Jump to content

casual1908

Moderator
  • Content Count

    4,324
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

casual1908 last won the day on July 22 2020

casual1908 had the most liked content!

2 Followers

About casual1908

  • Rank
    Postet viiiel zu viel

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK
  • Selbst aktiv ?
    gewesen
  • Bestes Live-Spiel
    Basel - LASK 1:2 07.08.2019
  • Schlechtestes Live-Spiel
    LASK - FC Kärnten 0:8
  • Lieblingsspieler
    Alessandro Del Piero
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    Old Trafford
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Linz

Recent Profile Visitors

6,261 profile views
  1. noch nie was von einem 2 - 3 - 5 gelesen und komplette Plockwechsel wie in der Halle
  2. Mein Fazit zum heutigen Spiel verhält sich ähnlich wie das eine Woche zuvor, gegen die WSG Tirol. Der LASK startete durchaus ambitioniert und druckvoll in die Partie. Balic hätte uns bereits früh auf Kurs bringen können, hat aber zur Zeit die Seuche auf beiden Füßen. Ein ruhender Ball musste es also richten. Das Zuspiel von Michorl, mit dem leicht aufhüpfenden Ball auf Ranftl, war mE nach so gewollt. Reini hatte dadurch die Möglichkeit den Ball quasi per Drop-Kick zu übernehmen und hämmerte den Ball mit gefühlten 200 Stundenkilometern zur puren Ekstase. Wer dachte, dass die Sc
  3. Also Rapid habe ich daheim selten so mut - und zahnlos gesehen. Bzgl der 3 SR-Entscheidungen: - die fehlerhaft geahndete Abseitsstellung von Daka ist genau am Schnitt und im höchsten Tempo, dadurch sehr schwierig zu entscheiden - - > VAR von Vorteil - zur roten Karte von Hofmann. in erster Linie ist der Spieler selbst Schuld, da er durch seinen technischen Fehler erst in diese prekäre Situation kommt. Nach mehrmaligem Ansehen der Wiederholung würde ich ebenso auf Foul entscheiden. Der Kontakt war zwar nur leicht gegeben, bringt Daka aber derart aus dem Tritt, dass sich dieser
  4. sprichr davon, dass Karamoko bis zum Jahresende ausfällt.
  5. Wie kann man das Budget 1 zu 1 dem Trainer zuordnen? Budget nicht gleich Personalkosten bzw. Kaderkosten. Weiters sagen erhöhte Kaderkosten nur wenig über die sportliche Qualität des Kaders aus.
  6. du hast kräftig einen an der Waffel Fakt ist auch, dass du 0,0 Ahnung vom Stadion Projekt hast und hier nur mit Mutmaßungen agierst.
  7. es war schon eine gewisse Ernsthaftigkeit dahinter. Hatten die Kantinen geöffnet?
  8. den Gerstensaft musst aber schon im Vorfeld zu dir nehmen oder hatte die Kantine offen. Ist mittlerweile schon wieder ewig her.
  9. Linksverteidiger? Das spielt er nur bei uns. Potzmann war stets RV.
  10. Ich kann keine Jahrestabelle heranziehen, die nicht im Ansatz vollständig ist. Btw. meine Fundamente sind selbst nach Jahren nicht rissig.
  11. Bin ich absolut bei dir. Um Glanz zu versprühen sind im Moment einige Akteure zu viel in einem Tief, jedoch war man auch lange Zeit nicht mehr so unter Druck. Und wenn User @lasso davon spricht, dass der LASK in der aktuellen Jahrestabelle noch immer auf Rang 3 liegt, muss dies das Primärziel mit der vorhandenen Kaderqualität sein. Am Ende sind noch 9 Spiele ausstehend, wobei ich mir auf Grund der Negativserien gegen den Konzern und dem Westen Wiens wenig ausmale. Somit bleiben 5 Spiele und ein Maximum von 15 Punkten und hier erspare ich mir den Blick in die Glaskugel. Und nei
  12. Die Wortwahl ist meinem Empfinden nach absolut richtig. Wie schon öfters in meinem Beiträgen erwähnt, ist es stets die Frage nach dem "Wie". Sowohl aus der Südstadt, als auch aus dem Ländle traten wir mit 3 Punkten in Gepäck die Heimreise an, die Leistung war alles jedenfalls alles andere als souverän. Hinzu kommen die beiden äußerst fragwürdigen Siegestreffer.
  13. Ich fordere keineswegs den Kopf des Trainers und würde auch angesichts mangelnder Alternativen bis zum Saisonende an Thalhammer festhalten und im Anschluss die Saison bzw. das Geleistete in Ruhe analysieren. Andererseits ist kaum von der Hand zu weisen, dass unser Werkl im Grunde seit Jahreswechsel nicht mehr wirklich rund läuft. Kommt (berechtigte) Kritik an Thalhammer auf, wird man im Hand umdrehen auf das erreichte CUP-Finale und den Punkteschnitt verwiesen. Der Einzug ins Finale wurde gegen mittlerweile desaströs auftretende Wolfsberger erreicht und der glänzende Punkteschnitt,
  14. er war schon vor Anpfiff hier
×
×
  • Create New...