Auswärtsspiel

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    4.162
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über Auswärtsspiel

  • Rang
    Macht das Flutlicht an!

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV RIED 1912
  • Bestes Live-Spiel
    SV Ried - RB Salzburg 3:0, SV Ried - FC Gratkorn 3:2
  • Schlechtestes Live-Spiel
    das werden im Laufe der Jahre einfach zu viele... :/
  • Lieblingsspieler
    Stefan Lexa, Wiggerl Drechsel
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich

Letzte Besucher des Profils

16.368 Profilaufrufe
  1. Natürlich bezogen auf die Zeit im Profifussball, der Zusatz ist mir entfallen. Das sind ja doch schon ein paar Jahre und zumindest die gesamte Zeit, seitdem ich überhaupt Fussball verfolge.
  2. Mit Nemanja Zikic wurde ein Nachwuchsspieler von der Red Bull Akademie verpflichtet, welcher zuletzt noch vereinslos war. Er soll erstmal aufgebaut werden und im Frühjahr damit vermutlich die Lücke durch die Leihe von Cirkic bei den Amateuren füllen. https://www.nachrichten.at/sport/fussball/sv_ried/sv-ried-trainer-baumgartner-hat-vor-dem-saisonstart-die-qual-der-wahl;art102,3101774
  3. Nächsten Sonntag findet die längste Winterpause in der Geschichte unserer SVR endlich ihr Ende. Wenn uns die Vorwärts aus Steyr im ersten Bewerbsspiel des Jahres 2019 besuchen kommt, liegt die sportliche Verantwortlichkeit nun alleinig bei Gerald Baumgartner, der sein Pflichtspieldebüt als Trainer feiert. Entsprechend wird es auch die eine oder andere Änderung in der Startaufstellung geben. Dabei gilt Takougnadi als größter Gewinner der Vorbereitung und auch Reifeltshammer dürfte wieder von Beginn an dabei sein. Möglicherweise kommt es auch zu einer Systemumstellung, denn Baumgartner hat neben dem 4-3-2-1 in der Vorbereitung ebenso ein 3-4-3 spielen lassen. Vieles ist also offen, ich freue mich jedenfalls, dass es wieder losgeht - im Zweifelsfall auch um 10:30 Uhr an einem Sonntag! https://www.nachrichten.at/sport/fussball/sv_ried/sv-ried-trainer-baumgartner-hat-vor-dem-saisonstart-die-qual-der-wahl;art102,3101774 SR: noch nicht bekannt gegeben Gefährdet: Grgic Gesperrt: - Verletzt: - Fraglich: Lubega
  4. https://www.nachrichten.at/sport/fussball/sv_ried/ried-coach-erwartet-ruhigen-transfer-endspurt;art102,3098077 Surdanovic wird also nicht verliehen und bleibt damit eine Option für das Frühjahr.
  5. Laola1 stützt sich dabei wohl auf einen alten Bericht (der noch vor der Verpflichtung von Eler stammt) in den OÖN. Inzwischen haben wir mit Eler, Pecirep, Lubega und Grüll keinen Bedarf mehr an Stürmern. Hingegen vermisse ich nach wie vor Außenspieler in unserem Kader. Neben den gelernten Flügelspielern um Mayer und Bajic wären evtl. noch Lubega oder Grüll bzw. Schilling eine Option, aber so richtig zufrieden bin ich damit nicht... Der Kader würde nach den Leihspieler-Abgängen von Hebersberger, Flavio, Cirkic und Surdanovic grundsätzlich so aussehen: Eler (Pecirep / Grüll ) Lubega ? - Wießmeier - Mayer (Bajic ) - (?) - (?) Grgic - Ammerer (Ziegl ) - (Grabher ) Kröpfl - Boateng - Reiner - Kerhe (Schilling ) - (Lugonja ) - (Reifeltshammer ) - (Takougnadi ) Kreidl (Dmitrovic )
  6. Nachdem was Tor ja erneut aus einer Ecke entstanden ist, tippe ich auf Tako > Pecirep, das scheint recht gut zu funktionieren. [emoji846]
  7. https://www.nachrichten.at/sport/fussball/vorwaerts_steyr/naechster-steyr-zugang-aus-mattersburg;art207364,3094350
  8. Hast du mehr gesehen? Das Spiel, welches ich in den letzten 20 Minuten der 1. Halbzeit gesehen habe war schon recht zerfahren und von vielen Fehlpässen geprägt, was mich angesichts einer Aufstellung mit Tako, Ziegl, Lubega und Mayer nicht besonders wundert.
  9. Das heutige Testspiel gegen die Wiener Austria wird ab 13.00 Uhr auf dem Youtube Channel von ViolaTV übertragen.
  10. Lukas Ried von Lafnitz wäre nun auch frei. https://www.transfermarkt.at/acht-abgange-bei-zweitligist-sv-lafnitz/view/news/327365
  11. Trainingsstart war diesen Montag beim FC Wels, das gestrige Testspiel war ihr Erstes während wir davor noch gg. die 60er gespielt haben.
  12. Vermutlich war Vojic deshalb noch mit dabei, wobei er auch aus meiner Sicht abgesehen von seinem Tor recht unauffällig wirkte.
  13. Die Welser haben über weite Strecken ganz gefällig mitgespielt, gegen Ende hin ist ihnen aber die Kraft ausgegangen angesichts dessen, dass sie mehr oder weniger mit der selben Mannschaft durchgespielt haben während bei uns zur Halbzeit bis auf Wießmeier und Mayer die gesamte Elf ausgetauscht wurde und sie sicherlich auch noch nicht so weit sind in der Vorbereitung. Dabei war das Spiel in der 1 Hz recht ordentlich anzusehen, es wurde für mich eher überraschend hoch gepresst, um schnelle Balleroberungen zu erzwingen, die Welser haben dabei den Raum recht eng gemacht, indem sie auch sehr hoch gestanden sind, sodass oftmals nicht mehr als 15 Meter im gegnerischen Hälfte zur Verfügung standen. So wurde dann versucht, viel über die Seite zu kombinieren, wobei hier so gut wie alle Aktionen über die rechte Seite gelaufen sind. Das frühe Gegentor ist bei einem Freistoß entstanden, bei dem Reifi zu langsam war und dabei den Gegner zu Fall gebracht hat. Bei dem ausgeführten Freistoß hat dann Kreidl einen recht ungefährlichen Ball ausgelassen. Danach hat man schnell versucht auf den Ausgleich zu spielen, was nach Hereingabe über die rechte Seite mit dem Abschluss des frei stehenden Pecirep rasch gelungen ist. Die Mannschaft der 2. HZ wirkte etwas zu hektisch und hat lange Zeit das Heft nicht in die Hand nehmen können, hat eine gute Aktion zur Führung nutzen können. Nach dem Ausgleich zum 2:2 hat man aber schnell wieder zurückgeschlagen, wobei ich beide Tore, die innerhalb von nur 2 Minuten gefallen sind, nicht sehen konnte. Danach hat man in erster Linie die körperliche Überlege. Gejt nutzen und infge dessen die Angriffe schnell fertig spielen können, wobei auch der einen oder andere Konter erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Herausgestochen ist dabei Marco Grüll, der sich dabei überraschend gut präsentiert hat. Ich hätte mir mehr Eingewöhnungszeit erwartet. Schneller Antritt, gute Laufwege und den richtigen Riecher. Nicht zuletzt machen ihn die 4 Tore in nur einer Halbzeit, wobei er die ersten 15 Minuten auf links am Flügel gespielt hat, zu einer echten Option im Offensivspiel.
  14. Hoffentlich mehr Tore schießen.
  15. Für mich auch bitte.