DonFetzo

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.868
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DonFetzo

  • Rang
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

7.984 Profilaufrufe
  1. Thiem im Halbfinale nun gegen Diego de la Vega (Schwartzman). Wawrinka besiegt auch Shapovalov und spielt nun in Rottterdam (Halbfinale) gegen Nishikori. Isner in New York als Topgesetzter auch im Halbfinale.
  2. Hat Hirscher doch noch gewonnen?
  3. Hirscher hat wider Erwarten keine Lungenentzündung dazu bekommen und kann starten. https://sport.orf.at/#/stories/3045044/
  4. Also Wolf würde irgendeinen Mentalcoach benötigen. Der glaubt offenbar, dass er ein richtiger Superstar ist und am Platz keine Leistung bringen muss. Das gestern war ja furchtbar. Ihr könnt meiner Meinung nach froh sein, dass ihr den schon verkauft habt. Kann mir nicht vorstellen, dass er sich in Leipzig durchsetzen wird, aber Hauptsache er hat die Haare schön. Der Rest ist primär.
  5. Schuld aber auch etwas die österreichische Liga. Wenn man Im Frühjahr international dabei sein will, sollte man den Spielplan such so machen, dass man zumindest 2 Spiele vor dem internationalen Auftritt gespielt hat.
  6. Belgier halt. Kenn keinen einzig sympathischen.
  7. Weiß nicht, ob Wolf oder Ivanschitz schlechter ist. Beide auf alle Fälle grausam.
  8. Mich erinnert das eher an eine Vorbereitungspartie. Ihr wollt nicht so recht und Brügge kann nicht. Zweites Tor wäre in HZ 2 noch nett, dann könnt ihr gemütlich zu Ende spielen.
  9. Guter Start für euch auf dem Acker. Brügge zeigt bis jetzt gar nix.
  10. Irgendwie eigenartig, dass man Ski fahren geht, wenn man krank ist. Kenne jetzt keinen Arzt, der Skifahren zu Genesungszwecken vorschreibt. So sonderlich schlecht beisammen kann er nicht sein, sonst wäre er wohl im Bett geblieben. Dieses Tiefstapeln gehört bei Hirscher anscheinend zum Konzept. Finde das eigentlich schade, weil er das wohl am wenigsten nötig hat. So macht es einfach den Eindruck, dass man schon vorab nach einer Ausrede sucht, falls er nicht beide Goldmedaillen gewinnt. Wenn er nix reißt, würde sich auch keiner beschweren, weil er eh schon so viel gewonnen hat. Der ÖSV hätte ja genug andere Läuferinnen und Läufer, die Goldmedaillen holen können, aber die bringen die PS halt nicht auf die Piste. Mir ist schon klar, dass Hirscher da wieder enorm unter Druck steht, weil er den Karren wieder aus der Scheiße holen soll, aber das Gesundheitsdrama ist schon erbärmlich. Sollte Shiffrin heute noch gewinnen, haben Rebensburg, Vlhova und Worley die Goldmedaille mit den Fehlern unten vergeben.
  11. Habe da ähnliche Erfahrungen gemacht. Musste das Papamonat bis zum 5. Monat nach der Geburt des Kindes konsumieren und hab das gerne in Anspruch genommen. In meinem Bekanntenkreis wurde mir mitgeteilt, dass ich das doch so spät wie möglich nehmen soll, weil man dann mit dem Baby schon besser interagieren kann und auch mehr "zurück" bekommt. Habe mich aber dafür entschieden, dass ich das Papamonat zum Geburtstermin antrete und das auch rechtzeitig bekannt gegeben. Tochter kam dann 3 Wochen zu früh und ich habe mich mit einer Woche Pflegeurlaub und einer Woche Urlaub drüber gerettet und war dann insgesamt knapp 6 1/2 Wochen zu Hause. Ich kann das Papamonat nur jedem empfehlen, sofern die Möglichkeit zum Anspruch besteht. Sinnvoll ist es meiner Ansicht nach, wenn man es gleich konsumiert, weil mein Frau und ich waren anfangs doch etwas neben der Spur und waren sehr froh, dass wir uns da gegenseitig in der völlig neuen Lebenssituation abwechseln konnten. Die Zeit mit dem Baby bekommt man nicht mehr zurück, also würde es mich sehr freuen, wenn es wirklich einen Rechtsanspruch auf das Papamonat geben wird, damit das auch genutzt werden kann. Wenn es sich der Betrieb dann auch noch leisten kann und eine Betriebsvereinbarung zustimmt, dass man bei vollen Bezügen daheim bleiben kann, ist das der Jackpot. Unser Kind ist fast immer fröhlich, am Abend beim Schlafen gehen plagen aber nun die ersten beiden Zähne. Es dauert ewig, bis sie sich in den Schlaf quält und dann sind die Nächte ganz unterschiedlich. Heute war sie um 04:45 das erste Mal wach, wobei wir mit einer katastrophalen Nacht gerechnet hätten und gestern, als sie bereits um 19:30 eingeschalfen ist und wir mit einer ruhigen Nacht gerechnet haben, ging es die halbe Nacht richtig zu. Am Tag pennt sie am Vormittag zumeist irgendwann 30 bis 45 Minuten, dann am Nachmittag 1 bis 2 Stunden beim Spazieren gehen und dann noch ungefähr von 17:00 bis 18:00. Danach ist meistens bis 20:30 ein Krawall und dann ist Schlafenszeit.
  12. Was war es dann schlussendlich? Habe aufgrund einer Reise meinen Imfpass kontrolliert bzw. bin ich damit zum Gesundheitsamt gegangen. Wurde zwar immer alles geimpft, manche Sachen müssen aber nach 10 Jahren aufgefrischt werden und bei mir waren gewisse Dinge knapp 20 Jahre her. Eigentlich bedenklich, dass man zwar als Kind und Jugendlicher alles impfen lässt, danach aber den Impfstatus nicht mehr regelmäßig überprüft. Zeckenimpfung hole ich mir immer, die anderen Dinge überprüfe ich dann oftmals aber nur reisebedingt und das wo ich ein Impfbefürworter bin. Im Imfprhythmus wird gerade alle 4 Wochen immer die 6-fach Impfung und diese Pneumokokkenimpfung beim Kinderarzt abgewechselt. Hat wer auch Meningokokken Gruppe B impfen lassen oder habt ihr das nicht gemacht?
  13. Heute gibt es wieder das Valentinsspecial bei Austrian Airlines. Bei gewissen Destinationen über my Austrian Holidays kostet der Mitreisende nur 50%.
  14. Beim Turnier in Rotterdam hat Wawrinka Raonic geschlagen. Schön langsam kommt er wieder gut in Form, sollte also demnächst in die Top 50 der Welt zurückkehren.