fuxxx

Members
  • Gesamte Inhalte

    8.822
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

fuxxx last won the day on 8. März 2017

fuxxx had the most liked content!

10 User folgen diesem Benutzer

Über fuxxx

  • Rang
    Im ASB-Olymp

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

14.897 Profilaufrufe
  1. lol rapdi
  2. Heißt 'Laa', ist aber vom Centimeter Besitzer. Eröffnet am Montag.
  3. Na klar! Nachdem Kraetschmer schon den kompletten Bundesliga Strafsenat unter Kontrolle hat, hat er nun auch gleich die ganze ÖFB-Führungsriege unter seinen Fittichen, demnächst steht die Weltherrschaft an. Offenbar wollte der ÖFB die Finali wieder nach Wien bringen, und wie die zum Happelstadion stehen sollte bekannt sein. Der Seitenhieb kommt sicher bei der Stadt an. Dass 17000 in einem reinen Fussballstadion mehr hermacht, als 25000 in der alten Happelschüssel, ist klar. Dennoch finde ich die Entscheidung insofern schade, weil es halt doch ein Bundesligastadion ist, das die Fans die es sehen wollen ohnehin schon kennen werden. Dahingehend fand ich eigentlich Klagenfurt ideal, schwierige Anreise für alle nicht-Grazer hin oder her...
  4. Von den geposteten Laptops würde ich auch in jedem Fall zum probook greifen. Das Lenovo 320 ist halt auch nur ein Plastikbomber, das 720s besitze ich selbst auch, mit dem bin ich super zufrieden, hinkt dem xps13 und dem ThinkPad Carbon nur in Feinheiten hinterher. Das fällt aber wohl aus dem Budget. So ein Acerteil ist meiner Freundin vor einigen Tagen nach 3 Jahren komplett abgeraucht. Erst hat es die CPU interne Grafikkarte zerschossen, jetzt ist es entgültig tot. Dazu ist die Verarbeitung lächerlich. Specs hin oder her, so ein Teil kommt mir nicht mehr ins Haus.. Edit: Wenn das Budget nicht superstraff ist, mit dem E580 macht man auch nichts falsch: https://geizhals.at/lenovo-thinkpad-e580-schwarz-20ks001jge-a1753960.html
  5. Ja, aber nur lt. ASB. Man munkelt, er hat sich auch für Wohlfahrt stark gemacht, und Alhassan empfohlenen..
  6. Dein Kurzzeitgedächtnis dürfte ziemlich dominant sein.
  7. Wäre echt interessant, was Letsch erzählt hat, dass er verlängert wurde. Spätestens im Winter kann man sich wieder um einen Trainer umschauen. Die letzten Runden erinnern frappant an Vasticschen Antikick. Man stelle sich vor was hier los wäre, ein Ogris, oder der ASBsche Beelzebub Wohlfahrt würde an der Linie stehen..
  8. Bei Aida wars egal aka wenn die Kohle stimmt..
  9. USA

    90210 hat immer funktioniert. Scheinbar vergeudete Samstage vor dem Fernseher zahlen sich halt doch irgendwann mal aus.
  10. Gefühle wie "Angst um die Austria" lassen sich nicht objektiv bewerten. Rein von der Faktenlage her, ist es aber schwer zu verstehen, dass du in den angesprochenen späten 90ern weniger "Angst" hattest den Anschluß auf dauer zu verlieren. Damals haben wir es ein halbes Jahrzehnt nicht in die obere Tabellenhälfte geschafft, haben jährlich den Trainer gewechselt, keinem gelang es aufgrund der finanziell angespannten Situation, nur annähernd eine Trendumkehr einzuleiten. Eine Aussicht auf Besserung war weit und breit nicht in Sicht. Mit der aktuellen Situation lässt sich das schlicht und ergreifend nicht vergleichen. Wir haben eine moderne Klubstruktur die uns ein Top 3 Budget sichert und stehen wenige Wochen vor Abschluß des finanziell größten Infrastrukturprojekts, das es je im österreichischen Klubfußball gegeben hat, welches uns über kurz oder lang unsere finanziellen Mitteln deutlich steigern wird. Dazu haben wir nach Salzburg die beste Nachwuchsakademie des Landes. Spieler und Vorstände kommen und gehen, von dieser Basis werden wir aber Jahrzehnte profitieren. All das war vor der Jahrtausendwende nicht zu erahnen. Welche Gründe unsere sportliche Varianz in den letzten Jahren hat, wird hier ja lang und breit diskutiert. Fakt ist aber, dass sie da ist. Ich habe auch die Zeit unter Vastic als Trainer verflucht. Wer hätte gedacht, dass ich wenige Monate danach auf dem Rasen stehe und den Teller sehe, und noch ein paar Monate darauf die CL-Hymne höre? Letzte Saison klar Vizemeister, diese Saison ois oasch. Es geht aber nicht nur uns so, schau (kurz halt) nach hüdorf. Vor genau einem Jahr hatten die weit weniger Punkte als wir, haben gegen den Abstieg gespielt. 12 Monate später, ohne nennenswerte Kaderverbesserungen titelt gestern der ORF schon etwas wie "Rapid rittert um CL". Cliffs: solange die Austria weiter so wächst, wie er es im letzten Jahrzehnt getan hat, lässt sich die Angst um unseren Herzensverein in keinster Weise mit denen der dunklen 90ern vergleichen. Das hat nichts mit der aktuellen Tabellenplatzierung zu tun..
  11. hast du auch gelesen, was ich geschrieben habe? das war eben nicht so. im affenkäfig auswärtssektor sollen sie sich aufführen wie sie wollen. der menge der im letzten jahrzehnt gezüchteten generation "tod und hass", die im längssektor nur auf stunk aus sind, muss man sich wirklich nicht aussetzen lassen. die sturmhauben haben sie wohl nicht wegen der kälte auf. wenn sich unzählige leute melden, dass sie sich diesem gesindel nicht mehr aussetzen wollen, muss der verein reagieren. nicht mehr, und nicht weniger ist passiert.
  12. so etwas kann auch nur von jemandem kommen, der bei den letzten happelderbys nicht im stadion war. wenn sich die auswüchse der generation "schlagt die austria tod" wie zuletzt sich derartig gehäuft haben, die den stadionbesuch für normalos unmöglich, oder zumindest zutiefst unangehnehm machten, weil sie sich nicht mehr sicher fühlen, muss der verein handeln. dass dem so ist, haben die vielen beschwerden von fans beim verein gezeigt. kein wunder, wenn alle 10 meter watschen ausgetauscht werden, oder wie im cup duzende vermummte grüne lebensversager quer über die längstribüne stürmen, oder vor dem spiel mit dem golfschchläger ums stadion schlendern, oder vor dem spiel die grünen erst aus dem austriafansektor entfernen müssen oder..oder.. so weit kommt es noch,dass man aus rücksicht vor gegnerischen chaoten den eigenen fans so etwas zumuten muss.. natürlich werden dadurch deutlich weniger leute zum derby kommen, aber wenn man sich ausscshließlich über zuschauerzahlen definiert, ist man ohnehin im westen wiens besser aufgehoben. nächste saison im eigenen stadion hat man wieder ganz andere möglichkeiten..
  13. Unverschämt ist maximal mit erfundenem Bullshit öffentlich Stimmung gegen Andere (in dem Fall sogar eigene Spieler) zu machen. ASB in a nutshell..
  14. Peter Dunsby von der Uni Kapstadt hat den Mars entdeckt.
  15. die rapdis haben das halt komplett dumm gemacht, ein fadenkreuz dehnt den begriff der politischen meinungsäußerung schon an den äußeren rand. wenn sie den kickl nur durchstreichen, kann der im kreis hüpfen was er will. intelligenteres handeln darf man sich aber von leuten, die in einer "schlag xxx tot" gesellschaft aufwachsen offensichtlich nicht erwarten. der wahnsinn ist halt, dass deswegen der verfassungsschutz samt polizeigroßaufgebot antanzt. der kickl ist schon nach nur wenigen monaten als innenminister nahezu ausschließlich für nationale nachrichten verwantwortlich. ich fasse es noch immer nicht, dass der dieses amt inne hat. moment, es läutet an der tür...