holybatman

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.290
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

holybatman last won the day on 10. Juli 2017

holybatman had the most liked content!

14 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über holybatman

  • Rang
    Ruhe in Frieden, kleiner Liebling!
  • Geburtstag 20.10.1961

Kontakt

  • MSN
    holybatman@gmx.at
  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Niederösterreich
  • Interessen
    Fussball, Motorsport, American Football, Musik, Computer

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sk Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    War mal aktiv, aber das ist schon 20 Jahre her
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid Wien - Dynamo Dresden (5:0)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Admira Wacker - Rapid (4:3 nach 0:3 zur Pause)
  • Lieblingsspieler
    Pele, Jairzinho, Rivelinho, Carlos Alberto (WM 1970)
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Brasilien
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi
  • Lieblingsbands
    Bruce Springsteen, R.E.M., Lordi
  • Lieblingsfilme
    Star Trek, Thirteen Days, Jagd auf Roter Oktober, Der Marsianer, Everest
  • Lieblingsbücher
    Verschiedenes über Astronomie, Sci-Fi
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Suche nach Beiträgen zu SK Rapid

Letzte Besucher des Profils

12.085 Profilaufrufe
  1. Zusammengefaßt betrachtet wars ein tolles Rennen mit einem schalen Beigeschmack am Ende. Den Sieg hätte sich die Nummer 7 viel mehr verdient, so darf Alonso leider einen weiteren LM-Sieg abstauben. In der LMP2 und den GT-Klassen gab es aber tolle Duelle und Kämpfe um den Sieg bis zum Schluß, was das REnnen insgesamt aufwertete! @pironi: man muss jetzt mal abwarten, was diese neue "Hypercar-Klasse" letztendlich bringen wird. Rein optisch wird das sicher recht interessant. Ob es auch sportlich - im Sinne von Spannung - etwas brinen wird, bleibt natürlich abzuwarten! Ich persönlich glaube nicht wirklich daran, weil man nach wie vor diese - für reine Privatteams zu teuren - Hybridantriebe bevorzugt. Es wurde zwar in der Verlautbarung am Freitag ausdrücklich betont, dass auch Hypercars mit reinem Verbrennungsmotor zugelassen werden (wodurch das Reglement auch für beispielsweise McLaren interessant wird), allerdings darf man bezweifeln, dass diese Autos auch echte Siegeschancen haben werden! Aus meiner Sicht ist dieses neue Reglement also eine Augenauswischerei. Kurzfristig wird man mit diesen Hypercars natürlich Interesse in der Öffentlichkeit generieren, nachhaltig im Sinne der gesamten Langstrecken-Weltmeisterschaft ist das aber sicher nicht.
  2. Eine Zusammenfassung ist eigentlich ziemich schwer! Das Rennen ist unruhig, viele Positionskämpfe - speziell in der GT Pro Klasse - prägen das Renngeschehen. Erwartungsgemäß führen die beiden Toyota das Klassement an, speziell der #7 Toyota hatte aber schon ein paar Ausrutscher. Die privat eingesetzten LMP1-Fahrzeuge schiessen sich entweder durch Unfälle selbst aus dem Rennen oder haben mit technischen Problemen zu kämpfen. Auffällig ist aus meiner Sicht, dass das heurige Rennen bis jetzt durch viele Unfälle und Ausrutscher gekenntzeichnet ist. War das Renngeschehen in den letzten Jahren eher ruhig und vorhersehbar, gibt es heuer viele kleien Nicklichkeiten und Zweikämpfe mit Berührungen und vorhersehbaren Unfällen. Dran bleiben lohnt sich also!
  3. Alles klar, danke!
  4. Den vor ein paar Minuten, als der Wagen plötzlich und ohne sichtbaren Grund vor der Schikane im rechten Winkel in die Mauer abgebogen ist. Da ist bis jetzt kein Grund für den "Abbieger" ersichtlich!
  5. @pironi Bin natürlich auch dabei! Hat jemand diesen seltsamen Dreher von dem Rebellion-Wagen gesehen? Hat komisch ausgesehen! Und der Crash von Fässler mit der Corvette war auch nicht ohne!
  6. Sodale, Rennen leider vorbei, wünsche euch noch einen schönen Abend! Bis zum Rennen in Le Mans (Samstag, 15. Juni, 15:00 Uhr, live auf Eurosport!)!
  7. Geht mir genauso! Der hat sich einen großen Sieg schon lange verdient!
  8. Wow, Wow, Wow! Was für ein Rennen, was für ein Finish!!!
  9. Aber nein! Wo findest denn heute noch eine Möglichkeit, etwas frei und ohne Bezahlung zu sehen? Kann mich noch an die Anfänge des Kabelfernsehens erinnern, wo Kanäle wie Eurosport oder der Sportkanal (die haben dann ja fusioniert), so ziemlich alles, was im US-Sport interessant ist, frei empfangbar übertragen haben. Das Bezahlfernsehen ist eigentlich erst mit der Einfühung des Digital-TV gekommen (DF1, der Vorreiter von Premiere)
  10. ich habe das erste Indy 500 1991 live im TV gesehen (damals auf Eurosport). 1992 - 1995 habe ich es mir auch bei Premiere aufnehmen lassen (vom Schwiegervater). Und dann gab es leider immer wieder Phasen, wo man als Europäer kaum Zugang zu einer Übertragung hatte. Umso mehr hat mich damals ja Sport 1US gefreut und irgendwann dazwischen hat es ja auch einmal Servus TV übertragen.
  11. Du, 10 Jahre könnten schon hinkommen! Ich bin jetzt seit 11 Jahren im ASB registriert .
  12. Jo, damals dachte man sihc, das wäre übertrieben im Film! Einige Jahre später weiß man, dass das echt ist..... Btw. bin ich verwundert, wie dreckig die Autos heute sind! Feuern die soviel Öl aus dem Auspuff oder wie gibts das? In der heutigen Zeit des "sauberen Rennsports" ist man so etwas ja gar nicht gewohnt!
  13. Glück ist ja fast untertrieben! Der ist da durch die kreiselnden Autos durch, als hätte er eine Art abstoßenden Magnet im Auto. Der hätte locker von 3, 4 Autos getroffen werden können!
  14. War ja klar, dass da noch ein Big One kommt! Und jetzt beginnt alles wieder von vorne....
  15. Wow, die Boxenstops von Pagenaud waren allesamt so etwas von cool und problemlos!