Sportklub

Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Sportklub

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Letzte Besucher des Profils

190 Profilaufrufe
  1. Längerfristig denken. Vielleicht gibt's ja doch eine Zeit nach Foda, irgendwann...
  2. Passt eigentlich auch zur Diskussion im "Konkurrenz im Fokus"-Thread. Wenn man den Jungen bessere Perspektiven in Aussicht stellen möchte, wäre eine Mannschaft in der zweithöchsten Spielklasse als Plattform um sich ins Blickfeld zu spielen sicher ein besseres Argument.
  3. "Bude" ist ein "Vereinslokal" vom Kollektiv 1909
  4. Naja, einerseits ist es fair ihm früh Bescheid zu geben, andererseits, wenn der Verein nicht will, dass die Verhandlungen mit Chabbi an die Öffentlichkeit kommen, ist es nachvollziehbar ihn nicht gleich vor die Tür zu setzen.
  5. Bei einer neuerlichen Niederlage wird mit Sicherheit keiner gehen. Weder Kreissl noch Foda. Das Umrühren würde ich eher so interpretieren, dass er dann intern den Druck erhöhen wird, vielleicht neuerliche Einzelgespräche führt, gewisse Dinge noch deutlicher anspricht, ein Ultimatum stellt etc. Intern den Druck zu erhöhen wird auch notwendig sein, von außen (va Printmedien) kommt er ja nicht.
  6. Man muss sich auch eingestehen, dass man seit dem Sponsoring durch Projekt Spielberg in der Jugend, selbst Red Bull und den Hrn. Mateschitz in den eigenen Verein als Unterstützer geholt hat.