BARON

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.168
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über BARON

  • Rang
    Postaholic

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SCR ALTACH
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall

Letzte Besucher des Profils

5.334 Profilaufrufe
  1. trotz des heutigen spiels geht es in die richtige richtung, der kader wurde verjüngt und die spiele sind immer torreich, leider in beide richtungen.
  2. Naja, wir haben uns mit Ausnahme von der WAC (2. Hälfte), dem Spiel gegen Sturm (wobei Sturmfans unserem Team teils Rosen gestreut haben) und der heutigen Partie nicht so schlecht angestellt. Das es ein Pflichtsieg wird davon können wir bei gar keinem Gegner ausgehen. Das man auch 3fach punkten kann, darf bei der aktuellen Verfassung der Austria aber erhofft werden. Keine Ahnung warum nicht so gespielt werden konnte wie zB gegen Rapid. Denke aber es liegt an dem Versuch einer stabileren Defensive. Sei's drum. Mund abputzen, Staub abklopfen, Hausaufgabe Cup erledigen und jetzt eben wieder die Austria (und Hartberg) anvisieren.
  3. Im Gegenteil, ich würde den 1er Anzug bzw. mit den Kaderspielern 12/13/14 spielen lassen. Ich hab das spiel zwar nicht gesehen, dafür hier in den Wiener Channels mitgelesen. Da fehlt offenbar einiges an Zugriff und Abstimmung. Eine Passquote von 55 % muss auch hinterfragt werden. Den zweiten Anzug einspielen lassen kann ich wenn der Erste passt.
  4. Andersons Problem ist die Sprache, er spricht kein Englisch und nur ein paar Brocken Deutsch. In der Kombination mit unserer bisherigen IV ein gefährlicher Mix. Natürlich mache ich die Gegentore nicht an ihm fest, ich bin ein Fan von Anderson. Er spielt offensiv sehr erfrischend, aber aktuell gäbe ich auch Thurnwald den Vorzug.
  5. Die Kärntner sind vorsichtig und kennen die Situation ein Stadion zu haben das eigentlich gar nicht gebraucht würde. Die Investitionen in den Kader sind auch maximal auf Weissman und Ritzmaier anzuwenden der restliche Kader besteht doch aus Spielern denen ich diese Überperformance nicht lange zutraue und Leihspielern. Bestes Beispiel Kofler. Dem hätte ich es niemals zugetraut so zu halten. Das Lindl gut bei ruhenden Bällen ist, war klar das er es aus dem Spiel heraus kann, war mir neu. Der WAC hat diesen Kader jedenfalls sehr clever zusammengestellt, wenn es für mich auch in der Tiefe fehlt. Vor 3 Saisonen mit St. Pölten in einer Saison in der man fast nicht absteigen kann ein Schneckenrennen um die goldene Ananas und die Einsparungen in der Folgesaison in die Qualität gesteckt und vor allem in ein System, das selbst mit dem Abgang von Ilzer sogar mit Struber noch intensiviert wurde. Da bei den Wolfsbergern mehrere taugliche Stadien (Klagenfurt bleibt ein Wahnsinn) in der Nähe sind im Gegensatz zu uns, verstehe ich beide Wege und halte den unseren für nachhaltiger und richtiger. Wir machen unsere Hausaufgaben erst und (ich bleibe dabei wir starten durch) jetzt folgt die Kür. Laut Aussage von Riegler wird umgekehrt Geld ins WAC Stadion gesteckt. Positiv zu beachten ist für mich das der Gästesektor innerhalb von kürzester Zeit hingestellt, ohne ein Ausweichen auf die Haupttribüne, keine Stahlrohrtribüne mit provisorischem Dach. War jedenfalls eine tolle internationale Woche für den österreichischen Fußball, wobei das absolute Highlight die WAC Partie war. Wohl weil meine Erwartung dort so niedrig war und die Gladbacher trotz Leipzig in der Liga und Rose am Rand keine Ahnung hatte wie mit dem Pressing umgegangen werden muß, bin gespannt ob bzw. wie das jetzt gegen die Roma wiederholt wird und ob zuvor die Donnerstagspartie schon Spuren heute gegen Hartberg zeigt.
  6. Glückwunsch zum Sieg, es ist einfach toll zu sehen das ihr endlich in der Liga angekommen seid. Wünsche euch ihr könnt den Lauf weiter fortsetzen. Weiter viel Spass in der 2 Liga!!!
  7. zum Thema: https://www.weltfussball.at/news/_n3787624_/anzeige-wegen-bengalenwurf-von-rapid-fan/
  8. Als Aussenstehender sehe ich bei Rapid und der Austria das selbe Problem. Man muss sich hinsetzen einen 2-Jahresplan erstellen und diesen konsequent durchziehen. Auch wenn die Erfolge im ersten Jahr ausbleiben und im UPO gespielt werden muss. Das wäre übrigens auch die Gelegenheit die jungen Spieler einzubeziehen und auch einzusetzen. Es sieht so aus als wäre das intern so ähnlich erfolgt. Wenn ja hätte das nach aussen auch so kommuniziert gehört damit nicht bei den ersten Rückschlägen wieder alles aufkocht. (Was den Zeitpunkt anbelangt wäre der Termin wohl 3-4 Jahre zuvor besser gewesen, um auch den Rückenwind mit dem neuen Stadion mitzunehmen.) Mir ist schon klar das wir in Altach weniger ein Problem haben wenn wir hinten spielen und die Erwartung in Wien ist unverhältnismäßig höher. Beim Lask sieht man das ein klarer Plan oft mehr bringt als mehr Geld. Just my 2 Cents.
  9. Netzer fällt weiterhin aus. Die Quelle: https://newsroom.scra.at/de/scra/1.Mannschaft/pressekonferenz-vor-dem-auswaertsspiel-in-wien/
  10. vielen dank für diesen fussballabend, das salzburg gewinnt und der lask auch hätte ich mir noch vorstellen können, aber euch hät ichs so nicht zugetraut. danke für ein österreichisches fussballfest. das ist einfach unglaublich und sensationell.
  11. wir fans dürfen ja träumen. wichtig ist das das team weiß was auf sie zukommt. rein qualitativ sehe ich uns mindestens auf augenhöhe, davon abgesehen greift das system pastoor langsam besser, was für uns sprechen würde. ein weiterer pluspunkt ist für mich das mittelfeld das mmn besser als jenes der austria ist sowie eun berisha der jetzt mit ordentlich selbstvertrauen ausgestattet sein sollte. mein tipp 0:2
  12. Admira Wacker - SKN St.Pölten X WSG Tirol - SK Rapid X SV Mattersburg - SK Sturm X FK Austria - SCR Altach 2 LASK - RB Salzburg 2 Hartberg - WAC 2
  13. Vom Vaduzspiel würde ich keine Rückschlüsse ziehen. Schmiedl und Schreiner in der IV, Thurnwald als RV und Lars Nußbaumer neben Tartarotti im ZM vorne noch Pangop neben Berisha. Wenn die Aufstellung kommt wäre ich wirklich überrascht.
  14. Gouet wird auch in Kamerun mehr und mehr als Führungsspieler wahrgenommen: https://newsroom.scra.at/de/scra/1.Mannschaft/samuel-oum-gouet-fuehrt-kameruns-u23-als-kapitaen-zum-afrika-cup/