Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Cäptn Balu

Members
  • Content Count

    637
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Cäptn Balu

  • Rank
    Weltklassecoach

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

2,369 profile views
  1. Solange es 0:0 steht oder ein Ergebnis zu halten ist, ist Arase der perfekte Spieler, weil er nach hinten gut absichert und keinen Zweikampf verloren gibt. Will man aber einen Rückstand aufholen ist er, vor allem gestern, ein Hemmschuh da er auf engen Raum (und nicht nur da) überhastet falsche Entscheidungen trifft und einfach viel zu oft leichte Ballverluste produziert. Hatte ja gestern noch immer auf den Sturm Effekt gehofft, da hat er mich bis zu seinen 2 Toren auch zur Weißglut getrieben. Hat schon was von Berisha der Junge (ganz neutral gesehen).
  2. Sie haben beide eine ähnliche Vita und teilweise dieselben Vereine trainiert, aber Tuchel hat für sich nie in Anspruch genommen ein Typ wie Klopp zu sein. Zudem ist er doch noch um einiges jünger.
  3. Coman (gestern) und Gnabry (im Halbfinale) haben nun endgültig gezeigt, dass sie in den großen Spielen da sind und somit würdige Nachfolger von Robben und Ribery sind. Mit Sané kommt jetzt nochmals ordentlich Qualität und Konkurrenzkampf dazu. Einziger Wermutstropfen ist der Abgang von Thiago. Diese Qualität bekommst du kurzfristig einfach nicht ersetzt. Kimmich ist doch ein anderer Spielertyp und hat bei weiten nicht diesen Spielaufbau.
  4. Eben. Wenn Paris das erste Tor macht kippt das Spiel vermutlich auf ihre Seite. Wenn in der Schlussphase der Ausgleich fällt, darf sich Bayern nicht beschweren. Daraufhin aber dann aus Tuchel einen überschätzten Trainer zu machen ist einfach falsch, ist aber typisch schwarz-weiß Denken. PSG war gut eingestellt und hätte das gestern genau so gut gewinnen können. Darum ging es mir.
  5. Bei Bayern hätten vermutlich Mpappe und Neymar einen Stammplatz. Die Qualität lässt danach da schon ein wenig nach. Tuchel ist schon ein Guter, wird aber nächste Saison erneut mindestens das Finale erreichen müssen und selbst das wird zu wenig sein. Das Spiel gestern haben Kleinigkeiten und der absolute Siegeswille der Bayern entschieden. Das war gestern pure Mentalität, welche man in Mannschaften wie PSG oder Man City nicht einfach so verpflanzen kann. Dazu fehlt vielleicht auch ein französischer oder einheimischer Stamm, welchen die CL Sieger all die Jahre hinweg immer ausgemacht haben. An PSG sind und werden noch größere Trainernamen scheitern - einen CL Titel gewinnst du nicht nur mit fußballerischer Qualität.
  6. Bin zwar kein PSG Experte, aber das Angebot im ZM bei Paris gibt ja nicht viel mehr her. Vom Pariser Mittelfeld wäre wohl niemand Stammspieler bei Bayern. Wie kommt man auf diesen Vergleich, außer dass beide Deutsche sind?
  7. Aus der Sicht von Alaba könnte ich es verstehen, wenn er nach all den Jahren und Titeln nochmal etwas anderes machen möchte. Trotzdem hat er bei Bayern alles und es werden ihm auch mal 2-3 schlechtere Spiele verziehen werden. In Spanien müsste er sofort liefern - gerade in der Abwehr von Barca sieht man da als IV nicht immer gut aus bzw. weiß man hier ohnehin nicht genau wo die Reise mit Koeman, Messi und Präsidenten Neuwahlen hingeht. Den LV gibt Alaba sicher nicht mehr, auch nicht bei Real.
  8. Ein hartes Stück Arbeit, aber über die ganze CL Saison gesehen ein absolut verdienter Sieg. Wie Tuchel gestern schon erwähnt hat, wer das 1:0 macht gewinnt vermutlich die Partie. Neuer hat uns da 2 mal gerettet und der Fehlpass von Alaba blieb zum Glück ohne Folgen. Niemals hätte man sich das letzten Herbst erträumen können, nach dem Gerumpel mit Kovac. Wahnsinn wie schnell es im Fußball mit dem richtigen Trainer und 2-3 Umstellungen gehen kann. Kimmich/Süle gestern sehr stark im Zweigespann gegen die linke Seite von PSG. Vor allem nach dem KBR eine tolle Leistung - ich gehe davon aus, dass Süle nächste Saison gesetzt sein wird. Thiago und Goretzka bärenstark im ZM. Thiago für mich der Architekt des Erfolges, hat sehr viele gute Bälle gespielt - Weltklasse wie er Situationen in höchster Bedrängnis lösen kann, diese Qualität wird uns sehr fehlen. Goretzka hatte fußballerisch gestern sicher nicht seinen besten Tag, aber was er Meter abspult und Zweikämpfe sucht ist in so einem Spiel einfach enorm wichtig. Erinnerte mich ein wenig an Martinez im Finale 2013.
  9. Geh bitte. Warum wird wohl ein Salihamidzic Sportvorstand bei Bayern? Weil ihn Hoeneß und Rumenigge kennen und er loyal/verlässlich ist. Die Qualifikation kann es damals nicht gewesen sein. Solche Bestellungen gibt es in jedem Verein. Es gibt bei Rapid sicher genug Dinge, die man professioneller angehen könnte, aber jedes mal so zu tun, als ob hier nur Dilettanten arbeiten würden ist einfach mühsam.
  10. Ich glaube in Southampton hat er ganz ordentliche Arbeit geleistet, ist aber auch nicht die Kragenweite von Barca. Als Mann für einen Umbruch oder langfristige Lösung hätte ich ihn aber auch nicht unbedingt eingeschätzt.
  11. Mit dem richtigen Trainer kann es ganz schnell wieder bergauf gehen. Flick hat dasselbe Spielermaterial zur Verfügung wie Kovac, nur dass er die Leute an den richtigen Positionen einsetzt (zB Müller als HS) und ein klares Konzept verfolgt. Von der Ferne betrachtet hat das unter Valverde und Setien ein wenig gefehlt. Ich denke mit 2 klugen Transfers für die IV bzw ZM hat Barca da noch immer genug Qualität für ein CL Halbfinale bzw die Meisterschaft.
  12. Jedes Jahr die gleiche Jammerei, weil (überraschenderweise) unsympathische Großklubs im Finale der Champions League (!) stehen. Herrlich.
  13. Beeindruckende Vorstellung gegen Barca, die ich so niemals erwartet hätte. Nachdem es in den letzten Jahren gegen die richtig großen Gegnern immer direkt rausging, hat man nun endlich wieder mal einen namhaften Klub, noch dazu aus Spanien, rausgekickt. Gegen Lyon wird es ungleich schwieriger, die werden sich mit allem (als Mannschaft) dagegen stemmen und sind im Konter brandgefährlich. Dazu die individuelle Qualität von Depay oder Dembele. Aufgrund der defensiven Ausrichtung mit 5er Kette könnte unser Pressing da ein wenig ins leere Laufen. City war ja hier ein Lehrbeispiel wie es (nicht) funktionieren kann. Ein Finale gegen RB würde mich nicht überraschen. Die mannschaftliche Geschlossenheit von RB hat PSG nicht. Neymar oder Mpappe kannst du zwar über 90 Minuten nicht ausschalten, aber defensiv sehe ich PSG ebenso verwundbar wie Barca. Wer gegen Atletico 2 Tore macht, kann auch gegen PSG treffen.
  14. Habe seit Jahren ein Komplettabo um 34,99 EUR inklusive Zweitkarte, welches ich mir mit meinem Vater teile. Hatte noch nie Probleme bei Verlängerungen oder gröbere technische Schwierigkeiten. Verstehe dieses ständige Bashing daher nicht. Deutsche Bundesliga, Premiere League, Ö-Bundesliga, CL, EL alles auf einer Plattform empfinde ich schon als sehr angenehm. Da zahle ich gerne ein wenig mehr.
  15. Mit Thiago würdet ihr einen tollen Spieler bekommen, der eure schnelle Sturmreihe perfekt bedienen könnte. Ich denke er würde euch noch Variantenreicher machen, die Frage ist ob er mit dem intensiven englischen Fußball zurecht kommen würde, aber Klopp hat hier meist eine sehr gute Nase, was Teamzusammenstellung betrifft. Wirklicher größerer Flop war hier beim BVB eigentlich nur Immobile als Lewandowski Nachfolger, der aus mehreren Gründen überhaupt nicht funktioniert hat.
×
×
  • Create New...