Vöslauer

Members
  • Gesamte Inhalte

    12.402
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Vöslauer last won the day on 30. März

Vöslauer had the most liked content!

Über Vöslauer

  • Rang
    Prickelnd
  • Geburtstag 27.10.1989

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Niederösterreich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    555-Nase
  • Lieblingsverein
    SK Sturm Graz
  • Selbst aktiv ?
    Hobbymannschaft
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    SK Rapid Wien - SK Sturm Graz 1:5
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Alle ÖFB-Spiele unter Hicke....
  • Lieblingsspieler
    Zinedine Zidane, Mario Haas, Marko Arnautovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Serbien, England, Mexiko
  • Geilstes Stadion
    Celtic Park
  • Lieblingsbands
    Quer durch

Letzte Besucher des Profils

11.652 Profilaufrufe
  1. Da reicht eigentlich eh die gute alte Standbildfunktion. (die ist aber auch gefährlich, schließlich könnte Flonaldinho da im Hintergrund irgendeinen anderen Fehler wieder ausschlachten. Die Form des Kerzenständers zum Beispiel. )
  2. Vielleicht tun sie ja das bereits im Vergleich zu dem, was ORF und vorwiegend Sky zum heutigen Zeitpunkt geboten hätten falls es die Reform nicht gegeben hätte. Vielleicht lässt die Bundesliga gerade die entscheidenden Playoffs mit einer 3. Partei ausverhandeln und unterm Strich ist es dann wirklich exorbitant höher. Vielleicht ists aber auch vollkommen Wurscht und du behältst am Ende wirklich Recht. Ps: Aber meine Frage hast du (eigentlich) nicht beantwortet. Im Übrigen wurde die Reform wirklich damit offiziell an alle Beteiligten "verkauft"? Ok, die Frage kann ich mir selbst beantworten mit Google Es war also ein Aspekt. Ich behaupte die 10% Steigerung im TV-Bereich wird man am Ende des Tages bekommen.
  3. Ich stelle mir so einen Game of Thrones-Abend mit Flonaldinho sehr mühsam vor. Gott behüte und man wird vom Flo gar zum Game of Thrones-Marathon eingeladen. Da würde vermutlich den ganzen Tag nur gesudert werden, jede Szene 10x wiederholt werden um den einen groben Logik-Fehler zu finden. Dann wird hinterfragt wie es sein kann, dass die Sonne in Essos bei verschiedenen Szenen aus diversen Blickwinkel immer von einer anderen Himmelsrichtung scheint. Und die Nippel bzw. um genau zu sein die Areolas von den Sandsnakes zu denen in den Büchern so stark abweichen. Und wieso das Buch sowieso 10x besser ist als die Serie die man sich gerade ansieht. Aber weißt was, wenn für Pizza gesorgt ist (aber mit Champignons!) komme ich trotzdem gerne vorbei, danke für die Nachfrage.
  4. Van Persie ist bereits entzaubert. Apologize
  5. Du wirst schon noch den einen Fehler machen.... und der wird dann augeschlachtet Und wenn alle Stricke reissen werde ich deine 50.000 Beiträge an den ORF-Faktencheck oder Falter schicken, eine Ungereimtheit wird sich finden lassen.
  6. Die Gelegenheit dir faktisch eins reinzuwürgen schien greifbar wie noch nie, da man theoretisch ja Halbfinale und das Spiel um den 3. Platz verlieren kann. Doch dann kam die Erkenntnis, dass es ja nur eine EURO ist. Wieder nix Wie auch immer zurück zum Thema: Gratulation an das Damen-Team, in welcher Mannschaftsportart (Ball) ist es schon üblich, dass ein österreichisches Team im Viertelfinale steht? Und das dann noch als Gruppensieger beim ersten Antreten überhaupt. Schlichtweg sensationell
  7. Unsere Hosenscheisser hier im ASB hatten ja schon vor den Glasgow Rangers Angstzustände, also keine gute Idee (Progres Niederkorn hatte diese Angst scheinbar nicht, das kann man übrigens nicht trinken)
  8. Ob Kasan oder Bukarest, Hauptsache Mazedonien. Wir wissen ja, dass dein Ursprungsland Deutschland ist. Aber kann es sein, dass es Ostdeutschland war? Nur ein Ossi schreibt im Fußball statt Dinamo, Dynamo.
  9. Das stimmt schon, ich wollte damit auch nicht dein Argument entkräften weil ich die vorherige Diskussion erst jetzt nachgelesen habe. Ich konnte mich nur gut an die Partie erinnern, weil ich mir in CL-Gruppenphasen immer mit der "Tonoption 2" die Heimatmosphäre im tollwütigen Celtic Park mit meiner TV-Heimkinoanlage gönne. Und der Ballbesitz war damals einfach absurd und ich wollte das Bild von meiner Festplatte wieder hochladen. Eh, stimme dir zu.
  10. Der französische Mählich. Otto Rehhagel hätte die taktischen Skills um sein Wirkungsgrad zu reduzieren, er würde Jeggo als Manndecker für Valbuena beauftragen. Prove me wrong => So wurde Otto Europameister und ich Champions League Sieger mit Sturm beim Fußball Manager 2003.
  11. Insofern alles richtig gemacht von der Bundesliga, ohne die Liga-Reform wäre das Interesse nämlich noch weit geringer als zuvor. Den Beweis dieser These kann keiner antreten, den Gegenbeweis jedoch auch nicht. Insofern weiß ich nicht, warum jetzt die Reform dafür verantwortlich gemacht wird, dass die TV Summen nicht exorbitant steigen? Es müsste doch allen logisch erscheinen, dass die Nachfrage den Preis bestimmt. Die Bundesliga versucht ihr Produkt so gut wie möglich darzustellen und wird, no, na, ned die gewollten Einnahmen so hoch wie möglich ansetzen und von vielen Interessen berichten. Die potentiellen Kunden/Käufer werden hingegen alles daran setzen den Preis so gering wie möglich zu halten und sich im kleinen österr. Markt natürlich bestmöglich absprechen. Alles logisch, alles unproblematisch. Die Verhandlungsposition der Bundesliga ist durch den "Leak" von Linden natürlich jetzt etwas geschwächt (ein Bärendienst), sofern die Informationen überhaupt stimmen. Andererseits dürften Sky/ORF ohnehin auch wissen, wie die Konkurrenz am Markt reagiert und sind wohl nicht auf die Insiderwissen des Krone-Schmierfinks angewiesen. Wenn es so einfach wäre mit der Absprache, dann könnte der ORF auch 500.000€ bieten und Sky 1.500.000 €. Wenn der Bundesliga das nicht passt (was logischerweise verständlich ist da es ja absurde Zahlen sind), dann würde DAZN oder die Pro 7 - Gruppe mit 2.000.000€ sicher noch dreinfahren. Dann würden wieder der ORF/Sky reagieren müssen und so weiter und so weiter.... irgendwann ist halt der Plafond erreicht. Insofern sehe ich das noch alles locker und als Geplänkel, warten wir ab was am Ende wirklich dabei rausschaut. Wenn die Bundesliga noch ein Ass im Ärmel hat (oder jetzt notgedrungen findet) dann wird der ORF/SKY auch nachziehen, denn beide brauchen die Bundesliga eigentlich unbedingt....
  12. Und das war eine legendäre Partie:
  13. Good summary. Rijeka has the pressure (because this new "starting position" can be very deceptive), but also the pressure for Salzburg is now larger than before. However, with the home-fans behind Rijeka it looks now better for you.
  14. Positiv ist sicher, dass man Moral gezeigt hat und ein vollkommen verdientes 0:1 noch zu einem 1:1 verbessern konnte, die Chancen sind damit noch immer intakt und die zweite Halbzeit allgemein auch wieder "aufbauend". Yabo hat mir ausgesprochen gut gefallen, beim Rest machte alles einen äußerst uneingespielten Eindruck - sowohl offensiv als auch defensiv. Caleta-Car war gruselig, Miranda war (wie immer) sehr gruselig und auch Lainer glänzte mit sehr viel Fehlpassorgien ins Seitenaus oder zum Gegenspieler. (aber der kämpft wenigstens wie ein Löwe auf Speed und erzwingt damit auch wieder sehr gute Möglichkeiten). Berisha schlampig wie in guten alten Zeiten und komplett wirkungslos, eine richtige Enttäuschung wenn man sein Standing in dieser Truppe als Maßstab nimmt. Dabbur hat zudem die Scheisse am Fuß. Samassekou noch sehr grün hinter den Ohren bei solchen Spielen, damit muss man aber leben. Erfahrung kann man nicht trainieren. Der Gegner war nicht berauschend aber auch nicht umsonst kroatischer Meister. Sie waren eingespielt und sind defensiv durchaus gut gestanden. Es wirkte alle homogen und eingespielt, dadurch konnte man die vielen Räume offensiv auch geschickt nutzen und Salzburg im Angriff ebenfalls schnell entschärfen. Eigentlich wäre ein 2. Auswärtstor fast schon verdient gewesen. Aber ich glaube Rijeka wird bis zum Rückspiel keine großen Sprünge machen und auch dort eher bieder auftreten. Jedoch angepeitscht vom Heimpublikum wird es eine schwierige Aufgabe für die Salzburger, dort den Riegel zu knacken. Es ist aber definitiv möglich. Viel Glück und möge man mit der besten zur Verfügung stehende Truppe in Kroatien das Ding "drehen".
  15. Da es u.a. auch von Oberkampf gepostet wurde dachte ich, dass sind nur die Identitären und der Hinweis mit der Post nur ironisch gemeint. Dann hab ich aber wirklich das Post-Logo entdeckt.