schwarzweißblau

Members
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über schwarzweißblau

  • Rang
    Tribünenzierde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
  1. Er scheint nicht viel zu lernen aus seinen Fehlern - leider. Schade auch, dass Rapid den Mattersburgern die 3 Punkte geschenkt hat. Sonst wärs für Mattersburg noch um was gegangen. Kann man nur hoffen, dass die trotzdem voll spielen. Dann muss Innsbruck nämlich einmal den Pflichtsieg einfahren...
  2. Leider am Anfang wieder vercoacht. Er hats dann zwar selber noch gemerkt, aber dann fehlt halt auch das Glück... Rep muss zwei haben, der von Sanogo war nur Pech. EDIT: Hätt ich nie gedacht, dass ich das mal sagen werd: Danke Grobelnik, dass du die saudepperte Aktion vom Swete nicht zurecht mit Rot geahndet hast.
  3. Wird spannend wie lang es diesmal dauern wird, bis er im Interview gegen die unfairen WAC-Spieler schimpft. Der Wechsel zur Austria wär ja eigentlich sowieso ein aufgelegter Bauchfleck, aber man weiß ja nie. Wär auf jeden Fall spannend, was er dann macht. Vielleicht will er dann wieder nach Hartberg.
  4. Manche Leuten haben halt entweder absolut keine Ahnung oder sind einfach armselig. Man kann in den letzten Spielen viel kritisieren, heute aber maximal die individuellen Fehler. Wir waren klar besser, die Austria hatte fast gar nix. Das ist eine Tatsache.
  5. Sturm - Austria zum oberen Playoff, Cup Halbfinale gegen Rapid oder Finale gegen Salzburg zum Beispiel.
  6. Die dreschen 2 Bälle nach vorne und fangen einen Rückpass ab und haben 3 Tore. Selten so etwas unverdientes gesehen. Aber das ist halt die aktuelle Austria.
  7. Der Unterschied mMn war heute, dass wir endlich wieder einmal (Ausnahme Rapid) mit Mut und Offensive in die Partie gegangen sind. Was das ausmacht, sieht man dann gleich. Gegen Innsbruck war das einfach von Anfang an die feige, defensive Variante. Die liegt uns einfach nicht. Uns liegt halt das offensive Spiel, immer pressen und mit Tempo nach vorne. Dann gehen auch automatisch die Fans mit. Nur die Chancenverwertung wär uns heute fast im Weg gestanden - alleine am Anfang hatte Tadic die Chance auf 3 Tore. Aber so lang wirs dann noch machen, is alles gut.
  8. Er war auch in den letzten Spielen meiner Meinung nach nicht schlecht und eindeutig unser aktuell bester Stürmer. Tadic' Form vor dem Tor hat man ja heute wieder eindrucksvoll gesehen. Das einizge Manko von Kovacevic war das Schießen, aber da hats wohl Training gegeben unter der Woche. Starkes Spiel, endlich wieder normal nach vorne gespielt und verdient gewonnen. Immer weiter, so kann das was werden.
  9. Gegen uns finden die Dosen dann schon wieder ihre erste Elf - keine Sorge.
  10. Eze war übrigens in seinen letzten Kurzeinsätzen bei weitem nicht so lustlos wie heute - insofern konnte man ihn schon Einwechseln. Hat dann ja eh die direkte Strafe bekommen, kein Grund sich da wieder aufzupudeln. Ich hoff er kriegt das Ruder noch herum gerissen. Zum Spiel: St. Pölten hat auf den Rückstand extrem gut reagiert, ist aber auch sehr viel Risiko gegangen. Da waren so viele Konterchancen für uns - wenn wir da eine fertig gespielt hätten, wär St. Pölten vermutlich gebrochen gewesen. Dass sie dann noch jeden zweiten, dritten, vierten und fünften Ball vor die Füße bekommen haben und Muckenhammer die kleinen Fouls in unseren Entlastungsaktionen laufen ließ, hat ihnen natürlich stark in die Karten gespielt. Nach der roten Karte gegen Koch - bist du deppert das Tempo von Mensah hat uns heute gefehlt - haben wir natürlich einfach dicht gemacht. Das war großteils auch gut, die 2-3 Konter haben wir halt wieder nicht fertig gespielt und das reguläre 0-2 habens uns weggenommen. Im Endeffekt alles wurscht, jetzt zählen nur mehr die Punkte.
  11. Tordifferenz zählt nicht mehr, sowohl Admira als auch Innsbruck wurden abgerundet und werden automatisch vorgereiht. Vorbei ist noch nix, aber es wird extrem schwer.
  12. Keine Ahnung was Schopp genommen hat, aber in so eine wichtige Partie mit 4 ZM/DMs zu gehen - die dann teilweise Flügel und Stürmer Hybriden sind - und damit die ganze Offensive rauszunehmen, is selten deppert. Innsbruck natürlich auch wieder mit dem eh schon bekannten Glück gegen uns. So wird das wohl nix mehr, einfach extrem schade. Aber bei so viel Dummheit wollten wir das ja offenbar. EDIT: Und warum man bei 0-1 gegen den direkten Konkurrenten nur 1:1 Position wechselt und nicht alles nach vorne wirft, wo die Tordifferenz für uns eh nichts mehr zählt, kann mir wahrscheinlich auch niemand erklären.
  13. Die klassische Salzburger Kurz-vor-Saisonende-Wettbewerbsverzerrung ist eh nix neues mehr. Wenn der Gegner am Mittwoch nicht Rapid wär, würd ich ihnen ja eine Niederlage im Cup gönnen. Aber so geht das halt leider nicht.
  14. Der erste Elfer war mMn klar (Rep is vorher am Ball, der Fuß dann schon abgewinkelt und Strebinger ist weit vor seinem Tor und trifft halt nur den Mann), der zweite sehr unglücklich für Rapid - meinetwegen auch falsch. Den ersten hätt dir übrigens mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit auch nicht einmal der VAR weggenommen. Das Hands zum Schluss is ein nach unten ausgestreckter, beinahe gänzlich angelegter Arm und relativ kurze Distanz. Das wär ein extrem harter Elfer gewesen. Die gleiche Situation auf der anderen Seite mit Elfmeter und Don Didi wär wieder eskaliert.
  15. Deswegen hat Hartberg ja auch jeden Cent umgedreht und seit einem Jahr noch immer nicht den benötigten zusätzlichen Innenverteidiger. Eindeutig all in.