Jump to content

fuxxx

Members
  • Content Count

    9,241
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

fuxxx last won the day on December 25 2020

fuxxx had the most liked content!

About fuxxx

  • Rank
    Im ASB-Olymp

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

18,077 profile views
  1. Als Mediziner muss man ja keinerlei Nachweis bringen wissenschaftlich arbeiten zu können. Strebern kann gleich wer..
  2. Oder man kennt den Wert von solchen Onlineabstimmungen, oder man unterstützt das einfach nicht, oder..oder..
  3. Der Gersemann soll bei Wirtschaft und Finanzen bleiben, denn von Naturwissenschaften, geschweige denn Modellierungen hat er offensichtlich wenig Ahnung.
  4. Was ist jetzt eigentlich der offizielle Erkenntnisgewinn aus der Testregion Vorarlberg?
  5. Man sollte halt auch mehr als die Überschrift lesen..
  6. Mich wundert ja, dass ihn einige noch nicht ignorieren. Auf meiner Ignoreliste ist er (als einziger) seit seinem "von ihm aufgenomme Flüchtlinge haben seinen Laptop gestohlen" Gschichtl.
  7. Hat zumindest danach ausgesehen, ja. Der Sky Kommentator hat eh gut aufgelöst, dass der Liri viel zu früh stehen geblieben ist und nicht bis zur Linie nachgelaufen ist. Dazu passend das nicht gegebene 1:0. Wenn das abgepfiffen wird, gibt es ab sofort keine Tore nach Ecken mehr. Glück für die Unparteiischen, dass diese Szenen nicht den Spielausgang entschieden haben, dennoch bezeichnend. Ich wäre ja dafür, dass Schiedsrichter nach dem Spiel ein öffentliches (schriftliches) Statement zur eigenen Leistung abgeben müssten. Man würde zumindest erkennen, ob jemand seine Fehler eingesteht,
  8. Pickt bei jedem hohen Ball auf der Linie, macht aber 40m Ausflüge ohne Not. Von mal einen Ball halten rede ich ja gar nicht. Was ein Goalie..
  9. Das war natürlich ironisch gemeint. Offene Gastgärten (übrigens genauso wie offener Handel), bedeutet mehr Kontakte, bedeutet mehr Ansteckungen. Das ist in zahlreichen Studien nachzulesen und sollte einem nach über einem Jahr Pandemie schon der Hausverstand sagen..
  10. Ich bitte dich, du diskutierst "die letzten Wochen" überhaupt nichts. Du postest täglich zig mal dasselbe mit immer der gleichen Aussage (ausgelutscht, ausgehebelt..) ohne jegliche Substanz. Wenigstens bemühst du dich Synonyme zu googlen, "compliance" hatten wir glaube ich noch nicht.
  11. Ich habe mit dem Sommer schon während der PK mit den Öffnungsschritten bei steigenden Zahlen abgeschlossen. Hätte man damals richtig zugesperrt, könnten wir schon jetzt wirklich öffnen, hätten viele Menschenleben gerettet und es wäre natürlich auch der Wirtschaft deutlich billiger gekommen als wohl bis ende des Jahres einen "halb zu, aber eigentlich eh fast alles offen" Dauerzustand. Dabei wäre es ja so einfach, man hätte nur längst die Gastgärten öffnen müssen..
  12. Das war die komplette Selbstaufgabe der Regierung. Kurz spricht von Erleichterungen wenn die Generation 65+ geimpft ist, keine 30sek später sagt Anschober dass jetzt zumeist junge Leute die Intensivstationen füllen und regionale Verschärfungen wie in Hermagor zielführend sind, was lt. seinem nächsten Redner bei Flächnbezirken nicht durchführbar ist. Die eigenen Ziele werden Woche für Woche über den Haufen geworfen, jetzt wird halt gar nicht mehr reagiert. Auch ein Plan, der aber leider viele Menschenleben und den gesunden den Sommer kosten wird. Danke für nix!
  13. Wiener ex-Volksschule meiner Freundin: Die Testergebnisse von den regelm. Lehrertests bekommt der Lehrer per SMS und die Direktorin. Eine Lehrerin hat einen positiven Test abgegeben, das hat aber niemand bemerkt, weil sowohl sie, als auch die Direktorin die Nachricht "übersehen" hat. Sie war also tagelang positiv in der Schule. Die Klasse ist jetzt Zuhause, die Begleitlehrerinnen (stundenlang in der selben Klasse) aber nicht. Genauso schwitzen jetzt natürlich andere Kolleginnen, weil im Lehrerzimmer ist ja natürlich keine Maskenpflicht, somit trägt man dort auch keine. Was soll einen bei
  14. Stimmt, unheimlich leicht. Man braucht nur innerhalb eines einzigen Jahres über 100 Mio Menschen mit einer potenziell tödlichen Krankheit anstecken welche in der Zeit über 2.5 Mio Menschen tötet, nahezu alle Wirtschaftsbereiche weltweit komplett zusammenbrechen lassen und weltweit Gesundheitssysteme auf Jahre vor große Kosten und Probleme durch ungeahnten Langzeitfolgen stellen. Also eigentlich eh wirklich nix, deswegen muss man sich noch lange kein Spritzerl geben lassen..
  15. Lt. Wenisch von der Infektiologie Favoriten (Zib 2) ist das eindeutig mit der "neunen" Mutation begründet.
×
×
  • Create New...