Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

sulza

Members
  • Content Count

    17,543
  • Avg. Content Per Day

    8
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

sulza last won the day on April 9

sulza had the most liked content!

5 Followers

About sulza

  • Rank
    ASB-Gott
  • Birthday 11/08/1999

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Sulz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Doppelt selbstständig und Student
  • Bestes Live-Spiel
    gegen Beroe Stara Zagora (Nikica), Ried 07/2016, LASK 04/2017
  • Schlechtestes Live-Spiel
    vs. Helsinki (zwecks Enttäuschung)
  • Lieblingsspieler
    Antoine Griezmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich
  • Geilstes Stadion
    Allianz-Stadion
  • Lieblingsbands
    /
  • Am Wochenende trifft man mich...
    beim Sulzer UFC
  • Lieblingsfilme
    Das Leben des Brian
  • Lieblingsbücher
    Zlatan - Biographie
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet

Kontakt

  • Website URL
    www.groundsurfing.com

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Rapid, Groundhopping und Fußball allgemein. Zeitweise verbringe ich auch (zu viel) Zeit auf YouTube oder Twitch. Hin und wieder bin ich auch real und sozial aktiv.

Recent Profile Visitors

14,651 profile views
  1. Die 2. Liga ist für mich eigentlich untippbar. Da liegen so viele Mannschaften qualitativ so nahe beieinander, das gibt es sonst eher selten.
  2. Damit bleibt gegen Tottenham gerade einmal Wiesinger aus der Stammverteidigung übrig. Wird sehr spannend, wie der LASK das löst.
  3. Uns wären dann aber mit Schwab und Knasmüllner zumindest einige Millionen entgangen. Nicht auszudenken, wenn auch noch Ljubicic ablösefrei geht. Das würde dann stark an die Austria erinnern, die eine Zeit lang durchaus wertvolle Aktien einfach nicht monetarisieren konnte.
  4. Bitte so bald wie möglich verlängern. Man kann es sich einfach nicht leisten, einen Knasmüllner ablösefrei ziehen zu lassen. Er zeigt ja immer wieder, dass er für österreichische Verhältnisse ein sehr starker Spieler sein kann.
  5. Die Lask-Partien im EC waren eigentlich immer sehr eng. Heute war das Glück einmal aufseiten des Gegners. Interessant wird es, wie stabil die Linzer nächste Woche gegen Tottenham stehen werden, da fehlt nämlich Trauner.
  6. Meine Vorfreude hält sich in Grenzen. Momentan ist leider jeder Angriff des Gegners gefährlich, der es über die Mittellinie schafft.
  7. Eigentlich sollte man das tun. Allerdings ist der Kader so dünn, dass er ohnehin keine großartige Rotation zulässt. Noch dazu erhöht man damit die Gefahrt, wieder einmal in ein Debakel zu laufen.
  8. Man darf es als nur minimal intelligente Mannschaft aber gar nich dazu kommen lassen, dass man bei 2:0 in der 50. Minute den Ball als letzter Mann im eigenen Strafraum verliert. Das ist so unfassbar unnötig, aber mittlerweile so typisch für Rapid. Normalerweise muss man den Ball einfach nur laufen lassen. Stattdessen hat man einem toten Gegner aber wieder Leben eingehaucht.
  9. Wir waren übrigens kurz davor, das Spiel wieder aus der Hand zu geben. Wenn der erste Elfer sitzt, geht das Zittern erst richtig los.
  10. Vor allem die Art und Weise, wie jeder einzelne Elfer entstanden ist schmerzt unfassbar. Man hat es in Ried gesehen und heute auch wieder bestätigt bekommen. Die Mannschaft lernt einfach Nichts aus vorherigen Fehlern.
  11. Defensiv war es trotz allem erbärmlich. Wenn man heute wieder drei Tore kassiert, kann man nicht unbedingt von Pech sprechen. Das Spiel ist für den Verein unglaublich wichtig, man führt 2:0 und startet dann so lasch in die zweite Hälfte. Wie unintelligent kann eine Mannschaft bitte sein?
  12. Ich kann gar nicht beschreiben, wie unfassbar mich unser Defensivverhalten stört. Das ist auch heute unglaublich überheblich.
×
×
  • Create New...