Jump to content

Moatl_19

Members
  • Content Count

    953
  • Joined

  • Last visited

About Moatl_19

  • Rank
    ASB-Süchtige(r)
  • Birthday October 31

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien / Juventus Turin
  • Selbst aktiv ?
    Hobbyverein Dinamo P.
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Ajax
  • Lieblingsspieler
    Gigi Buffon
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Irland
  • Geilstes Stadion
    Weststadion
  • Lieblingsfilme
    Action / Comedy / Fußballdokus
  • Lieblingsbücher
    englische Krimis / Autobiographien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Burgenland
  • Interessen
    Fußball, Politik, Geschichte

Recent Profile Visitors

2,871 profile views
  1. Tut mir sehr leid für ihn... war in einer schwierigen Saison damals einer der Lichtblicke. Alles Gute weiterhin und schön, dass du dabei bleibst, Tamas!
  2. Tschechien und die Schweiz haben wenigstens bisschen was in Sachen Wappen erhalten. Ich hätte eig gedacht, dass das das mindeste bei einem Teamtrikot wäre aber naja... sonst hätte ich mich wsl eh auch über das Verbandslogo statt des Wappens aufgeregt. Bei diesem Traingsleiberl-Upgrade kommt dann wsl die Nummer wohl auch mittig rauf, die war ja bei der letzten EM versetzt. Bei den Ländernamen hat Puma auch gewürfelt oder? Österreich & Italien in Landessprache, Schweiz eig auch mit Französisch, nur Tschechien auf Englisch. Naja, solange auf unseren nicht Austria draufsteht. Also i
  3. Moatl_19

    EURO 2020

    Vielen Dank fürs schnelle Antworten! Dann ists vlt wirklich das beste, wenn man das kurzfristig ändert... auch wenns online nicht möglich ist.
  4. Moatl_19

    EURO 2020

    Darf ich fragen, wie du da weiter vorgegangen bist? Bei mir wird leider wer abspringen und online lässt sich ja nichts ändern... Also einfach warten?
  5. THIS! Absolut meine Meinung, war iwie immer meine Ansicht, dass man hier für Österreich und nicht für den ÖFB aufläuft. Das neue Auswärtstrikot ist da nochmal die Steigerung, Schriftzug und Logo einfach so hinfetzen ist für einen jahrzehntelangen Partner mMn schon fast ein Kündigungsgrund. Noch dazu nicht das erste Mal, das Puma den Ländern "Einheitstrikots" beschert. Ich hoffe einfach, dass die Rapid-Trikots der nächsten Jahre unspektakulär traditionell sein werden. Die experimentellen Dessen haben bei Puma zuletzt eher selten gut ausgesehen. An Adidas kommt man wsl so aber a
  6. Deine Metapher trifft meinen Schmerz in der 2. Hz zml treffend. Wie du wsl eh richtig erkannt hast, meine ich weniger, dass Dänemark uns analytisch zerlegt hat, sondern Foda einfach keine richtigen taktischen Umstellungen oder effektive Wechsel kennt. Bzw diese erst zwangsläufig und improvisiert wirkend durchführt, wenn wir bereits mit dem Rücken zur Wand stehen. Vollste Zustimmung weiters, dass es Dänemark weit schaffen kann, evtl mit Heimvorteil. Haben, soweit ich mich richtig erinnere, auch bei der WM 2018 und in der Nations League eine gute Figur abgegeben und mittlerweile auch einig
  7. Würde in den nächsten Partien stand heute auf Pervan setzen, da der Mannschaft wohl etwas Routine und Sicherheit gut tun würde. Und das strahlt er am ehesten aus, auch wenn er in Wolfsburg nur Ersatz ist. Bin auch der Meinung, dass die Entwicklung da bei Schlager abgeflacht ist, rechne ihm aber noch das größte Potenzial zu. Wichtig wäre mir, dass alle Tormänner in dem Konkurrenzkampf ihre Chance sehen. Der freie Einser-Status sollte ja eher eine Motivation darstellen, auch wenns da mal wieder einen Schritt zurück gehen kann. Nicht förderlich sind dabei öffentliche Jammereien od
  8. Kann da zwar nicht direkt helfen, aber an besten da mal bei willhaben, eBay etc nachsehen. Auch Seiten wie medimops zB haben gelegentlich Schnäppchen im Sale. Echt so ein cool nostalgischer Thread, zocke seit dem letzten Jahr wieder öfters auf der PS3, da kann ich mich heute mal dezent aus der Deckung wagen.
  9. Muss nach dem gestrigen Match eig noch immer mal meine Gedanken sammeln... so frustriert war ich eig seit dem EM-Aus nicht mehr. (Klar, die Niederlagen in Israel und Lettland haben mich auch halb wahnsinnig gemacht, aber da waren noch alle Chancen intakt bzw. die Quali eh schon geschafft.) Man kennt Fodas Spielstil mittlerweile ja schon bestens, von dem her war so eine erste Spielhälfte eig zu erwarten. Viel Kampf, wenig konkrete Möglichkeiten und noch keine Geniestreiche von beiden Seiten. Hat mich etwas an das Spiel in Polen erinnert. Die zweite Halbzeit ist aber mMn auf so vielen Ebene
  10. Hat sich das nicht damit erübrigt, dass Sky ein paar Spiele frei empfangbar zeigt...? Kann aber sein, dass mir da was entgangen ist.
  11. Danke trotzdem, wenigstens einen erheitern meine späten Postings. Da hast du nicht unrecht, muss da meine Kritik etwas entschärfen bzw. präzisieren. Es waren nicht alle Phasen außer jener vor der Halbzeit schlecht. Nach Wiederbeginn wars auch nicht schlecht, wobei da wieder die mangelnde Effizienz aufgefallen ist. Die Auswechslungen als solche waren in Hinblick auf Mittwoch auch verständlich. Trotzdem bleibt für mich fraglich, warum der Faden dann doch derart reißen muss. Gerade für die eingewechselten Spieler wäre es ja eine Chance gewesen, sich zu beweisen. Darüber
  12. Alle außer mir schon wieder, eh kloa. War der erhoffte "Pflicht" Sieg gegen die Färöer, wenn auch über weite Strecken sehr mühsam. Starke 15 Minuten reichen unter Umständen gegen so einen Gegner, gegen selbstbewusste und als kollektiv starke Dänen muss aber eine zml Leistungssteigerung her. Bleibt weiterhin schwer nachzuvollziehen, warum teilweise so geniale Aktionen gezeigt werden, während ab der 2. Hz der Drang nach vorne plötzlich wieder eingestellt wird. Gut gefallen hat mir einmal mehr Baumgartner, auch Grillitsch war bis auf die gelbe Karte ein Aktivposten. Auch Alaba hat
  13. Ich rechne damit, dass entweder er oder Alaba in der Offensive beginnen wird. "Fordern" würde ich abgesehen von einem fitten Lazaro am ehesten Schöpf, aber selbst das nur mit Bauchweh. Überhaupt machen mir die fehlenden Flügeloptionen sorgen seit Kainz verletzt ist, aber das ist ein anderes Thema.
  14. Heute gibt's hoffentlich ein Erfolgserlebnis, dass etwas Ruhe in die Mannschaft bringt, das Punktekonto hinauf schraubt und gleichzeitig für Selbstvertrauen in Hinblick auf das Dänemark-Duell sorgt. Für mich sind die Färöer einfach ein interessanter Kultgegner, auch wenn die Niederlage 1990 da jetzt schon hundertmal durchgekaut wurde. Als riesigen Underdog würde ich sie auch nicht mehr sehen, auch weil viele Spieler zumindest ein paar Jahre ihrer fußballerischen Ausbildung im Ausland verbracht haben. Nichtsdestotrotz muss man da heute hochkonzentriert in die Partie gehen, die erste
  15. Spätes Fazit, eher zwei verlorene statt ein gewonnener Punkt, wie unser Teamchef gesagt hat. Warum er mal wieder nur einmal wechselt, dürfte sein Geheimnis bleiben. Die kurzfristigen Ausfälle haben Spuren hinterlassen, angesichts der Anfangsphase habe ich aber eig auf eine temporeichere Partie gehofft. Schottland hat zwar weniger geglänzt, aber als Kollektiv robust gewirkt und immer wieder durch einzelne Aktionen Gefahr ausgestrahlt. Ähnlich wie zB Nordirland, die damals in der Schlussminute ihre beste Chance hatten, darf man so ein Team niemals verharmlost betrachten. Bei den Gegentoren
×
×
  • Create New...