11mousa

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.184
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über 11mousa

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

3.632 Profilaufrufe
  1. Vielleicht kann er ja mit etwas Praxis Tore schießen. Finanziell wäre er auf jeden Fall hinsichtlich Sponsoren und schaulustigen interessant.
  2. Ja, auf der grünen und Ebenen Wiese, und für ein 11er Stadion vor 15 Jahren. Dass es ausbaufähig ist, heißt nicht, dass der Ausbau nicht das doppelte Kosten würde. Grundsätzlich kannst mal den Preis verdoppeln, wennst ein Stadion zwischen 15 und 20.000 Zuschauern willst. Dann kannst nochmal mindestens für die Inflation verdoppeln, und dann sind wir schon wieder bei den 40 - 50 Millionen, die du auf der grünen Wiese zahlst, wenn du den Grund schon hast oder umsonst kriegst.
  3. Alles üble Propagana
  4. Ich glaub ja, dass Van Heesen demnächst mit dem Radl in Messendorf gesehen wird
  5. Also ein Stöger, der mit dem GAK überperformed hat, der mit der Austria WEIT überperformed hat, der mit Köln weitgestgehend überperformed hat, und der bei Dortmund nur gekickt wurde, weil ihnen der Fußball, den er spielen ließ nicht gefallen hat, wäre nicht in Ordnung?
  6. War das ned der Wimmerl Zsak? Kann mich natürlich auch täuschen.
  7. Ich halts da mit Vitus (tiroler Schwager vom Mundl in der Serie): "Wien warat a schene Stadt, owa ohne die Wiener"
  8. Von jemandem: der 7 Jahre in Wien gearbeitet und gelebt hat. Die Wiener kannst vergessen. Da gibt es nicht viel außer pseudo-intellektuellem Bobo-Gehabe, wild rechts und dem, was man in Kaisermühlen-Blues sieht (hab das auch für pure Übertreibung gehalten, bis ich es selbst gesehen habe). Gut, Rudolfsheim-Fünfhaus gäbe es noch, aber das ist eher keine Verbesserung. Von jeglicher Realität losgelöst sinds sowieso alle. Andererseits: Graz ist in der Hinsicht jetzt auch nicht viel besser, und von anderen Großstädten hört man auch ned wirklich was anderes. Könnte wohl an der Anonymität der Großstadt und der Entfernung zu Dingen wie realer Lebensmittel-Produktion liegen. Großstädte wirken mittlerweile immer mehr wie die Gemeinde von Don Camillo und Pepone, nur ohne den Anstand, den die Figuren dort hatten.
  9. Ich glaube aber, dass das ganze eine taktische Vorgabe ist. Mir kann keiner einreden, dass beispielsweise ein Koch so gerne im zentralen Mittelfeld herumirrt, dass er das entgegen einer taktischen Vorgabe machen würde. Wenn es funktioniert hat, waren die Wingbacks eigentlich immer am Flügel mit nur einzelnen Ausflügen in die Mitte unterwegs, momentan sind sie viel mehr im Zentrum.
  10. Ich glaube nachwievor, dass nicht (bzw. nicht exklusiv) die 3 IVs sind, sondern viel mehr das verhalten der 2 Wingbacks, die letzte Saison (zumindest in den Phasen in denen es funktioniert hat) komplett anders agiert haben als jetzt. Edit: Zusätzlich noch der Übergang von Ballgewinn auf kontrollierten Ballbesitz. Letzte Saison haben wir bei (fast) jedem Ballgewinn sofort aktiv arbeiten können. Heuer wirkt es so, als ob wir den Ball gewinnen und sofort wieder verlieren. Wenn wir mal den Ball unter Kontrolle haben, ist das alles zwar nicht sonderlich einfallsreich, aber wir sind wenigstens ziemlich Ballsicher und kommen oft früher oder später zumindest zu einer Halbchance. Nur haben wir kaum einmal diesen kontrollierten Ballbesitz (bzw. nur dann, wenn der gegner so tief steht, dass die Einfallslosigkeit voll durchschlägt).
  11. Nein, weiß ich nicht. Klär mich auf? Wenn ich mir unser Budget anschaue und dann das Budget, das Sky und Co. in DE und der Schweiz in den Fußball stecken, sieht es eher anders aus.
  12. Die Admira hat kein Geld für gute Legionäre und verliert jedes Jahr 4-5 Eigengewächse an Mannschaften mit mehr Geld. Irgendwann ist nunmal ein Punkt erreicht, wo so viele Leute gegangen sind, dass es im aktuellen Nachwuchs nichts mehr gibt (und trotzdem setzt er Eigenbauspieler ein, bei denen man sieht, dass sie nicht dieselbe Qualität haben, wie der eine oder andere unserer Amateure). Und was genau wäre das Problem an Platz 3? BTW: Die internationale Qualität der Salzburger ist zwar grundsätzlich da, aber definitiv nicht auf (verdientem) EL-Semifinale Niveau. Ja, Pacult und Daxbacher (der es wohl bei Innsbruck auch nicht mehr lange macht) wären sicher Top-Verpflichtungen. Jemanden, der mal in in D2 oder der Schweiz erfolg gehabt hat, bekommst du schon alleine deswegen nicht, weil sie selbst für ein paar TV-Auftritte in ihrem Heimatland mehr bekommen, als bei uns für den Trainerposten (ohne ein Risiko einzugehen).
  13. Wie kommst du zu dem Schluss?
  14. Die Haupt-Alternativen wären: Einiges an Geld für Ilzer in die Hand nehmen, Schauen ob sich Ernstl Baumeister in seinem Alter nochmal Sturm antun will, irgendeinen gescheiterten österreichischen Trainer a la Pfeifenberger holen, oder sich nach einem Wundersackerl umschauen, das noch nichts im Erwachsenenfußball getan hat. Die ersten beiden Optionen wären zwar teuer, aber mmn definitiv positiv zu bewerten (man stelle sich vor, was ein Jugendförderer wie Baumeister mit Talenten wie Lema machen könnte), die letzte Option ist zwar sehr riskant, geht aber wenn sie aufgeht, gewaltig auf (siehe Salzburg mit Roger Schmidt und jetzt Marco Rose). Dafür kann es eine Katastrophe werden, wenn man daneben greift (siehe Hyballa). Alle anderen Optionen sind unrealistisch, weil mit unserem Budget nicht bezahlbar. Jeder Trainer, der selbst in gleichwertigen Ligen Erfolg hat, verdient jetzt schon mehr, als wir bezahlen können (oder wird es in kürze). Andererseits bin ich mir nicht sicher, ob die Situation am Trainermarkt jemals besser sein wird. Wir werden immer 1-2 haben, für die wir was in die Hand nehmen müssen und die wahrscheinlich gut funktionieren, einen Haufen gescheiterter, die uns nicht helfen und einen Haufen an Leuten, die ein Risiko sind, aber voll aufgehen können. BTW: Ich verstehe noch immer nicht, was eine Verpflichtende Trainerlizenz im Erwachsenenfußball bringen soll. Wenn die Vereine jemanden inkompetenten Verpflichten, schaden sie sich nur selber.
  15. Dazu müsste man bei Chelsea und nachher bei Tottenham mal eine gehobene Stimmung haben