schwarzweißblau

Members
  • Gesamte Inhalte

    116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über schwarzweißblau

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
  1. Irgendeinen muss es ja geben, der ín seinem Job noch schlechter als unsere Schiedsrichter agiert. Heut war auch der Unterschied zwischen Klauss und Balaj ganz interessant. Bei Balaj wurde viel mehr abgepfiffen bzw. viel weniger für ihn. Das hilft bei unserem aktuell Spielstil dann natürlich auch nicht (abgesehen davon, dass ich der aktuellen Spielidee überhaupt nichts abgewinnen kann). Wobei ich diese Spielweise gegen den LASK ja noch versteh, hat ja - abgesehen von den kaum vorhandenen Umschaltmomenten (was natürlich viel zu schwach war) - ja zumindest defensiv auch recht gut funktioniert. Der LASK hatte mit dem - komplett aus Zufall entstandenen - Lattenschuss ja auch nur eine einzige wirkliche Chance. Nur Ballbesitz hilft da auch nicht. Mit der klaren roten Karte in unsere leichte Druckphase hinein, wär die Schlussphase dann sowieso komplett anders gelaufen.
  2. Statt Rot und evt. 1-0 bekommen wir 2. Aber im Endeffekt nichts Neues: Beim LASK rennt einfach alles, bei uns fast gar nix. Im Endeffekt bleiben 0 Punkte in einer klaren X-Partie und die nächste Partie, die ein Schiedsrichter (mit) entscheidet.
  3. Da hätt sich das Kind aber echt noch ein bissl Zeit lassen können.
  4. Fühlt sich im ersten Moment wie eine Panikreaktion an. Hoffentlich irr ich mich.
  5. Mich ärgert genau der Fakt, dass Verbote einfach absichtlich missachtet werden, ja am meisten. Auch ein Zeichen der heutigen Zeit. Bin jetzt keiner, der sich sofort aufregt, wenn jemand daneben mal eine raucht. Aber wie so oft sinds halt dann die Leute, die glauben sich alles leisten zu können, die dann zu solchen Verboten führen. Gegen Rapid z.B. hat einer direkt vor mir ungefähr alle 10 Minuten eine neue angezündet - das wär ohne Verbot schon einfach asozial. Hoffe man findet im Stadion eine Lösung, das halbwegs gut durchzusetzen. Ansonsten kann mans gleich lassen - dann werden die vernünftigen Raucher, die sich dran halten, wenigstens nicht benachteiligt.
  6. Gegen Salzburg wird wohl die einzige Devise sein, die TD nicht zu sehr zu verhauen. Zu Hause gegen den WAC sollte zumindest ein Punkt, an einem sehr guten Tag auch mehr drinnen sein. Die Kärntner sind ja 3 Tage davor noch in Gladbach. In Hütteldorf kann wohl wieder alles passieren und zu Hause gegen den LASK trau ich uns schon auch zumindest einen Punkt zu, v.a. weil der LASK davor in Lissabon ran muss. Mit 4-5 Punkten wär ich da schon sehr zufrieden, jeder Punkt mehr am Konto ist Zugabe. Wird auf jeden Fall sehr spannend, in welche Richtung wir uns orientieren werden.
  7. Rein vom Papier her offenbar ein Offensiv- sowie ein Defensiv-Allrounder - also genau das, was wir aktuell noch brauchen würden. Mit Donkor hätte man neben Ferk noch den mMn notwendigen vierten IV (nicht bezogen auf die Reihung), aber eben auch den dritten LV neben Schrammel und Trummer. "2.5"+Eigenbau bzw. "1.5"+Eigenbau halt ich persönlich für eine gute Besetzung. Despodov könnte auch sehr gut passen und wäre nach den Abgängen von Eze und Hosiner auch logisch - v.a. eben, weil er noch sehr variabel einsetzbar ist. Mal schauen, ob wir da eine KO bekommen - wäre für den Fall der Fälle, dass er voll einschlägt, sicher nicht schlecht.
  8. Sehr sehr schade, dass das mit Mensah offenbar nicht nochmal klappt. Wär wohl zu schön gewesen.
  9. Endlich haben wir der Austria zumindest mal einen Punkt abgenommen - und das mMn verdient. Keine Ahnung, warum wir uns gegen die immer so schwer tun. Gut waren die auch heute nicht. Spielplan gibts offenbar sowieso nicht wirklich einen, hauptsache Bälle vordreschen und dann Ping-Pong wie beim zweiten Tor. Beim aberkannten 3:1 ist der Monschein zum Glück einmal gestanden (nicht gelegen) und hat ihnen damit auch noch sau deppert das Tor weggenommen (klare Abseitsposition). Glück hatten wir durchaus in der ersten HZ bei der Strafraumsituation, wo man durchaus Elfmeter geben hätte können. Aber der Monschein ist für seinen Ruf halt selbst verantwortlich. Wenn du immer nur liegst und weinst, hilft dir das bei solch engen Situationen halt einmal sicher nicht. Karma is a bitch. Unser Elfmeter + Rot mMn klar richtig, mit bissl Glück gewinnen wir das dann sogar noch. Eigentlich hätts ja sogar noch einmal Elfer für das Foul von Grünwald an Rep geben können. Also über den Schiri braucht sich die Austria wirklich nicht aufregen. Guter Saisonstart auf jeden Fall, immer weiter!
  10. Das war wohl der VAR-Worstcase. Sehr unglücklich für den LASK. Aber jetzt können die Linzer mal zeigen, was sie können, wenns nicht so läuft und man eben sogar noch benachteiligt wird. Bin sehr gespannt, der Anfang war ja ganz gut.
  11. Wer austeilt, muss auch einstecken können. Keine Ahnung, wie oft Dibon heute nur gegen den Mann gegangen ist - inklusive Ellbogen ins Gesicht. Alles keine Fouls. Da gibts dann halt irgendwann auch Karma - und das sogar ganz ohne Absicht und Foul. Freuts euch über die 3 Punkte (nach dem im Playoff-Rückspiel ja der Schiri mal nicht auf eurer Seite war) und bleibts bei euch im Forum.
  12. Unfassbar, wie schwach Rapid heute war, unfassbar wie schwach wir v.a. in der ersten HZ agiert haben. Die haben locker 10 Bälle unbedrängt ins Aus gespielt, mit einer vernünftigen Leistung kannst die herspielen. Aber das war ja absolut gar nix. Niemand bewegt sich, kein Tempo, jede Flanke für nix. Die Wechsel, v.a. Ljubic und Pink, waren dann mMn auch eher fragwürdig. Da hätte ich lieber noch Hierli gesehen, der hätt das MF vielleicht noch irgendwie beleben können. Einzig Lema war dann sehr brav. Unfassbar, wie schlecht der Schiedsrichter war. Wenigstens hat Dibon dann noch sein Fett abkegriegt, nach dem er quasi das ganze Spiel nur gegen den Mann verteidigt hat - natürlich alles ohne Foul. Der Herr Brandner auf der Seite beim Sturmsektor soll sich das nächste mal bitte mit dem Barac in ein Kaffeehaus setzen, anstatt mit ihm beim Einwurf - trotz freigebenen Spiels - Smalltalk zu machen. Und dann lässt er ihn jedes Mal 10 m vor laufen, wodurch überhaupt erst der Lattenschuss von Schobesberger passiert ist. Das Tor sowieso klar irregulär - selbst wenns kein Foul war, dann aktives Abseits von Fountas. Alles für nix. EDIT: Etwas harter Satz (erste Reaktion) geändert.
  13. Der hat euch vor 2 Jahren immerhin aus dem Cup-Halbfinale geschossen. Dafür, dass Harakiri-Hofmann ihm dann den Haxen abgerissen hat, kann er nix. Bin immer noch fest davon überzeugt, dass Eze zu Hartberg ein Win-Win wäre. Der kann uns auf jeden Fall helfen und auf der anderen Seite kann er bei uns wieder langsam zurück zur alten Stärke finden.
  14. Rot für Ball spielen. Muckenhammer bewirbt sich stark für die nächste Schiedsrichter-Pause.
  15. Weiß man mittlerweile eigentlich, was Kröpfl hat? Schon merkwürdig, dass da überhaupt nichts kommuniziert wurde.