Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

sulza

Members
  • Content Count

    16,829
  • Avg. Content Per Day

    8
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

sulza last won the day on April 9

sulza had the most liked content!

5 Followers

About sulza

  • Rank
    ASB-Gott
  • Birthday 11/08/1999

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Sulz
  • Beruf oder Beschäftigung
    Doppelt selbstständig und Student
  • Bestes Live-Spiel
    gegen Beroe Stara Zagora (Nikica), Ried 07/2016, LASK 04/2017
  • Schlechtestes Live-Spiel
    vs. Helsinki (zwecks Enttäuschung)
  • Lieblingsspieler
    Antoine Griezmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich
  • Geilstes Stadion
    Allianz-Stadion
  • Lieblingsbands
    /
  • Am Wochenende trifft man mich...
    beim Sulzer UFC
  • Lieblingsfilme
    Das Leben des Brian
  • Lieblingsbücher
    Zlatan - Biographie
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet

Kontakt

  • Website URL
    www.groundsurfing.com

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Rapid, Groundhopping und Fußball allgemein. Zeitweise verbringe ich auch (zu viel) Zeit auf YouTube oder Twitch. Hin und wieder bin ich auch real und sozial aktiv.

Recent Profile Visitors

14,161 profile views
  1. laola1.at https://www.laola1.at/de/ott/de-at/playerpage/226682
  2. Unsere Amas laufen heute mit neuem Rücken- und Ärmelsponsor auf.
  3. Dijakovic ist allerdings gelernter LV. Ich weiß nur nicht, ob man Savic den LM in einem 3-5-2 spielen lässt, oder Kocyigit den RM in einem 4-4-2. Jedenfalls sieht es nach einer Doppelspitze aus.
  4. Ich wünsche mir übrigens wieder einmal einen sehr namhaften Gruppenkopf, beispielsweise Arsenal oder Tottenham. Die Duell mit dem Tabellensiebten aus Spanien waren da mMn klar unattraktiver und die Chancen auf eine Abfuhr war zumindest ebenso hoch.
  5. Ich habe meine Vermutungen im obrigen Beitrag hineineditiert. Zimmermann ist jedenfalls ein Stürmer. Allerdings fällt es mir deshalb umso schwerer, die richtige Grundformation zu erraten.
  6. Die Juniors mit einer ähnlich jungen Truppe. Das dürfte heute wohl halbwegs ein Duell auf Augenhöhe werden. Ohja. Sulzbacher steht wohl im KM-Kader und dafür rückt Zimmermann in die Startelf. Ich rechne aufgrund der Startelf eher mit einem 4-4-2 als mit einem 4-2-3-1: Hedl Hajdari - Eggenfellner - Barac - Dijakovic Kocyigit - Felber - Ibrahimoglu - Savic Zimmermann - Fuchshofer
  7. Ich weiß nicht, ob der 2. Topf wirklich einfachere Lose bedeuten würde. Die vorläufige Einteilung lt. kassiesa lässt mich vermuten, dass es beinahe egal ist, ob man auf Top 2 oder 3 gelost wird.
  8. Hartbergs äh Salzburgs neuer 6er wirkt perlig.
  9. Die Maskenpflicht in der Gastronomie ist die mit Abstand sinnloseste Maßnahme ever. Angenommen, man verbringt 60 Minuten in einem Restaurant. Ob ich währenddessen für 30 Sekunden eine Maske trage, ist praktisch vollkommen egal. Schlussendlich ist es wieder einmal eine Art Symbolpolitik, damit der 0815-ÖVP-Wähler nicht in Panik verfällt, weil Kurz & Co zu wenig unternehmen. Momentan gilt sowieso die Devise "Besser viel und irgendwas, als weniger".
  10. Da gibt's wohl länger kein "Das ASB trifft Didi Kühbauer"
  11. Die gibt's nicht, nein. Jedenfalls war aber der Geschäftsführer der Wagner Security der Meinung, dass man es so lösen soll.
  12. Das wird auch niemand kontrollieren, sofern nicht 20 Leute mehr oder weniger aufeinanderstehen.
  13. Bei der BFV-Schulung wurde gesagt, dass jeder Platz nummeriert sein muss. Die Besucher werden diesen Plätzen dann fix zugeteilt. Man muss also immer wissen, welche Person auf welchem Platz gesessen ist. Das ist wichtig, falls es einen Infektionsfall gibt.
  14. Natürlich kann und sollte er mehr zeigen. Insgesamt sieht man aber schon, dass er als einer der wenigen Spieler auch inernational den Ball fordert. Sehr viele sind gefühlsmäßig froh darüber, die Kugel schnell wieder loszuwerden und das ist in einigen Fällen auch sinnvoll.
  15. Insgesamt aber leider ein typisches Entscheidungsspiel der letzten Jahre. Sehr häufig ist der große Erfolg - meist selbstverschuldet - ausgeblieben. So hart es klingt, oftmals lag es an der fehlenden Qualität.
×
×
  • Create New...