cw95

Members
  • Gesamte Inhalte

    607
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

cw95 last won the day on 28. Juli

cw95 had the most liked content!

Über cw95

  • Rang
    Weltklassecoach

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Fußballinteresse

Letzte Besucher des Profils

963 Profilaufrufe
  1. Eh niemand, aber er wär dann auch mit 2 Einzelkarten um je 40 Euro immer noch wesentlich günstiger ausgestiegen. Wurde ja eh schon ausreichend diskutiert, dass es nicht gerade eine Aktion ist, die jenen zugute kommt, die eh immer da sind.
  2. Das war gegen Basel, stand noch nicht unter völliger Schirmherrschaft der UEFA.
  3. Machsport nimmt die Aktion mit den Cuptickets auf FB auf seine Kappe. Darf bezweifelt werden, denn welchen Mehrwert hat Machsport von mehr verkauften Karten für die morgige Partie und warum sollten sie der Wiener Viktoria das dadurch fehlende Geld selbst ersetzen?
  4. Solche Aktionen wie die beiden heute erwecken tatsächlich den Anschein, dass es ihnen völlig wurscht ist, ob jemand 40 Jahre ins Stadion geht oder noch nie da war. Wo anders gibt es oft Treuerabatte oder ähnliches und wenn es mal was geschenkt gibt, dann kriegen das halt bspw die ersten 1000, da regt sich auch keiner auf. Das ist alles gut und schön, funktioniert sicher in der Wirtschaft, aber man kanns halt nicht (und das scheint der Fehlglaube im Büro zu sein) 1:1 auf den Fußball übertragen. Aktionen für hoffentlich zukünftige Fans sind ja richtig und wichtig, aber ein Ausgleich sollte ebenfalls vorhanden sein.
  5. Eh, mir schon bewusst. Darum hab ichs ja auch allgemein formuliert und dass es für ihn persönlich ziemlich bescheiden ist.
  6. Er wär aber nicht zu alt. Wenn dem so wäre, dann gäbs eh keine Aufregung. Auch wenn ich der Meinung bin dass Ermäßigungen ohnehin nicht nach Alter sondern nach Schüler/Lehrling/Student und Pensionist sein sollten. Nur weil ein Schüler nicht mehr 15 ist hat er deshalb nicht mehr Geld. Aber das nur OT.
  7. Der Bruder meiner Freundin ist Lehrling mit wenig Geld und hat sich um 110 Euro ein 3er Abo geholt. Jetzt einen Tag vorm Spiel würdens ihm die Karte schenken.. Klasse.
  8. Da nehm ich doch ein paar Euro in die Hand und zahle bei allen Tickets einen 5er dazu. Da hätten alle was davon und bei höchstens 300 Linzern hast Mehrkosten von 1500 Euro. Aber so ist das schon eine Verarschung sondergleichen.
  9. Was soll das? Treue Fans, die die Karte für morgen seit Wochen (wsl mit 3er Abo) haben, können scheißen gehn und jene die jetzt noch draufkommen dass sie gehen wolln, kriegen das Cupticket im Wert von 21€ (!!!) geschenkt.
  10. Es geht hier in der Diskussion ja um den Anteil, den RB daran hat. Es bestreitet niemand die gute wirtschaftliche Entwicklung der Vereine - die Gründe dafür sind sicher vielfältig.
  11. Hättiwari. Halbe Sachen passen nicht zur DNA des Konzerns und das war daher nie eine Option. Und selbst wenn es so gekommen wäre, hätte man das anhand der Klubpolitik bewerten müssen, das kann man so aber natürlich nicht. Ich glaube nicht, dass der Verein dann derart finanzstark geworden wäre. Es wäre vermutlich auf ein Sponsoring wie Puntigamer bei Sturm rausgelaufen. Aber wie gesagt: Hätte hätte Fahrradkette.
  12. 2004 war Österreich übrigens auf Platz 14 der 5JW.
  13. Das ist ja eh eine europaweite Entwicklung, die dem Fußball auf Dauer sicher nicht gut tut. Bei uns halt mit dem Zusatz, dass es Red Bull ist. Die Menschen gehen zum Fußball weil sie nicht wissen wies ausgeht - stimmt halt oft nur mehr ab dem 2. Platz. Von sinkendem Niveau zu schwadroniern nur weil nicht jeder in die Lobhudeleien einsteigt ist halt auch
  14. du lebst lieber mit einem uneinholbaren serienmeister den du auf saisondauer niemals schlagen können wirst? na gut. bei der aktuellen Entwicklung des Transfersystems im Fußball hätte man ihn auch ohne RB für gutes Geld verkaufen können. Der Meistertitel wär trotzdem geiler gewesen als die 3,5 Mio.
  15. werbung für red bull. ich hätt trotzdem lieber eine womöglich etwas schwächere, dafür ausgeglichene liga in der der meistertitel nicht für die nächsten 20 jahre vergeben ist. was bringt den restlichen österreichischen klubs die werbung, die rb in der champions league macht?