grasshopper

Members
  • Gesamte Inhalte

    861
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

grasshopper last won the day on 22. Oktober 2016

grasshopper had the most liked content!

Über grasshopper

  • Rang
    Sehr bekannt im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Letzte Besucher des Profils

4.146 Profilaufrufe
  1. Forza Fördergrubbe!
  2. Nicht zu vergessen die reconquista ostkurve sticker. Alles nur zufall. Gar kein problem mit nazis/rechtsextreme mehr bei uns. Linke gutmenschen lügenpresse verschwörung par excellence.
  3. Sehr zach... damals vor ca. 15 jahren die europacup Tickets ein paar mal über den AWAK gekauft und vom Fritz ausgehändigt bekommen...Heute ist ein besuch auf austria80.at standard um Fotos nach den Partien zu sehen.... Ruhe in Frieden!
  4. Naja, jz kommt man mit ein bisserl glück sogar ohne karte/abo auf die nord
  5. Naja, funktioniert ja auch so ganz ok. Das versteh ich schon, dass sie sich da den zusätzlichen eingang + kosten sparen wollen... is jz mmn nicht so tragisch.
  6. Gratuliere, waren zwei feine Spiele!
  7. 4.500 karten verkauft...
  8. Ja Pflug ist wirklich absolut untragbar als Repräsentant nach außen... passt aber eig ganz gut ins Bild unseres Marketing udn Kommunikationsauftretens...
  9. nach hause alle schicken!
  10. Nicht prominent, aber netter Artikel und wusste nicht wohin damit. Geht um den Cousin von Hans Dihanich. https://www.derstandard.at/story/2000106907186/viktor-dihanich-der-kleine-grosse-nachtportier-aus-eisenstadt
  11. Alle Schultig alles Raus! Hantlen jetzt Sellenkäufer MK !11!!11!!!!!
  12. Borkovic schon wieder verletzt... Muskelverletzung.. fällt länger aus...
  13. Also Ilzer zuzuhören macht schon Spaß! Gute Mischung aus systemischen Denken, faktischer Analyse und Mentalität/Emotionalität. Auch Grünwald spricht überraschend klar an, dass sie einfach gegen die Glassteinderl nicht an ihre Leistungsgrenzen gekommen sind und dass das unbedingt umgesetzt werden muss in Zukunft.
  14. Gänsehaut!
  15. Abgesehen davon finde ich den Artikel ziemlich präpotent. Sein despektierlicher Ton ziemt sich in Verbindung mit der Austria absolut nicht!