Jump to content
Dexta

Fanszene Hütteldorf

60,216 posts in this topic

Recommended Posts

Gunner schrieb vor 52 Minuten:

Stell mir gerade vor, wenn da in grün SCR über ein Austria-Logo gesprüht wird, und Marek zweifelt öffentlich daran, dass es ein Rapidler war. Na da würds rund gehen. Aber das ist wie immer bestimmt ganz was anderes..

Man braucht sich nicht wenig vorstellen, sondern nur an die anonymen Droh-Mails an Muckenhammer&Co. erinnern. Da wurde Peschek zerrissen, weil er angemerkt hat, dass man nicht ohne Beweise das Rapid in die Schuhe schieben soll:

Zitat

"Kirche im Dorf lassen"

Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek relativierte die Drohungen und nutzte die Gelegenheit für eine unpassende Medienkritik: “Selbstverständlich sind jede Form von Drohungen in welcher Art auch immer abzulehnen. Eines muss ich allerdings schon anfügen: Manchmal bin ich schon verwundert, wie man aus Dingen versucht offenbar Klicks zu generieren und Dinge hochzieht. Wir kennen den Typen nicht, wir kennen nicht, wer der Absender ist. Man kann da nicht viel dazu sagen, außer: Ja, es ist schlecht, es ist abzulehnen. Aber manchmal würd ich mir schon wünschen, dass man die Kirche im Dorf lässt.”

Da war es alles kein Problem, das sofort Rapid in die Schuhe zu schieben. Ähnliches war ja auch bei den Graffitis vorm Slovan-Spiel zu lesen, bei denen auch ganz klar Rapid-Fans verantwortlich gemacht wurden und obwohl es mittlerweile klar ist, dass das von anderer Seite kam, noch immer kaum klar gestellt wurde.

Und noch mal: Die Austria hat Recht, dass man nicht davon ausgehen muss, dass das ein Austria-Fan ist. Es ist nicht unmöglich, vielleicht sogar die wahrscheinlichste Option, aber selbst wenn, kann der Verein hier rein gar nichts dagegen unternehmen und hier irgendwie zu versuchen eine Verantwortung zu sehen, ist hier komplett fehl am Platz.

Wäre schön, wenn das bei Vorfällen mit "Rapid-Beteiligung" ähnlich nüchtern berichtet wird, wie hier. Siehe den Krone-Artikel über mir. Da wird dann aber sogar bei einem Selbstmord mittels Gas-Explosion die Fanzugehörigkeit groß herausgestrichen.

Edited by Silva

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silva schrieb vor 6 Minuten:

Da war es alles kein Problem, das sofort Rapid in die Schuhe zu schieben. Ähnliches war ja auch bei den Graffitis vorm Slovan-Spiel zu lesen, bei denen auch ganz klar Rapid-Fans verantwortlich gemacht wurden und obwohl es mittlerweile klar ist, dass das von anderer Seite kam, noch immer kaum klar gestellt wurde.

Mehr oder weniger gestellt wurde es hier im ASB von einem User aus dem Austria Channel (Respekt), der Verfasser des Tweets hat gar nichts in diese Richtung unternommen, nur still und heimlich nach einer Woche (!) den Tweet rausgenommen ohne weitere Reaktion oder Klarstellung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
timo77 schrieb vor 7 Stunden:

will nur mal festhalten dass ich es schade fand dass die aufwendige choreo der lords halb zerstört wurde durch dodeln die ihre zettel vorzeitig weggeworfen haben. kann doch ned so schwer sein den zettel hochzuhalten bis der überrollbanner über dir ist oder bis der vorsänger sagt die choreo ist zu ende, vor allem wenns eh schon zig mal reingeschrien wird. zum glück wurde schnell gehandelt mit den schals

Man versteht halt auf der Seite nix, was da in der Mitte reingeschrien wird. Die Vorsänger der Tornados auf unserer Seite versteht ma leider ab der zehnten Reihe auch nicht mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ziemlich dämliche Stellungnahme von Kraetschmer. 

Hätte er gesagt, es ist nicht bewiesen, ob der Schmierer der aktiven Fanszene angehört, hätte das noch Sinn ergeben. Aber wie soll man beweisen, dass einer der Anhängerschaft angehört? Dafür kann es ja nur Indizien geben, wie das offene Zeigen der Zugehörigkeit, z. B. durch, hm, weiß auch nicht, Graffitis vielleicht? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Varimax schrieb vor 49 Minuten:

Ziemlich dämliche Stellungnahme von Kraetschmer. 

Hätte er gesagt, es ist nicht bewiesen, ob der Schmierer der aktiven Fanszene angehört, hätte das noch Sinn ergeben. Aber wie soll man beweisen, dass einer der Anhängerschaft angehört? Dafür kann es ja nur Indizien geben, wie das offene Zeigen der Zugehörigkeit, z. B. durch, hm, weiß auch nicht, Graffitis vielleicht? 

Mal ehrlich, hast du dir wirklich eine andere Stellungnahme erwartet? :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lemmy K
Kitz3006 schrieb vor 7 Minuten:

Laut heute kommt Rapid für die Sanierung des Grabs auf. FInde ich top. 

 

Finde ich auch top.

Die UR pflegen übrigens Gräber ehemaliger Legenden.....sollte eigentlich auch der Verein machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gunner schrieb vor 2 Stunden:

Darf man laut dem Viola-Kasperl MK natürlich nicht:

https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/austria-stellungnahme-zu-grabschaendung-eines-rapid-fans/

Stell mir gerade vor, wenn da in grün SCR über ein Austria-Logo gesprüht wird, und Marek zweifelt öffentlich daran, dass es ein Rapidler war. Na da würds rund gehen. Aber das ist wie immer bestimmt ganz was anderes..

Dümmer als die Masse. Sagen sie ja eh selbst immer auch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silva schrieb vor einer Stunde:

Einfach nicht drauf eingehen. Wer in seinem Ausgangsposting schon so viel verallgemeinert, verdient keine weitere Beachtung. :zzz:

so ist es, seine Post ist in Gesamtheit sinnbefreit, genauso wie die Aktion einiger selbsterklärter Fans am Sonntag gegen die Austria. Wir müssen uns allerdings wirklich in Acht nehmen, dass uns in Zukunft die "normalen Fans" nicht davonlaufen, ich denke die Stimmung ist momentan nicht optimal. Es ist für mich persönlich sehr mühsam, an einem CL Abend vor versammelter Runde ständig argumentieren zu müssen und wir hatten bisher einen aus der aktiven Szene mit dabei, aber den kann man bedauernswerterweise leider nicht mehr ernst nehmen. Trotz aller Kritik mag ich die Szene, weil sie für Rapid auch viel gutes tun, aber es ist höchste Zeit für intensive Dialoge und Maßnahmen. Die Politik wird für diese Fans weniger Verständnis haben, als der Verein, also sollte man möglichst schnell zur Vernunft kommen und wichtig dabei ist, niemand darf sein Gesicht verlieren.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor 7 Minuten:

so ist es, seine Post ist in Gesamtheit sinnbefreit, genauso wie die Aktion einiger selbsterklärter Fans am Sonntag gegen die Austria. Wir müssen uns allerdings wirklich in Acht nehmen, dass uns in Zukunft die "normalen Fans" nicht davonlaufen, ich denke die Stimmung ist momentan nicht optimal. Es ist für mich persönlich sehr mühsam, an einem CL Abend vor versammelter Runde ständig argumentieren zu müssen und wir hatten bisher einen aus der aktiven Szene mit dabei, aber den kann man bedauernswerterweise leider nicht mehr ernst nehmen. Trotz aller Kritik mag ich die Szene, weil sie für Rapid auch viel gutes tun, aber es ist höchste Zeit für intensive Dialoge und Maßnahmen. Die Politik wird für diese Fans weniger Verständnis haben, als der Verein, also sollte man möglichst schnell zur Vernunft kommen und wichtig dabei ist, niemand darf sein Gesicht verlieren.

es gibt nicht wenige welche über diese auch kein Verständnis haben. Soll Pyro verschwinden, ich hätte persönlich mittlerweile kein Problem damit, andere Aktionen kann die Politik soundso nicht setzen. Ach ja, mal sehen wie lange der Herbert noch im Amt ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lucifer schrieb vor 4 Minuten:

es gibt nicht wenige welche über diese auch kein Verständnis haben. Soll Pyro verschwinden, ich hätte persönlich mittlerweile kein Problem damit, andere Aktionen kann die Politik soundso nicht setzen. Ach ja, mal sehen wie lange der Herbert noch im Amt ist!

Ich habe mit der Pyro Sache eigentlich kein Problem, wenn allerdings versucht wird diese Gegenstände als Wurfgeschosse zu verwenden ist das sinnbefreit und trägt nicht zu einer Lösung bei. Bezüglich Politik sehe ich das differenzierter, da kann schon Druck auf den Verein ausgeübt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...