Jump to content

culixo

Members
  • Content Count

    4,489
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About culixo

  • Rank
    Postet viiiel zu viel

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Bestes Live-Spiel
    Austria - Rosenborg 4:1 ; Austria - S.Wilna 5:2, Österreich - DDR 3:0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria - PSV Schwerin 0:0
  • Lieblingsspieler
    Raul, Zidane, Nedved
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Brasilien, Spanien, Australien
  • Lieblingsbands
    Simple Minds, U2, Toto, Asia

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,319 profile views
  1. https://www.transfermarkt.at/lucas-galvao/profil/spieler/104540 Sofern er noch den Level hat, den er in der BL hat und fit ist.
  2. Versöhnlicher Abchluß einer schwierigen Saison. Entscheidend war, dass wir die letzten 3 Spiele nochmals draufgelegt haben, wobei uns heute vor allem der Spielverlauf geholfen hat. Mit dem Niveau vom Hartberg-Spiel und zu Hause gegen den WAC hätten wir vermutlich auch das OP geschafft, denn das war schon ziemlich eindrucksvoll. Bei aller Freude möchte ich aber auch nicht vergessen, dass es vor dem Play Off nur zu Platz 8 gereicht hat und es bezüglich des Spielermaterials im nächsten Jahr noch viele Fragezeichen gibt. Da wartet also viel Arbeit, vor allem auch, weil manche Entscheidungen z
  3. Genau das habe ich von RH bei uns auch oft genug gesehen. Da gab es Derbies, wo er als DM in der Rückwärtsbewegung von 6 Mitspielern überholt wurde. Wurde im übrigen durch Arbeiter wie Jeggo oder Ebner "ersetzt", was uns auch nicht so wirklich weitergebracht hat. Dass RH über DF zu stellen ist, ist klar, aber hätte RH so agiert (und das hat er bei uns oft genug), hätte ich ihn genauso durch den Fleischwolf drehen wollen, egal wieviel Übersteiger er in der Offensive fabriziert und ob er in letzter Zeit einen Freistoss ins Eck gezwirbelt hätte.
  4. Von den Karrierestationen sind sie natürlich nicht vergleichbar (wenngleich jene von RH auch ausbaufähig wären, wenn man sein Talent berücksichtigt), allerdings orte ich ähnliche Allüren und Mankos. Das heute war ein Pilsen-Dejavu.
  5. Eigentlich haben wir 75 Minuten ganz gut gespielt und uns in einer Viertelstunde das ganze Match versaut. Ich denke, wenn Pentz nicht den Fehler macht (kein Vorwurf übrigens, weil der heuer schon genug gehalten hat), dann schiessen die uns in 100 Jahren kein Tor mehr, weil die Angriffsbemühungen davor ziemlich limitiert waren. Eigentlich hätte es beim 1:2 schon 3:0 für uns stehen müssen, weil Pichler eigentlich 2x die Riesenchance auf das 2:0 hatte. Dennoch darf es einfach nicht passieren, dass man dann noch solche Tore kriegt. PS hat da m.M. nach auch seinen Anteil mit seinen
  6. Also sportlich hätten wir heuer die 2.Liga wohl nicht halten können. Allerdings muß man sagen, dass auch die Rahmenbedingungen in den letzten Wochen - sorry - absolut zum Sch...n waren.
  7. Fußballerisch/technisch gab es an ihm kaum etwas zu kritisieren. Irgendwie so, wie man sich einen Austrianer vorstellt, auch ausgestattet mit dem gewissen Schlampigkeitsfaktor so zwischen Genie und Wahnsinn. Die Defensivarbeit war allerdings zumindest bei uns zeitweise aufreizend "kriminell". Ich erinnere mich noch gut an das Auswärtsspiel in Pilsen, wo ich ihn am liebsten faschiert hätte. Wie es jetzt aussieht, kann ich nicht sagen. Bei uns ist er damals u.a. deshalb nicht auf der 10 aufgestellt worden, weil die Position von Grünwald abonniert war. Aber vermutlich ist es wirklich be
  8. Bis zu seiner Verletzung letztes Jahr wurde eigentlich immer stärker, da hat er sogar Freistösse versenkt oder aus der Distanz getroffen. Seither ist es etwas zäh. Wobei ich auch nicht ganz verstehe, wieso er nicht mehr so oft im Zentrum zum Einsatz kommt wie unter Ilzer.
  9. Mag komisch klingen, aber ich betrachte heute die Defensive als Grund dafür, dass es nicht für 3 Punkte gereicht hat. Dass man von einer Mannschaft, die vielleicht 3 gefährliche Schüsse auf´s Tor abgibt, 2 Tore kassiert ist unnötig. Vor allem, wie sie dann letztendlich gefallen sind. Das zweite war irgendwie ähnlich wie das gegen St. Pölten, nur mit vertauschten Rollen. Das geht viel zu einfach. Andererseits - wenn man sich ansieht, welches Personal da teilweise verteidigt muß man vermutlich manches einkalkulieren. Und von den AVs kann man auch nicht erwarten, dass sie offensiv Wunderdinge vol
  10. Das ist heute unterirdisch. Die Taktik mit den 2 Stürmern funktioniert einfach nicht - dadurch von Beginn an genau null Zugriff auf das Spiel.
  11. Komplett verrückte Partie. 1.HZ unterirdisch, wo es auch 0:3 stehen kann. In der 2. HZ hat dann einer nach dem anderen eingeschlagen und es hätte auch noch öfter einschlagen können. Wendepunkt ein fragwürdiges Tor.
  12. Hartberg heute in der Rolle, die wir in Salzburg hatten. Gegen einen defensiven Gegner das Spiel zu machen, ist halt noch einmal eine andere Qualität. Aber wenn ich mir die grösseren Mannschaften ansehe (z.B. ManUtd), dann haben die auf höherem Level durchaus auch ähnliche Probleme. Da entsteht dann Gefahr auch oft nur, wenn der IV Maguire zum Mittelstürmer umfunktioniert wird. Ansonsten wird alles auch etwas ideenlos und träge. Das 0:1 war dennoch unnötig, weil es ein Geschenk war. Und vorne kann dann auch einmal einer rein gehen. Dann könnte man so ein Spiel auch durchaus 1:0 gewinnen u
  13. 1HZ war auch offensiv ganz ok, besonders das Verteidigen nach vorne hat mir sehr gut gefallen - da sind die Rieder kaum ins Spiel gekommen. 2te in Unterzahl dann offensiv natürlich weniger los, auch wenn wir mit Wimmer sogar noch den Matchball hatten. Es war dann mit Fortdauer natürlich ein Kampfspiel. Zuvor wurde uns m.M. nach ein Elfer vorenthalten und die zweite gelbe Karte gegen Martel war ein schlechter Scherz. Bei der Nachspielzeit hat der SR auch noch einmal das Maximum herausgeholt. Ich habe eigentlich nur noch darauf gewartet, dass er in der letzten Sekunde einen Elfer pfeif
×
×
  • Create New...