Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

GH78

Members
  • Content Count

    1,188
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About GH78

  • Rank
    Fanatischer Poster

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK

Recent Profile Visitors

5,594 profile views
  1. GH78

    LASK - SK Rapid Wien

    Ich muss sagen die Geschichte mit den Fischen finde ich nach wie vor amüsant und originell. Man darf sich halt trotzdem nicht darüber beschweren, wenn der Spaß den Preis eines Stadionverbots hat. Fountas wird sich aufgrund seines Torjubels und seiner gespielten Unkenntnis, wo er nach den neuen Regeln das Spielfeld zu verlassen hat, nicht über die Bierduschen beschweren. Er hat sie förmlich provoziert. Dennoch muss der Verein schauen, dass er die asoziale Bierschütterei abstellt. Und wenn gefährliche Gegenstände wie halbvolle Becher und Feuerzeuge auf das Spielfeld fliegen, dann ist das für mich nochmals eine andere Liga. Das ist einfach nur saudumm. Die Niederlage selbst habe ich gut weggesteckt. Wir stehen trotzdem super da. Das Spiel gestern ist einfach in mehrerlei Hinsicht blöd gelaufen. Und wenn Siegmund Gruber dafür kritisiert wird, dass er immer wieder in unnötiger Weise seine (verständliche) Abneigung gegen Rapid zum Ausdruck bringt, so möchte ich auf einen Teil seines Pausen-Interviews hinweisen, der weniger Beachtung findet: „Man solle nicht ständig über die Schiedsrichter herziehen. Es fährt keiner in ein Stadion, um absichtlich eine Mannschaft runter zu pfeifen. Und wenn jemand der Meinung ist, dass er es besser kann, dann soll er sich halt zu einem Schiedsrichterkurs anmelden.“ Ich habe dem schwindligen Out-Wachler vor der Osttribüne auch lautstark mitgeteilt, was ich von seiner „Leistung“ halte. Aber als ich dann gesehen habe, dass ihn der maximal 14 Jährige in der ersten Reihe neben seinem erwachsenen Begleiter (Vater?) massiv anspuckt, da habe ich mir auch gedacht - das kann‘s jetzt aber nicht sein - was für eine kranke Gesellschaft!
  2. GH78

    LASK - SK Rapid Wien

    Ich geb‘s zu - ich hätte den LASK heute gerne an der Tabellenspitze gesehen. Aber es ist nichts Schlimmes passiert. Und das Fußball-Leben ist kein Wunschkonzert. Die Leistung heute war okay, mehr nicht. Potzmann und sein Ersatz Renner hatten heute beispielsweise keinen guten Tag. Und Tetteh ist nach seiner Einwechselung wieder einmal herumgelaufen wie ein kopfloses Hendl. Da hätte Ismaël Klauss für Frieser bringen sollen. Tetteh braucht Platz, den es heute nicht gab. Rapid hatte natürlich in einigen Situationen Glück und in Summe viel Spielglück. Aber sie haben heute gut verteidigt und gut gekontert. Kühbauer-Taktik at its best - funktioniert bei Underdogs ganz gut ;-) Zu den Schiedsrichter-Entscheidungen heute: Elfer-Foul von Strebinger an Frieser sehe ich in der TV-Wiederholung keines. Frieser ist auf den Ball gestiegen. Aber die Out-Entscheidung vor dem 1:0 war natürlich ein Witz. Zuerst war der Ball von Barac draußen. Und dann hat ihn Schwab mit dem Oberkörper nochmals über die Outlinie befördert. Und das Abseits beim Raguz-Treffer war meines Erachtens nicht zu geben - gleiche Höhe mit dem Standbein des Rapid-Verteidigers auf der linken Seite. Aber Schwamm drüber - nächstes Mal läuft‘s wieder anders.
  3. Altach - WAC 2:0 (2x Berisha)
  4. Hat das jemand gesehen wie Hwang - nachdem er den Admira-Tormann ausgespielt hat - aus 7 Metern dem einzigen Admira-Verteidiger im sonst leeren Tor auf die Birne schießt? Kein Tor 😂😂😂
  5. GH78

    LASK - SK Rapid Wien

    Ich freue mich heute schon irrsinnig auf das Spiel. LASK vs. Rapid ist immer etwas Besonderes. Und kein Sieg ist für mich (in der Bundesliga) schöner als einer gegen Rapid. Die Spiele sind immer eng, emotionsgeladen und spannend. Hoffentlich haben wir auch heute wieder das bessere Ende für uns. Wir haben sicherlich die stärkere Mannschaft und gehen mit 13 Punkten Vorsprung in das Heimspiel - in einer grünen Haut möchte ich da nicht stecken. Und uns kann nicht viel passieren. Gespannt bin ich jedenfalls schon auf den Schiedsrichter, der keine einfache Aufgabe haben wird. Da werden auf dem Spielfeld keine Gefangenen gemacht werden. Mal schauen wie er es angeht. Gespannt bin ich auch wie Ullmann mit den Anfeindungen umgehen wird. Ich schätze ihn mental nicht so stark ein. Und er hat sich die Pfiffe und Buh-Rufe redlich verdient. Ein gewisses „Mindestniveau“ sollte dabei gewahrt bleiben. Rapid darf ruhig Rekordmeister bei Ausreden und Fan-Eskapaden bleiben. Und ja - im Vorfeld gibt’s noch zwei Fußballspiele mit WAC- und RBS-Beteiligung. Diese Woche als Tabellenführer mit 16 Punkte Vorsprung auf Rapid abzuschließen wäre das Tüpfchen auf dem i. Aber jetzt genug mit den Tagträumen ;-)
  6. GH78

    Rosenborg BK - LASK

    Das Interview mit Frieser heute ist legendär. Puls 4: Wird heute gefeiert? Frieser: Heute leeren wir die Minibar in meinem Zimmer! Puls 4: Was ist da drinnen? Frieser: 2 Wasser!
  7. Konnte ich nie leiden. Aber ich wünsche ihm natürlich gesundheitlich alles erdenklich Gute.
  8. GH78

    Rosenborg BK - LASK

    SICHER NICHT !!!
  9. GH78

    WSG Tirol - LASK

    Holland hatte in der ersten Minute der zweiten Halbzeit auch Glück als er Gelb vorbelastet im Mittelfeld mit dem angezogenen Unterarm den Gegenspieler in Halshöhe gecheckt hat.
  10. GH78

    WSG Tirol - LASK

    Man kann zu Alex Schlagers Ehrenrettung vorbringen, dass sich der Rückpass zu ihm stark versprungen ist. Grundsätzlich ist er mit dem Fuß sehr gut und sicher.
  11. Naja, vielleicht tue ich dem Trimmel Unrecht. Ich sehe von der deutschen Bundesliga nur die Zusammenfassungen. Und Trimmel ist mir dabei nicht besonders aufgefallen. Ranftl steht bei unfassbaren 6 Toren und 7 Assists diese Saison und hat gerade in den internationalen Top-Spielen sehr starke Leistungen gebracht. Trimmel ist schon 32, ist gerade aus der zweiten deutschen Bundesliga aufgestiegen, steht bei 0 Toren und 4 Assists in wohlgemerkt halb so vielen Spielen wie Ranftl - 3 davon im letzten Match. Ich kann mir einfach schwer vorstellen, dass Ranftl im Moment nicht Top 2 RV in Österreich ist. Und ja ... ich bleibe dabei - für mich steht er über Trimmel - ob das objektiv haltbar ist oder der schwarz-weißen Brille geschuldet ist sei dahingestellt.
  12. Marko Raguz bekommt von Werner Gregoritsch eine Pause und wird dem U21 Kader beim Testspiel in Ungarn nicht angehören. Das macht Sinn. Dafür hoffe ich auf A-Team-Debuts von Ranftl und Goiginger. Ich verstehe nicht wie man einen Trimmel gegenüber Ranftl bevorzugen kann.
  13. Royer, Gebauer, Balic, Fischer ... Faktum ist, dass sich der LASK auch bei der Kaderplanung weiterhin nicht von der glorreichen Gegenwart blenden lässt, sondern akribisch auf die kommenden Transferperioden vorbereitet. Herbert Pumann, den ich übrigens für einen sehr guten Fußball-Fachmann und Sportjournalisten halte (vor 10 Jahren war er kurz Teammanager und Pressesprecher beim LASK), hat Valerien Ismaël in seinem Ligaportal-Interview einige interessante Aussagen entlockt: 1) Man arbeitet noch an 2-3 vorzeitigen Vertragsverlängerungen. Ich tippe einmal auf Michorl, Wiesinger und Raguz. 2) Man überlegt, ob man in Anbetracht einiger offener Kaderfragen schon im Winter oder erst im Sommer Transfers tätigen möchte. Schon alleine die eingangs erwähnten Namen lassen darauf schließen, dass es in der vordersten Reihe zu Veränderungen / Verstärkungen kommen könnte. In Wahrheit stellt sich bei Klauss (Leihe Hoffenheim), Tetteh (Leihe RBS), Otubanjo (keine Einsatzzeiten) und Goiginger (potentieller Millionentransfer) die Frage, ob sie nächstes Jahr noch für uns spielen werden. Das Ziel von Ismaël und Werner wird sicherlich sein, dass wir vorne stärker und nicht schwächer werden. Von den oben genannten ist sicherlich Goiginger am Schwierigsten gleichwertig zu besetzen. Aber Royer und Gebauer haben beispielsweise ohne Zweifel Qualitäten, die wir vorne brauchen: Speed, Laufstärke, Dribbelstärke, Zug zum Tor, Torgefährlichkeit. Balic fällt auch in diese Kategorie. Er ist noch etwas jünger und unkonstanter. Und Manfred Fischer sehe ich - wie Marcel Ritzmaier - als potentielle Michorl-Nachfolger. Bei (fast) allen dieser Kanditaten laufen im Sommer die Verträge aus. Konkurrenz aus Wien und Graz ist uns sicher. Aber ich glaube, dass wir aktuell eine super attraktive Adresse sind. Außerdem können wir uns - falls notwendig - aufgrund unserer Kaderstruktur auch einfacher als andere mit Legionären verstärken. Gegen PSV standen wieder 9 Österreicher in der Startelf. Und jenen, die Celic als Pogatetz-Nachfolger sehen, kann ich nur beipflichten. Die Juniors mit oder ohne ihm (wegen Mittelfußknochenbruch) sind eine andere Mannschaft. Das konnte man in den letzten Wochen sehen. Er kann sowohl ZIV, LIV und DM - und das richtig gut. Kurz zusammengefasst: Mir ist vor den kommenden beiden Transferperioden nicht bange, auch wenn uns 1, 2 oder gar 3 Leistungsträger gegen Millionenablösen verlassen sollten.
  14. Vorhin war einmal die Frage, wie viel es denn für den Aufstieg in der EL-Gruppenphase an UEFA-Prämien zu verdienen gibt. Der Gruppenerste bekommt 1 MEUR, der Gruppenzweite 0,5 MEUR. Bisher haben wir in der CL-Qualifikation 5 MEUR an Prämien erhalten, für das Antreten in der EL-Gruppenphase ca. 3 MEUR und für die 7 Punkte ca. 1,3 MEUR. Das macht in Summe 9,3 MEUR aus. Wenn wir die beiden restlichen Partien gewinnen und Gruppenerster werden kommen nochmals 2,2 MEUR dazu. Wenn wir 4 Punkte holen und Gruppenzweiter werden, sind’s ca. 1,3 MEUR. Außerdem werden die nicht ausgeschütteten Prämien für alle Unentschieden in der EL-Gruppenphase (= 190 TEUR pro Unentschieden) im Nachhinein noch aliquot auf die Sieger in der EL-Gruppenphase verteilt. Und es gibt einen für mich nicht durchschaubaren Marktpool-Verteilungsschlüssel. Bei 4 x 14.000 und 12.000 gegen Trondheim - davon 3 x mit deutlich erhöhten EL-Gruppenphasen-Preisen - rechne ich mit Ticketerlösen von ca. 2,5 MEUR. Gemeinsam mit den Transfererlösen aus dem letzten Sommer könnten sich da in Summe schon Zusatzeinnahmen von 20 MEUR gegenüber dem regulären Budget für die Saison 19/20 (laut Gruber ca. 13 MEUR) ergeben. Man darf allerdings nicht vergessen, dass wir selber sicherlich mehr als 1,5 MEUR für Transfers ausgegeben haben. Der Reiseaufwand ist sicherlich nicht ohne. Auf der Gugl spielt man bekanntlich alles andere als gratis. Und die Spieler werden am internationalen Erfolg ordentlich partizipieren. Nichtsdestotrotz sieht man, dass eine UEFA Gruppenphase sehr beachtliche finanzielle Effekte hat, die für uns mit unseren ambitionierten Vorhaben sehr bedeutend sind. Nächstes Jahr gerne wieder. Beim Budgetvergleich mit Rapid, Austria und Sturm gebe ich übrigens zu bedenken, dass hier meines Erachtens oft Äpfel mit Birnen verglichen werden. Diese 3 Vereine haben aus dem Budget z.B. auch ihre Amateurmannschaften zu finanzieren. Die Juniors sind bei uns außen vor. Und auch im Akademiebereich sind die Eigentumsverhältnisse bei uns deutlich anders als bei Rapid, Austria und Sturm. Ich würde mich nicht wundern, wenn wir derzeit nach Salzburg und Rapid derzeit die Nummer 3 bezüglich Finanzkraft im Lande sind. Wichtig wird sein, dass wir im neuen Stadion 2022/23 auch mit einer konkurrenzfähigen Mannschaft spielen, wobei dafür - wie man in Wien sieht - nicht nur die zur Verfügung stehenden Mittel entscheidend ist. Aber ohne Geld, spielt auch keine Musik.
  15. Einer ragte dennoch im überragenden Kollektiv heraus: Reinhold Ranftl! Auch Filipovic, Goiginger und Potzmann möchte ich speziell hervorheben - Klauss ist natürlich mit seinem doppelten Kopfballtreffer in einer für ihn schwierigen Phase eine eigene Geschichte. Ich bin unheimlich stolz auf unsere Mannschaft und unseren Verein! Wir sind so stark. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir auch die restlichen beiden EL-Gruppenphase-Partien gewinnen.
×
×
  • Create New...