pennywise

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.828
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über pennywise

  • Rang
    Sometimes you have to roll a hard six.

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    105726808

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
  • Aus
    Graz / Ried im Innkreis

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    sv ried
  • Beruf oder Beschäftigung
    Inschineur
  • So habe ich ins ASB gefunden
    da tmnh is schuid wie imma

Letzte Besucher des Profils

7.817 Profilaufrufe
  1. Erstaunlich wenig Interesse, auch bei mir. Die klitzekleine Euphorie von vor der Saison ist wie weggeblasen. Ich erwarte mir vom Spiel heute nichts, kann also nur positiv überrascht werden. Würde im Gegensatz zu TMNH Ammerer statt Ziegl und irgendwen mit einem linken Fuß statt Tako aufstellen.
  2. Schön, dass wir sonst keine anderen Probleme haben. Quasi voll auf Kurs, Aufstieg so gut wie fix und auf'm Weg wieder die Nr 1. in OÖ zu werden :-) aber seriouswatchdog -> thumbs up für deine Reaktion.
  3. Bin gespannt, mit welcher Aufstellung bzw. Taktik wir heute ins Spiel gehen. Wie letzten Freitag angemerkt, sind noch 87 Punkte drinnen Wünschen würde ich mir eine stabilere Defensive und eine Offensive, die auf den paar (<5) schönen Spielzüge aus dem Spiel gegen Klagenfurt aufbaut. Man hat schon gesehen, dass die Mannschaft es eigentlich kann. Es bräuchte "nur" jemanden auf dem Feld, der auch Verantwortung übernimmt. Reifi und Ziegl scheint diese Rolle nicht zu liegen bzw. von der Tribüne aus merkt man's einfach nicht. Denke, es würde auch helfen, wenn Ziegl und Nutz nicht nebeneinander sondern hintereinander spielen. Nutz, Wießmeier bzw. Grüll/Grubek/Tako/Kehre müssen sich auch bei der Balleroberung aktiv anbieten, damit wir nach Ballgewinn die einfachen Pässe spielen können, statt Harakiri nach vorne wie beim 0-1....
  4. Zurück zum Spiel: Ich hab die Minuten 25-45 und 45-55 als ziemlich gut empfunden. Die Mannschaft war geduldig und hatte einige feine Spielzüge dabei. Hätte mir gewünscht, dass sie in solchen Situationen schneller den Abschluss suchen. Das 0-1 war ein schneller Gegenstoß, den man mit einem taktischen Foul schnell hätt unterbinden können. Danach war die Mannschaft weiter zu brav. Hoffe, das kriegt das Trainerteam in den Griff, sonst werden wir noch oft an Schönheit sterben. Die Mannschaft muss den Gegner nicht in Grund und Boden spielen. Es würd reichen, ein Tor mehr als der Gegner zu schießen. Klingt blöd, ist aber so :-)
  5. Na, denk eher an ein Szenario bei dem wir gg Klafu mit Glück ein 1-0 (aus einem Standard erzielt) über die Zeit bringen und wir in Lustenau per ungerechtfertigtem Elfer in der 93. gewinnen, weil Kreidl seine Supermanshorts trägt und 4 100% Torchchancen abwehrt. Dann kommen sicher die ersten angekrochen, wie scheisse die Mannschaft ist und das nie was wird :-)
  6. Die Pessimisten sind wieder pessimistisch, d.h. es kann nur aufwärts gehen. Daher mein Tipp: 3-3-3-3 Die ersten beiden Spiele werden wir uns durchwursteln, was die Kritiker/Pessimisten wieder auf den Plan ruft, ab dann geht's auch spielerisch aufwärts :-)
  7. Mit der Mannschaft hat man sich halt toll identifizieren können. Eine gesunde Mischung aus Routiniers und Eigenbauspielern.
  8. Uns Fans kann mans echt nicht recht machen: - Spielen wir hauptsächlich gegen unterklassige Vereine, ist die Vorbereitung nicht aussagekräftig. - Spielen wir gegen gleich gute oder höherklassige Vereine und gewinnen nicht, dann ist die Mannschaft in der zweiten österreichischen (!) Liga nicht konkurrenzfähig.
  9. Ich find Vintage Uhren auch spitze. Hab aber leider nur eine. Omega Geneve ST 166.0169 (https://www.omegawatches.com/de/watch-omega-geneve-omega-st-166-0169) aus einem 2nd Hand Shop. Das originale Metallband war dabei. Nach einer kurzen Reinigung des Werks beim Uhrmacher des Vertrauens geht sie genauer als meine Junghans Meister und Nomos Zürich. Baujahr 1973 und bei sorgsamen Umgang macht sie mir sicher noch lange Freude. Für knapp 200€ echt eine tolle Uhr, finde ich :-) Sollte ich mal eine Omega 176.001 als Okkasion finden, könnte ich auch schwach werden: https://www.chrono24.at/omega/seamaster-chrono-stainless-steel-ref176001--id7890315.htm
  10. Wobei man sagen muss, dass man insbesondere bei den Sportmodellen von Rolex einfach gute Qualität, zeitloses Design zu einem vertretbaren Preis (wenn mans zum Listenpreis bekommt...) kauft. Mir gefällt die Lupe nicht, also ist die Auswahl schon ein wenig eingeschränkt, aber wenn man die Sub No date (6850€) mit einer vergleichbaren Omega (4000-5000€ Listenpreis) vergleicht, dann ist der Aufpreis für den Namen eigentlich gar nicht so schlimm. Das Problem von Omega ist halt, dass sie die 4000-5000€ bei Uhrenliebhabern selten lukrieren sondern 20-30% Abschlag geben. Dann liegt Omega vom P/L Verhältnis schon deutlich vorn. Bei Breitling, IWC, Zenith ... sieht's ähnlich aus. Tudor hat sich von der Verarbeitung schon gut nach vorne gekämpft, da gefällt mir aber nur die North Flag so richtig gut. Mit diesem eigenartigen "Snow Flake" Stundenzeiger kannst mich verjagen :-)
  11. Wacker ist mit einem Punkteschnitt <2 aufgestiegen. Hartberg ebenso. Wir werden >2 schaffen und es dank unserem Unvermögen bzw der Watten‘schen Konstanz trotzdem nicht schaffen :-)
  12. Außer es wachsen Bäume in den bewölkten Himmel... Das passiert doch nur in Klagenfurt :-)
  13. Heute vor 8 Jahren war übrigens Cupfinale :-) Ein Sieg heute wär vermutlich sogar noch wichtiger. Bin immer noch optimistisch. Auswärts war heuer tendenziell leichter, in der Jägerrolle spielten wir besser und eigentlich haben wir nichts mehr zu verlieren...
  14. Aus eigener Erfahrung (Projektleitung) kann ich schon sagen, dass die Dynamik im Team durch solche "fliegenden" Wechsel unvorhersehbar beeinflusst wird. Man kann da auch großen Schaden anrichten, auch wenn man einen von außen gesehen "unwichtigen" Player raus nimmt. Das mit Muslic hätte man auch nach der Saison klären/regeln können...
  15. Wir spielen überzeugend, gewinnen hoch. Wattens ernudelt sich ein X und das Zittern geht weiter!