IIngobert

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.894
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über IIngobert

  • Rang
    Top-Schriftsteller

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried
  1. Vorhin waren die Trainer von Ried, Lustenau, Innsbruck und GAK bei einem Gespräch auf ORF Sport+. Ich fand es nicht sonderlich interessant. Ried will aufsteigen, Lustenau will sich im Vergleich zur Vorsaison verbessern, Innsbruck will eine gute Rolle spielen und der GAK will in erster Linie die Klasse halten, spekuliert aber mit einem einstelligen Tabellenplatz am Ende der Saision. Eler ist bei Lustenau noch nicht fix, aber laut Plassnegger ein "interessanter Spieler".
  2. Wenn wir bei unserem ein Stürmer System bleiben, sollte die Breite schon passen. Die Frage die sich eher stellt ist, ob die Zugänge die Abgänge qualitativ kompensieren können.
  3. Die Aufstellung gegen 1860 schaut schon ziemlich nach der stärksten Elf aus.
  4. Außerdem ist er relativ universell einsetzbar, Österreicher und im besten Fußball Alter. Gerade Ersteres kann wichtig sein, wenn der Kader heuer etwas kleiner sein wird.
  5. Ich finde die Verpflichtung gut. Mir kommt vor wir verlieren hier zum Teil ein bisschen die Bodenhaftung. Nutz war letzte Saison Stammspieler in einer höheren Liga und hat insgesamt 140 Bundesliga Partien in den Beinen. Da kann man als Zweitligist durchaus zufrieden sein.
  6. Die letzten drei Plätze belegen die Amateur Clubs. Den viert letzten Platz, belegt ein völlig unabhängiger Club aus Linz.
  7. Die Zuschauerzahlen der Saison 18/19: Quelle: https://www.2liga.at/2liga/redaktionsbaum/news/18-19/die-zuschauerzahlen-der-2--liga/
  8. Pecirep sollte man sicher nicht unterschätzen. Bei uns hats immerhin zum besten Torschützen gereicht. Und das ohne viele Elfmeter und (großteils) ohne Grüll und Bajic an seiner Seite. Ich würd ihn ungern abgeben und zu einem direkten Konkurrenten erst recht nicht.
  9. Außer es taucht plötzlich wieder eine Ausstiegsklausel für 20000 € auf.
  10. Somit wird Kreidl dann wohl bleiben (müssen).
  11. Kerhe, Wießmeier und Takougnadi kannst auch als RM aufstellen. Ein paar Optionen sind da also schon da.
  12. Wobei wir mit Regionalliga Kickern ja in letzter Zeit nicht so schlecht gefahren sind.
  13. Eben. Davon gehe ich auch stark aus. Die Klausel hat sich sicherlich nicht der Verein gewünscht, sondern der Spieler (bzw. sein Vertreter). Die Alternative wäre vermutlich gewesen, dass Grgic nur für mehr Geld, oder auch gar nicht verlängert hätte. Der Verein wird da eher die Krot gefressen haben und die Klausel akzeptiert haben. 50k ist ja nicht viel mehr als ein symbolischer Betrag. Gut möglich, dass die Klausel nur im Falle eines neuerlichen Nichtaufstiegs zum tragen gekommen wäre. In dem Fall hätten Schiemer und Daxl einfach hoch gepokert. Aber das ist alles reine Spekulation.
  14. Ich bin mir nicht sicher ob ich dich richtig verstehe. Du meinst Schiemer hat mit dieser Klausel den Spieler nicht wertgeschätzt?
  15. Bashen Kritisieren kann man eh, aber die Grundlage sollte passen. Die Vertragsgeschichte mit Grgic eignet sich dazu nicht, solange man die Hintergründe nicht kennt. Man kann Schiemer nachsagen was man will, aber Trottel ist er keiner. Wenn er diese Ausstiegsklausel reingeschrieben hat, dann wird er das nicht ohne Not gemacht haben.