Mecki

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    22.321
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

Mecki last won the day on 12. Dezember

Mecki had the most liked content!

12 User folgen diesem Benutzer

Über Mecki

  • Rang
    Europapokal!!
  • Geburtstag 31.12.1987

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien-Liesing

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sk Rapid

Letzte Besucher des Profils

21.881 Profilaufrufe
  1. Heute arbeiten ist so sinnlos
  2. Ja mir ist auch vorher eingefallen dass er eh wieder fit ist
  3. Bei Potzmann "hofft man, dass er seine Probleme in den Griff bekommt", Schobesberger ist "fit, aber eventuell nicht erneut von Beginn an" und bei Sonnleitner "hilft nur ein Heilungsguru"
  4. War eher darauf bezogen dass ich Potzmann und Schobesberger von der Bank und Sonnleitner gar nicht erwarte. Ich denke DK will defensiv sicher stehen und da wäre Bolingoli als LV, gerade gegen die rechte Angriffseite mit Tavernier, ein großes Risiko.
  5. Nach den Meldungen heute rechne ich mit folgender Aufstellung: Strebinger Müldür - M. Hofmann - Barac - Auer Martic - Schwab Murg - Knasmüllner - Bolingoli Alar Bank: Knoflach, Potzmann, Thurnwald, Ljubicic, Schobesberger, Berisha, Ivan Ich bin schon so aufgeregt
  6. wer spielt jetzt IV gegen ManUnited? Fabinho?
  7. Oder ab zum Abschlusstraining der Rangers
  8. Kent fällt aus https://www.dailyrecord.co.uk/sport/football/football-news/ryan-kent-out-rangers-crucial-13723363
  9. Da irgendwas positives zu sehen ist mir komplett schleierhaft, außer man ist nur auf Seiten von Real, Bayern & Co. CL am Wochenende - heißt alle Ligen spielen öfter unter der Woche, na das ist hierzulande ja immer sehr gut angekommen, die Zuschauerzahlen werden boomen. Damit werden die Einnahmen der größeren Vereine größer und von unzähligen Vereinen weniger, auch die TV-Sender könnten hier deswegen weniger zahlen. Und kleinere Ligen - wieder wird das Geld unter weniger Mannschaften aufgeteilt, die dann Zwangsabsteiger haben die Probleme, und die Großen freuen sich. Ohne die Details zu sagen weiß man ja wieder, wer die Profiteure so einer Reform wären - die großen Klubs und die Zuschauer in China. Bravo.
  10. https://kurier.at/sport/fussball/champions-league-spiele-kuenftig-an-wochenenden/400351738 Wollen die nicht alle miteinander scheissen gehen?
  11. Wer das Abstimmungsverhalten nach außen getragen hat, würde mich auch sehr interessieren
  12. Gestern gab es im Red Lion Pub schon lustige Szenen - Liverpool Fans wollten das Spiel schauen, Rangers Fans lieber vor den Bildschirmen singen und tanzen - der Besitzer hat dann ziemlich lautstark und auf wienerisch klar gemacht, was er davon hält. Gebracht hats wenig, war durchaus aufgeheizt die Stimmung
  13. @Doena
  14. Gibt es gerade ein konkretes Gerücht zu einem Spieler?
  15. Eben damit wir nicht handlungsunfähig sind war die Verlängerung richtig, eben auch weil wie du sagst der Umbruch ansteht. Nun mit neuem Trainer und bald neuem Präsidenten wäre ein neuer SD insgesamt mMn zu viel und würde uns mehr ins Chaos stürzen als wir es es schon sind. Und auch die Ausstiegsklausel ist richtig, falls Bickel noch mehr teure Flops hervorbringt, wobei es waren auch gute Griffe dabei - und wichtige Verlängerungen! Ich habe eh geschrieben, dass ich mir keine konkreten Namen von den Fans erwarte als Alternativen, aber bezüglich der prinzipiellen Vorgangsweise dann schon - denn einfach nur "Bickel raus" schreien, ohne die Konsequenzen zu bedenken, halte ich, wie gestern schon bemerkt, für blinden Aktionismus (auch wenn das in Bezug auf @Hugo_Maradona & Co vielleicht etwas zu hart war, aber war auch nach den paar Liverpool-Aufstiegs Bierli formuliert ) Gutes Posting, sind einige richtige Dinge dabei, aber hier und da muss ich etwas widersprechen: - Ja, die Djuricin Verlängerung und einige Tranfers sind zurecht Hauptkritikpunkte bei der Arbeit Bickels, sehe ich auch so. Zumindest bzgl der Transfers gestehe ich ihm aber zu, dass er sich schon selbstkritisch geäußert hat und ich hoffe auch, dass er daraus gelernt hat - zudem wird Kühbauer ihm klarer und mit mehr Nachdruck kommunizieren, wen er sich so vorstellt. Da hoffe ich eben, dass so ein Alar-Bock nicht mehr passiert. - Ja, man hätte schon zuwarten können, aber ich denke dass es für Trainer, und auch Mannschaft sowie die Präsidentschaftskandidaten hier nicht schlecht ist, eine gewisse Sicherheit zu haben, mit wem sie in Zukunft zusammenarbeiten (auch wenn es dann immer anders kommen kann, klar). Somit ist mir das lieber als noch eine monatelange Unsicherheit bezüglich der Position. - Der Alar Schmäh passt schon weil eben auch mMn der größte Bickel Fehler, weil so vorhersehbar. - "Und wenn eben kein sportlicher Erfolg, dann holt der neue Präsident einen neuen." - sorry, das klingt mir nach zu viel Chaosverein. Klar wird ein Präsident froh sein wenn er einen SD hat, der Erfolg bringt..aber ich denke er wird zuerst auch einmal froh sein, einen SD zu haben der den Verein kennt, mit den anderen Präsidiumsmitgliedern nun länger zusammenarbeitet und dem Präsidenten auch den Einstieg erleichtert. Hast die anderen alle auf Ignore? Versteh ich Wie gesagt, ich finde schon dass die Gesamtsituation hier schon für eine Verlängerung spricht, habe ich auch dargelegt. Anzeichen für Schritt nach vorne? Schwierig, ich bin da auch skeptisch. Nur eine andere Vorgehensweise hätte für mich eher noch einen Schritt zurück und ins größere Chaos bedeutet. Alternativlos ist die Entscheidung nicht, das geringste Übel würde ich sie nennen. Freudensprünge löst das bei mir auch nicht aus, keine Sorge. Und "wir tun gar nichts" sehe ich auch nicht so - Bickel hat einen Kaderumbruch vorzubereiten, da gibt es genug zu tun. Hätte man schon so machen können - nur sehe ich auch die "Profis", was das sportliche betrifft, wenig im momentanen Präsidium. Und so einen neuen Geschäftsführer Sport suchen ist sowieso ein langer Prozess. Zudem bin ich auch recht froh dass Krammer nicht gleich zurücktritt sondern geordnet alles übergeben will. Auch ein gutes Posting - jemanden hier Bickel zur Seite stellen fände ich auch ansprechend, auch wenn ich mir sicher bin, dass Barisic weiter Trainer sein will (klar war nur ein Beispiel). Es ist auch kein Naturgesetz dass sich der neue Präsident den SD aussuchen muss, nur bleib ich dabei - momentan ist Kontinuität auf der Position gut für uns, wenn wir schon überall anders im Wandel sind. Und wie gesagt, ich sehe auch einige positiven Aktionen von ihm, und habe Hoffnung, in Kombination mit Kühbauer, dass das ganze besser wird - auch wenn ich in beiden Positionen lieber andere Leute sehen würde, in der derzeitigen Situation ist die Verlängerung wie schon erwähnt das geringste Übel.