PostingGmbH

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    5.800
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über PostingGmbH

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Vorwärts Steyr
  • So habe ich ins ASB gefunden
    durch Freunde

Letzte Besucher des Profils

17.443 Profilaufrufe
  1. Nach der Niederlage in Amstetten, empfangen wir am kommenden Sonntag die Young Violets zur Matinee. Die zweite Garnitur der Wiener Austria konnte mit einem 0:0 in Ried die Rote Laterne an Kapfenberg abgeben und hat nach 7 Spielen gerade einmal ein mageres Pünktchen am Konto. Können unsere Gäste ihren ersten Saisonsieg in Steyr feiern oder werden von der Vorwärts zum Frühstück verspeist?
  2. Die letzten Seiten Zum eigentlichen Thema: Auch wenn ich noch keine Kinder habe und das Thema Kinder noch in weiterer Zukunft liegt, ist für mich klar, dass eine Vasektomie nach abgeschlossener Familienplanung erfolgen wird. Eine Sache werde ich allerdings machen: Ich werde zumindest einige Jahre lang Samen einfrieren lassen, sollte es wider Erwarten doch noch einen Kinderwunsch geben. Bei meinem Bruder war damals nach 2 Kindern die Planung abgeschlossen und er hat den Eingriff durchführen lassen. Ein paar Jahre darauf kam die Scheidung und eine neue Partnerin mit der er dann keine Kinder mehr bekommen konnte. (Was im Nachhinein betrachtet wohl besser so war, weil die Kinder sonst schon in jungen Jahren Halbwaisen wären )
  3. Wobei ich genau auf dieser Strecke etwas mehr Kulanz erwarten würde. Touristen, die das Ticketsystem schlichtweg nicht verstehen eine Strafe aufzudrücken ist einfach eine Frotzelei. Die typischen Pendlerstrecken werden dafür fast nie kontrolliert. Ein Bekannter von mir fährt deswegen fast immer schwarz. Seine Argumentation "Dreimal im Jahr Strafe zahlen ist weit billiger als die Jahreskarte."
  4. Das wusste ich nicht, dass er immer aussteigen muss
  5. Wobei die Frage ist, ob ich als Fahrgast wissen kann/muss, ob ein Zugbegleiter mitfährt. Oft sitzt der ja auch beim Lokführer drin (oder in der hinteren Kabine) und geht nicht ständig durch Aber ich geb dir natürlich Recht: Wenn einer mitfährt, muss ich ihn darauf ansprechen.
  6. Nur haben viele Züge im Nahverkehr keine Zugbegleiter mehr dabei (oder nur noch auf Teilen der Strecke?) und der Lokführer wird not amused sein, wenn wegen so einem Schaß bei ihm anklopfe
  7. Wäre er dabei nicht schon gestorben, würde ich ihm freiwillig dabei helfen... Und um wieder zurück aufs Thema zu kommen: Autofahrer, die an einer Kreuzung auf die querenden Fußgänger warten und dabei den Fahrradweg mit ihrem SUV-Kübel völlig verstellen...
  8. Dieses. Grade weil ich am Freitag noch am Höhenrausch war, find ich das grad besonders ungut...
  9. Durchgang 2 durch, ich nehm mal vorsichtshalber einen Spoiler
  10. Grundsätzlich gebe ich dir Recht. Wer ohne mit der Schulter zu zucken ein Wettbüro oder ein Puff als Sponsor nimmt, darf sich auch nicht über einen schwindlichen Trading-Anbieter nicht beschweren. Der große Unterschied ist allerdings: Ein Wettanbieter und Nachtclubs sind legal und haben die dafür notwendigen Genehmigungen (zumindest die, die auch als Sponsoren auftreten). Ein Unternehmen, das ohne Konzession der FMA Finanzprodukte vertreibt, spielt mit den Grenzen der Legalität (oder überschreitet diese sogar).
  11. Amstetten - Steyr Beide Teams treffen Austria Klagenfurt - Austria Lustenau X Dornbirn - Liefering 1 WAC - Austria Wien 1 Sturm Graz - LASK 2
  12. Es gibt verschiedene Enden (wie viele weiß ich nicht), werde auf jeden Fall auch noch einige Durchläufe spielen. Bei solchen Spielen bekommt man Platin verhältnismäßig leicht
  13. Nicht anzocken, durchzocken. Ein Durchlauf dauert eh nur knapp 2 Stunden (dadurch dass es eben "nur" ein Film ist)
  14. Nachdem ich inFAMOUS Second Son endlich mal abgearbeitet habe, bin ich zufällig über Erica gestolpert. Für 10€ ein echt gutes Spiel. Gameplay ist entsprechend dem Genre interaktiver Film quasi 0. Man muss mit Hilfe des Touchpads Antworten antippen oder Dinge bewegen. Die Umsetzung der Steuerung find ich jedoch echt gut gemacht, denn anhand des Spiels erkennt man, wie viel Potenzial eigentlich im Touchpad steckt (was ich von bisher keinem Spiel so gesehen habe). Als nächstes gehts mit Man of Medan weiter (etwa eine Stunde hab ich schon gespielt )
  15. RIP halbes ASB