pennywise

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.801
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über pennywise

  • Rang
    Sometimes you have to roll a hard six.

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    105726808

Allgemeine Infos

  • Aus
    Graz / Ried im Innkreis

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    sv ried
  • Beruf oder Beschäftigung
    Inschineur
  • So habe ich ins ASB gefunden
    da tmnh is schuid wie imma

Letzte Besucher des Profils

7.532 Profilaufrufe
  1. Naja, Arsenal Tula gäb es auch noch ;-) Zurück zum Thema: Schön für Anel, dass er seinen Platz gefunden hat. Hab trotz seines Abgangs zu Sturm lange gehofft, dass er noch mal zurück kommt :-)
  2. Oris 65. Gibt es mittlerweile in 36,40 und 42mm.
  3. sicher flavio! das wär so ziemlich die größte Überraschung ;-)
  4. Sollen wir ein Thema "Kaderplanung 2019/2020" eröffnen und dort über Flavio weiter diskutieren? ;-)
  5. Der eine Punkt schmerzt jetzt nicht so sehr, sondern eher wie er zu Stande gekommen ist. Wir haben mit Ziegel und Grigic wohl das beste ZM der Liga. Was machen wir daraus? Wir ignorieren das und versuchen uns an der Spieleröffnung mit hohen - leider ziemlich ungenauen - Bällen auf die Flanken. Das schnelle Umschaltspiel hat den Franzosen den Weltmeistertitel eingebracht. Deren Mannschaft hat sich aber fast perfekt an die taktischen Vorgaben ihres Trainers gehalten. Da bleiben die Außenspieler dann wirklich an der Seite und versuchen sich nicht über die Mitte wie die unsrigen ;-) Bei uns fehlt es seit mehren Saisonen sicher nicht an der individuellen Klasse der Spieler sondern an deren Spielverständnis bzw. wie man die taktischen Vorgaben dann wirklich umsetzt. Dann muss der Ballführer auch nicht hoch nach vorne Spielen sondern hat einen Mitspieler mit passablem Laufweg, den er mit einem relativ risikolosem Pass ins Spiel bringen kann... Ich würde mir für die Saison wünschen, dass wir gegen schwächere Gegner ein wenig bedächtiger spielt: Lieber ein Pass quer oder gar nach hinten statt schnell und hoch nach vorne gespielt.
  6. Braucht der dann auch eine Rot-Weiss-Rot Card? Vielleicht geht's im Paket schneller ;-)
  7. (A) - Wacker 1 (H) - Hartberg 3 (A) - Wattens 1 (H) - Kapfenberg 3 Trotzdem nur Platz 3 und danach ein Scheitern in der Relegation dank eines Gegentores in der 91. im Rückspiel. Hab heute einen pessimistischen Tag ;-)
  8. JRebounder == Prosenik?
  9. Ich tipp auf eine knappe Niederlage oder ein Unentschieden. In Kapfenberg haben wir - meiner Erinnerung nach - noch nie wirklich überzeugen können und sind meistens mit Enttäuschungen und einer mageren Punkteausbeute heimgefahren...
  10. Nach dem Aufstieg hol ma den Chabbi zurück ;-)
  11. In der Konferenz waren die letzten 20 Minuten durchaus schön anzusehen. Wenn die Spieler (Durmus, Wießmeier, Chabbi, Ziegl, usw. usf.) ihre individuelle Klasse aufblitzen lassen, können wir wohl ein wenig positiver in die nächsten Monate schauen. Komplett verlernt haben sie's anscheinend nicht. Wie waren die Eindrücke vor Ort? War da wieder ein wenig mehr System dahinter? Wie ist's die Mannschaft in den Minuten nach dem Führungstreffer angegangen?
  12. Wobei man das als Fussballer/Trainer aushalten sollte. Würden nicht Millionen Menschen (okay im Fall der Geilen Sau wohl eher 10.000e) mitfiebern/mitdiskutieren/mitleiden, hätten sie nicht ihren durchaus gut bezahlten, prestigeträchtigen Job ;-) Andererseits ist es auch schön zu sehen, wenn die Stars dann doch noch "menscheln" und Emotionen zeigen.
  13. Naja, wir hatten ja ziemlich genau 1 Jahr ohne intensive Trainerdiskussionen. Zumindest vor der Winterpause haben die Ergebnisse noch gepasst. Wenn jetzt in der Wintervorbereitung die Zerrüttung der Mannschaft weiter voran geschritten ist, dann hätte Schiemer schon regulierend eingreifen müssen. Nach außen ersichtlich ist das ja nicht wirklich.
  14. Woher kommt eigentlich die taktische Anweisung mit den hohen Bällen? Man hat ja in jedem Spiel (auch gestern) gesehen, dass es durchaus auch anders geht. Die ersten Minuten nach der Pause bis zu dem unnötigen ersten Gegentor waren ja durchaus fein anzusehen. Es kam nach dem letzten Spiel der Vorschlag, dass unsere Mannschaft nach einem Tor ein paar Minuten defensiver spielen sollte, damit sich die Mannschaft sammeln und dann auch die nötige Konzentration aufbringen kann. Das hätte gestern sowohl nach dem 1:0, nach dem 1:1 als auch nach dem 1:2 nicht geschadet. Da fehlt auch wer auf dem Feld (oder im Kader), der dann das Heft in die Hand nehmen kann und die Mannschaft ordnet. Wie schon beim Abstieg, haben wir schon wieder eine brave biedere Truppe, in der keiner auch nur annähernd die Verantwortung übernehmen will oder kann.
  15. die ist 1985 geboren?