Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Woody

Members
  • Content Count

    2,985
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Woody

  • Rank
    Wahnsinniger Poster

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Unser Rekordmeister
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link aus online standard posting

Recent Profile Visitors

4,819 profile views
  1. Wenn das der Kern der Positionen der Listen wird, dann waere es eine spannende Wahl. BW gegen Sitzplatzschweine... Wird dann die Wahl von einigen Ultras gestürmt und sichergestellt, dass die Normalos das Kreuzerl an der richtigen Stelle machen?
  2. Jaja das hatte ich schon verstanden...
  3. „Deine“ fanbasis ist nur leider nicht durch die statuten legitimiert... “Meine“ fanbasis ist wahlberechtigt und daher sollte man auf diese abstellen
  4. Genau das hat für mich den komischen Beigeschmack der Willkür... In meinen Augen braucht das neue Präsidium (egal wer es wird) die Unterstützung der Fanbasis (=Mitglieder). Ansonsten wird bei jeder Kleinigkeit Unruhe aufkommen...
  5. Das sagt einem grundsätzlich der Hausverstand, aber hier ist doch extrem viel interpretationsspielraum drinnen. gibt unzählige argumente, warum deine gründe auf den ersten blick vllt kritisch klingen, bei näherem hinsehen aber harmlos sein könnten. Worauf ich hinaus will: scheinbar sind manche listen besser als andere geeignet, aber wo nimmt das WK gemäß Statuten die Legitimation her, zu entscheiden was für den Verein besser/ schlechter ist? Wenn es keine Beurteilungskriterien gibt, dann ist es schlußendlich freies Ermessen bis Willkür. Und genau für diese Beurteilung nach freiem Ermessen, was nun gut für den Verein ist, sollte es eigentlich die Wahl geben. So ist es auch in jeder Demokratie...
  6. Gibts irgendwo definierte Kriterien, nach denen das WK einzelne Listen von der Wahl ausschließen kann? Ich lese immer nur, dass Spassnominierungen verhintert werden sollen... Schmid steckt viel Geld in den Verein, also kann man wohl nicht von einem Jux ausgehen. Welche anderen Kriterien gibt es? Bin kein Schmid Fan, aber er hatte Leute aus Wirtschaft und Sport auf seiner Liste. Also Ahnungslosigkeit kann man denen mal von Haus aus nicht unterstellen. Nach welchen Kriterien hat es demnach für die Liste nicht gereicht? Würd mich schon interessieren, wie das WK insere Statuten interpretiert, um sich das Recht einer Ablehnung herauszunehmen!
  7. Martic wirkt selbst in der Regionalliga komplett verloren... Vor allem der vergleich im speed zu sulzbacher ist erschreckend. Da wirkt er wie ein pensionierter hobbykicker
  8. danke hier klappts. auf rapid tv war nun gerade ankick
  9. bei mir springts zwischen live bildern und minuten vor anpfiff hin und her
  10. Musste ich auch nachschauen. Laut Live-Ticker sogar 92min
  11. Also in RLO versteh ich es zum Teil, weil das Spiel dort einfach extrem körperbetont ist und die Gegner einfach meist auch physisch schon einen SChritt weiter sind als er. Bei der U17 hingegen sollte man eigentlich erwarten können, dass er auch 90min körperlich mithalten kann...
  12. Da gibt`s im Kurier einen nicht bestätigten und auch nicht sonderlich konkreten Bericht über eine mögliche Kooperation mit Tojner und hier werden gleich mal alle pauschal nervös. Noch bevor es offizielle Aussagen von den Betroffenen zu den Plänen gibt, wirds von der einen Seite komplett verteufelt (wir verkaufen unsere Seele, sowie Transferrechte und Tojner wird sowieso als Schattenpräsident den bei uns herrsche). Die anderen wissen, dass das selbstverständlich alles ganz clean abläuft und alle Sorgen komplett lächerlich sind. Wollen wir nicht mal warten, was die konkreten Pläne sind? Das einzige was mich aufregt, dass das Wahlkomitee scheinbar nach wie vor die Listen zwingen mit keinen Informationen zu den Plänen an die Öffentlichkeit zu gehen, damit wollen sie quasi sicherstellen, dass sie selbst die Entscheidung treffen können und sich die Mitglieder keine eigene Meinung bilden. Die Diskussion zu Tojner auf den letzten Seiten zeigt mir, wie wichtiges es wäre, dass das WK hier endlich mal eine saubere Kommunikation ermöglicht, damit wir Mitglieder wissen, was Sache ist. Aktuell gibts nur emotionale Mutmaßungen, die dem Verein sicherlihc mehr schaden, als es ein sauberer "Wahlkampf" tun würde!
  13. Aber wie sollen das die Mitglieder beurteilen können, wenn die anderen Listen niemals dir Gelegenheit bekommen sich zu äußern? Für mich würde das schon etwas so aussehen, dass das alter Präsidium das neue sich aussucht und dann noch irgendeine Begründung bringt, die von niemanden beurteilt werden kann. Damit täte man auch Bruckner keinen gefallen. Er kann die Unterstützung der Mitglieder fuer die nächsten Jahre ja auch nur dann haben, wenn er diese durch seine Pläne überzeugt. Wenn die einzige Legitimation ist, dass ihn das WK als einzigen zugelassen hat, dann wird er es kübftig schwer haben!
  14. Man findet die Ankündigung hinsichtlich Tojner in unterschiedlichen Medien... was wirklich dran ist, wissen wohl die wenigsten, Aber sollen sich doch die Listen endlich vorstellen dürfen. Dann wüssten wir mehr als nur Gerüchte,
×
×
  • Create New...