Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

GH78

Members
  • Content Count

    1,270
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

GH78 last won the day on January 19

GH78 had the most liked content!

1 Follower

About GH78

  • Rank
    Surft nur im ASB

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK

Recent Profile Visitors

5,785 profile views
  1. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es insbesondere zum Thema Vergabe der Europacup-Startplätze eine UEFA-Richtlinie geben wird. Aber zur Wertung einer etwaigen österreichischen Meisterschaft würde - wie verlautbart - das ÖFB-Präsidium entscheiden. Ich habe mir die Zusammensetzung angesehen. Es gibt 13 stimmberechtigte Mitglieder. Und mit Präsident Windtner, OÖ-Präsident Götschhofer und LASK-Präsident Gruber als einer von drei Bundesliga-Repäsentanten ist Oberösterreich dort stark vertreten. Da kann eigentlich nichts schiefgehen. Alleine der Gedanke die Vorsaison oder die 5 Jahreswertung beim UEFA-Koeffizienten heranzuziehen ist eigentlich an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Da will ich mir gar keine weiteren Gedanken darüber machen.
  2. Es wird immer wieder davon gesprochen, dass die Fersehgelder nicht weiter ausgezahlt werden, wenn die Saison nicht fertig gespielt wird. Aber ehrlich gesagt fehlt mir das Verständnis dafür. Die SKY-Abos und die TV-Gebühren laufen weiter. Die Produktionskosten fallen weg. Wo ist das Problem für SKY & Co.?
  3. 6 Anrufe in Abwesenheit in 23 Minuten ist in der Tat nicht ohne. Gruber ist offensichtlich sehr beschäftigt. Und es ist gut zu hören, dass von den Sponsoren so ein großer Rückhalt da ist. Ich glaube wir können uns sehr glücklich schätzen, dass der LASK aktuell wirtschaftlich so stark aufgestellt ist. Das ist gerade jetzt ein großer Wettbewerbsvorteil.
  4. Wenn man sich die Handlungen und Erklärungen von Black Wings Präsident Freunschlag heute durchliest kommen dunkle Erinnerungen an Reichel vor 10 Jahren hoch. Freunschlag macht den Reichel. Gut, dass mich die Black Wings nicht wirklich tangieren. Aber Perthaler und die Sponsoren dürfen gerne beim LASK anheuern.
  5. GH78

    Die Gugl Neu

    Gruber hat in der PK vor dem EL-Geisterspiel gemeint, dieses könnte - wenn alles glatt läuft - das letzte große Spiel auf der Gugl vor dem Umbau sein. Ich fand diese Aussage bemerkenswert, weil ich schon davon ausgehe, dass Gruber z.B. mit einem CL-Qualifikationsmatch im kommenden Sommer rechnet, bei dem man ebenfalls auf einen namhaften Gegner treffen könnte. Für mich bedeutet diese Aussage, dass die Abbruch- und Umbauarbeiten deutlich früher starten könnten als wir zuletzt vermutet haben. Ich kann mich natürlich auch täuschen.
  6. Ich möchte - unabhängig vom irrelevanten Ergebnis - kurz noch auf die Leistung der Mannschaft eingehen. Die notwendigen Umstellungen machen sich auf diesem Niveau bemerkbar. Der LASK hat sich aber über weite Strecken des Spiels ordentlich verkauft. Manchester United hat natürlich eine Top Qualität und eine Top Form. Das hat man gesehen. Nichtsdestotrotz hat es Chancen gegeben v.a. nach Balleroberungen und aus Standards, die nicht optimal ausgespielt wurden. Ismael bemüht oft Nelson Mandela „Entweder ich gewinne oder ich lerne“. So bemesse ich auch den „Wert“ dieses Spiels vor einer wohl längeren Zwangspause - eine Lernerfahrung. Positiv hervorheben möchte ich Reiter bei seinem internationalen Debüt und Renner, der für mich vielleicht sein bisher bestes Spiel im LASK-Dress gezeigt hat.
  7. Wenn der LASK nach 22 Runden zum Meister ernannt werden würde, wäre das in etwa so wie wenn ein Abfahrer Kitzbühel auf einer wetterbedingt verkürzten Streif gewinnt. Man freut sich über den Sieg, die Prämien und die Weltcuppunkte. Aber das Feeling und der Stellenwert sind nicht derselbe. Die Meisterschaftspause wird uns übrigens nicht schaden. Und mit englischen Wochen können wir erfahrungsgemäß auch besser umgehen als andere Teams.
  8. Ich bin ganz bei dir. Obwohl es eigentlich ein Wahnsinn ist. Denn die sportliche Leistung bei einem Heimsieg ist natürlich 1:1 gleich zu werten - ob mit oder ohne Zuschauer. Das wäre ein historischer Erfolg. Aber was sagt uns das: Bevor du Profifußballspiele ohne Zuschauer austragen musst, ist es besser du lässt es lieber gleich bleiben. Womit ich gleich wieder beim Thema bin, über das ich nicht mehr diskutieren wollte.
  9. Wär‘s nicht schön langsam Zeit, dass wir uns auf das sportliche Kräftemessen zwischen LASK und Manchester United in nicht einmal 24 Stunden fokussieren? Oder interessiert das hier keinen mehr so richtig? Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf den Auftritt von „we are black, we are white, we are Linzer dynamite“ ... und hoffe auf eine sehr gute Leistung und ein gutes Ergebnis!
  10. OÖN von morgen: Gruber beziffert den Schaden auf ca. 1 MEUR (Eintrittsgelder, VIP-Tickets, Sponsoring und Werbeeinnahmen). Der LASK müsste die Eintrittsgelder nicht zurück zahlen, wird dies aber anbieten. Viele Fans wollen verzichten. Gruber kennt den Erlass noch nicht und weiß nicht, wer zu den 500 Personen zählt. Die Polizei wird das Stadiongelände sichern, weil sich dort LASK-Fans oder auch englische Fans sammeln könnten. Mein Senf dazu: > Ich hoffe, dass der LASK auch bei den bisherigen Spielen ähnlich hohe Einnahmen lukrieren konnte. Ich bin bisher immer von der Hälfte ausgegangen, hab das aber offensichtlich unterschätzt. > Ich werde jedenfalls auf eine Ticketpreis-Rückerstattung verzichten und denke es sollte einen Aufruf geben, dass das möglichst alle tun. > Wenn der LASK die Chance hat, die meiner Einschätzung nach ca. 200 Allesfahrer ins Stadion zu bekommen wäre das super (ich gehöre nicht dazu). Aber man sollte nicht damit rechnen. > Den etwaigen Versuch nach dem Muster Basel eine Absage durch die Behörde zu bewirken sollte man bleiben lassen. Er wird nicht gelingen, sondern nur zu Zores führen. > Auch wenn der Rahmen und das persönliche Erlebnis betrüblicher Weise entfällt. Es ist trotzdem LASK vs. Manchester United und ich hoffe auf eine sportliche Sternstunde. > Manchester auswärts habe ich als Auswärtsfahrer geistig schon abgehakt. Das ist natürlich auch verdammt Schade. Aber ich hab mir vorhin einen Bericht von einem italienischen Arzt über den Kollaps des Gesundheitssystems in der Lombardei und seine Folgen (viel zu viele Tote) durchgelesen. Und ich glaube die Behörden haben richtig entschieden. Das Timing ist für uns ein großes Pech. Aber es geht trotzdem nur um die wichtigste Nebensache der Welt.
  11. So ärgerlich und unglücklich das Ganze ist - aber könnt ihr bitte aufhören euch in eurem Frust virtuell gegenseitig zu befetzen. Es gibt keinen Grund dafür.
  12. GH78

    LASK-Kader 2019/20

    Ja, auf der UEFA Homepage unter Clubs / LASK / Squad. Celic, Bumberger, Reiter, Lawal sind spielberechtigt. Schnegg, Benko, Dramé beispielsweise nicht. Das liegt daran, dass Celic, Bumberger und Reiter aus dem eigenen Nachwuchs stammen („B-Kader“).
  13. GH78

    Die Gugl Neu

    Unsere FB-Freunde „Waldschutz Pasching“ haben das Spiel- und Trainingskonzept nach Juli 2022 veröffentlicht. Demnach sollten laut Vereinsangaben der LASK und die Juniors auf der Gugl spielen und trainieren. Das erweiterte Trainingsgelände wird der Akademie, dem Nachwuchs und dem regionalen Paschinger Verein zur Verfügung stehen. Die AKA U16 und U18 werden im Paschinger Stadion spielen. Schöne, strategische Infrastrukturentwicklung.
  14. Das ist jetzt nichts gegen dich persönlich oder deinesgleichen. Aber ich kann es wirklich nicht nachvollziehen wie man Fan eines ausländischen Teams sein kann. Sympathisieren - okay. Aber fürs Mitfiebern oder gar Mitleben fehlt mir aus meiner persönlichen Sicht die Vorstellungskraft. #supportyourlocalteam
  15. GH78

    ÖFB Cup 2019/20

    So Leid es mir tut. Aber wenn robuste Zweikampfführung gefragt ist gewinnst du mit Tetteh keinen Blumentopf. Er ist viel besser, wenn der LASK überlegen ist - sei es im Konter- oder Positionsspiel. Ich hätte anstatt Tetteh in der zweiten Halbzeit lieber Klauss und Raguz gesehen. Das hat‘s in der Europa League auch schon geben.
×
×
  • Create New...