elend

Member & Friend
  • Gesamte Inhalte

    8.603
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über elend

  • Rang
    ASB-Nihilist
  • Geburtstag 17.04.1978

Kontakt

  • ICQ
    39776077

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Ried im Innkreis bzw. Traun

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried 1912
  • Selbst aktiv ?
    ehem. Spielertrainer der ESH BlueStars
  • Beruf oder Beschäftigung
    Singer/Songwriter/Instrumentalist bei 'Wir im Kinderzimmer feat. das 2-Mann-Orchester'
  • Bestes Live-Spiel
    Ried vs. RedBullSalzburg 3:0, 2:1 (Saison 05/06); Ried vs. Gratkorn 3:2 (2005); Ried vs. Kärnten (Cup '04, 5:3 n.E.); Saison 96/97 Ried vs. Rapid 3:0 (lange her, mit Iwanov als Tormann)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Ried vs. Admira (Abstieg), Ried vs. Altach 1:0 (Saison 03/04)
  • Geilstes Stadion
    Keine Sorgen Arena, Fill Metallbau Stadion, HomeLifeArena, Rieder Stadion, Meisterkessel...
  • Lieblingsbands
    Black-, DeathMetal, Gothic, Darkwave, Electro, EBM, usw. (Bands: Elend, Ulver, Hypocrisy, Tenhi, Fuckhead, VNV Nation, :Wumpscut:, Jack Frost, Subway To Sally, Borknagar, Summoning, My Dying Bride, Opeth,...)
  • Am Wochenende trifft man mich...
    früher: beim Franz in der City, Uhrwerk, Träger,... (Ried), Elysium, Ostbahn (Linz),... Cerny Baron, U Fleku, Nirvana (Prag), Hotel Kiew 'Luna Bar', Alligator (Bratislava),... heute: auf der Couch - meistens
  • Lieblingsfilme
    Johnny got his gun, Blade Runner, Fear And Loathing in Las Vegas, Breaking the waves, Dancer in the dark, The Crow, LOTR, Bad Boy Bubby, Monty Python, Dead Man Walking, 2046...
  • Lieblingsbücher
    Thomas Bernhard, Kafka, Kundera, Douglas Adams, J.R.R. Tolkien, Hesse, James Joyce, Imre Kertesz, Werner Schwab, John Sladek, E.M. Remarque, Flann O'Brian,...
  • So habe ich ins ASB gefunden
    taffspeed

Letzte Besucher des Profils

10.596 Profilaufrufe
  1. laternenfest war heute schon kalt, und das hat gerade mal eine halbzeit lang gedauert und kerzen waren erlaubt ... dreckswinter.
  2. das habens ja leider eh schon gecheckt in den letzten spielen
  3. hätte uns ja auch nix gebracht, wenn er schon letzte saison in der slowakei gespielt hätte.
  4. alles andere als ein sieg wäre nicht akzeptabel. die letzten drei matches in der liga waren hoffentlich warnung genug und wir schaffen es gegen kapfenberg endlich auch im ligaalltag mal wieder über 90 minuten zu überzeugen. schöne draufgabe wäre natürlich, wenn wir endlich mal wieder kein tor bekämen.
  5. im fernsehen hat man übrigens wunderbar die hügellandschaft gesehen, die sich wattener profiligafußballplatz schimpft. die seitenoutlinie vor den coachingzonen war entsprechend schwungvoll.
  6. die schiedsrichter in der liga müssen schön langsam mal härter durchgreifen. dann spielen wir halt keine runde mehr mit 22 spielern zu ende. aber so geht's einfach nicht weiter - da gibt's sonst noch böse verletzungen.
  7. die schwachen spielen aber auch wesentlich körperbetonter und das dürfte uns nicht so liegen. und die schiedsrichter pfeifen es nicht.
  8. drei punkte und viel arbeit für die länderspielpause. vier runden jetzt schon in denen wir nicht überzeugen konnten (trotzdem 7 punkte gemacht)
  9. war eh schon verdächtig ruhig um daxl und der leblhuber braucht auch was zum schreiben. jetzt hat er eine heimniederlage und eine klage zum abarbeiten, der glückliche!
  10. natürlich pflichtsieg - alles andere würde uns bei der konstanz von wr. neustadt wieder ziemlich zurückhauen. generell heißt es jetzt wieder, stärkere leistungen zu zeigen und möglichst oft voll zu punkten. in der bestbesetzung sollte das auch möglich sein.
  11. er haut sich damit seine prinzipiell recht guten leistungen halt total zusammen. diese unmotiviert verursachten eckbälle sind bei uns auch nicht erst seit dienstag ein problem.
  12. nicht nachvollziehbare aufstellungen ziehen sich wie ein roter faden durch die rieder trainergeschichte.
  13. leider unnötige umstellungen gegen einen stark auftretenden gegner. nach dem 0:2 reagiert und wieder umgestellt - da hat es wieder gepasst, aber leider den ausgleich in der esten hälfte verpasst. ärgerliche niederlage weil unnötig - und leider die tendenz in der liga gerade ziemlich negativ. vor allem von den leistungen her. die spiele gegen linz und innsbruck waren ähnlich - ein gegner, der motiviert und aggressiv ins spiel geht, liegt uns nicht.
  14. als parkplatz für kooperationsspieler ist neustadt eh in der zweiten liga besser aufgehoben.