Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content

GH78

Members
  • Posts

    2,452
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

GH78 last won the day on January 19 2020

GH78 had the most liked content!

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK

Recent Profile Visitors

8,917 profile views

GH78's Achievements

Beruf: ASB-Poster

Beruf: ASB-Poster (28/41)

8.5k

Reputation

  1. Ist das dann eine „Straß‘n“? 😂
  2. Nix da - wir wollen einen Sieg, Sieg, Auswärtssieg. Ich freue mich schon sehr auf eine interessante Partie und bin live dabei. Zuletzt habe ich in Graz ein 2:0 und ein 3:0 für uns gesehen. Das werte ich einmal als gutes Omen.
  3. Ich habe TuT nicht gesehen. Aber es ist bekannt, dass Strebinger ein guter Typ ist. Die Alternative zu Alex Schlager heißt für mich aber Tobi Lawal.
  4. Man will offensichtlich wieder vorne mitmischen und nächstes Jahr international spielen. Das strategische Ziel war ja immer „im neuen Stadion Top 3“ - sicherlich auch im Bewusstsein dass man das nicht planen sondern lediglich die Voraussetzungen dafür schaffen kann. Da gehört natürlich auch dazu welche Qualität der Kader abseits der Startelf hat. Meiner Meinung ist der große Vorsprung von Salzburg vor allem dadurch zu erklären, dass sie ab der 60. Minute frische Qualität bringen können während andere Mannschaften in der Schlussphase abbauen. Man hat das diese Woche bei Sturm gegen Kiew gesehen. Die erste Elf müde nach 60 Minuten, 2 verletzte Stammkräfte - und dann reicht es augenscheinlich einfach nicht mehr. Beim LASK möchte man in dieser Saison auf jeder Position einen echten Kampf ums Leiberl - auch wenn einmal der ein oder andere ausfällt. Niemand sollte sich - auf Lorbeeren vergangener Heldentaten - ausruhen können. Das war sicherlich mitunter eine wichtige Erkenntnis aus der letzten Saison. Kühbauer will alle Positionen doppelt besetzt haben. Der Kampf ums Leiberl findet auf höherem Niveau statt. Alle Kaderspieler haben eine echte Chance. Umgekehrt ist es für einen Trainer natürlich eine Herausforderung alle Spieler bei Laune zu halten. Man muss bzw. kann nicht international rotieren. Es ist schon etwas anderes einen Koulouris oder Zulj auf die Bank zu setzen als einen Sabitzer oder Hong. Dafür sollte man im OPO bzw. nächste Saison eingespielt sein.
  5. Ich muss sagen - das war vor meiner Zeit. Kommt auch nicht mehr so oft vor dass ich sagen kann - dafür bin ich zu jung. ;-) PS: Aber an Weissenberger/Weissenberger hätte ich denken müssen. Man könnte also sagen: Brüderpaare haben beim LASK Tradition.
  6. Kühbauer hat bei der gestrigen PK klar erkennen lassen, dass er von Murg eine hohe Meinung hat und mit ihm ständig im Gespräch ist. Der LASK und PAOK haben offenbar unterschiedliche finanzielle Vorstellungen. PAOK scheint aber nicht mehr mit Murg zu planen. Mal schauen was dabei rauskommt und wie das in Zusammenhang mit anderen Transferüberlegungen beim LASK steht. Ich habe mir gestern Nacht den Podcast mit Robert Zulj angehört. Es ist sehr angenehm Robert zuzuhören. Und ich freue mich, dass er beim LASK ist. Der erste Kontakt mit Vujanovic hat bereits im Jänner stattgefunden. Damals konnte er sich einen Wechsel nach Österreich noch nicht vorstellen. Anschließend haben ihn im Frühjahr zuerst Vujanovic und Wieland und dann Vujanovic und Gruber in Dubai besucht und schlussendlich überzeugt. Daraus lässt sich schon erkennen, dass viele hier in den letzten Monaten ein falsches Bild von den Fähigkeiten, den Aktivitäten und der Überzeugungskraft der sportlich Verantwortlichen im Verein gehabt haben. Eine Bewertung der Transferaktivitäten möchte ich allerdings erst nach Ablauf der Transferperiode vornehmen. Bis dahin wird sich wohl bei den Zugängen und Abgängen noch etwas tun. Wenn man Robert Zulj zuhört wäre es schon sehr überraschend wenn Peter Zulj - als Hong-Nachfolger - nicht zum LASK stoßen würde. Das Interview stammt aus der Woche vor dem WAC-Spiel. Seither wurde Hong verkauft und Peter Zulj hat seinen Vertrag aufgelöst. Die Zulj's sind offensichtlich sehr darauf aus, dass sie gemeinsam beim LASK spielen können. Es ist nun quasi wie aufgelegt. Wenn ich an Brüder in einer Mannschaft denke fallen mir zuerst die Laudrup's in der dänischen Nationalmannschaft ein. Da habe ich gute Erinnerungen. Bei Blau-Weiß sind aktuell Matthias und Simon Seidl unter Vertrag. Das ist dort auch kein Problem. Ich sehe das - wie meistens - neutral. Die Verantwortlichen (Gruber, Vujanovic, Kühbauer) werden schon wissen was sie tun.
  7. Ich muss sagen, ich finde die Dach- und Fassadenkonstruktion auch sehr ansprechend und bin schon auf das endgültige Erscheinungsbild gespannt - und auf die Akustik. Im Hintertorbereich steigt das Dach ja steil an, was die Einzigartigkeit des Stadions in Österreich unterstreicht. Und das Dach auf der mächtigen Haupttribüne wird dann so richtig @hochihochihochi.
  8. Bitter für Sturm … aber es ist schön in der schweren Zeit Ukrainer auch einmal friedlich jubeln zu sehen.
  9. Kann mir jemand sagen woher die Aversion gegen Murg kommt? Er ist mir - vor Griechenland - nur als guter Offensivspieler aufgefallen. Aber er war mir weder sympathisch noch unsympathisch - wenn man die Dress außer Acht lässt. Als Hong-Ersatz sehe ich Murg nicht. Da würden Baumgartlinger oder Peter Zulj mehr Sinn machen. Und in der Offensive würde ich mir konkret wünschen, dass uns Nakamura, Horvath und Goiginger erhalten bleiben. Ansonsten bin ich flexibel ;-)
  10. Rapid hat natürlich schon ein paar gute Verkäufe auf der Visitenkarte. Das Geld wurde vornehmlich zum Löcher Stopfen verwendet. Aber sie haben in den letzten Jahren auch zahlreiche Leistungsträger ablösefrei verloren oder einen Ullmann ein halbes Jahr vor Vertragsende um 0,5 MEUR ziehen lassen.
  11. Austria Wien fällt da ein wenig aus der Reihe. Aber die kommen auch nur bei speziellen Fällen zum Zug.
  12. Hong hat sich - kurz vor dem Transfer - noch mit einer sehr ordentlichen Leistung verabschiedet. Seine feine Vorlage zum 3:0 gegen Wolfsberg soll uns als „typisch Hong“ in Erinnerung bleiben. Ich habe Hong sehr gerne beim Kicken zugesehen. Seine Leistungen haben noch etwas geschwankt - aber das wird sich mit mehr Erfahrung noch verbessern. Der Transfer ist für mich in Ordnung. Für den LASK ein gutes Geschäft und eine gute Referenz wenn es darum geht junge Spieler für den LASK zu gewinnen. Idealerweise kommen die - wie Celic - aus den eigenen Reihen. Dafür wurden die Amateure nun neu aufgestellt. Es war sicherlich kein Ruhmesblatt wie man damals Celic und Karic den Weg verbaut hat. Mehrheitlich ist man hier offensichtlich der Meinung, dass wir im zentralen Mittelfeld auch nach dem Abgang von Hong breit genug aufgestellt ist. Ich rechne hingegen schon noch mit einem Ersatz, der nach der Kühbauer Logik wohl eine Verstärkung sein soll. Mit Celic, Jovicic und Michorl haben wir für 2 Positionen 3 Spieler und sind somit nicht doppelt besetzt. Bei Zulj rechne ich schon damit, dass er offensiver spielen soll als nach seiner Einwechselung gegen Wolfsberg. Bei diesem Match standen aber auch Celic und Michorl nicht zur Verfügung.
  13. Gruber hat heute bei der Austria nicht gespielt weil er sich letzte Woche beim Torschuss verletzt hat. Holland heute mit Sprunggelenksverletzung out. Raguz eh schon wissen. Ich wünsche niemandem eine Verletzung. Aber das ist schon sehr unglücklich aus Sicht der Wiener Austria und unserer Ex-Spieler. PS: WSG vs. Klagenfurt schaut aus wie ein Wiener Derby.
  14. Gestern hat Kühbauer im SKY-Interview erwähnt, dass er (Rechtsfuß) Kecskes als vierten Innenverteidiger (neben Ziereis, Luckeneder und Boller) sieht weil Wiesinger noch einige Zeit fehlen wird. Das finde ich insofern interessant weil Kühbauer Wiesinger offensichtlich schon noch am Schirm hat und gleichzeitig Twardzik, der ja wieder im Mannschaftstraining stehen sollte, unerwähnt lässt. Eventuell sieht man Twardzik vornehmlich als LV Option oder man will auch wieder getrennte Wege gehen. Wiesinger wäre meiner nach - zumindest theoretisch - auch eine interessante Option für die AV-Positionen. Er ist ja auch als AV von Liefering gekommen, hat sein einziges Länderspiel als LV gemacht, und ist wohl als Innenverteidiger besser in einer 3er Kette statt in einer 4er Kette aufgehoben. PS: Interessant war beim Kader gestern auch, dass es Schmidt in den Kader geschafft hat und Flecker nicht. Bei Sabitzer ist offensichtlich wirklich nur mehr die Frage wohin er wechselt. Wenn es mehrere Interessenten gibt treibt das den Preis.
  15. GH78

    WAC vs. Linzer ASK

    Hat Dutt gerade im Interview gesagt, dass der LASK vorne mit Nakamura, Horvath und GRUBER gefährlich ist?
×
×
  • Create New...