Tommyboy

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.759
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über Tommyboy

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag 01.12.1988

Kontakt

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/Fredlscr?feature=mhee

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    RAPID <3, Fussball, American Football, Computer

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien, FC Liverpool
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - HSV 3:0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid - Austria 0:3
  • Lieblingsspieler
    David Beckham, Steven Gerrard, Wayne Rooney, Steffen Hofmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Argentinien
  • Geilstes Stadion
    Anfield Road
  • Lieblingsbands
    Nickelback, Bruce Springsteen, Bryan Adams, Wolfgang Ambros, Scorpions uvm.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    verschieden immer dort, wo es Alkohol gibt :D
  • Lieblingsfilme
    Zurück in die Zukunft
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google

Letzte Besucher des Profils

10.305 Profilaufrufe
  1. Jaaaaa stark von Murg
  2. Danke! Ich glaube in meiner ganzen ASB-Zeit und die ist nicht kurz, hat es noch keiner auf die Ignore bei mir geschafft, aber der schießt den Vogel ab.
  3. Glaub mit Monschein gibt's einen neuen Raphi
  4. Es steckt ja doch ein Kampfgeist in der Mannschaft
  5. Ah ok, dann liegts wohl daran. Danke
  6. Funktioniert bei euch der A1 Stream? Ich Dodel meld mich da extra an und dann geht nichts.
  7. Erwischt! Ich hebe mir auch etliche Fotos auf, um sie bei Zeiten auf Insta posten zu können. Hält den Account aktiv.
  8. Ich bin mir bei den nächsten Spielen bis vl. auf Mattersburg daheim nicht sicher, ob wir da gewinnen. Derby kann immer alles passieren, RB ist sowieso eine andere Kragenweite, da brauchst schon einen sehr guten Tag, St Pölten auch gerade im Höhenflug und Hartberg auswärts musst auch erst gewinnen, auch wenn's nur der Aufsteiger ist. Aber denke auch, wenn jetzt nicht mindestens 3 Siege dabei sind, dass es dann für Gogo wieder/weiterhin eng werden wird.
  9. Schwab zeigt Ivan an, er soll Zeit schinden.
  10. Strebinger Tormanngott
  11. Dann braucht man sich, aber auch nicht wundern, wenn jedes Jahr oder jede 2-3 Jahre wieder ein großer Umbruch folgt und die selben Krisen. So etwas kannst nur abfedern, wenn du wirklich ein Gesamtkonzept hast, wo alles rundherum darauf ausgelegt ist. Und das ist finde ich enorm wichtig, dass man sich so etwas einmal überlegt. Einmal wollen wir Ballbesitz-Orientierten Fußball spielen + schnelles Kurzpassspiel, dann heißt es wir wollen direkter werden, wir wollen mehr aktives Umschaltspiel praktizieren. Dann brauchst du auch einen Trainer, den du nach solchen Kriterien auswählst. Es bringt nichts, wenn man jetzt einen neuen Trainer holt, der vielleicht zwar ein Top-Motivator ist, aber überhaupt nicht ins taktische Konzept passt, wie man spielen möchte. Es wurde zB schon öfter angesprochen, dass Kühbauer hauptsächlich Vereine trainiert hat, die nicht das Spiel machen mussten, die reagieren konnten, statt agieren. Das geht bei unserem Kader halt schwer. Da brauchst du auch die richtigen Spieler dafür, an dem ist Canadi auch schon zum Teil gescheitert ( ja ich weiß, der war sowieso ein Sonderfall). Deshalb bin ich für ein Gesamtkonzept, nachdem man auch die Spieler ausbildet, entwickelt und einkauft. Die Spieler geben eine Marschrichtung vor, du kannst die Spieler nicht in ein taktisches Gerüst reinzwingen, wo sie nicht reinpassen und sie ihre Stärken nicht ausspielen können. @mrneub Ob er günstig sein "muss", kann ich nicht genau sagen, aber denke schon, dass der Verein nach Büskens, Canadi und Djuricin nicht einen Trainer holen wird, der ein großes Risiko mit 2-3 Mio. im Jahr darstellt.
  12. Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass es aktuell Sinn macht, vor allem wenn die Alternative offenbar günstig sein muss. Kühbauer steht schon so gut, wie in den Startlöchern. Ich sehe das ähnlich, wie einige hier schon angemerk haben. Es braucht endlich einen Trainer, der ein langfristiges Konzept verfolgt, der etwas aufbauen will. Dieses, wenn Gogo weg ist, Didi bis Saisonende und dann schauen wir weiter, hatten wir jetzt schon lange genug. Das bringt uns langfristig nicht weiter. Nur ist dieser Schnitt schwer zu machen, wenn man sich dauernd Ziele setzt, wie jedes Jahr mindestens 2. Bis 3. werden und in die Europa-League Gruppenphase einzuziehen. So eine gravierende langfristige Veränderung fordert vl. auch mal 2-3 Jahre weniger Erfolg und andere Ziele, die uns aber langfristig wieder Erfolge bringen könnten. Ich denke aber auch, dass wir uns das auf die Dauer nicht leisten werden können. Jedes Jahr den Trainer raushauen, weil's einmal nur der 4. Oder 5. Platz geworden ist. So können Leute handeln, bei denen das Finanzielle zweitrangig ist, aber nicht Rapid. Deswegen ist die Umsetzung so eines Konzeptes und Weges denke ich endlich mal an der Zeit
  13. Wenn wir keine andere Sorgen haben, als mit welchem Laptop unser Trainer die Analysen macht. Von mir aus, könnens ihm ein ganzes Rechenzentrum bauen, wenns dann besser spielen.
  14. Sch.. egal was der Großteil von Berisha hält, aber der hat sich heute endgültig in mein gespielt. Unglaublich was der rackert, der verkörpert momentan Rapid, wie kein zweiter! Knasmüllner ist eh schon erwähnt worden, Wahnsinn! Wenn der so weiterkickt bei uns geht der spätestens im Sommer um viel Kohle ins Ausland.
  15. Natürlich reagiert man emotional nach so einem Spiel wenn einem der Verein nicht egal is und das ist auch nichts negatives, aber ich meinte eher das Handeln dabei. Bei Edlinger zB hatte ich nie das Gefühl, dass er sich durch Emotionen zu einem unüberlegtem Handeln hinreißen lassen würde, der hat immer einen sachlichen Eindruck bei den Entscheidungen hinterlassen. Bei Krammer sehe ich das ein wenig anders. Und deshalb meinte ich auch, wenn einer Djuricin vor Donnerstag feuert, dann ist das Krammer (weil er dem Druck nachgibt) und eher nicht Bickel.