Indyinho

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.496
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Indyinho

  • Rang
    Ein Leben lang
  • Geburtstag

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Lieblingsspieler
    Steffen Hofmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Am Wochenende trifft man mich...
    bei Rapid Spielen
  • So habe ich ins ASB gefunden
    durch die Rapid Website

Letzte Besucher des Profils

5.137 Profilaufrufe
  1. Für Maxi Hofmann ist die Saison wohl vorbei. Gibts eigentlich noch einen Spieler der nicht verletzt war?
  2. Anscheinend brechen wir diese Saison mit den Traditionen - Gegen St. Pölten haben wir (bisher) noch kein Spiel verloren. Also können wir auch mit der nächsten Tradition brechen und den Cup holen.
  3. Es wird einfach immer unwürdiger das Ganze. Krammer (der ohne Frage viel für den Verein geleistet hat) sollte seine Aussagen, welche er öffentlich tätigt langsam mal hinterfragen und nicht immer sagen er habe etwas daraus gelernt, sondern es auch wirklich tun. Die 1. Stellungnahme vom Verein war nach dem Sonntag für mich erwartbar und auch verständlich. Solche Anschuldigungen kannst du eigentlich nicht einfach stehen lassen. Dass Krammer dann aber Müller öffentlich der Lüge bezichtigt ist einfach nur kontraproduktiv. Was erwartet man sich davon? Dass damit alles entschärft wird? Das Müller darauf nicht reagieren wird? Das ist eine Geschichte in der es (wie so oft in letzter Zeit) nur Verlierer gibt - und zwar ausschließlich. Sinnbildlich dafür ist, dass unser Kapitän in all den letzten Tagen der Einzige war, der die richtigen Worte gefunden hat. Unser Kapitän und baldiger Rekordspieler, welcher sich am Ende seiner Karriere sowas antun muss. Traurig. Mittlerweile müsste man, so traurig es wäre, fast hoffen, dass Hofmann als Aktiver aufhört und die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins übernimmt. Am besten wäre es, wenn sich unsere Herren medial selbst einen Maulkorb verpassen, mal das Leitbild an jeden Mitarbeiter verschicken (Müller am besten gleich in Cc). in sich gehen und darüber nachdenken ob sie gerade alle tatsächlich im Sinne des Sportklub Rapid agieren. Alles was da passiert bringt wie gesagt nur Verlierer hervor - und der größte Verlierer in dieser Geschichte ist unsere 118 Jahre alte Rapid auf deren Rücken das alles ausgetragen wird.
  4. Korrekt. Und durch die Tordifferenz sinds eigentlich sogar 8 Punkte. Altach war enorm wichtig - vorallem in Kombination mit den beiden späten Gegentoren der Rieder in den letzten beiden Partien.
  5. Ein kritischer Gegenpol ist gut und wichtig - ein hysterischer aber nicht. Im Endeffekt hat Müller viel dazu beigetragen, dass die viel zitierte "Wohlfühloase" ein Ende gefunden hat. Im Nachhinein gesehen war das allerdings nicht klug und am Ende des Tages waren nicht nur die Ultras, sondern auch viele Spieler glücklich mit seinem Abgang. Das kommt allerdings nicht zur Sprache - würde ihn aber auch nicht so gut dastehen lassen.
  6. Wird das Trikot mit dem wir am Sonntag spielen.
  7. Fuck. Iss was?
  8. Unnötig spannend gemacht gestern aber Gott sei Dank ist es gut gegangen. Dass es nach diesen beiden Spielen bis zur Verlängerung braucht um sich durchzusetzen ist fast schon grotesk. Die Chancenauswertung (die sich ja schon durch die komplette Saison zieht) ist unglaublich - nach Jahren freut man sich wieder auf die United Spiele aber die Abschlüsse bringen einen echt zum krampfen. Jetzt bitte ins Finale einziehen!
  9. Bei uns werden schnell mal Spieler gefordert - genauso schnell werden sie dann wieder abgeschrieben wenn sie dann da sind und nicht gleich Leistung zeigen. Nur wird wohl zu Saisonbeginn maximal Mocinic, wenn überhaupt, wieder da sein. Schobesberger wohl kaum.
  10. Interessiert mich erst ab Sonntag Abend
  11. Die dann ihr zahlt weil ihr Canadi raus kauft
  12. @Mecki Hi, alles klar?
  13. Dann wird Jacobo den WAC wohl verlassen.
  14. Ich weiß .. das durfte ich mir dann auch anhören (bzw. darfs heute noch) Aber angeblich hat noch nie jemand so eine souveräne Leistung an der Anzeigetafel gezeigt