11mousa

Members
  • Gesamte Inhalte

    714
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über 11mousa

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer
  • Geburtstag

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Laut Weber auf Sky ist btw. Foda gänzlich schuldlos an der Niederlage.
  2. Wer sportlich stagniert wird finanziell keine großen Sprünge machen können. Natürlich ungünstig, dass genau in einer Phase, in der man tatsächlich Argumente für Sponsoren hatte (Runde 1-12) der neue GF Wirtschaft neu verpflichtet wurde und damit erst mal Zeit investieren musste, um die Strukturen kennenzulernen. Wennst im bemessenen Zeitraum halt 8. (?) bist und gegen Mattersburg praktisch chancenlos untergehst, wirds schwer einem Unternehmen (die ohnehin schon jeden Cent umdrehen müssen) zu argumentieren, warum sie Geld investieren sollten.
  3. Mit (spätestens) 17 1 Jahr Hartberg, ein Jahr Wolfsberg. Wenn er dann nicht bereit ist, wirds so oder so schwer.
  4. WENN man geeignete Vereine in der neuen zweiten (bzw. eventuell sogar Fahrstuhler aus der ersten) Liga findet halte ich dies für den wesentlich besseren Weg. Nicht nur, weil es günstiger wäre, sondern weil die Burschen dann auch mal 1-2 Jahre außerhalb des gewohnten Umfeldes lernen müssen.
  5. Was auch kein Wunder ist mit einem 30% günstigerem Kader 😉
  6. Ich dagegen schon. 11 Punkte (+TD) werden wir in 6 Runden nicht mehr auf die Admira verlieren, und Salzburg rollt auf dem linken Ei zum Cupsieg.
  7. Spieler (außer vielleicht Kienast) TV-Einnahmen Längsseiten-Besucher die Liste könnte man noch weiterführen.
  8. Hängt jetzt von der Jobauffassung des 6ers ab. Im klassischen Sinn (also Ball apportieren und den offensiven Part anderen überlassen) kann es keine Diskussion geben. Wenn man es etwas offensiver anlegt, dürfte Angibeaud leicht besser sein. Wenn man einen Dirigenten sucht, wahrscheinlich Schupp. In jedem Fall waren alle drei ein Wahnsinn für die österreichische Liga.
  9. Megatalent ist er auch in Deutschland (sonst hätte er nicht den Vertrag, den er hat), nur reicht in D halt "Megatalent" allein nicht aus.
  10. Wenns nich mir ginge jederzeit. Ich war schon gegen euch das erste Mal in meinem Leben knapp davor, mir eine Niederlage zu wünschen (weil ich unabhängig von diesem Spiel von einem Top-4-Platz und einem Salzburg Cupsieg ausgehe), damit ihr oben bleibt. Leider kann ich mich im Gegensatz zu euch nur an eine brauchbare Halbzeit gegen Mattersburg erinnern (die erste beim legendären 5:6)
  11. Jeggo gewinnt halt normalerweise Zweikämpfe in Gattuso-Manier und ist nicht auf Spielgestalter ausgelegt. Piesinger dagegen ist offensiv wie defensiv eine Vorgabe, und das annähernd in jedem Spiel.
  12. Kann es sein, dass die Rieder die einzige Mannschaft sind, die bis heute noch nicht realisiert haben wie man Alar verteidigt?
  13. Vielleicht will der Franzl ja den Grünen Sterbehilfe leisten?
  14. Also schön langsam sollte sich sowohl Sturm, als auch Österreich im Allgemeinen hinterfragen, was die Jugendarbeit angeht. Seit Jahren spielen die Nachwuchsteams (trotz katastrophaler Trainerentscheidungen - mit Ausnahme von vielleicht Gludo) auf hohem Niveau (fast immer inklusive 1-2 Sturmspielern). Salzburg geht "Toe to Toe" mit den besten Nachwuchsmannschaften der Welt, und muss zittern, ob nicht jemand anderes (=wir) den Titel holt. Und dennoch schafft es kaum einer, auch nur internationales Mittelmaß zu sein (und wenn, dann in erster Linie über den möglichst frühen Weg ins Ausland). ich bin zwar nicht in der Position, Lösungsansätze zu finden, aber entweder muss man einen besseren Schritt zu den Großen finden, oder man sollte Jugendabteilungen gleich ganz hinten anstellen (dann hat man das Geld wenigstens woanders zur Verfügung)
  15. Ist auch durchaus argumentierbar. Durch sein Vorsprechen (in Verbindung mit der sofortigen Entschuldigung und seiner nicht vorhandenen "Strafakte") zeigt er Reue und Betroffenheit. Ist ja auch vor praktisch jedem Gericht so: Wenn der Täter von Beginn an geständig ist und die Tat glaubwürdig bereut, tendiert die Strafe zum Minimum.