Jump to content

sanktpetri

Members
  • Content Count

    1,904
  • Joined

  • Last visited

About sanktpetri

  • Rank
    Top-Schriftsteller

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Tschetschenien oder Österreich, da müsste man wirklich lange überlegen.
  2. Geht mich ja nix an, aber was, wenn der Rückstand genau 10 Punkte beträgt?
  3. Bei HB in der Startelf Sonni, Horvath, Kainz, Schmerböck (Lema nicht mal auf der Bank), beim LASK Maresic (Potzi verletzt?). Dazu bei der Admira Mustapha (den ich gerne zur Leihe bei uns gesehen hätte) und bei Wattens Koch, sowie Sabitzer ( den ich auch gerne bei uns gesehen hätte, ...bis ich ihn beim LASK öfter gesehen habe)
  4. Leider muss man sagen, das Spiel gestern hat auch Ilzer vercoacht. Im letzten Jahr sahen wir gegen Salzburg nie so chancenlos aus wie gestern, und der Grund war, dass in jeder dieser Partien - gewonnen oder nicht - Ljubic den 10er bzw. das ZM machte (und nicht wie gegen fast alle anderen Gegner Otar). Es war für mich sehr überraschend, dass er Ljubic gestern ganz draußenließ, und die logische Folge war, dass 1. unser ZM ein Durchhaus war, 2. Stanko allein das DM nicht stemmen konnte, 3. unsere IV überfordert war und 4. unsere AV defensiv zentraler arbeiten mussten (Bsp. beim Ausgleich: G
  5. Margeirsson bei Breidablik. Der Sohn des unsrigen (der übrigens schon 2002 mit nur 39 verstorben ist')?
  6. Balaj ist der Seth Paintsil der Premier Liga.
  7. Allzuviel Vertrauen dürften die HB nicht in z. B. unsere Ex-Kicker Schmerböck, Lema, Horvath. Lemmerer, Weiler haben, so kreuz und quer wie die alles für die Offensive zsammkaufen was nicht bei 3 am Baum ist.
  8. Einfach kein Bedarf an seinen spezifischen Qualitäten aktuell. Und Ilzer-Sturm hat mit Foda-Sturm zum Glück nichts mehr zu tun.
  9. Ich würde da schon etwas differenzieren, denn wir haben sehr vielseitige Spielertypen, die (auch) für die IV, wie Ilzer sie interpretiert, taugen. Zum einen Geyr und Affi, als IVs die grundsätzlich eher nicht nach vor rücken (zumindest Geyr nicht, von Affi haben wir noch zu wenig gesehen), sondern mit langen Passes den Spielaufbau machen, Geyr macht das ziemlich gut, Afii sicher bald genauso gut. Dann Wüthrich, der sowohl einen fixen, als auch den vorrückenden IV spielen kann. Dann kannst diese 3 auch als 3-er IV aufstellen. Und für jede dieser Positionen hast Stanko als Backup. Stankos beste
  10. Ich vermute nicht, denn unsere IV ist gut besetzt, wenn nicht sogar quantitativ überbesetzt.
  11. Trauner geht offenbar wirklich, Maresic braucht Spielpraxis, wie hatten keinen IV-Platz mehr frei. So einfach, und kein Grund, dem Maresic bös zu sein.
  12. wie viele sind noch verfügbar?
  13. Kurzer Rückblick auf die Performance der Neuen (und Jungen), und klar, der Gegner war kein Maßstab: Affi sehr fein, aber der Abwehrchef war Geyr, dazu mit vielen guten Passes. Mani einfach ein Bombenkicker, für jede Offensivposition eine Waffe. Prass blieb etwas blass, verglichen mit seinen sehr guten Auftritten in Testspielen. Shaba wie immer sehr agil, aber wie immer mit zu wenig Torgefahr. Lang hat mehr davon im Blut, der hat wohl ggü Krienzer und Mwepu aktuell die Nase vorn.
  14. Luca Hassler, Schütze des 4:3. auch erst 17.
×
×
  • Create New...