Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

flachzange1987

Members
  • Content Count

    4,469
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About flachzange1987

  • Rank
    welcome to the shit show!

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

5,239 profile views
  1. Was mich besonders freut ist die Entwicklung der Mannschaft bei Spielen gegen Mannschaften, die über uns bzw. auf unserem Niveau sind. Da steht man defensiv stabil und findet im Kontern wirklich gute Chancen vor. Es passen sowohl Laufwege (die einfach, aber wirklich gut sind), wie auch die Passqualität. Macht Spaß zuzusehen. Wie das Spiel gegen Innsbruck gezeigt hat, ist es aber bedeutend schwerer, einen tief-stehenden Gegner auszuspielen. Das braucht mehr Zeit und noch mehr Automatismen. Ich freue mich hier auf die nächsten Monate und Jahre. Wird es uns mit dem Personal gelingen? Gelingt es Ilzer überhaupt? Das sind wirklich alles positive Fragen, wo ich einen Grinser im Gesicht bekomme. Das war lange nimmer so, eigentlich bei Vogels Anfangszeit bzw. Fodas Ende. Davor? Nicht mehr in diesem Jahrzehnt. Ich hoffe, es läuft so weiter.
  2. Hoppla, da war ich schlampig am Smartphone: Ich erkenne keinen Unterschied zwischen Austria und uns bei der Ausgangssituation. Großer Verein, unruhiges Umfeld, Hauspresse und Ergebnisdruck.
  3. Ich erkenne keinen Unterschied zur Austria. Aber dennoch Mal ruhig bleiben und jetzt die nächsten Monate anschauen. Kurzfristig hat er das Ruder rumgerissen. Auch bei einer starken Konkurrenz. Vor drei Jahren wären wir ws wirklich noch erster oder zweiter, auch ein Zeichen der starken Liga. Wenn wir mit solchen Leistungen nur 4 oder 5 werden würden, wäre ich td sehr sehr happy.
  4. Wobei man jetzt sagen muss: Es ist eine Momentaufnahme und bis jetzt hat die Mannschaft Charakter gezeigt. Sie verkraftet Niederlagen und scheint einen Plan gegen den Ball zu haben, der wirklich gut ist. Und einen Plan mit dem Ball, der Salzburg drei Türln reindrückt. Sag Ma so, ist das in 6 Monaten auch noch so, sind wir wieder vorne dabei. Wenn nicht? Gehen wir weiter den Weg.
  5. Alle im ASB Forum: "Puh jetzt geht's gegen WAC, Salzbug und Rapid. Jetzt wird sich zeigen wie gut STurm wirklich ist." Sturm Mannschaft so: "OK"
  6. Steinhammer schon reserviert. Thx.
  7. Die Tests wurden auch von jenem Labor ausgewertet, dass generell Probleme hat (letztes WE unter anderem beim Salzburger Bürgermeister). Dass PCR Tests natürlich auch extrem kleine Virenlasten nachweisen können, ist technologisch bedingt richtig - ab wann jemand negativ oder positiv ist, wird aber einheitlich geregelt. Generell ist das aber ein Laborspezifikum. In Graz haben das die Labore super gut im Griff.
  8. Kurzes Statement: Schafft Ilzer und sein Team, die Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen (also zu punkten), ist das ein großer Schritt in der Entwicklung des Teams.
  9. Setzt dir eine Erinnerung in deinem Kalender auf 31.10.2022 und gib in der Beschreibung den Link zu diesem Post dazu :-) Dann könn' ma weiter diskutieren.
  10. Ich hab das jetzt im Herbst gemacht, weil ich mir dachte, dass das Abo nicht so nachhaltig wirkt. Ich würde es jedem empfehlen (ohne euch unter finanziellen Druck setzen zu wollen, wer es sich leicht leisten kann nur :-) ).
  11. Solang es nicht so endet wie bei einem Manu Weber oder früheren Kandidaten, die nach einem langfristigen Vertrag abgeknickt haben, freut mich das sehr. Als Sturm Fan aber bissi gebrandmarktes Kind
  12. Du warst mir ein gutes plakativen Beispiel für meine Argumentation 😅
  13. Ah, genau so reagiert, wie ich es erhofft habe: Das ist der Kern der Diskussion. Niemand hat dir etwas unterstellt, aber allein die Aussprache von Vermutungen hat gereicht, um bei dir den Eindruck zu erwecken. Und genau darum geht's auch bei der Thematik wie etwa "schwule Sau" aus den Stadien zu "verbannen". Mir ist durchaus klar, dass jemand, der "schwuler SCR" ruft, damit allen Rapidler unterstellen will, dass sie schwul sind und deswegen was Schlechteres. Aber für tatsächlich betroffene fühlt sich das schlimm an - und auch die haben ein Recht auf einen Fußballplatzbesuch ohne Repressionen (das ist das ja). Mein Plädoyer dazu ist, dass wir noch immer in einer Solidargesellschaft leben (zumindest als ich auf meinen Entgeltungsnachweis geguckt hab das letzte Mal (gestern) war das noch so) und dass dieses Entgegenkommen die kleinste Hürde sein sollte. Sonst ist er oder sie in meinen Augen asozial.
×
×
  • Create New...