Hugo_Maradona

Member & Friend
  • Gesamte Inhalte

    12.797
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

Hugo_Maradona last won the day on 15. September

Hugo_Maradona had the most liked content!

13 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Hugo_Maradona

  • Rang
    ...
  • Geburtstag 21.05.1976

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    valdi, mosti

Letzte Besucher des Profils

13.271 Profilaufrufe
  1. Der Prinz aus Zamunda: 8,5/10 Uneingeschränkter Spaß! Ein unfassbar gut aufgelegter Eddie Murphy, der in dem Film nicht nur die Hauptrolle, sondern noch drei Nebenrollen spielt und auch das Drehbuch geschrieben hat. Natürlich ist die Story tlw irgendwas (und aus heutiger Sicht politische schwer unkorrekt), aber ich hau mich jedes Mal wieder richtig ab. Nach dem seichten Spaß musste eine Vietnam Serie her. Full Metal Jacket: 9,5/10 Ist fix mein Vietnam "Lieblingsfilm", vor allem die erste Hälfte auf Parris Island gehört zur Kinogeschichte. Unfassbare Intensität, voller genialer Szenen und Dialogen. Den halben Punkt Abzug gibt es dann für die zweite Hälfte, die - noch immer hervorragend - mit der ersten Hälfte dann aber nicht mehr ganz mitkommt. Der Stanley Kubrick war schon ein Genie. Platoon: 8,5/10 Ganz anders als FMJ, ist Platoon um nichts weniger eindringlich. Oliver Stone hat da tlw. autobiograhisch Erfahrungen aus seinen Kampfeinsätzen in Bilder umgesetzt. Beeindruckend ist auch die Liste der Besetzung der Nebenrollen: Charly Sheen (richtig gut), Forrest Whitaker, Johnny Depp, Dr. Cox.... Jetzt kommt Apocalypse Now dran, wobei es da auf Prime mal nur die Redux Version gibt. Die habe ich vor 10 Jahren oder so mal gesehen und die 50 Minuten mehr hängen sich richtig rein. Aber es ist halt ein großes Kriegs-Epos und da muss ich jetzt halt durch.
  2. Schönes, und sehr sympathisches, Interview mit dem Adi Hütter: https://derstandard.at/2000089639149/Wir-haben-Gegenwind-in-Rueckenwind-verwandelt
  3. So, jetzt waren zwei 10er dran, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Fight Club: 10/10 Bist deppert ist der Film geil. Hab ihn jetzt fast 10 Jahre nicht mehr gesehen und er hat mich (wieder) richtig umgehau'n. Brad Pitt wird niemals wieder einen Film haben, wo er so gut spielt. So ein geiler Hund! Edward Norton sowieso eine Idealbesetzung und David Fincher macht aus der Story einfach ein Meisterwerk. Zeitlos! Das Fenster zum Hof: 10/10 Und beim Thema "zeitlos" kommt dann dieser Hitchcock Klassiker. Schwer beeindruckend, wie man mit einem Set (alles spielt sich im Hof bzw. Zimmer vom Fotografen ab) und ohne irgendeine Art von Gewalt so einen spannenden Film machen kann.
  4. Und weiter gehts. Zurück in die Zukunft: 8,5/10 Das ist schon ein ganz großartig gemachter Film. Ich bin jedes Mal wieder über die Detailtreue fasziniert. Natürlich gibts da und dort ein paar Schwächen (die möglicherweise den 80ern geschuldet sind), aber alles in allem ist das ein Film, den ich mir immer ansehen kann. Sleepers: 9/10 Wahnsinnsbesetzung mit eigentlich auch einer Wahnsinns-Geschichte. Fesselt mich jedes Mal wieder. Irgendwie fehlt aber ein "Eutzerl" zum ganz, ganz großen Film für mich. Da habe ich immer das Gefühl, dass man vielleicht noch mehr rausholen hätte können. Aber das ist schon Jammern auf sehr hohem Niveau. The Green Mile: 9/10 Den Film habe ich schon lange nicht mehr gesehen und ich glaube bisher auch nur einmal in meinem Leben. Er hat mich extrem mitgenommen. Ist nicht die einfachste Kost. Fargo: 9/10 Ich liebe diesen Film und habe ihn schon hundertmal angesehen. Ich kann auf Deutsch und Englisch mitsprechen und liebe diese extrem schrulligen Personen. Ein Meisterwerk der Coens! Catch me if you can: 9/10 Der gehört zu meinen Lieblings-di Caprios. Die Rolle des "Lausers" ist dem (extrem wandelbaren) Schauspieler so richtig auf den Leib geschneidert. Sensationelles Kino!
  5. Das hängt natürlich davon ab, wieviel Zeit man in HK verbringt. Bei 2 Tagen würde ich es auch nicht machen.
  6. Ich habe für einen Freund vor Kurzem eine Liste von HK Highlights zusammengestellt. Ich hau die jetzt einfach da rein: -) Victoria Harbour Fahrt mit der Star Ferry von Kowloon (Star Ferry Peer) nach Hongkong Island (Central) und zurück. Das kostet praktisch nichts und ist traumhaft. Man hat einen wunderbaren Blick auf die Skyline. -) HK hat wohl eine der berühmtesten Skylines der Welt. Die muss man auch mal am Abend von Kowloon aus gesehen haben. Es gibt da auch täglich eine Lasershow, wo aber am Peer in Kowloon unglaublich viel los ist. -) Victoria Peak: Wenn man das erste Mal in HK ist, muss man auch auf den Peak rauf. Da hat man eine grandiose Aussicht über die Stadt. Da würde ich Euch raten, ein wenig den Wetterbericht anzusehen. Je schöner, desto besser (eh klar). Vielleicht auch spontan entscheiden, wenn es vielleicht mal wenig diesig ist. Dort gibt es auch einen netten Rundgang um den Nachbarhügel. Sehr grün alles und immer wieder tolle Blicke auf das Meer bzw. die Stadt http://www.discoverhongkong.com/de/see-do/highlight-attractions/top-10/the-peak.jsp -) Einen Weg zum Peak (also entweder rauf oder runter) würde ich auch mit der "Peak Tram" machen. https://de.wikipedia.org/wiki/Peak_Tram -) Schön ist auch ein Spaziergang auf HK Island wo man zwischen den Wolkenkratzern und alten kolonialstilartigen Gebäuden herumgeht. -) Ansonsten ist Taxi eine günstige und einfache Art von A nach B zu kommen. Die sprechen nicht alle Englisch. Es macht Sinn, wenn man immer etwas mithat (Reiseführer oä) das man den Fahrern zeigen kann. Nur zwischen Kowloon und HK Island würde ich immer mit der Star Ferry fahren. Das haben wir wohl schon 100x gemacht und es ist jedes Mal wieder beeindruckend. -) Eine klare Empfehlung ist auch der "Hong Kong Park" auf HK Island. https://de.wikipedia.org/wiki/Hong_Kong_Park Dort geht man durch einen riesigen Vogelkäfig. Sehr nett gemacht, kein Eintritt und traumhaft. Mitten in der Skyline. Überhaupt ist HK ziemlich grün. Es gibt immer wieder schöne und große Parks (etwa auch den Kowloon Park). http://www.discoverhongkong.com/de/see-do/great-outdoors/city-parks/index.jsp -) Unbedint empfehlen würde ich Euch auch einen Besuch in einer der vielen tollen Roof-Top Bars (alle mit grandioser Aussicht). Unsere #1 ist die Aqua Bar (https://aqua.com.hk/experience), Eye Bar (https://www.tripadvisor.at/Restaurant_Review-g294217-d4938945-Reviews-Eye_Bar-Hong_Kong.html) oder auch Ozone (http://www.ritzcarlton.com/en/hotels/china/hong-kong/dining/ozone). -) Es gibt auch eine Menge an Night-Markets. Temple Street Market, Ladies Market etc. Die sind ganz witzig, man kann Unmengen an Zeugs kaufen, das man nicht braucht und dort aber praktisch nichts kostet. Bei den Night Markets gibt es auch jede Menge Straßen-Küchen, wo man sehr billig sehr gut essen kann (Seafood!) -) Ich würde Dir auch einen Besuch bei einem Schneider empfehlen. Dort bekommt man für verhältnismäßig wenig Geld super Maß-Hemden (40€) und Maß-Anzüge (200-300€). Unser Haus und Hof Schneider ist: https://www.lktailor.com/ Da muss man aber immer auch verhandeln! -) Ansonsten muss man in HK ganz einfach das “Gewurrl” geniessen. Hundertausende Menschen auf der Straße. Alle bieten einem was an. Copy-Watch, Handbags, Schneider etc. etc. Das kann ziemlich anstrengend sein, gehört aber zur Atmosphäre dazu. Hier kann man uneingeschränkt die Nathan Road in Kowloon empfehlen. Wahnsinn, was sich da tut. -) Die Hafenpromenande und "The Avenue of the Stars" ist aktuell leider aufgrund einer riesigen Baustelle gesperrt. Zumindest war es das im letzten November noch. Dort hat/hätte man auch einen super Aussicht auf die Skyline. -) Ein Muss (vor allem für die Damen) sind auch die unglaublich großen und tlw. luxuriösen Einkaufszentren. Etwas Harbour City Kowloon (http://www.harbourcity.com.hk/en/shop-dine/shop/) oder das IFC auf HK Island (http://ifc.com.hk/en/mall/shopping/) -) Den Ocean Park ist ziemlich asiatisch und schräg. Das Disneyland haben wir nie besucht. -) Kein Muss, aber ganz witzig sind auch die 10000 Buddhas: http://www.hongkongextras.com/_ten_thousand_buddhas_monastery.html -) Kein Muss, aber auch sehr witzig ist die Pferdrennbahn: http://racing.hkjc.com/racing/english/index.aspx Wenn ihr mal etwas außerhalb von HK machen möchtet: -) Lantau Island mit Kloster und riesigem Buddha. Da fährt man mit der U-Bahn Richtung Flughafen und dann mit einer Glasboden-Gondelbahn rauf. http://www.discoverhongkong.com/de/see-do/culture-heritage/chinese-temples/big-buddha-and-po-lin-monastery.jsp -) Es gibt rund um HK auch jede Menge tolle Strände. Zum Beispiel: Repulse Bay Beach http://www.discoverhongkong.com/de/see-do/great-outdoors/beaches/repulse-bay-beach.jsp -) Was wir noch nicht gemacht haben, aber uns sehr reizt ist Lamma Island. Eine kleine Insel (kaum bewohnt) mit kleinen Fischerdörfern: http://www.discoverhongkong.com/de/see-do/great-outdoors/lamma-island/index.jsp
  7. Unbedingt, oder auch ein Taxi (das nach Kowloon etwa 300 HKD kostet). Die Brücken sind großartig. Man sieht auch den Hafen, der immerhin der drittgrößte Hafen der Welt ist.
  8. Und weiter gehts: Moneyball: 8,5/10 Super Sportfilm mit sehr überzeugenden Leistungen von Brad Pitt und Jonah Hill. Die Geschichte dahinter ist natürlich auch großartig. Besser gehts nicht: 9/10 Mein Gott, wie sehr ist diese Rolle dem Jack Nicholson auf den Leib geschneidert. Unfassbar wie man so einen Freak bzw. so ein (liebenswürdiges) Arschloch so überzeugend darstellen kann. Da sind schon ein paar richtige Lacher dabei. Geschenk ist noch zu teuer: 8/10 Was für ein Klamauk. Hab den Film sicher 20 Jahre nicht mehr angesehen und habe mich bestens unterhalten. Der Zusammenbruch/Lachkrampf von Tom Hanks nachdem die Badewanne durchkracht, habe ich mir dreimal hintereinander angesehen. Das ist einfach nur Der Pianist: 9/10 Das ist ganz nahe an der Perfektion und für mich nach Schindlers Liste der zweitbeste Film zum Thema. Ganz schwere Kost, großartig umgesetzt von Adrian Brody als Hauptdarsteller und Roman Polanski als Regiseur.
  9. Herren: 1. Marcel Hirscher 2. Dominic Thiem 3. Marko Arnautovic Damen: irgendwas Team: 1. RB Salzburg 2. ÖHV Team Männer 3. ÖTV Team Daviscup
  10. Wie kommst du jetzt auf Dates?
  11. Kennt irgendjemand von den Foodies ( @BuchiRapid) hier das "Zum finsteren Stern"? http://zumfinsterenstern.at/
  12. Der Kas is bissen, der Drops gelutscht.
  13. A Million Dollar Baby: 9/10 Großartige schauspielerische Leistung von Swank, Freeman und Eastwood. Lebt natürlich auch von der guten Geschichte, die fein insziniert wird. Der Film geht mir immer irre an die Nieren. Rush: 8,5/10 Ron Howard es wieder einmal geschafft (wie bei Apollo 13 zB) eine wahre Geschichte, wo jeder weiß wie sie ausgeht, richtig packend umzusetzen. Daniel Brühl ist sowieso die Reinkarnation vom Lauda. So authentisch muss man den mal rüber bringen. Aus meiner Sicht ganz klar der beste Motorsport-Spielfilm den es gibt. Jerry Maguire: 8/10 Den hab ich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen und hatte ganz vergessen, was das für ein netter, unterhaltender und teilweise witziger Film das ist. Tom Cruise (der da von irgendwem synchronisiert wurde!?) macht die Rolle sichtlich Spaß und Cuba Gooding jr. hat komplett verdient den Oscar dafür eingefahren.
  14. Wenn der Lewis Lust hat und motiviert bleibt, holt er sich die 7 Titel vom Schumacher. Der ist einfach klar der beste Fahrer. Nachdem Mercedes auch wieder einen unglaublich guten Job macht, ist das halt eine sehr klare Sache. Ferrari ist da mindestens eine Stufe darunter und Vettel stinkt als Fahrer gegenüber HAM ordentlich ab. Unglaublich, was der aufführt, wenn es mal nicht läuft. Da trennt sich die Spreu vom Weizen....