StopGlazer

Member & Friend
  • Gesamte Inhalte

    9.384
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

15 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über StopGlazer

  • Rang
    *****

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    OÖ (wohnt in Wien)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Vienna, Cliftonville, Orlando Pirates, Newcastle United, Kataller Toyama
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Japan
  • Geilstes Stadion
    San Siro/Meazza, Ellis Park
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link auf http://www.firstviennafc.at

Letzte Besucher des Profils

16.278 Profilaufrufe
  1. regulatorisch wird nur zwischen amateuren und nichtamateuren unterschieden. da gibt es den begriff profi nicht. und die definition ist eine andere als ich sie anführte (berufsfußballer vs. nichtamateur): "Nichtamateure sind Spieler, die für ihre fußballerische Tätigkeit höhere entgeltwerte Leistungen erhalten, als zur Deckung ihrer Aufwendungen tatsächlich notwendig sind." - § 3 (2) regulativ für die dem öfb angehörigen vereine und spieler.
  2. man kann in jeder liga mit profis spielen. diese bezeichnung sagt ja nur aus, dass ein spieler in jenem maße entgeltlich fußball spielt, das es ihm ermöglicht, seinen lebensunterhalt damit zu bestreiten. wenn man die regulatorischen maßstäbe anlegt, dann ergibt sich für nichtamateure* eine andere definition, aber jedenfalls kein verbot als verein in niedrigeren spielklassen mit beliebig hohen ausgaben für spieler (fixum, prämien, aufwandsentschädigungen, sachleistungen...) geld zu verbrennen. *) "Nichtamateure sind Spieler, die für ihre fußballerische Tätigkeit höhere entgeltwerte Leistungen erhalten, als zur Deckung ihrer Aufwendungen tatsächlich notwendig sind."
  3. auch franz weber war für die vienna tätig: als spieler und nachwuchstrainer. (wiener krone von heute)
  4. mir blutet auch das herz! das geschwungene dach hatte eine eigentümliche eleganz, das neue allerweltsdach ist einfach nur das: ein dach. der gebrauchswert ist wohl der selbe, dem alten wird es aber keinesfalls das wasser reichen können. letztlich ist festzuhalten, dass sich hier leider jahrzehntelange vernachlässigung rächt - wer auch immer dafür verantwortlich zu machen ist: die stadt als eigentümer und aufsichtsbehörde, ig immobilien als zur erhaltung verpflichteter pächter oder wir als subpächter und nutzer (uns könnte man durchaus vorwerfen, im angesicht der mängel still gehalten zu haben...).
  5. diese vorschau wurde automatisch erstellt. basis war unser letztes spiel in der 2. landesliga. folglich kann da nur die 1b angeführt sein.
  6. pump up the jam!
  7. musst's wieder ansehen, habe mich wieder zerkugelt
  8. hier noch der spielplan für das hallenturnier. ich hoffe auf zahlreichen und lautstarken support für unser team. Spielplan 40. WFV - Turnier Jänner 2018.pdf
  9. lustenau sucht nur einen treuhänder, der seine lizenz in die auslage stellt. würde mich sehr wundern, wenn das für jemanden wie hans kleer attraktiv wäre...
  10. der sportlich wie wirtschaftlich darbende wsc ist aber trotz höherer liga kaum attraktiver. auch das gehalt wird dort eher niedriger sein... an der stelle von hans kleer würde ich diesen kelch an mir vorüber ziehen lassen.
  11. Das ist jetzt der richtige Link zum Halbfinale. In ein paar Minuten geht es los: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1806131412794439&id=222503171157279
  12. Unsere "Legenden" haben sich beim Perchtoldsdorfer Turnier für das Halbfinale qualifiziert. Gegner dort wird die souverän aufspielende Austria sein. Zu sehen im sky-Livestream u.a. auf https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1806030866137827&id=222503171157279
  13. so weit ich mich erinnere, war er drei mal trainer, die ersten beiden male kurz hintereinander in der phase nach dem abstieg in die ostliga und das dritte mal als trainer und sportdirektor (davor sportdirektor ohne trainerfunktion). nachtrag: marco "salva"tore wechselt von mannsdorf nach hernals: http://www.wienersportklub.at/1492-marco-salvatore-neuzugang-2018-01-04