Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

GMasi

Members
  • Content Count

    4,051
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About GMasi

  • Rank
    Kategrie D - Hooligan
  • Birthday 06/26/1981

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    ja
  • Beruf oder Beschäftigung
    Controller
  • Bestes Live-Spiel
    Austria - Parma
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Österreich - Nordirland
  • Lieblingsspieler
    Milenko Acimovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    Musicals
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Viola Pub
  • Lieblingsfilme
    Der Pate
  • Lieblingsbücher
    Krimis

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien / Bezirk St. Pölten

Kontakt

  • Skype
    violetsacc

Recent Profile Visitors

40,015 profile views
  1. Schmäh oder? Wollte eigentlich auch hin, hab mich um drei kurz hingelegt und bin erst um neun munter geworden Wäre sich dann ja noch ausgegangen.
  2. Kommt man auch an Tageskarten und wenn ja wie? Frag für einen GAKler
  3. Salzburg hat das auch etwas anders gelöst, da musstest du bis zu einem bestimmten Stichtag rückmelden, wenn sich dein Saisonabo nicht automatisch verlängern soll. Des weiteren erhalten die Abonnenten Gutschriften für die entgangenen Spiele 2019/2020 und die Abbuchung des neuen Abos erfolgt erst im Jänner und dann auch nur für die tatsächlich mit Zusehern ausgetragenen Spiele. Halte das für eine sehr fanfreundliche und relativ unbürokratische Lösung - würde das aber nicht als klassischen Vorverkauf bezeichnen. Sehe bei dieser Lösung auch kaum Argumente, warum man sein Saisonabo nicht verlängern sollte, außer man hat vor, kein Spiel mehr zu besuchen - Tageskarten werden dort in naher Zukunft wohl keine aufgelegt werden.
  4. So stand es im Falter: Die 7 Millionen nannte MK, wobei er ergänzte, dass es mit Pech auch ein zweistelliger Millionenbetrag werden könnte. Dass keine Zuseher im Stadion sein können ist sicher ein Teil davon, mehr treffen werden uns vermutlich Einnahmenausfälle bei VIP, Hospitality und Sponsoren. Kann mir nur schwer vorstellen dass sämtliche 165 Partner für ein ziemlich abgespecktes Leistungsspektrum die vereinbarten Beträge zur Gänze bezahlen, wenn diese zu einem großen Teil sicher auch selbst von der Wirtschaftskrise betroffen sind.
  5. Darüber können wir nur spekulieren. Aja - dürfen wir ja nicht so lange der Vertrag nicht geleakt wurde
  6. Ein Titel der U23 von ManCity würde mich vermutlich weniger freuen als der von Orti, Sutti, Hosi und Jun von 2013.
  7. Den einen oder anderen in- wie ausländischen Söldner der Stronachzeit habe ich persönlich weniger zugejubelt, genau so wenig brauche ich 27 afrikanische/asiatische Talente, die wenn sie einschlagen, nach einem halben Jahr beim Schwesternclub/Mutterclub landen. Und nein, ich meine nicht dass wir mit 11 jungen Wienern auflaufen sollen - mit ein bisschen Stolz sollten unsere Kicker das violette Trikot aber schon ein Weilchen tragen. So fußballromantisch bin ich dann schon.
  8. Mir wäre halt auch eine Mannschaft mit Spielern mit denen man sich identifizieren kann wichtig, in der vorwiegend heimische Talente forciert werden. Ausschließlich ein Zulieferingsverein für die Topligen zu sein, wäre mir zu wenig, ein hohes Maß an Eigenständigkeit sollte man sich jedenfalls erhalten.
  9. Ein bisschen mehr macht einen Verein dann schon aus, als bloß Namen und Farben.
  10. Darum wird vermutlich mit dem Scheich aus dem Emirat geredet und nicht mit dem Mafia Boss aus Osteuropa.
  11. Wer einen ROI in Form von Wertzuwächsen oder Dividenden erzielen will, investiert in alles mögliche, aber sicher nicht in Fußballvereine. Und eine Third-Party-Ownership bei Transferechten ist ja mWn auch nicht mehr erlaubt.
  12. Auf der Wiese auf der Ost war es eh nett, der Charme der Holzbänke der Süd unschlagbar und wer braucht schon eine Akademie oder ein regionales Nachwuchszentrum um einigermaßen konkurrenzfähig zu bleiben?
  13. Wir wären dann halt auch Teil eines globalen Fußballnetzwerkes mit allen Vor- und Nachteilen - dahingehend sehe ich schon gewisse Parallelen. Dass man unserer Austria die Identität raubt und den Verein bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt wie die Salzburger Austria, diese Gefahr sehe ich bei der City Football Group nicht.
  14. Auch ManCity braucht sein Salzburg und sein Liefering
  15. Mehrheitliche Übernahmen wie in England, Dänemark oder anderswo sind in Österreich aber auch in Deutschland so (noch) nicht vorgesehen. Deshalb veranstalten ja Mateschitz, Hopp & Co so ein Kasperltheater mit ausschließlich ihnen genehmen Vereinsmitgliedern um so ihren beherrschenden Einfluss auf den Verein sicher zu stellen. Hier die für Österreich geltenden Bestimmungen aus dem Lizenzierungshandbuch:
×
×
  • Create New...