Jump to content

elend

Member & Friend
  • Content Count

    9,462
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About elend

  • Rank
    ASB-Nihilist
  • Birthday 04/17/1978

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried 1912
  • Selbst aktiv ?
    ehem. Spielertrainer der ESH BlueStars
  • Beruf oder Beschäftigung
    Singer/Songwriter/Instrumentalist bei 'Wir im Kinderzimmer feat. das 2-Mann-Orchester'
  • Bestes Live-Spiel
    Ried vs. RedBullSalzburg 3:0, 2:1 (Saison 05/06); Ried vs. Gratkorn 3:2 (2005); Ried vs. Kärnten (Cup '04, 5:3 n.E.); Saison 96/97 Ried vs. Rapid 3:0 (lange her, mit Iwanov als Tormann)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Ried vs. Admira (Abstieg), Ried vs. Altach 1:0 (Saison 03/04)
  • Lieblingsspieler
    Herwig Drechsel
  • Geilstes Stadion
    Keine Sorgen Arena, Fill Metallbau Stadion, HomeLifeArena, Rieder Stadion, Meisterkessel...
  • Lieblingsbands
    Black-, DeathMetal, Gothic, Darkwave, Electro, EBM, usw. (Bands: Elend, Ulver, Hypocrisy, Tenhi, Fuckhead, VNV Nation, :Wumpscut:, Jack Frost, Subway To Sally, Borknagar, Summoning, My Dying Bride, Opeth,...)
  • Am Wochenende trifft man mich...
    früher: beim Franz in der City, Uhrwerk, Träger,... (Ried), Elysium, Ostbahn (Linz),... Cerny Baron, U Fleku, Nirvana (Prag), Hotel Kiew 'Luna Bar', Alligator (Bratislava),... heute: auf der Couch - meistens
  • Lieblingsfilme
    Johnny got his gun, Blade Runner, Fear And Loathing in Las Vegas, Breaking the waves, Dancer in the dark, The Crow, LOTR, Bad Boy Bubby, Monty Python, Dead Man Walking, 2046...
  • Lieblingsbücher
    Thomas Bernhard, Kafka, Kundera, Douglas Adams, J.R.R. Tolkien, Hesse, James Joyce, Imre Kertesz, Werner Schwab, John Sladek, E.M. Remarque, Flann O'Brian,...
  • So habe ich ins ASB gefunden
    taffspeed

Kontakt

  • ICQ
    39776077

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Ried im Innkreis bzw. Traun

Recent Profile Visitors

12,755 profile views
  1. du sprichst da so nebenbei eine sehr unschöne entwicklung an, die ich wahrnehme (zumindest mir geht es so): man hat in dieser saison nicht das gefühl, dass man dazugehört. sich über das, was man im TV sieht, zu ärgern oder zu freuen fühlt sich eigenartig distanziert an. das mitleben und miterleben wird drastisch reduziert. es fehlt das gefühl, das spiel beeinflussen zu können (was ohnehin mehr oder minder illusion, aber ein teil des fanseins ist). es fehlt das leibliche gegenüber, das man anfeuert oder beschimpft oder dem man applaudiert. es ist purer passiver konsum. einschalten, ausschalten. aus dem sinn. bis zum nächsten spiel. es kotzt mich an.
  2. in den letzten 4 spielen dreimal nicht verloren und einmal erst in der 95. minute den siegtreffer vom gegner kassiert. man könnte die ergebnisse der letzten zeit auch so lesen. wirklich wichtig wird das punktesammeln dann im playoff, wenn sie voll zählen. dann sollte die mannschaft halt endlich soweit sein, zu liefern. vier runden zeit zum einspielen sind noch.
  3. Hab karitatives Auftreten gelesen. Hm.
  4. "diese" austria habe ich auch gegen uns eigentlich ziemlich stark gefunden.
  5. hat wer eine statistik parat, wie wir in den letzten jahren im ersten spiel nach der winterpause abgeschnitten haben?
  6. Naja, im ersten Fall hat er eh "der SV Ried" gesagt
  7. freuen sich halt auch über den schnee, die buben. lieb.
  8. ein kleiner seitenhieb, hihi
  9. elend

    WSG – SV Ried

    ich würde es sogar mit der beflockung nehmen - aber nicht um den preis
  10. elend

    WSG – SV Ried

    ich mag den wikinger - mir gefällt das design davon und mir gefällts auf dem trikot.
  11. das trifft halt auch auf den halben aktuellen kader der svr zu ... was anderes spielts für uns momentan leider nicht.
  12. Kurz recherchiert: Punkteschnitt von Angerschmid waren 1,27 Punkte aus 59 Spielen (inkl. Cup) In der Saison 13/14 erreichten wir mit ihm 43 Punkte und den 6. Tabellenplatz. Nach der 2:5-Heimniederlage gegen Rapid in der letzten Runde war dann Schluss und dann kam Glasner dran (der hatte nur 1,24 Punkteschnitt in 37 Spielen inkl. Cup). Bei ihm war dann eine Runde vor Schluss Ende. Nach einem 0:2 daheim gegen die Wiener Austria - aber dieser Abgang geschah unter anderen Vorzeichen. Nur Gludovatz schaffte dann noch einen etwas besseren Schnitt von 1,33 Punkten in der Bundesliga. Alle anderen Bundesligatrainer lagen da teils bedeutend darunter.
  13. und witzigerweise hatte er einen guten punkteschnitt und konnte nur mit ach und krach vom trainerposten entfernt werden, weil er das (recht ambitionierte) punkteziel knapp nicht erreicht hatte.
  14. vielleicht lag es auch am bisherigen trainer ... unvorstellbar ist das nicht.
×
×
  • Create New...