boandlkramer

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.592
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über boandlkramer

  • Rang
    ASB-Messias

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried
  • Bestes Live-Spiel
    Ried-Rapid 1995, Ried-Gratkorn 2005, Ried-Lustenau 2011
  • Schlechtestes Live-Spiel
    momentan immer das letztgesehene
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    Rieder Stadion

Letzte Besucher des Profils

3.654 Profilaufrufe
  1. Wir könnten ihn ja für teures Geld rauskaufen den Armen
  2. Macht ihm eh keiner. Nur der Weg zurück ist eben auch nicht möglich meiner (und nicht nur meiner) Meinung nach
  3. Sorry, aber welcher Spieler beim Verein bleibt und welcher nicht, ist schon Sache des Vereins und nicht des Spielers. Wär ja noch schöner wenn Gebauer das selber entscheiden könnte
  4. Gerade der Lask braucht nicht auf unsere Hilfe hoffen. Die Aussagen vom Gruber dass OÖ nur den Lask in der Buli verträgt (eigentlich eine Frechheit, einem anderen Verein mal gleich die Existenzberechtigung abzusprechen) sind in Ried nicht vergessen. Bei der Verpflichtung von Gebauer wollten sie m.E. sowieso auch nur ein bisschen die Muskeln spielen lassen. Es will eh niemand eine Feindschaft mit dem Lask, eine Freundschaft muss es aber noch weniger sein
  5. Also in Ried wären definitiv die Anfeindungen größer. Und das zurecht. Man hat ja zumindest ein bisschen verstehen können dass er zum Lask wechselt. Dass aber eine Rückkehr in seinem Fall ausgeschlossen ist muss ihm selber im Moment der Unterschrift klar gewesen sein
  6. Seh ich auch so. Da find ich ihre Aussagen von den Lederhosen, Stadl und Marketenderinnen viel schlimmer. Aber selbst das ist ihre Sache. Und ich will auch gar nicht mehr über sie und ihren lustigen Verein nachdenken, sondern hoffe für sie dass es nächstes Jahr das gewünschte Tiroler Derby gibt. Das aber in Liga 2
  7. Weil wir in Ried darüber rätseln: Was wirft man denn Gebauer konkret vor was nicht für Glasner und Angerschmid auch gilt?
  8. https://www.90minuten.at/de/red/presseschau/kurzmeldungen-vereine-verbaende-sportler/2019/mai/lask-fans-gebauer-statement/ Also das ist schon ein „bisschen“ lächerlich. Den Glasner und den Angerschmid feiern sie, und Gebauer wäre das große Feindbild. Ich frage mich was er den Laskern böses angetan hat was die anderen nicht gemacht haben sollen. Die Schadenfreude kann man sich dennoch nicht so recht verkneifen
  9. https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/das-ist-eine-riesengrosse-ehre-fuer-mich;art4,3123845?utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1556261243 ich nehme an er macht das
  10. (H) - SK Austria Klagenfurt 3 (A) - FC Blau Weiß Linz 3 (H) - FC Juniors OÖ 3 Nicht Überzeugung, sondern Wunsch
  11. Ich glaube du weist schon was er meint. Wattens hat eine längere Regenerationszeit zwischen deren Spielen, was natürlich ein Vorteil sein kann. Genauso könnte man aber argumentieren dass es für unsere ein Vorteil sein kann dass es Schlag auf Schlag geht und sie nicht großartig zum Nachdenken kommen. Generell sollte man in einer Liga in der es kaum englische Wochen gibt (oder eh nur diese eine?) nicht genau die letzten 3 Runden als englische Woche austragen. Insgesamt ist es schwer zu sagen ob ein schnelles Ende gut oder schlecht ist, was man anhand den Beispielen der Regierung (noch immer zu langsam) und game of thrones (viel zu schnell) ganz gut sehen kann.
  12. Durch das 0:0 in Lustenau ist uns auf jeden Fall der Vizemeistertitel auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen. Großartig, und eine Steigerung zum Vorjahr um mindestens 2 Plätze Ironie off: So spannend hätte es wirklich nicht sein müssen, ich hoffe die Spieler scheißen sich nicht an jetzt auf der Zielgeraden. Ich nämlich schon 🙈 Stimmt, das könnten ganz ganz traurige, oder auch 6 der schönsten Tage in der Vereinsgeschichte werden
  13. Da interpretierst du ein bisschen zuviel rein, mein Kommentar kurz nach dem Spiel „Wattens verliert gegen Lustenau daheim“ ist wahrscheinlich eher ein Ausspruch der Hoffnung, keine in Stein gemeißelte Feststellung (wie auch, ich kann ja nicht hellsehen). Ich bin, bzw. war einfach der Meinung dass Wattens momentan schwächer ist als Lustenau, der heutige Sieg gegen Amstetten war aber wieder recht souverän, somit muss man eh davon ausgehen dass wahrscheinlich Wattens auch alles gewinnt. Wenn am Ende Wattens vorne ist, ist das natürlich auch zu akzeptieren, was anderes wirst du von mir auch nicht hören. Aufgrund der Herbstsaison muss man zähneknirschend zugeben dass das auch verdient wäre
  14. Es freut mich dass du der Meinung bist dass Wattens die Liga zerschießt in den letzten drei Runden, ich bin es nicht. Ich gebe dir aber recht dass es uns egal sein muss was Wattens macht. Ich glaube dass wir die 3 ausstehenden Spiele gewinnen, somit sollte es das eh sein
  15. Da hat halt das eine mit dem anderen wenig zu tun. Wattens hat sehr oft die knappen Spiele gewonnen, wenn Lustenau aber so auftritt wie gegen uns glaube ich nicht dass es knapp wird