Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Dr.Potenta

Members
  • Content Count

    1,252
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Dr.Potenta

  • Rank
    Surft nur im ASB

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Bestes Live-Spiel
    Rapid Wien - Sporting Lissabon (4:0 - 1995)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Bayern - Schalke (0:0 - 200?)
  • Lieblingsspieler
    Zidane, Pirlo, Modric, Herzog, Litmanen
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Bangladesch
  • Geilstes Stadion
    Signal Iduna Park

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

2,900 profile views
  1. Selbstverständlich von mir aus gedacht. Handelt sich um Spieler welche diesen Sommer wahrscheinlich einen neuen Arbeitgeber anpeilen dürften.
  2. - Langkamp - Luckeneder - Suttner - Rep - Adamu (Leihe) Wären ein paar potentielle Namen.
  3. Bin ja auch nicht davon ausgegangen, dass der nach Salzburg kommt. Gibt ja nicht einmal irgendeine Meldung in diese Richtung. Lediglich mein Wunsch war hier Vater des Gedanken. Und diese Meldung legt das dann sowieso gänzlich ad acta. Hätte mir den nur äußerst gut in Salzburg vorstellen können. Aber allemal gut zu wissen, um die Aktualität dessen. Danke dafür.
  4. Naja, sofort in die Rubrik "recht unrealistisch" verschieben, weil sie gute Spieler sind (also sich formal schon einmal empfohlen haben) und sich deswegen nicht nach Salzburg verirren, möchte ich nicht. Bei Kamada, der mit der deutschen Buli und Frankfurt nicht so richtig warm wird, könnten sich da schon auch Gedanken breit machen, dass der Schritt nach Salzburg sehr wohl ein sinniger sein kann. Nimmt der in Frankfurt und D nicht mehr fahrt auf dann wird beispielsweise Mainz, als Alternative, jetzt auch nicht so ein push-Faktor sein, für seine Entfaltung. Ein größerer Verein, als es Frankfurt ist, dürfte dann sowieso wenig Sinn ergeben. Da könnte der Sprung von Minamino dann schon einen positiven Fingerzeig Richtung Salzburg ergeben. Salzburg in Kombination mit unserer Liga ist einfach ein traumhafter Ort für Spieler, um den abgehenden Funken ihres gänzlichen Potential zu entzünden. Bei einem 30-jährigen Schmid, der bereits jahrelang seinen Dienst in der Dt. Buli abspult, mag die Chance auf CL vielleicht auch eine reizvolle Aufgabe darstellen, zum Herbst seiner Karriere (siehe Junuzovic). Für solche Spieler lassen sich doch auch gute Argumente finden, die für Salzburg sprechen. - RBS müsste zuerst einmal an denen interessiert sein und finanziell (Stichwort: Gehalt) halbwegs aufwarten wollen. - Dann erst könnte seitens der Spieler obig aufgeführte Aspekte greifen. Wie Kamada, Schmid darüber denken...keine Ahnung. Ist aber eh nur im hypothetischen Sinn gedacht/von mir als Wunsch geltend gemacht worden. Wahrscheinlich werden die nicht hier aufschlagen, da wirst schon recht haben. Wollte das aber nur aufgezeigt haben, dass Salzburg sehr wohl (und auch ordentlich) Sinn machen kann, für solche Spieler. Grüße!
  5. Ganz persönlich würde ich mir folgende 2 Spieler wünschen, da sie meiner Auffassung nach wie die Faust aufs Auge nach Salzburg passen würden. Zum einen Kamada von Frankfurt. Erinnert mich vom Stil her sehr an Minamino. Denke das der eine angenehmere Gegnerschaft braucht und dann so einen richtigen Flow entwickeln könnte. Gelingt ihm in D nicht. In Ö dürfte der seine Fesseln wesentlich leichter lösen können. Die zweite Personalie wäre für mich Schmid von Freiburg. Als mentaler Ulmer-Ersatz würde der ganz gut passen. Marschiert ebenfalls wie ein Irrer an der Linie und mit gehörigen Zug aufs Tor/den Endzweck.
  6. Nun gut, sich in Italien durchzusetzen ist ja ein ganz eigenes Kapitel. Zudem sind solche Vergleiche ohnehin absurd. Ansonsten - also im Falle Szoboszlai - stimme ich dir zu. Hinsichtlich seiner Stärken, kommt ihm der Spielstil von Salzburg allerdings auch nicht unbedingt entgegen. Also meines Erachtens nach. Kann mir da schon auch gut vorstellen, dass er bei anderen Klubs besser zur Geltung kommen würde, bzw. ihm der nächste Schritt wo anders (in der sportlichen Entwicklung) deutlich leichter Fallen würde. Aber bei einem italienischen Klub wäre ich da auch ziemlich skeptisch, ob dies sehr sinnig für ihn wäre.
  7. Du hast ja explizit die 5-Jahreswertung erwähnt und da wurde ich hellhörig. Weil ich mir das eben nur begrenzt ausmalen konnte, was es da groß an Veränderung geben solle. Und ja, da gibt es dann auch wirklich nicht viel zum ausmalen. Du bestätigst das ja sogar mit deiner Erklärung. Das Machtgefüge wird sich ja nicht ändern - da muss ich widersprechen. Die schlanke Oberschicht bleibt weiterhin unangetastet (dann sollen eben die Engländer die Spanier hinter sich lassen - wen kümmerts von uns) und wir der breite Mittelstand haben alle die selben Probleme und werden uns auch weiterhin auf Augenhöhe begegnen und um die Plätze matchen. Habe mir da aber jetzt vielleicht auch mehr erwartet.
  8. Inwiefern soll sich das auf die 5-Jahreswertung auswirken? Hab da gerade eigentlich überhaupt keine Fantasie dazu, um da irgendwas prognostizieren zu können. In welcher Form kannst du dir das vorstellen? Würde mich sehr interessieren.
  9. Als ob in D jeder zweite Torhüter über einem Schlager steht. Gegenwärtig ist das beim großen Nachbarn ganz sicher nicht das qualitativ gewohnte wie noch vor Jahren. In der Dt.Buli hast du doch jede Runde einige Keeper dabei die mehr als nur dumm dastehen, weil sie einen haltbaren ins Tor bekommen, sich selbst ein Ei ins Nest legen oder eine abenteuerliche Exkursion außerhalb des Strafraums antreten die unter dem Schlagwort "Panne" laufen. Bei denen nimmt sich dabei doch fast keiner aus. Hast du da einen unbekannten Gegner zu Gast, wo der "no name" Torhüter solche Chancen wie Schlager am Donnerstag vereitelt dann möchte ihn hier jeder sehen. Und das zurecht! Aber gut, ist ja nur Schlager! Der ist Top im Tor!
  10. Deine Zweifel sind berechtigt. Deswegen stellte ich auch ebenfalls das "vielleicht" voran.
  11. Das was mich perspektivisch gesehen freut ist der LASK. Bei denen ist mir zukünftig auch nicht Angst und Bange in den internationalen Duellen. Eben weil die Mannschaft von Grund auf intakt ist und extrem stabil daherkommt. Da hat man nach Salzburg nun eine zweite Kraft am internationalen Parkett. Also wenn sich RBS dann wieder gefangen hat. Was auch sicher passieren wird. Kennt man ja eigentlich von ihnen in aller Regelmäßigkeit, dass sie nach einem eingetroffenen Aderlass immer etwas Anlaufzeit brauchen. Normal passiert das eben immer zu Saisonbeginn, diesmal war's bereits im Winter der Fall. Positiver Ausnahmefall war diesbezüglich jetzt auch nur der sommerliche Übergang von Rose auf Marsch. Da funkte es ja gleich auf Anhieb. Die Regel ist aber eben, dass am Anfang der Saison ein kleiner Durchhänger dabei ist wenn sich die Mannschaft neu zu finden hat. Also 2 äußerst starke EC-Fighter können wir nun ohne große Sorgen benennen. Rapid konsolidiert sich auch wieder langsam und könnte nächste Saison den WAC geben. Also da kann man sich auch etwas erhoffen, ohne dabei unbescheiden zu bleiben. Zudem weiß der WAC gut zu reagieren auf seine Abgänge, sodass auch hier das Level vielleicht gehalten werden kann.
  12. Dann eben erstgenannter. Aber wie auch immer, anklopfen sollte man zumindest.
  13. Ein Versuch wäre es wert bei Aouchiche und Chong, sofern die beiden tatsächlich nicht mit ihren gegenwärtigen Vereinen auf einen grünen Zweig kommen.
  14. Wenn ein österreichischer IV dann kann nur Danso aktuell interessant sein. Wöber - Danso wäre schon stark. Das der nach Ö kommt kann man aber ja eigentlich fast ausschließen.
×
×
  • Create New...