grasshopper

Members
  • Gesamte Inhalte

    598
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

grasshopper last won the day on 22. Oktober 2016

grasshopper had the most liked content!

1 User folgt diesem Benutzer

Über grasshopper

  • Rang
    Superstar

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Letzte Besucher des Profils

2.484 Profilaufrufe
  1. prokop ist verletzt?
  2. Ich find Ossi war heute alles andere als sicher. Bei h18 stimm ich zu mit der einschränkung, dass er schon sehr behäbig wirkt teilweise von seinen bewegungen her...
  3. Oida manchmal is es einfach nur so mühsam....
  4. Ok schön langsam wirds erbärmlich.
  5. Larsen: "hoid de pappn oida" wie geil
  6. Naja, recht viel war das bis jetzt noch nicht.... die rote Karte jetzt noch das Sahnehäubchen... wieso RH sich da nicht unter Kontrolle hat ist vollkommen unverständlich. Positiv aufgefallen sind mir bis jetzt Westermann (sehr ballsicher, gute Pässe), Pires (zumindest ein paar mal Gefahr ausgestrahlt) und Prokop (agil, mit Übersicht). Alle andern.. naja. Hervorgehoben seien noch Friese (spielt der überhaupt) und natürlioch Martschinko (.....).
  7. Erinnern mich an die colour rush trikots in der nfl. Nur durch unsere ganzen sponsoren noch hässlicher. Vor allem in kombi mit neongelben schuhen (filipovic). Augenkrebs.
  8. des wichtigste is das mas aufmochen wia a Packl Manner-Schnitten!
  9. Bin jz zwei Wochen weg. Wenn ich wieder da bin erwarte ich mir eine fertige Nord. Also ran halten meine Lieben!
  10. danke. hab ich nicht gesehen.
  11. Wann wird eigentlich der genaue Bundesliga Spielplan festgelegt? Mein nicht den Rahmenplan, sondern die konkreten Begegnungen.
  12. Laut dem Admin der FB Seite FK Austria Wien gibts nächstes Jahr neue Auswärtsdressen. Und zwar orange..... mal schaun obs stimmt.
  13. zu Cricketern und Amateure (quelle wikipedia): Abspaltung und Gründung der Wiener Amateure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] 1911 kam es zu Streitigkeiten zwischen Funktionären und Mitgliedern des Vienna Cricket and Football-Club, die sich schließlich zu unüberwindbaren Differenzen auswuchsen. Daraufhin beschlossen einige Funktionäre und fast die gesamte Mannschaft, aus dem Verein auszutreten und einen neuen Klub zu gründen. Der neue Verein wurde am 29. Oktober 1911 unter dem Namen Wiener Cricketer ins Vereinsregister eintragen, der Vienna Cricket & Football-Club protestierte jedoch umgehend gegen den neuen Namen. Im Dezember 1911 erfolgte daraufhin die Umbenennung des neuen Vereins in Wiener Amateur SV, dem direkten Vorgänger des heutigen FK Austria Wien. Aufgrund der Aussöhnung mit den Cricketern und der Tatsache, dass fast die gesamte Mannschaft der Schwarz-Blauen nunmehr bei den violett-weißen Amateuren spielte, wurde der Verein für die erste Meisterschaftssaison gleich in die 1. Spielklasse aufgenommen. So kam es schließlich 1911/12 auch zu den Derbys zwischen den Cricketern und den Amateuren, die durch den Umstand, dass mit Prager, Hussak, Lowe, Preiß und den beiden Löwenfelds viele ehemalige Cricketer nunmehr für die Amateure aufs Feld liefen, eine eigene Atmosphäre hatten. Die vielzitierte Mär, die den Vienna Cricket & Football-Club zum direkten Vorgänger der Wiener Austria machte, entspricht nicht der Realität, da beide Vereine bis 1936 gleichzeitig existierten. Wohl aber wurden Fußballer, Funktionäre und der „Spielwitz“ zu den Veilchen transferiert, womit man sie zumindest als ideellen Vorgänger betrachten kann.
  14. Naja das alleine wirds auch nicht gewesen sein....vl ist er auch ein echtes Veilchen und hat gute Erinnerungen an seine Ausbildung bei uns und hats deshalb aus Respekt unterlassen
  15. Knasmüller jubelt nicht. Sehr vorbildlich. Nächste Saison schon bei uns? e: und schießt den Elfer so, dass ihn ossi eig gemütlich aufglauben kann