Jump to content

Pimmi

Member & Friend
  • Posts

    4,440
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Pimmi

  • Birthday 11/16/1979

Allgemeine Infos

  • Aus
    beim d-wogn

Kontakt

  • ICQ
    93347882
  • Website URL
    http://

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Geilstes Stadion
    blechlawine - gott hab sie seelig
  • Beruf oder Beschäftigung
    Business Intelligence Consultant
  • Lieblingsverein
    SV Ried

Recent Profile Visitors

11,613 profile views

Pimmi's Achievements

Postet viiiel zu viel

Postet viiiel zu viel (34/41)

4.5k

Reputation

  1. gut ich bin dann eh wieder weg weil sinnlos ... aber wenn's dir spass macht dann halt weiter edit: ich find's schon lustig, ohne zu wissen was du genau machst und welche ausbildung du hast wie du andere auf dem gebiet immer versuchst zumindest zu deppen zu erklären. du hast ja auch schon geglaubt du musst mir erklären was sensitivität und spezifität sind
  2. klar - ich sitz beruflich bedingt auch auf einem berg an daten, viele sogar höchst schützenswürdig. darum gibt's darüber auch kein statement. damit hausieren gehen dass man zugang zu informationen bzw. daten hat die sensibel sind bzw. nicht veröffentlicht werden dürfen nur um damit leute zu triggern die einem dann anflehen doch ein paar brösel zu spoilern ist nicht gerade professionell.
  3. ich weiß was, ich weiß was ... aber ich sag's euch nicht, ätschibätschi
  4. das ist ja eine coole kombi - das hätt ich mir gern angeschaut (auch weil papa berger ein wirklich sympathischer kerl ist). sonst mal gespannt auf die EM - da kann's mit glück ja relativ weit gehen. viel erwarten tu ich mir allerdings nicht
  5. frei dürft wohl wirklich nicht so viel virus in mir gehabt haben. nachdem beim positiv test ja der ct wert recht hoch war, war an tag 5 der pcr sogar negativ. natürlich spekulativ, aber ev. waren da doch noch einige antikörperchen von den 3 impfungen übrig die dem virus mal ordentlich in den hintern getreten haben.
  6. so bin mal gespannt ob das freitesten klappt - hab grad den test eingeworfen. nachdem ich keine sympthome hab und der ct wert beim positiv-test auch 28,8 war hoffe ich mal das beste. interessenshalber hab ich davor noch einen antigentest gemacht, der war zumindest negativ (als der letzte angeschlagen hat war der "t-balken" sofort da, noch vor dem kontrollstrich). zumindest geht mir jetzt die quarantäne schon ziemlich auf die nerven - grad wenn man "gefühlt" gesund ist ...
  7. [x] dubei aja obwohl es ja bei einigen verpönt zu sein schein sich zu testen: hätt ich gestern keinen heimtest gemacht (nachdem ein bekannter positiv war), wär ich wie geplant in's büro, danach zum sport und wirt. potentiell hätte ich da wohl ein paar kollegen und freunde angesandelt. und obwohl man ja laut den aussagen von einigen ein trottl ist wenn man einen test macht bin ich relativ froh dass ich den scheiß nicht noch mehr verteilt hab.
  8. Pimmi

    Indien

    nachdem ich ja die gegend und deren bewohner sehr schätze würd mich ladakh schon sehr reizen und die erwähnte zugstrecke ließe sich auch gut kombinieren. aber zuerst muss ich mal schauen wieviel urlaub am stück ich raushandeln kann - wenn möglich möcht ich 1-2 tage nach kathmandu vorher - wenn man schon "in der gegend" ist muss man ja fast auf ein paar tongba mit freunden gehen
  9. Pimmi

    Indien

    indien interessiert hier wohl nur mich ich frag trotzdem: war schon mal jemand in ladakh? karakorum kenn ich noch nicht und das könnte man gut kombinieren mit den dingen die ich 2020 aus temperaturgründen ausgelassen hab.
  10. da schrei i nur mehr keep on bierschtling
  11. hörst jetzt was oder nicht - ich bin verwirrt
  12. also die von laer hat in der zib2 letztens gemeint dass die für omicron angepassten impfstoffe schon im test seien und das vielversprechend ausschaut. sie meinte im herbst sollte der angepasste impfstoff zur verfügung stehen (und sie hofft dass es dann halt nicht eine neue mutation gibt weil dann wär der impfstoff natürlich viel weniger wirksam). also man hört schon was - man muss nur die ohren aufmachen
  13. nicht dass ich den hinti als rechtsextremen seh - aber wieso ist der bonvalot (von dem ich wenig halte) jetzt schuld dass der hinteregger nicht vorher etwas nachgedacht hat? wie gesagt dass ist ja nicht einfach ein rechter/fpö'ler - der steht schon recht weit außen und als person der öffentlichkeit (grad wenn man bei der sge ist die sich eindeutig positioniert) sollte ich halt ein bissl prüfen mit wem ich ein unternehmen gründe und in die kamera grinse. also der depp ist hier nicht der journalist. die stellungnahme von ihm war wichtig, ich denke wenn sie das camp neu aufstellen und dort ein zeichen gegen rassismus und extremismus setzen (ev. in verbindung mit einer ansehnlichen spende) dann sollte das auch aus dem weg räumbar sein.
  14. jetzt noch den gregerl zu den grashoppers, den hanse-bua zu basel und den polster zu st. gallen und wir haben unsere ruhe
  15. ich glaub das ist schwierig. die meisten dieser veranstaltungen haben ja eher einen "werbegrund", da werden dann irgendwelche tools hervorgehoben und consulter erzählen dir wie toll sie sind (wenn man gemein ist kann man die da auch ziemlich aufmachen - den spass hab ich mir auch schon gemacht). es gibt natürlich auch veranstaltungen/vorträge von forschungseinrichtungen, die sind meistens interessanter (ob's da ein verzeichnis gibt weiß ich leider auch nicht). ist zwar etwas weiter gefasst aber war schon mal jemanden beim 4gamechangers-festival? ich bin vorsichtig optimistisch eine freikarte abzustauben
×
×
  • Create New...