Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

fenix

Members
  • Content Count

    9,908
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About fenix

  • Rank
    навсегда

Kontakt

  • Website URL
    http://www.scheisstirol.at/

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  • Aus
    tria Salzburg

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Salzburg
  • Bestes Live-Spiel
    Altach Amateure - Austria Salzburg 2:2, 31.07.2010
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Austria Salzburg - FC Hallein 04 1:1 (5:4 n.E.), 03.08.2010
  • Lieblingsspieler
    Nicholas Mayer, Robert Pirès

Recent Profile Visitors

12,301 profile views
  1. Eine Saison idR schon. Hab auch immer 2-3 Paar, die ich abwechselnd anziehe. Wobei ich meistens das ältere Paar im Training nehme und die neuen nur bei den Spielen.
  2. Sind Allergiker eigentlich auch einem größeren Risiko ausgesetzt?
  3. Ich muss sagen, mir geht's ganz gut. Bin durch Homeoffice und weniger Arbeitslast in den letzten 2 Wochen viel entspannter als sonst. Hab jetzt viel mehr Zeit für die Dinge, die normalerweise arbeitsbedingt untergehen. Komme täglich zum Sport, habe dazu alles was ich brauche zuhause. Wir kochen jeden Tag gemeinsam. Das ist sich sonst nie ausgegangen, weil ich von der Arbeit spät heimgekommen bin. Die tägliche Ersparnis der Fahrtzeit (ca. 1h 15min) genieße ich sehr. Zudem wohnt mein Bruder direkt neben mir und hat auch Homeoffice, d.h. wenn ich Pause mache, geh ich am Balkon und plaudere mit ihm. Mit den Arbeitskollegen Skype ich bzw machen tlw Videocalls. Da ich in einem kleinen Büro arbeite, jedoch auch viel mit den Kollegen im Hauptbüro zusammenarbeiten, ändert sich an der Kommunikation mit denen natürlich nichts. Ich möchte einige Dinge, die ich mir jetzt angewöhnen, auch in meinen späteren Alltag integrieren.
  4. Wie immer macht die Dosis das Gift Aber gerade beim Alkohol sind da in Österreich viele mMn schon zT deutlich darüber.
  5. Hab jetzt auf die schnelle keine bessere halbwegs offizielle Quelle gefunden: https://www.kenn-dein-limit.info/a-z-lexikon/depression.html
  6. Eigentlich ist genau der Alkohol schlecht für die Psyche.
  7. Frei nach Karl Sackbauer: "I geh zum Konsum, weil Fressen werden die Leute immer!"
  8. "I am from Austria" ist ein nerviges und überbewertetes Lied.
  9. Mein Physio hat sich noch nicht gemeldet. War letzte Woche am Freitag das letzte Mal bei ihm und hab am Montag wieder einen Termin, wobei ich den absagen werde, wenn er es nicht von sich aus tut. Ich habe zum Glück alles zuhause, was ich für meinen Muskelaufbau brauche. Daher bin ich da nicht eingeschränkt. Laufen war ich 5x. Bin jetzt bei 18 Minuten Laufen, wobei ich nach 2 Minuten laufen immer eine Minute gehe. Da gibt es bis dato, zum Glück, keine Probleme.
  10. fenix

    Aktien

    Mein Flatex-Depot hängt auch in der Warteschleife, weil ich, braver Staatsbürger wie ich bin, vergessen habe, meinen Reisepass zu verlängern Der ist mit Mitte Februar abgelaufen..
  11. Lt. Klenk auf Twitter zumindest beim Resetarits der Fall
×
×
  • Create New...