Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Patzi

Members
  • Content Count

    5,032
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Patzi

  • Rank
    Postinho

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Beruf oder Beschäftigung
    schüler

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

12,067 profile views
  1. hat das gewinnspiel bzw. die verlosung eigentlich schon stattgefunden und ich habs "ergebnis" versäumt ? Biervorrat geht bald aus und wär interessant zu wissen zwecks möglichem gewinn jahresvorrat an puntigamer
  2. Patzi

    Trainersuche

    Von den letzten 5 "externen" Trainern hatte ich bei 4 schon recht hohe Erwartungen. Waren interessante (Hyballa), erfolgreiche (Milanic, NEM), junge (Hyballa, NEM, Vogel), verrückte (Hyballa, NEM) Trainer, bei dem ich mir von jedem einiges erwartet habe, die einfach spannend waren, fußballverrückt und nicht die "klassische", österreichische Lösung. Im Nachhinein konnte ich keinem Sportdirektor einen Vorwurf machen, diesen zu holen, ich hätte es selbst wohl nicht viel anders gemacht, war da vielleicht auch etwas naiv, dass nur ein Trainer soviel verändern kann. Einzig Mählich sah ich relativ gelassen entgegen, aber auch nicht unbedingt negativ, war aber damals auch ein verhältnismäßig schwacher Kader. Foda 3.0. fand ich auch unnötig und für mich gefühlt als unglaubliche Euphoriebremse, war aber im Endeffekt trotzdem ganz okay. Ergo komm ich zum Entschluss, vielleicht solls einfach mal wieder eine klassischere Lösung werden, ohne große Erwartungen meinerseits, dann kanns zumindest keine großen Enttäuschungen geben: Von mir aus soll der Ernstl Baumeister übernehmen (mit Neukirchner an der Seite?), mir fallen zur Zeit einfach keine viel besseren, realistischeren Lösungen ein. Dann soll man halt auch von Sportdirektor und Präsidium Seite den klaren Weg definieren mit Kaderverjüngerung und man schaut sich das dann mal 2 Jahre an, was daraus wird. Klingt sehr verzweifelt, ist es aber auch. Schopp macht seine Aufgabe auch gut, mit einer ähnlich klaren Aussage von oberster Seite bzgl. Kaderverjüngerung, Ausmisten des aktuellen Kaders könnte das schon funktionieren,
  3. immerhin die niedrigste Niederlage von allen heute im oberen Playoff....
  4. Ich glaube 3 + die Halbzeitpause!
  5. Damit wohl in 2 Wochen den lächerlichen Europacup-Heimniederlage (10 Heimniederlagen in Folge) Rekord auch bald überboten ...
  6. glaubst du wird Matip nach dieser langen Pause wieder in die Start-IV neben VVD kommen oder bleibt Gomez Stamm ? Hab Matip noch immer in meinem FPL Draft Kader - aber ich glaube kaum, dass er noch viel spielt ...
  7. das stimmt doch so auch nicht ganz ... Mir (und vielen anderen) wars letztes Jahr nach der 4ten oder 5ten Heimniederlage im OP doch genauso egal, wurscht und trostlos ... oder vor 2-3 Jahren nach einem 0:4 daheim gegen die Austria im Frühjahr .. Diese Lustlosigkeit als Fan gabs und gibts immer wieder --> doch immer wieder bei einer neuen Saison und neuem Trainer (außer Foda 3.0) steigt die Motivation und Erwartungshaltung--> ehe sie genauso schnell, wie spätestens in diesem Frühjahr nach dem Mattersburg Spiel, wieder steil bergab geht ...
  8. Und alle vor allem m Endeffekt langfristig für nix gewesen.... Stanko anfangs okay, aber gefühlsmaäßig schnell wieder abgebaut, schade, wäre noch nicht sooo alt gewesen damals. Beichler von den Stats her auch noch okay gewesen am Anfang, aber einfach auch leider verletzungsbedingt langfristig leider für nix gewesen. Jantscher leider auch nur alle paar Spiele hui, der Rest pfui ...für seine Erwartungen einfach viel zu wenig.. Leitgeb war wirklich für nix, wie zu erwarten .. Nur für Fußball Romantiker (wie auch ich) war der Transfer wie zu erwarten für nix .. Kienast gefühlmäßig erstes Früjahr nach Comeback okay, aber langfristig ebenfalls für nix. wer fällt mir noch ein: Avlonitis damals okay, heute okay, aber nix herausragend ... Szabics ohne Worte, 2 Jahre top, Meister, hat sich eindeutig ausgezahlt .. Haas natürlich ohne Worte, Legende, 2x zürück, immer wieder top.. Legende... Dann fällt mir noch Markus Schopp einfach, kurz zu HSV, dann wieder zurück, ebenfalls natürliche ohne Kommentar .. Säumel, ebenfalls leider viel zu verletzungsgeplagt, anfangs nach der Rückkehr ebenfalls kurz top, aber leider wie z.B. Beichler --> immer wieder verletzt ... In diesem Zug fällt mir dann auch noch Salmutter ein, zuerst Top Talent, dann kurz Schalke, dann Top Jungtalent bis Führungsspieler, dann kurz finanzielles Abenteuer zum LASK ohne Erfolg, dann wieder retour --> Cupsieger & Meister (also alles erreicht was es zu erreichen gibt für Sturm Verhältnisse) was fällt auf ? Die top eigenen Jugendtalente ----> alle zusammen viel zuviel verletzungsgeplagt (Beichler, Säumel, Salmutter) ... teilweise Pech, teilweise vielleicht auch selbst verschuldet (exzessiver Lebensstil ?) eins ist aber auch gewiss, wie oben geschrieben --> ein Anel Hadzic passt vielleicht in eine gut funktionierende Truppe, aber sich nicht in einen Komplettumbau, der hoffentlich dämnächst mal passieren sollte ... Weils zum Thema passt zwecks Rückholaktion, wer da für mich persönlich noch ein Thema wär (Realismus hin oder her, oder wie Kainz, einfach bitte nie mehr):: Lygiokannis (noch im guten Fußballalter --> aber sehr unrealistisch) Avdijaj (bringts sonst leider auch zu nirgends, rein von den Fähigkeiten sicher einer der weiterhelfen könnte, immer wieder gerne) Prödl (für Fußballromantiker wie mich --> bitte gerne, zumindest noch die nächsten 2 Jahre ) F. Kainz (--> nein danke, bitte nie mehr) Ex Spieler als Trainer. Schopp, Feldhofer: sicher beide genau zu beobachen, beide nicht unrealistisch, beide noch am Anfang ihrer Karriere, durchaus vorstellbar Milanic (nein bitte nicht mehr) Popovic (User Juran sagt ja) Ex Trainer/Spieler als Trainer: Foda (--> hier gibts einen eigenen Thread und gefühlte 1000 Seiten in diesem Forum zum Thema --> niemals unrealistisch, ich persönlich sage --> nein danke ... aber im Nachhinein gesehen wohl, traurig aber wahr, sicher der beste Trainer nach Osim (but never forget Mischa Petrovic <3 )
  9. DAs nervt mich auf Prime teilweise schon sehr, die deutsche Version ist auf prime enthalten, jedoch für den Originalton muss man € 4,98 löhnen...
  10. Ich persönlich trags nur beim Einkaufen und da ist es mir ziemlich egal, die paar Minuten im Geschäft halte ich das schon aus, kein Problem, wenn das noch länger andauert auch. Für die Angestellten und/oder sogar Arbeiter (vorallem auch bei körperlich anstrengenden Tätigkeiten), die diese Maske den ganzen Tag über tragen müssen/sollen(?), versteh ich allerdings schon den großen Unmut, da kannst ja nicht 100 % geben und unangenehm ist es sicher auch sehr. Bin mir allerdings nicht sicher, wie genau das überall genommen wird, aber vor den Verkäufern im Supermarkt kann ich nur den Hut ziehen, die tragen das ja den ganzen Tag über, da wär mein Unmut schon sehr groß auch mittlerweile.
  11. Ist halt auch die Frage wie jeder Einzelne das dann schlussendlich auch wirklich will. Bin jetzt seit fast 2 Monaten im Home Office, grundsätzlich für diese Zeit kein Problem, ich nutze und genieße die Vorteile (eigener DJ --> YouTube oder Spotify, Puls 4 Frühstücksfernsehen, Freistunde mit Fanny ) man kann einige Sachen einfach mit viel mehr Ruhe genauer daheim erledigen wie im hektischeren Büro in der Firma ... Aber den sozialen Kontakt unter den internen Abteilngskollegen vermisse ich halt schon, dann läuft man sich mal wieder mit Leuten von Lager und Produktion übern Weg, a bissl Smalltalk hier, ein Späßchen da... Also auf Dauer wärs nix, zudem ich daheim auch kein Büro dafür habe, die 2 Bildschirme sind z.B. auf dem Esstisch. Wie gesagt, für kurze Zeit ists überhaupt kein Thema und auch eine richtig coole Abwechslung, es gibt wirklich einige Vorteile, aber nicht jeder ist geschaffen dafür, bzw. viele junge die in einer Wohnung leben fehlt auch die nötige Infrastruktur.
  12. Michi Hatz stimmt für Milano
  13. Danke für die Tipps, ist dann das Xiaomi geworden - hatte ich eigentlich gar nicht auf dem Schirm, aber bin dann vom Pixel irgendwie aufs Xiaomi gestoßen - kurze Nachfrage bei an Freund, der das auch hat und der hat gesagt passt gut für Preis/Leistung ... und jetzt ist hoffe ich mal wieder a Ruhe für 2 Jahre
  14. danke erstmal... folgendens ist mir ins auge gestochen gerade auf der suche nach dem Pixel 3A... https://www.amazon.de/Xiaomi-Smartphone-interner-Vierfach-KI-Rückkamera-Selfie-Frontkamera/dp/B07Y8Y6HVW/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=xiaomi&qid=1588758775&sr=8-4&th=1 sollte für meine verhältnisse und wünsche eigentlich auch gut reichen, wenns das ca. 2 jahre aushält wieder, bin ich zufrieden ...
×
×
  • Create New...