Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Hugo_Maradona

Member & Friend
  • Content Count

    13,703
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Hugo_Maradona last won the day on February 10

Hugo_Maradona had the most liked content!

About Hugo_Maradona

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    valdi, mosti

Recent Profile Visitors

14,279 profile views
  1. Ich halte Herrn Zverev nur für bedingt sympathisch
  2. Diese Fotoserie ist einfach nur
  3. Le Mans 66: 8/10 Ich kann meinen Vorpostern nur Recht geben, dass die - höchst spektakuläre - Geschichte extrem nahe an der wahren Geschichte wieder gegeben wurde. Auch die schauspielerische Leistung von Bale ist extrem gut gelungen. Die Effekte und Umsetzung und Darstellung der Rennszenen ist ausgezeichnet. Dennoch hat mich der Film dann nicht komplett mitgenommen, auf emotionaler Ebene. Ich habe leider nicht Feuer gefangen. Es könnte auch daran liegen, dass ich mir möglichweise zuviel erwartet habe. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass im Film eigentlich nur eine Frau vorkommt
  4. Ich denke, er hats einfach mal probiert und nachdem der erste Satz weg war, hat er es laufen lassen. Richtige Entscheidung.
  5. Nachdem das Jahrzehnt nur mehr ein Monat dauert. Was habt ihr alles in den letzten 10 Jahren erreicht? - Einige Jahre am internationalen Parkett gewesen und die Aufgabe mit Bravour bestanden, und extrem viel dazugelernt - Insgesamt hat sich beruflich alles besser entwickelt als je geträumt - Eine zweite Familie gegründet und mit der ersten Familie wieder enger im Kontakt - Privates Ab und Auf und Ab und Auf hat mich zu einem äußerst stabilen Menschen werden lassen - Über 40 Länder bereist - Ich komme ohne TV-Gerät aus - Ich bin so fit wie vor 10 Jahren und meine Leberwerte sind auch ok (eigentlich durchaus bemerkenswert) - Halbmarathon unter 2h (:D) Was habe ich nicht erreicht: - Keinen Titel mit Rapid gefeiert
  6. Ich habe gerade versucht das herauszufinden und bisher gescheitert. Fix ist. Oft ist das noch nicht passiert.
  7. Ah, der Rudi lebt noch? Bei allem Respekt, solche Interviews helfen fix nicht!!! Ich bin einfach froh, wenn das Kasperltheater vorbei ist.....egal wer es wird.
  8. Dann muss halt die Variante kommen.... ...damit Thiem die ATP Finals gewinnt und dabei Federer, Djokovic und Nadal besiegt!
  9. Tom Sharpe war der erste an den ich da gedacht habe. Da habe ich teilweise wirklich lauthals auflachen müssen.
  10. Dieser Argumentation kann ich absolut etwas abgewinnen, auch wenn ich es eben etwas anders sehe.
  11. Uii, da hab ich eine üble OT Diskussion angezettelt. Ich bin extrem auf den Hirscher gestanden und seine Leistungen sind herausragend. Unbestritten! Dennoch ist der Skisport kein globaler Breitensport und außerhalb einiger Länder/Regionen praktisch nicht existent. Tennis ist wohl unbestritten eine der TOP 5 Weltsportarten und Statistiken gehen von mehr als 1 Milliarde Interessierten Menschen aus. Und Thiem gehört hier zur absoluten Weltspitze. Und da ist bei mir in der Frage "Sportler des Jahres" der Kas schon biss'n. Das wunderbare an solchen Ehrungen ist ja aber auch, dass sie herrlich subjektiv sind und wir uns hier über unzählige Seiten darüber streiten können. Aber zum Thema. Thiem hat heuer ein paar ganz entscheidende Schritte nach vor gemacht. Der Herbst ist außerordentlich und seine mentale Stärke ist bemerkenswert. Seinem unglaublichen Talent wurden (wohl von seinem Trainerteam) ein Maß an persönlicher Reife, Konstanz und Variantenreichtum dazugegeben. Wenn er das konserviert und vielleicht sogar noch etwas ausbauen kann, werden wir in den nächsten Jahren in Sachen SdJ kaum Raum für Diskussionen haben.
  12. Und der Thiem ist tatsächlich nicht Österreichs Sportler des Jahres.
  13. Es wird sich wohl um eine Anti-Canadi-Verschwörung handeln. Man hat da eh immer wieder munkeln hören, dass sich da im Untergrund was zusammenbraut. Jetzt, nach der bitteren Kündigung in Nürnberg, treten sie zum Vorschein. Diese Schweine...!!
  14. Senna und Schumacher diesbezüglich in einem Satz zu nennen ist aus meiner Sicht skandalös. Senna war knallhart, aber ein Betrüger war er nicht! Wenn du auf Suzuka 1990 anspielst, dann muss man die gesamte Geschichte seit Suzuka 1989 betrachten, inklusive den Demütigungen durch den Prost-Spezi Balestre.
  15. 16 x am Podium in diesem Jahr. Unfassbar konstant, ziemlich fehlerlos und man hat den Eindruck, dass da sogar noch Reserven wären, wenn es mal wirklich hart auf hart geht. Der beste Fahrer + bestes Auto + bestes Team. Absolut verdienter Weltmeister. OT: Ich hoffe, er holt sich den Schumacher. Ich hab kürzlich eine Saisonzusammenfassung der Saison 1994 gesehen. Da könnte einem das Kotzen kommen bei dem was da rund um Schumacher und Benetton abgegangen ist.
×
×
  • Create New...