundung Deluxe" auf. Der hat schon zu oft betont das er glücklich ist aber die Medien gingen ihm anfang mit united am arsch. Nun die Barca story. Ich finde es jedenfalls sehr gut, dass ein Klub wie Barca mal nicht das bekommt was es will(gilt für Real und Paris z.B genauso).
  2. mag beide Teams. Hoffe es reicht fuer beide zum aufstieg
  3. der hate eh seine Freiheiten.. Griezmann detto. Der Wechsel mit Giroud machte das dann noch deutlicher.
  4. da gebe ich dir recht. Laecherlich finde ich jeenfalls wie jetzt wieder manche rauskriechen(nicht hier) die dem Trainer die schuld geben.. saufen die etwa? Der Trainer sagt nicht zu den Spielern.. Kaempft nicht und spielt bloss nicht euer Potenzial aus.. Pogba war ja grossteils wieder irgendwo. Das Giroud wiedermal den unterschied ausmacht sagt alles. Der wird ja auch belaechelt und was weiss ich. Fakt ist aber das er bei den Toren immer dabei ist. Wo war dieser Goldjunge Mbappe?
  5. JEIN. Ich glaube schon das jedes Top Team ein problem gehabt haette. Man hat eh gesehen das Australien kaum den Platz geben wolte.. Erst mit dem 1:0 hatten die Franzosen gleich 2 ganz gute Konter und Platz.. Da man da nicht gleich danke gesagt hat und Umtiti diesen Elfer schenkt.. Das war dann wieder typisch Frankreich. Leistungssteigerung wird aber sowieso noetig sein. Teams die auch offensiv aufzeigen wolen wuerde Frankreich sicher auch mehr helfen
  6. DANKE UMTITI fuer die unnoetige Spannung. Ich habe nur die 2.hz gesehen und daher bewerte ich nur diese. Australien hat wirklich alles unteronommen um hinten die 0 zu halten. Das die Franzosen kaum viel risiko nehmen war zu erkennen und ist Deschamps like. Danke an Kante der echt zeigt wie wichtig er ist. Ich hoffe das Deschamps bissl etwas umaendert.. Tolisso und Pogba das gefaellt mir garnicht.. Warum Fekir den vorzug bekommt verstehe ich auch nicht.. Macht da 2 mal den Standfest ..
  7. Willkommen Zangler ! Eine art Systemumstellung würde Rapid so oder so nicht schaden. Schwab wird davon u.a Profitieren da er als 10er und 6er verschenkt wäre. Er spielt einerseits echt geniale Pässe aus der tiefe und andererseits besitzt er eine nette Schusstechnik wie auch Kopfballstärke. Mit einen Knassmüllner hätten wir endlich einen weiteren Spieler der einerseits Pässe spielen(Spielverlagerungen, lochpass usw) kann wie auch Tore erzielen kann. Mir gefällt der Transfer und bin schon gespannt ob das uns endlich den Schritt weiterbringt. ---------------Ljubicic---------- Knassmüllner--Schwab--- I LIKE
  8. Favre ist definitiv ein guter Trainer. Er kann mit schwierigen Typen umgehen und diese blühen auf.. Ben Arfa bestes Beispiel. Er hatte alles - wurde als kommender Weltfussballer gesehen ABER das wurde diesen zuviel. Aufeinmal waren andere dinge wichtiger und so versaute er sich die Karriere.. Wie der aber unter Favre aufgeblüht ist war schon aller ehren wert. Balotelli ist da das nächste gute beispiel. Götze ist aber sicher nicht vergleichbar mit diesen 2 "Enfant Terrible". Gemeinsam haben diese aber ihr Fussballerisches können. Bin gespannt ob Favre diese rauskitzeln kann und er wieder dieser Götze wird denn man kennt. Die Gerüchte um Transfer von Götze finde ich interressant. Kann man also schon annehmen das BVB kaum interressiert ist an einen abgang(ausgenommen jemand zahlt die aktuell "übertriebene" Summe von 22 Mio.) ?
  9. @Wittgenstein Da ich nicht makieren kann und gleichzeitig schreiben(cooler bug..) Danke für das Video weil ich die Aussage nicht kannte. FFP ist und bleib die grösste Lüge der Geschichte in Fussball. Klopp hat da zu 100% recht. Gestern wurde die lächerlichkeit wiedermal zur schau gestellt. Paris keine Strafe Marseille muss 100 K Euro zahlen weil angeblich die Bilanz schlecht war.. Die Summe ist eh nix aber wie kann das sein? Fenerbahce oder ein anderer Türkischer Klub zahlen 8 Mille strafe.. Also was soll der scheiss.. Der Quatari darf sich alles erlauben.. hauptsache er lässt Geld liegen damit man ja nix sieht.. Für mich ist dieser Fussball gestorben.. scheiss auf FIFA.. UEFA und wer auch immer. Hier geht es nur mehr ums Geld und nicht mehr um den Sport.. Hoffe es folgt der gewünschte Knall..
  10. naja man muss aber auch sagen, Neymar bettelt ja auch manchmal drum das er attackiert wird. Sein beginn war genau das was man Arroganz nennt. Versucht da gleich zu beginn mit Hacke Spitz 1,2,3 und unsere Spieler haben erm zurecht immer den Ball abgenommen. Das man so nicht hingehen braucht wie Schöpf in einen Freundschaftsspiel ist natürlich zu unterstreichen. Es war aber sonst eine sehr faire Partie und man sieht auch wie es anders sein kann . Der Zweikamp zwischen Arnautovic und Miranda(?) wo beide alles taten um zu gewinnen.. und dann die Geste von Miranda als er Arnautovic aufgeholfen hat. Das ist einfach Fussball und Fairness. Sollte das normalste sein aber leider ist es nicht der Fall. Übrigens um auch was anderes zu dieser Partie zu sagen. Dragovic ist so wie er aktuell spielt.. Zurecht zu hinterfragen. Es hat schon einen Grund wieso er seit ca. 1 1/2 Jahren nicht weiter kommt in seiner Karriere. Weder bei Leverkusen noch bei Leicester City kam der umschwung. Für mich hat es den anschein, dass er das gewisse etwas verloren hat. Er war früher definitiv stärker in seinen Stellungsspiel und Zweikampfverhalten. So wie er drauf ist, möchte ich ihn nicht mehr in der Start Elf sehen. Meine Hoffnung liegt da bei Danso. Das er weiter macht und sich dann das Leiberl holt. Prödl muss ich übrigens sehr loben. Gefiel mir sehr gut die drei Spiele. Man sah das er Spielerisch nicht der blinde ist den ihm ja so gerne einige nachsagen. Seine Körpersprache und auftreten ist genau das was man sich vorstellt von einen Leader. Für mich der Verteidiger bei uns und auch einer der die Fouls macht wenn man sie braucht. Da muss Grillitsch oder wer auch immer - lernen. Wenn der Prödl diese nicht tut, dann werden wir wohl das eine oder andere Tor einfangen beim Konter. Baumgartlinger ist wohl einer der wenigen in Mittelfeld der da auch gerne dabei ist. Das Leiberl quasi schon ausziehen beim Gegner.. Das geht in Testspielen aber bei Quali Partien wird er wohl eine Rekordanzahl an Karten sammeln. Arnautovic hat mich als Solo Stürmer nicht überzeugt. Er ist ein toller Dribbler, kann den Ball stark halten und hat das Auge fürn Mitspieler.. Vorm Tor ist er zu schwach und "stümperhaft" was chancen vergeben angeht.
  11. Eh irgendwo verständlich. Viel Falsch hat der Trainer wohl kaum gemacht bei der Statistik. Den Spielern kann es auch komplett egal sein das er nun Vereinstrainer wird in Zukunft.. Das es der Spanische Verband anders sieht bei der vorgehensweise - verständlich. Ich glaube aber auch, dass der Verband es hätte dabei belassen sollen. Wenn die WM vorbei ist kann man noch immer klar machen, dass diese vorgehensweise sehr fies war und man vorher gerne bescheid gewusst hätte. EDIT: Der Spanische Verband wird wohl so schnell keine Klausel mehr einbauen
  12. jetzt ohne einen streit anzufangen - Findest du richtig was Real getan hat? Man hätte wohl dennoch zuerst den Präsidenten infomieren müssen das man den Trainer XY will. Man kann nicht einfach verhandeln und eine von 3 Parteien umgehen. Dann auch noch offiziell verkünden und so tun als wäre nix gewesen. Sicher nicht ok!
  13. Mal sehen. Wie gesagt Rami der übeltäter hat noch per Video mit Mbappe geredet.. also so schlimm kann es nicht sein wenn beide gut gelaunt sind. Vorallem Rami wurde aufeinmal übelst angegangen auf Twitter und Instagram.. Die Leute müssen ja einen ordentlichen Klopfer haben.. Soll man jetzt in Training auf standgas gehen und nicht mehr attackieren? Es war nicht mal das einzige was gestern abging.. Fekir dürfte Thauvin auch ordentlich zugestiegen sein und weiter? Leiberlkampf nennt man das.
  14. jo eh ich verstehe es schon. Wenn man 5 Minuten vor der bekanntgabe des Real Trainers erfährt, ist das schon ein starkes stück. Sowas hätte ich nie erwartet seitens eines Klubs. Dennoch gehts noch immer um Spanien an erster Stelle. Wer soll jetzt Spanien coachen? Holens jetzt in Zidane für 4 wochen oder wie(blöder schmäh oder vl nicht!?)
  15. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es damit geklärt ist.. Sowas so stehen zu lassen ist auch als Spieler nicht möglich. Spanien sei es Präsident oder nicht hätte ein Tag reden und beraten nicht geschadet. Glaube die Emotion und Wut wäre da etwas abgekühlter gewesen.. Den Trainer so abzuschiessen ist und bleibt hier und jetzt die falsche Wahl. Wenn Spanien jetzt auch noch das erste Spiel verliert, dann gehts erst wohl richtig los.