DerFremde

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    56.281
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 User folgen diesem Benutzer

Über DerFremde

  • Rang
    Fuck Heraldry!
  • Geburtstag 29.09.1980

Kontakt

  • Website URL
    http://www.gehinoasch.com
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Falterkolonie in Afrika

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SC Austria Lustenau

Letzte Besucher des Profils

28.861 Profilaufrufe
  1. Musst im Sommer halt aufpassen, dass du es nicht mit den Eiswürfeln verwechselst.
  2. Bei den Zwillingen ging es mir ähnlich. Die schlafen ja heute noch nicht durch, allerdings kommen sie inzwischen nur noch zu uns ins Bett, wecken uns aber nicht mehr dabei (die haben nämlich kapiert, dass, wenn sie uns wecken, sie wieder in ihr eigenes Bett gesteckt werden). Es gab aber eine Zeit, so ca. mit 16 - 18 Monaten, da war ich ziemlich am Ende. Wenn ich den ersten Schrei in der Nacht gehört habe (der immer gleich klingt), dann war ich schon sauer und hatte richtig Herzrasen. Weil das schon so lange gedauert hat und der ständige Schlafentzug einen einfach fertig macht (weil ja nicht beide gleichzeitig aufwachen sondern selbstverständlich einzeln). Da gabs auch Momente, wo ich einen oder beide angeschrien habe, sie sollen endlich schlafen (was komischerweise überhaupt nicht funktioniert ). Das sind Momente, wo du nicht mehr ganz du selbst bist und ich kann verstehen, dass da manchem schlimmeres passiert mit den eigenen Kindern (verstehen heißt natürlich nicht, dass ich finde, dass sowas passieren darf). Da hilft wirklich nur, dass man sich Hilfe holt, wo es geht - gerade bei Zwillingen. Wenn einen die Großmutter tagsüber unterstützen kann, Onkel, Tanten oder wenn nötig auch die Familienhelferinnen der Caritas, dann muss man diese Hilfe unbedingt annehmen oder sie auch "einfordern". Außerdem muss man mit der Mutter der Kinder darüber sprechen, wie man sich aufteilt, wer wann was übernimmt und wie es einem geht. Ist bei einem Kind nicht so dramatisch, aber wenn's dann mehrere sind, kommt man da nicht dran vorbei.
  3. Geh leck.
  4. Mah, eine Partnerschaft mit dem Golden Showers, darauf trinken wir einen!
  5. Na zum Glück sind Männer prinzipiell ein Ausbund an Ratio und Verstand.
  6. Kein OS?
  7. Okay, von mir aus auch mit Ghost Recon Wild Lands, stammt aus dem gleichen Haus und dort funktioniert wenigstens die AI einigermaßen. Der red' ja eh nix. Ich mein, ist eh geil, dass man einen stummen Hauptdarsteller nimmt, wegen Inklusion und so. Aber die Monologe sind auf die Dauer auch nervig. Far Cry 2 war 2009 Far Cry 5 ist 2019 Mein nächstes wird's dann wohl 2029 werden. Edit: Habe den Teil jetzt ebenfalls gespoilert.
  8. Ich hab seitdem glaube ich auch keines mehr gespielt. Das letzte war das in Afrika (müsste 2 gewesen sein). Genau das finde ich eben überhaupt nicht. Ganz besonders im Vergleich zu Witcher. Du erfährst ja fast nichts über die Charaktere, ein Cliché wird ans nächste gereiht, keine Tiefe und vor allem jede Menge verpasster Chancen. Die Handlung ist so dermaßen an den Haaren herbeigezogen, dass es beinahe weh tut. Dazu kommen noch nervige Bugs ("Eskortiere drei Befreite zu Punkt x" - leider sterben 2 von 3 inkl. meinem Companion dann beim Aussteigen aus dem Boot - wtf? / Zerstöre die Tanklastzüge mit dem Flugzeug, ich werde abgeschossen und anstatt im Flugzeug zu spawnen steh ich irgendwo auf einer Weide, 2000 m weit weg vom Missions-Flieger und bis ich dort bin, sind die Konvois leider abgehauen - wtf?). Die Begleiter funtionieren auch überhaupt nicht. Entweder sie schießen nicht oder nur zu spät und sterben dann wieder. Oder ich muss irgendwas mit Dynamit sprengen und sie stehen genau daneben und sind nicht dazu zu bewegen, sich zu schleichen. Also seit langem hat mich ein Spiel nicht mehr so genervt wie FC5. Und es sieht ja nichtmal gut aus. Auch da hat The Witcher die Nase um längen vorne, obwohl es viel älter ist und Far Cry nichtmal auf meiner RTC 2070 konstant über 60 Frames bleibt. Wenn ich die Rüstungen und Details und die Vielzahl an verschiedenen Figuren dort mit Far Cry vergleiche, wo es 3 oder 4 verschiedene Gegner-Typen gibt ... WTF.
  9. „Wir finden in Klagenfurt Sport als kreierbaren Content, den wollen wir mitkreieren.“
  10. Ich habe, nach ungefähr 3 Monaten Witcher 3, zuletzt mit FC5 angefangen (weil 14 Euro bei Steam) und ich glaube, so fühlt sich eine Lobotomie an. Es ist eh nett (um den Preis) und manchmal ganz lustig, aber so dermaßen oberflächlich und lieblos gemacht, dass man es manchmal gar nicht glauben möchte.
  11. Ich habe mehrere Bekannte, die hatten alle überhaupt keine Probleme.
  12. This, wart noch 10 Jahre.
  13. Nochmal: Es war niemals das Ziel von irgendjemandem, Hubert Nagel von heute auf morgen aus der Austria zu "entfernen". Einerseits wegen seiner Verdienste, andererseits weil in über 20 Jahren natürlich gewisse Verpflichtung entstanden sind. Genau deswegen bleibt er vorerst GF der GMBH. Ich glaube aber, dass selbst ohne Nagel die Lizenz machbar wäre. Die Personen im Vorstand wären wohl ebenfalls in der Lage, die nötigen Garantien aufzustellen. Allerdings sind die natürlich nicht dazu da, die Schulden von Nagel auszugleichen.
  14. Das ist eh der gleiche Panther wie der mit dem Feuer ausm Popo