DonFetzo

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.617
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DonFetzo

  • Rang
    Postinho

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

8.271 Profilaufrufe
  1. Der Reboarder von Britax Römer kam gestern an. Kein Wunder, dass der im Test beim Einbau schlecht abgeschnitten hat. Das Teil ist mehr als scheiße einzubauen und die Beschreibung auch noch so toll versteckt. Muss man glücklicherweise nur selten machen, sonst wäre das sehr mühsam. Ansonsten schaut er stabil und hochwertig aus und das wichtigste ist sowieso die Sicherheit, wo er im Test ja gut abgeschnitten hat. Morgen gibt es die erste Ausfahrt, mal sehen, ob er der Tochter taugt.
  2. Nicht gewusst, dass die so flexibel sind. aber zumindest muss ich mir die nächsten Jahre aufgrund eurer Tipps keine Gedanken machen.
  3. Danke für die Information. Habe sowieso die VC über die Firma, da brauche ich die Family also nicht. Die Tochter ist bei beiden bis 6 gratis, sofern ich das korrekt verstanden habe. Meine Frau hat noch keine VC, für die würde sich die Family dann wohl auszahlen, denn privat fährt sie wenn dann eh nur mit der Tochter, außer vermutlich es wären alles Sparschiene Fahrten. Ist die Tochter dann älter als 6 Jahre, bekommt man aber dann vermutlich für sie auch nur mehr Rabatt, wenn man die VC Family hat. Habe ich so alles richtig verstanden?
  4. Bin immer mit Vorteilscard oder Sparschiene nach Wien gefahren. Nun mit Babyzuwachs stellt sich die Frage, ob sich da ein anderes Ticket als Familie empfiehlt oder ob die Tochter eh gratis ist? Reisegruppe: 2 Erwachsene und 1 Baby.
  5. Da hatten wir letztes Jahr unsere interne Weihnachtsfeier. Sehr zu empfehlen. http://www.gostilnaas.si/
  6. Was willst wissen? Laibach ist immer lässig, zur Weihnachtszeit halt noch besser, aber im Oktober wirst dort auch genug finden, dass der Tag schnell um ist. @MetaSF Hab erst jetzt gesehen, dass @HMF bereits mit Tipps ausgeholfen hat.
  7. Da war ich schon, auch wenn es noch in der Zeit war, wo sie am alten Standort als bestes Restaurant der Welt tätig waren. Eine erfolgreiche EL-Quali von Sturm und eine Tischreservierung im Restaurant sind ungefähr gleich realistisch. Südschweden war ich immer nur auf der Durchreise, Malmö hat mich aber auch nie angezogen, da mir da keine wirklich tollen Sehenswürdigkeiten bekannt sind. Würde auch vielleicht über die Öresundbrücke einen Tagesausflug nach Kopenhagen machen oder überhaupt eine Übernachtung einschieben, weil Kopenhagen gibt schon viel her, ist halt sauteuer. Malmö einen Tag besichtigen wird auch nicht so ganz verkehrt sein und dann bleibt wohl eh nicht mehr sonderlich viel Zeit übrig.
  8. FC Turin braucht auch kein EL-Startgeld. Schon, aber portugiesische Mannschaften in der Quali sind bis auf die jährlichen Fixstarter eigentlich auch fürs Klo.
  9. Moskau auch lächerlich. Sporting Braga sollte nun wirklich kein Stolperstein sein.
  10. Du musst sagen, die Ukrainer spielen das souverän zu Ende.
  11. Eigentlich alle Ergebnisse durch die Bank scheiße. Zu viele direkte Duelle, da kommt oft nix gutes raus. Hätte den starken Mannschaften ein paar unserer direkten Konkurrenten gewünscht.
  12. Ergebnisse mittlerweile eh ganz okay für uns. Linfield führt für mich nun auch sehr überraschend. AEK wohl weg.
  13. Aufgrund der ständigen Vorfälle muss man immer froh sein, wenn sich ein serbischer Verein aus der CL-Quali/EL-Quali verabschiedet. Daher kann ich nie, egal gegen wen die auch immer spielen, zu denen halten und wünsche den Schweizern daher im Rückspiel alles Gute und hoffe, dass sie sich für die CL qualifizieren. https://sport.orf.at/stories/3052500/ <-- Bericht ähnlich wie die obigen
  14. Ich bin der Meinung, dass manche Bundesländer oder auch manche Regierungen immer noch der Ansicht sind, dass die Frau wohl länger zu Hause bleiben sollte, weil man keine vernünftigen kostengünstigen Betreuungseinrichtungen schaffen will. Es wäre wünschenswert, dass man bei recht rascher Rückkehr ins Arbeitsleben auch einen Betreuungsplatz hat, der leistbar ist Ja ist halt leider der typische Weg in die Altersarmut, wenn ich zu Hause bleibe, weil die Rückkehr finanziell unattraktiv ist, da der Kinderplatz so viel kostet und das Teilzeitgehalt dann dafür drauf geht.
  15. Das ist natürlich bitter. Bei uns fördern sie ja eigentlich die Plätze und man zahlt dann weniger. Man macht da beim Einkommen keine Ausnahme. https://kaernten.spoe.at/kids <-- hab auf die schnelle keine andere Info gefunden, da wird das Kärntner System aber gut erklärt.