Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

groundhopper

Members
  • Content Count

    1,954
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About groundhopper

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Bayern München, Austria Lustenau, Rapid Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Schüler
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid Wien 3:0 Austria Wien
  • Schlechtestes Live-Spiel
    bisher keines
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich, Außenseitern
  • Geilstes Stadion
    Stade de la Maladière
  • Lieblingsbands
    viele (KC, BO, ...)
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Foren

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

6,634 profile views
  1. Wird wohl gleicheres Prozedere wie jetzt/früher sein. Zur Sicherung der Geschäftsbasis von der ein oder anderen Visaagentur ;-) Aber wer weiß, vlt. gibt es auch bei längeren Aufenthalten Erleichterungen bei der Visabeantragung...
  2. Hast du schon mal überlegt, über den Tellerrand deiner ÖVP-Fanbubble hinauszuschauen?
  3. In etwa selbe Performance wie Österreich bei deutlich weniger Einschränkungen. Die mehr Toten sind u.a. Durch die höhere Lebenserwartung in der Schweiz und dadurch besonders viel Personen in der vulnerable Gruppe verursacht worden.
  4. Bin ja kein Blick-Fan, aber kann dem Beitrag nur zustimmen. Corona-Zahlen gehen trotz fast normalem Leben mehr/ähnlich runter wie in Österreich. Dazu ist die Krisenkommunikation VIEL besser. Man kann die Schweiz nur beneiden in diesem Fall (oder gleich rüber fahren und dort das Leben mit Einhaltung entsprechender Maßnahmen) genießen.
  5. Auch in der Schweiz scheint es legitim zu sein (oder wird zumindest gemacht je nach Kanton).
  6. Ist schon länger bekannt, allerdings wird sich der Start wegen Corona wohl ein bisschen verschieben?! Ausserdem hat das eVisa ein paar Mankos: bei Bahnübergängen soll es scheinbar nicht gültig sein und für Transsib-Reisende sind 16 auch etwas stressig (wenn man nicht alles am Stück fahren will, sondern auch etwas vom Land abseits fest Zuges sehen möchte). Also im Endeffekt halt mehr etwas für Städtetrips nach Moskau und Piter, wobei man nach Piter ja jetzt schon mit dem kostenlosen eVisa kommt.
  7. Naja, wohne ja grenznah und nicht in Salzburg oder OÖ -> keine Quarantäne für mich. Außerdem bin ich momentan auch noch in der Schweiz bis am WE, um zumindest die erste Lockdown-Woche "normal" zu überbrücken ^^. Aber würde auch im Dezember noch gerne Ausflüge in die Schweiz machen, aber wurde eben noch nicht ganz schlau aus den Bestimmungen.
  8. Wie sieht es bei den neuen Regelungen aus - zur Erholung darf ich ja Öffis benutzen. Darf ich damit auch ins angrenzende Ausland fahren, um mich dort zu erholen? (Schweiz) Oder muss ich eine Strafe fürchten, falls ich zufällig in eine Grenzkontrolle gelange?
  9. Dieses ständige „in den Öffis ist es so schlimm“ nervt mittlerweile. Einerseits machen Schmierinfektionen nur einen sehr geringen Teil aus und andererseits trägt jeder Maske, meistens viel Platz vorhanden und geredet wird auch kaum. Gibt auch keine wissenschaftliche Studie, die dies beweisen würde.
  10. Du meinst die Teilnahme an den Tests war freiwillig? Falls ja, nein, stimmt so nicht -> wer keinen Test gemacht hat, durfte sein eigenes Haus nicht verlassen. Meines Wissens nicht mal zum Einkaufen.
  11. Wie viele ÖV Cluster hat es gegeben? 🤔 Bin seit Anfang Mai sehr viel (3-stellige Anzahl Fahrten) mit dem Zug durch Europa unterwegs (Österreich, Tschechien, Polen, Deutschland, Schweiz, Italien, Frankreich) und dazu noch Pendeln in die Arbeit mit ÖV und habe noch nie etwas mitbekommen. Wird auch von diversen wissenschaftlichen Studien bestätigt.
  12. Mittlerweile liegen wir beim 7-Tage Schnitt sogar hinter den Schweizern... Obwohl dort (je nach Kanton) Restaurants und dergleichen geöffnet sind und es in Summe deutlich weniger Einschränkungen gibt.
  13. Die Schweizer schaffen es, die Deutschen schaffen es, die Italiener schaffen es, ... Nur die Österreicher schaffen es nach gut 8 Monaten immer noch nicht, eine einheitliche Zahl einmal am Tag zu veröffentlichen lol.
  14. Zwischen Wien und Salzburg sind die RJX eigenwirtschaftliche Verkehre wie auch die normalen RJ. Westlich davon sind die RJX dagegen im GWL-Vertrag drinnen und werden dementsprechend vom Steuerzahler -> solange der Besteller hier nix kürzt, gibt es keine Kürzungen. Die RJ werden im kompletten Streckenverlauf (mal abgesehen bei den Durchbindern Richtung Süden) eigenwirtschaftlich gefahren -> mehr Druck zu Maßnahmen (=Kürzungen). Wobei die RJX-Verkehre braucht momentan wohl kaum jemand dringend und man könnte die RJ bis Salzburg normal fahren lassen und dann nach verlängertem Aufenthalt in der RJX-Trasse westlich von Salzburg weiter. Damit wäre den Pendlern wohl (größtenteils) mehr geholfen und es würde deutlich weniger heiße Luft durch die Gegend gefahren werden. Aber wie gesagt, die Zugausfälle stehen jetzt aktuell eh nicht mehr im System drinnen. Mal schauen, wie es dann am Montag wirklich aussieht.
  15. Welche Informationen? Das war meine Meinung. Bezüglich dem Ausfall - dies war am Vormittag im Scotty so drinnen. Jetzt wurde dieser Vermerk jedoch scheinbar wieder entfernt. Das der Vermerk drinnen war, kannst auch im EBFÖ nachlesen
×
×
  • Create New...