barca

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.819
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über barca

  • Rang
    Simply the BEST
  • Geburtstag 09.02.1985

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Linz
  • Interessen
    LASK, FC Barcelona, Fußball allgemein, Freunde, Internet, Musik

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK Linz, FC Barcelona
  • Selbst aktiv ?
    nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Krankenpfleger
  • Bestes Live-Spiel
    LASK Linz - Rapid Wien 5-0, LASK Linz - Wacker Tirol 6-2, Schwanenstadt - Lask 1-3, Lask - Admira 6-1, DSV Leoben - Lask 1-1 (MEISTER!), Lask - Rapid 2-0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    LASK Linz - Admira Mödling 1-3, LASK Linz - FC Kärnten 0-8
  • Lieblingsspieler
    Geir Frigard, Carles Puyol, Victor Valdes, Samuel Eto'o, Xavi Hernandez, Jürgen Panis, Ivica Vastic, Silvije Cavlina, Wendel, Christoph Saurer, Markus Weissenberger
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Argentinien, Brasilien, Spanien
  • Geilstes Stadion
    Nou Camp
  • Lieblingsbands
    Bushido
  • Am Wochenende trifft man mich...
    ???
  • Lieblingsfilme
    Die Jury, American History X
  • Lieblingsbücher
    Die Jury
  • So habe ich ins ASB gefunden
    durch Zufall

Letzte Besucher des Profils

5.086 Profilaufrufe
  1. Kannst du kurz zusammenfassen, um was es in dem Artikel geht? Kann kein Spanisch
  2. Souverän durchmarschiert ist natürlich niemand. Es gab schon genügend Saisonen, da wär man bei einer dementsprechenden Liga-Saison von Real schon am 34./35. Spieltag Meister gewesen. Trotz allem gab es heuer von Barca-Seite zu wenige Spiele wie die Clasicos, oder Sevilla zuhause, in denen man absoluten Siegeswillen gezeigt hat. Wenn man sich an das Spiel gegen Malaga oder La Coruna erinnert, dann ist es dieses ideenlose Herumgemurkse und hinten im Konter anfällige Gekicke, schlussendlich auf den Kopf gefallen. Ganz negativ in Erinnerung ist mir auch das Auswärtsspiel bei Betis, dass man ja zugegebenermaßen eigentlich gewonnen hat. Allerdings hat man da auch die ersten 75 Minuten verschlafen, und nur 15 Minuten richtig gekämpft und Siegeswillen gezeigt. Und das war einfach zu oft der Fall diese Saison!
  3. Im übrigen muss man sagen, dass wir es heuer einfach nicht verdient haben, Meister zu werden. Es hat einfach die dementsprechende Entschlossenheit gefehlt, die man bei Real einfach gesehen hat (wenn man die vielen Tore gegen Spielende oder die vielen gewonnenen Punkte nach Rückstand bedenkt). Und dadurch ist Real heuer einfach verdient Meister geworden, bzw hat es sich mehr verdient, als es Barca verdient hätte. Und irgendwann rächt es sich dann, wenn man einmal zu oft gegen Malaga, Celta, La Coruna oder Alaves Punkte liegen lässt. Schiri-Entscheidungen hin oder her, da kann man endlos diskutieren, aber hadern braucht man damit nicht, weil nur ein Sieg aus den oben genannten 4 Spielen hätte zum Meistertitel gereicht und dass man dies nicht erreicht hat, ist man eindeutig selber schuld!!! In diesem Sinne, dass man in der mehr als durchwachsenen Saison bis am letzten Spieltag noch (allerdings nicht allzu reale) Titelchancen hatte, lässt für die nächste Saison mit frischem Wind hoffen. Auf einen spannenden Titelkampf 17/18 mit hoffentlich positiven Ausgang für Blaugrana, und dass uns die Madridista nächstes Jahr zum Titel beglückwünschen können!
  4. Marlon hat wieder ein klasse Partie gespielt, ähnlich wie gegen Las Palmas. Sehr solide, beide Gegentreffer waren eher der rechten Abwehrseite vorzuwerfen eig, besonders das erste, da war Sergi einfach zu offensiv unterwegs und dadurch der kleine Japaner alleine im Strafraum... Dass der halt beide Male einen Sonntagsschuss auspackt, wie ihm sonst ws nur 1 mal von 100 Versuchen gelingt, ist etwas Pech... Marlon drängt sich für die kommende Saison mMn auf alle Fälle als IV Nr. 3 auf.
  5. Thomas Mayer abzugeben, wäre mMn ein Riesenfehler. Jung, mit Potential, wusste eig immer zu überzeugen
  6. Ja offensichtliche Tatsachen!
  7. Mit genau welchen Satz habe ich von der Real-verschwörung geschrieben? Das war ein Vergleich und keine Verschwörungstheorie
  8. Der Unterschied ist, dass das eine ein Dutzendfoul von Neymar war, wo er die zweite gelbe Karte dafür bekommen hat. Und das andere war ein Foul, wo der Verteidiger derart rücksichtslos in den Zweikampf geht, und damit eine schwere Verletzung des Gegenspielers mutwillig in Kauf nimmt. Kleiner, aber feiner Unterschied, noch dazu durch einen Spieler, der regelmäßig austickt. Es geht ja mMn nicht um die zusätzliche Sperre wegen Applaus. Rein nur, dass man für diese Fouls die gleiche Strafe vergibt, ist ein Skandal!
  9. Unglaublich, aber passt ja perfekt zu dem ganzen Schiri-Wahnsinn um Real... Vor allem, wenn das um einen geschätzt 50-fachen Wiederholungstäter wie Ramos handelt, wäre eine harte Strafe angebracht... Aber Real kann sich anscheinend wirklich alles erlauben Weiß man überhaupt, wie viel Spiele Sergio Ramos gegen Barca beendet hat? Zusammen gerechnet mit jenen, bei denen er nur aufgrund der Freunderlwirtschaft mit den Schiris nicht vom Platz geflogen ist, sind das wahrscheinlich gerade mal 50 % Unglaublich wie giftig diese Spiele geworden sind. Waren sie schon auch früher zeitweise, angeheizt durch Figo, Luis Enrique und Zidane damals als Spieler,... Aber seit 2009-2010 oder so in etwa, durch ein Gemisch von Mourinho's Provokationen und der in diesen Jahren sportlichen Ohnmacht Reals gegenüber Barca, sind die Unsportlichkeiten in diesen Spielen einfach wirklich ein bisschen außer Kontrolle geraten. Und vor allem ist es für mich immer wieder unfassbar, dass ein routinierter Spieler wie Sergio Ramos sich einfach nicht selbst in den Griff bekommt... Aber wenigstens vor dem Schiedsgericht hat man dann ja noch Glück... Kostet dem Florentino wahrscheinlich wieder ein paar Scheinchen...
  10. Man kann nur hoffen, dass der neue Coach wiedermal zumindest mit einem Auge auf La Masia schaut... Unfassbar, da hat man weltweit den mit Abstand besten Nachwuchs bzw. Nachwuchsschmiede, und schmeißt mit Geld für irgendwelche Halbstars herum.
  11. Dieses Backup kaufen ist sowieso eine Frechheit... Die jetzige Saison zeigt uns es ja: Was ein Digne kann, kann ein Grimaldo. Was ein Andre Gomes kann, kann ein Sergi Samper auch. Was ein Paco kann, kann ein Munir auch... Alles Eigengewächse, die, wenn überhaupt, nur sehr gering unter den um ein Vermögen gekauften Spieler stehen. Man kann eh nie sagen, ob sie sich auf Dauer bewähren, aber einen Versuch wäre es alle mal wert gewesen. Aber was reg ich mich überhaupt noch auf, La Masia ist ja sowieso nicht mehr von Bedeutung für die A-Mannschaft und somit vergrault man sämtliche Nachwuchsspieler wie eben Palencia
  12. War klar, dass nach dem heurigen sehr schönen Heimtrikot wiedermal ein absoluter Reinfall kommt... Was solls... Vl. ein gutes Omen, wie bei den roten Hosen 2005
  13. Das streitet hier glaub ich keiner ab, es war von Anfang an klar, dass, wenn man gegen PSG minimum 5-0 gewinnen muss, und man 90 Minuten Vollgas spielen muss, dass braucht man auch Glück (weil normal macht Cavani aus seinen Chancen mehr als ein Tor, unabhängig vom Schiedsrichter)... Das sprichwörtliche Glück des Tüchtigen, passte noch selten so gut wie gestern zu Barca
  14. Kann man bitte diese Schiri-Suderein von den Barca-Hatern mal löschen??? Echt uninteressant, da sieht man ein Spiel des Jahrtausends und dann wird nur gesudert... Nach jedem Spiel das gleiche... Ja, Barca hatte gestern mit Elfmeter-Entscheidungen 2 x Glück... Allerdings ist auch dieser di Maria (der blödsinnigerweise für ihn auch provozierende Geste nach dem Torjubel gezeigt hat - ähm, lernt man sowas in Madrid???) selber Schuld, weil er muss nicht so lange warten, er hätte auch viel früher abschließen können, und dann hätte Mascherano niemals eine Chance gehabt, ihn zu foulen... Allerdings wird bei den ganzen Schiri-Suderein immer vergessen, dass bei jeder Kleinigkeit gestern Stürmerfoul gegeben wurde, dass gefühlte 1000 x der Schiri keinen Vorteil für Barca spielen lassen hat, dass Munier durchgespielt hat (angesichts seiner Fouls in der ersten HZ ein Wunder),... Und weiters wäre hier auch noch zu erwähnen: Wenn ich mich als Verteidiger so dumm anstelle in der Nachspielzeit wie Marquinhos, und den gegnerischen Stürmer berühre mit der Hand (warum hat er die überhaupt da oben???), dann lädt er ja Suarez regelrecht ein, sich fallen zu lassen... Hätte er die Hand nicht auch Suarez Schulter, dann gibt es auch niemals einen Elfer... Seis, wie es sei: Eines ist fix, das war eine glorreiche und unvergessliche CL-Nacht, und dies wird durch die Blancos-Suderein nur noch genialer... Vorgestern noch große Töne spucken (wohlgemerkt nach einem schwachen Spiel in Italien) von wegen "wenn Barca verliert, schlafe ich besser", heute bleibt leider nichts anderes übrig, als über den Schiri zu jammern...