Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Sam Bellamy

Members
  • Content Count

    585
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

About Sam Bellamy

  • Rank
    Superstar

Recent Profile Visitors

2,904 profile views
  1. Hut ab vor Mattersburg, die nicht "am Theater kleben bleiben". Ist ja nicht selbstverständlich. Mir persönlich wärens lieber gewesen, als Wattens.
  2. Das hab ich auch nicht behauptet. Darum erklär mir worum es, außer um die eh schon angeregte Regeländerung noch geht? Ich bitte um eine ernste Antwort. Ich versteh es nämlich nicht.
  3. Ich halt niemandem was vor. Merkst du nicht, dass wir auch am besten 15:0 gewinnen wollten, um sicher aufzusteigen. Und es ist uns relativ gut gelungen. Euch auch. Respekt vor dem Aufholen, habe ich übrigens im Vorfeld schon gesagt. Merkst du nicht, dass genau das sportlich ist. Wir, ihr und andere nehmen uns nix. Solange nichts illegal gelaufen ist, was nicht im Raum steht (wenn doch, dann spart euch die Heuchelei) Und weil das so ist, sind wir Meister und ihr nicht. Es ist so und ein guter Verlierer, dem nicht das Wasser bis zum Hals steht (dann würd ich's ja noch verstehen), sollte auch Mal Größe zeigen. Dass ihr eine Regeländerung angeregt habt, finde ich ja sogar ganz gut. Aber was wollts denn noch?
  4. Was hätte es gebracht? Weder unsere finanzielle Situation hätte es verbessert, noch euren Meistertitel verhindert. Lediglich dem FAC hätten wir es gezeigt und natürlich der Öffentlichkeit, welch Helden wir sind, um die Ethik der Bundesliga zu bewahren. Meine Hand würde ich übrigens für keinen im Fußball Geschäft ins Feuer legen, aber idiotisch hätte ich es durchaus auch bei uns gefunden. Was ich auch lustig finde ist, dass ihr andauernd behauptet habt, dass "Ried aufsteigen muss" und "wir wollen nur, aber es reicht auch in 2 Jahren". Jetzt schaut's etwas anders aus, was wenigstens zeigt, wie heuchlerisch diese Aussagen waren.
  5. Und zum Thema Urlaub des einen (!!!!) Spielers. Ich find's ethisch deutlich besser, wenn auch öffentlich katastrophal, wenn das ehrlich kommuniziert wird und nicht behauptet wird, dass er verletzt ist, oder so. Was ja nicht selten vorkommt. Zudem wäre es (bei selbem "Tatbestand") wahrscheinlich nicht zu einer Anrufung der Kommission gekommen, wenn ihr es geschafft hättet. Was ethisch fraglich ist.
  6. Ihr habt es doch eh nicht einfach laufen lassen. Immerhin wird sogar eine Jahrzehnte alte Regelung wahrscheinlich kippen. Das Ethikkomitee hat sich zuletzt mit dem Sexismusvorfall von Rapid beschäftigt. Nun mit desolaten Leistungen vom FAC und Innsbruck. Für mich eine Farce. Was soll das Ziel sein? Es können Punkte und Geldstrafen verhängt werden. Sollen Innsbruck und der FAC jetzt zahlen auch noch. Oder ihnen völlig sinnlos Punkte abgezogen werden?
  7. Ich hoffe, ihr habt gemerkt, dass ich bisher und auch jetzt nicht da war, um zu provozieren. Ich hab sogar einiges mehr als verstanden, was von euch bzw. eurem Verein kam. Jetzt seid ihr mmn dabei als der schlechteste Verlierer in die Geschichte einzugehen. Selbst mein 6- jähriger Sohn kann schneller wieder bei sich sein und sich aufs nächste "Spiel" fokussieren. Wahnsinn.
  8. Natürlich haben sich die Zeiten geändert, schau mal insgesamt in den sozialen Medien. Hier kannst halt nie alleine zamfinden. Ich war zum Beispiel beim Spiel in Klafu und hab in dem einen Fanlokal in der Nähe vom Stadion schwer diskutiert mit ein paar Klagenfurtern. Teilweise auch provokant von beiden Seiten, so wie es sein soll, aber eben auch lässig. Im ASB ist das unmöglich, weil dann irgendwer, vielleicht sogar ein Innsbrucker oder Wiener daherkommt und dreinfährt, weil er nur Schwarz-Weiß kennt. Mmn bräuchte es deswegen gerade jetzt besonders aktive Moderatoren. Auch eine Offenlegung der Identitäten im Hintergrund würde wahrscheinlich zu einer etwas besonneneren Art führen. Und dass man sogar von "eigenen" Leuten kritisiert wird, wenn man versucht vernünftig mit Fans anderer Vereine zu reden, macht's halt nochmal schwerer. Trotzdem finde ich immer wieder interessante Beiträge und Diskussionen hier. Also auch hier gilt anscheinend: Mal so, mal so.
  9. Genauso ist es. Sollte es mal so weit kommen, dass du so ein Spiel wiederholen lässt, ist es das Ende des (Wettbewerb)Sports. So ist der Protest und diese Forderung zumindest nur das Ende meines Respekts gewissen Personen gegenüber.
  10. Guad, das ist natürlich wieder großes Kino😅😅😅
  11. Genau darum geht es mir. Ich wollte damit sagen, dass ich der einzige bin, der reflektiert ist und dem Klagenfurter Honig und Maul schmieren. Unfassbar, wie elendig du sein kannst. Wenn du es brauchst, dass man nicht einen Schritt aufeinander zugehen kann, sondern Eskalation wichtig ist, um dich zu spüren, dann sei doch dankbar für das Theater und freu dich über dieses sinnlose Theater.
  12. Ich glaube, ich spinne, aber ich muss dir wieder Recht geben. Wenn wir jetzt gescheitert wären, wäre vielleicht dasselbe Theater umgekehrt rausgekommen. Obwohl wir etwa gegen die LASK Amateure inferior verloren haben, die dann in 5 Runden 23!! Gegentore kassierten. Wenn jemand alles gutheißt, was die "eigene Seite" macht und alles scheiße ist, was "der Gegner" macht, dann ist das sehr wohl zu vergleichen.
  13. Genau das meine ich. Ich bin selbst kein Unschuldslamm und hab auch in der Emotion schon einiges von mir gegeben, aber ein bissl reflektieren, könnte man schon mal. Auch kann ich ohne Probleme zugeben, dass mir manche Kommentare von Rieder Seite vor dem Spiel und auch jetzt nicht gefallen. Gibt's noch irgendwen, der ein bissl differentierter denken kann, als ein Trump oder ein verblendeter Fundamentalist. Das ist die eigentliche Tragödie.
  14. Wer behauptet, dass wir Saubermänner sind? Wir sind weder dreckiger, noch sauberer, als ihr. Genau aus dem Grund ist es mehr als lächerlich, nun eine Schlammschlacht zu inszenieren. Was haben sich Ried und Klagenfurt vorzuwerfen? Innsbruck und FAC heben sich in 30 min 5 einschenken lassen, das ist erbärmlich. Aber halt auch nicht mehr. Zumindest sind eure offiziellen, offiziell auf den FAC sauer und nicht auf Ried. Das wäre unterste Schublade, die halt natürlich in den sozialen Medien und von tiefen Journalisten gezogen wird.
  15. Wurde in Klagenfurt gesichtet. Ich glaub, die sind generell was Großem auf der Spur. Im Ernst: Sich auftregen: nachvollziehbar. Protest einlegen: lächerlichster, schlechtester Verlierer in meiner Erinnerung
×
×
  • Create New...