Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

GMasi

Members
  • Content Count

    4,035
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About GMasi

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    ja
  • Beruf oder Beschäftigung
    Controller
  • Bestes Live-Spiel
    Austria - Parma
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Österreich - Nordirland
  • Lieblingsspieler
    Milenko Acimovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    Musicals
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Viola Pub
  • Lieblingsfilme
    Der Pate
  • Lieblingsbücher
    Krimis

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien / Bezirk St. Pölten

Kontakt

  • Skype
    violetsacc

Recent Profile Visitors

33,852 profile views
  1. Da haben ein paar etwas Durst:
  2. Ergebnisse sind da: https://www.90minuten.at/de/red/magazin/faktencheck/2020/maerz/fans--saison-abbruch-statt-geisterspiele--lask-neuer-meister--kein-absteiger/ Die Mehrheit macht sich keine Sorgen um ihren Verein, würde aber helfen. LASK soll Meister sein und keiner absteigen. Geisterspiele werden mehrheitlich abgelehnt. Tja die Mehrheit hat nicht immer Recht..
  3. Egal wie lange es dauert bis fertig gespielt werden kann?
  4. Das wäre bitter für den LASK https://wien.orf.at/player/20200330/WGGT/1585558800000
  5. Einmalige Sponsorleistungen wären dann klarerweise in den Erträgen in der aktuellen Saison nicht mehr enthalten. Ziel muss jedenfalls sein das Level zu halten bzw. beispielsweise durch einen neuen Trikotsponsor auszuweiten. Kann ja nicht ewig der Harreither machen. Denke ich auch nicht. Aber unterm Strich sind es laut dem Kapital Vermarktung und Hospitality 11 Partner mehr als letzte Saison. Vermutlich wird auch das Volumen einzelner gestiegen sein (ohne die Grenzwerte zu überschreiten), weil wir mit dem neuen Stadion attraktivere Pakete anbieten können. Sponsoren beeinflussen außerdem nicht nur die Sponsoreinnahmen im engeren Sinn, sondern auch die VIP Einnahmen und die Einnahmen durch das Ticketing, da ja all diese Leistungen teil des Pakets sein können.
  6. Eventuell auch die Soravia Group. Zumindest ist Mag. Erwin Soravia nicht mehr Mitglied des Aufsichtsrats der AG und Soravia wird nur mehr als Business Partner angeführt: http://www.fk-austria.at/de/business/sponsoren/ http://web.archive.org/web/20180519111811/http://www.fk-austria.at/de/business/sponsoren/ Eventuell auch T-Mobile bzw. Mangenta, die sind nicht mehr als Co-Sponsor gelistet. Ist aber von meiner Seite nur geraten.
  7. Habe hier unsere Erlösstruktur und die Veränderungen zum Vorjahr dargestellt und unsere Zahlen in Relation zu unserem Lieblingskonkurrenten gesetzt: 2018/2019 Anteil 2017/2018 Anteil Veränderung In % SCR Anteil Ticketing 5.039 13,0% 3.487 9,7% 1.552 44,5% 6.856 13,5% Hospitality 8.137 16,0% Sponsoring 21.358 55,1% 11.059 30,7% 10.299 93,1% 10.332 20,4% Transfers 1.876 4,8% 6.877 19,1% -5.001 -72,7% 4.528 8,9% Rechte 2.735 7,1% 6.579 18,2% -3.844 -58,4% 14.276 28,1% Merchandising 764 2,0% 483 1,3% 281 58,2% 2.605 5,1% Sonstige 6.991 18,0% 7.574 21,0% -583 -7,7% 4.013 7,9% Erlöse 38.763 36.059 2.704 7,5% 50.747 Ein Blick auf unsere Erlöse zeigt, dass wir 2018/2019 zumindest am Sponsormarkt relativ erfolgreich unterwegs gewesen sind. Die Nichtqualifikation für eine internationalen Gruppenphase hat sich allerdings auch recht deutlich in den Zahlen niedergeschlagen. Zum Stadion Trotz fehlender Eintrittsgelder aus internationalen Spielen (2017: TEUR 1.381) stiegen diese Erlöse um 44 Prozent. Hier schöpfen wir laut Geschäftsbericht allerdings erst 46 Prozent des Erlöspotentials der neuen Arena aus. Im Unterschied dazu heben wir bereits 93 Prozent der möglichen VIP Einnahmen. Nach Abzug der VIP Spesen erzielen wir netto TEUR 2.460 im Bereich VIP & Hospitality, die Grünen kommen hier auf TEUR 4.982. Aus meiner Sicht ist es jedenfalls dringend erforderlich die Ausschöpfungsgrade im Zusammenhang mit der Generali Arena neu zu erhöhen. Der Deckungsbeitrag der neuen Arena wird mit TEUR 4.192 angegeben, das bedeutet gegenüber der alten Generali Arena eine Steigerung um TEUR 3.200 (322 %). Die dafür notwendige Finanzierung in Höhe von rund TEUR 50.000 schlägt sich im Moment mit einem Zinsaufwand von TEUR 2.155 zu Buche, dieser Aufwand wird deutlich übertroffen. Ein 20 jähriges, mit 4 bis 4,5 Prozent verzinstes Darlehen würde eine Annuität (Zinsen und Tilgung) von rund TEUR 3.800 bedeuten, einen zusätzlichen Deckungsbeitrag in dieser Höhe haben wir noch nicht. Das bedeutet für mich, die Tilgungen des Kredits (aus Sicht der Liquidität) bzw. die Abschreibung des Stadions (ergebniswirksam) verdienen wir noch nicht zur Gänze - müssen wir das Stadion halt 30 Jahre nutzen .
  8. Sind schon dabei. Umsatzseitig stechen natürlich folgende Zuwächse hervor: - Sponsoreinnahmen von 11 Mio auf 21,3 Mio - Zusehereinnahmen (national - inklusive VIP) von 2,1 Mio auf 5,0 Mio Betreffend Stadionausbau: Zum Ergebnis von 2,3 Mio: - Der Bestätigungsvermerk wurde auf einen Geschäftsfall hinsichtlich eines Großsponsors eingeschränkt
  9. Er ist da: https://fak.at/geschaeftsbericht
  10. Keine gänzlich uninteressante Umfrage https://www.90minuten.at/de/red/magazin/nachspielzeit/2020/die-grosse-corona-umfrage--wie-geht-es-mit-oesterreichs-fussball-weiter-/ Ja ich mache mir Sorgen, ja ich würde finanziell unterstützen, nein keine geisterspiele, ja zu LASK als Meister und nein zu einem Abstieg vom SKN (Ried und ein 2. wenn möglich dann trotzdem rauf)
  11. Öffentlich nicht: https://www.90minuten.at/de/red/magazin/interviews/2020/maerz/video---christian-ebenbauer-----wir-fuehren-mit-den-klubs-derzeit-stresstests-durch---/
  12. Habe mich auch etwas mit der Terminplanung beschäftigt: http://www.melangeviolett.at/die-heruntergefahrene-meisterschaft/ Fazit: Rapid trennen nur mehr 2 Siege vom Titel.
  13. Diesbezüglich gibt es bei uns sicher noch Luft nach oben
  14. Darf ich fragen wie folgender Satz zu verstehen ist: Juristische Personen als Vereinsmitglieder o.k - aber was ist eine "Kernmitgliedschaft"?
  15. Erst einmal Danke für deine informative Antwort. Verstehe dass die Stichwortliste für das Treffen gedacht war, dennoch würde ich raten die Forderungen/Wünsche noch entsprechend auszuformulieren und die eine oder andere schriftliche Klarstellung vorzunehmen, um möglichst viele ins Boot zu holen. Das wird nämlich nur mit persönlichen Gesprächen und Mundpropaganda in unserem Umfeld sonst nicht funktionieren. Zusätzlich stellt sich für mich die Frage, ob unsere Szene mit einer Partnerschaft wie sie heute in Innsbruck präsentiert wurde grundsätzlich einverstanden wäre: https://www.fc-wacker-innsbruck.at/news/news-2/4290-mit-finanzstarkem-partner-in-die-zukunft.html https://www.fc-wacker-innsbruck.at/verein/die-statuten-des-vereins.html Ich persönlich sehe da keinen Verkauf sondern die Identität des Vereines gewahrt und die Eigenständigkeit in ausreichendem Ausmaß erhalten. (So lange es dabei bleibt, wie es am Papier jetzt steht)
×
×
  • Create New...