Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Moatl_19

Members
  • Content Count

    820
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About Moatl_19

  • Rank
    Sehr bekannt im ASB
  • Birthday October 31

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Burgenland
  • Interessen
    Fußball, Politik, Geschichte

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien / Juventus Turin
  • Selbst aktiv ?
    Hobbyverein Dinamo P.
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Ajax
  • Lieblingsspieler
    Gigi Buffon
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Irland
  • Geilstes Stadion
    Weststadion
  • Lieblingsfilme
    Action / Comedy / Fußballdokus
  • Lieblingsbücher
    englische Krimis / Autobiographien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet

Recent Profile Visitors

2,257 profile views
  1. Bin sehr traurig... Er war, ist und bleibt für mich eine der größten Legenden von Rapid und des gesamten österreichischen Fußballs. Obwohl, oder gerade weil ich ihn nie spielen gesehen habe, habe ich umso mehr Respekt vor den Spielern und deren Erfolgen aus der damaligen Zeit. Seinem Verein dermaßen treu zu bleiben, ohne Wehmut auf die schwierigen Zeiten zurückblicken zu können und ein Vorbild für unzählige Spieler und Fans, wie auch für mich zu sein - das ist mMn sogar noch einmal größer als seine unzähligen Tore, Titel und NT-Erfolge. Ich habe letzte Saison die Ehre gehabt, mit ihm ein paar Worte wechseln zu können und wir haben gemeinsam mit Freunden ein Foto gemacht. Dabei ist gleich der Schmäh grennt ("Wer von euch ist der Tormann? Der muss sich vorn hinlegen"). Allein solche kleinen Momente sagen mMn viel über einen großartigen Menschen aus. Schön waren auch die gemeinsamen Bilder von ihm und unserm Kultfan Otto aus Retz; zwei Herren, die so einiges im Leben erlebt haben, aber die beide auch durch den Fußball im Herzen jung geblieben sind. Ruhe in Frieden, Fredi! Du wirst für immer ein Teil deiner Rapid sein!
  2. Moatl_19

    EURO 2020

    Wobei der ganze Hype vor der EM 2016 schon viel früher ausgeartet ist. Die Vorbereitung war dann ja eh in Laax bzw. dann in Frankreich. Hinsichtlich der Berichterstattung hat man hoffentlich aus den Anfälligkeiten der Vergangenheit gelernt und ignoriert das vorrangig hoffe ich.
  3. Jz schon mal gute Besserung dafür! Kreuzband ist also wsl auch betroffen?
  4. Moatl_19

    EURO 2020

    Blöde Frage; aber alle Tickets, die man beantragt und zugeteilt bekommt, muss man auch nehmen oder? Versuch davon grad jmd zu überzeugen, bin aber auf der Homepage nicht fündig geworden.
  5. Danke für die schnellen Antworten, eine große Abweichung davon würde mich auch wundern... Eine Frage noch, kann es sein, dass es auch für die EL ein gesplittetes Rechtepaket gibt?
  6. Wie realistisch ist es deiner Meinung nach, dass die vergebenen Rechte in Ö doch etwas abweichen werden? Und weißt du zufällig wann & wie die Vergabe der EL-Rechte abläuft?
  7. Moatl_19

    Traumfrauen

    Also zumindest das wär mir neu.
  8. Moatl_19

    Traumfrauen

    Liegt vlt auch daran, dass ich ihre sportlichen Leistungen überhaupt nicht pack
  9. Moatl_19

    EURO 2020

    Endlich wieder mal steht die Auslosung eines großen Turniers mit österreichischer Beteiligung an. Wie schon mal erwähnt bin ich noch mehr gespannt, wo gespielt wird statt nur zu wissen gegen wen. (Auch wenn das mehr als nur zum Teil gleichbedeutend ist.) In Sachen Spielorte wünsche ich mir Gruppe D, E oder F. Und als Gegner aus Topf 2 einfach vorrangig die Schweiz - da ist das letzte Pflichtspiel schon ewig her, grundsätzlich ist da ein Punktgewinn wohl auch am ehesten möglich und mit den Schweizer Fans den Spielort zu teilen ist jz auch nicht das Schlimmste. Wunschgruppe: Spanien Schweiz Österreich Irland Horrorgruppe: Italien Frankreich Österreich Wales
  10. War doch insgesamt recht unterhaltsam und doch von der ein oder anderen schlagkräftigen Aktion geprägt. Manche sind wirklich jetzt schon in EM-Form, aber auch einige Akteure aus der zweiten Reihe konnten sich gekonnt in Szene setzen. Der ein oder andere raue Ton war natürlich auch angemessen, besonders nach dem Gegentor hat dann die Intensität wieder zugenommen. Zusammenfassend ein ziemlich launiger Abend, hat aber doch trotz allem Spaß gemacht. So, das ist mein Fazit, was die Leistung des ASB während des Spiels betrifft. Zum Spiel selber... weiß wirklich nicht, was ich da sagen soll. Das war wirklich etwas wie ein Frühschoppen-Reservekick der ewigen Talente (no offense) auf einer gehobeneren Bühne. Vlt war die Luft wirklich etwas draußen, die Rahmenbedingungen nicht die besten und die Mannschaft etwas zu sehr zusammengewürfelt. Aber trotzdem MUSS man von Spielern, die unter anderem regelmäßig in der Deutschen Bundesliga sowie in der Europa League spielen erwarten können, dass sie Einsatz zeigen und sich aufdrängen. Da haben gestern viele Spieler die Chance, von sich reden zu machen und zeigen dann eine lustlose und von Fehlern geprägte Leistung gegen das abgeschlagene Schlusslicht der Gruppe. Ich weiß gar nicht, wo man da mit der Kritik aufhören und anfangen soll. Kaum Bewegung, wenig in die Breite, kein Tempo nach vorne, kaum gefährlichen Standards... man kann schon mal wenn einiges schief läuft gegen Lettland verlieren, aber so doch nicht. Das ist trotz allem ein Länderspiel, für das Fans extra nach Riga fliegen und wo die Spieler zumindest ansatzweise zeigen sollten, dass es doch noch eine Ehre ist, den Bundesadler auf dem Trikot zu tragen. Eigentlich ist nach dieser flächendeckenden Unleistung eig keine Einzelkritik angebracht, aber einzelne Situationen haben mich fertig gemacht. Gregoritsch braucht 80 Minuten, bis er einen Ball gefährlich aufs Tor bringt, Schaub mit seiner verspäteten Schwalbe, Onisiwo versucht lieber noch den x-ten Haken und auch Goiginger hat nur einmal wirklich seine selbstbewussten Vorstöße gezeigt. Dazu Trimmel, der als RV weniger mit nach vorne kommt als Posch dies als IV tun würde. Dass Pervan als Torhüter gegen Lettland der wsl noch beste Mann war, sagt eh fast alles. Und auch Foda trägt Mitschuld daran - auch, weil er viele Spieler daheim gelassen hat (das war letztendlich auch sein kalkuliertes Risiko), aber vor allem, weil er für eine nicht eingespielte Mannschaft noch dazu eine ziemlich destruktive Spielweise gewählt hat. Gepaart mit offensiver Harmlosigkeit und 90-minütiger Lustlosigkeit kann da nichts anderes rauskommen. Hab's mir bis zum Ende angesehen und war ehrlich gesagt nicht einmal unglücklich, dass Lettland den Punkt geholt hat, unsere Elf hat sich da gestern einfach nicht mehr verdient - Euphorie bremsen par excellence. Würde im Nachhinein auch gerne wissen, was sich Lazaro über 90 Minuten von draußen aus gedacht hat - fliegt anders als die meisten anderen Stammspieler mit, nur um sich das 90 Minuten lang von der Bank aus zu geben. Trotz allem haben die Gastgeber das ganz geschickt gemacht - möglicherweise hat Lettland doch wieder Potenzial um mehr als ein Topf-6-Team zu sein. Ikaunieks hat ein paar interessante Vorstöße gezeigt sowie mit Uldrikis die Verteidigung gut beschäftigt. Dazu Steinbors mit einer eig fehlerlosen Leistung und vor allem Oss mit einer defensiv sowie bei Standards starken Performance. Ohne Lettland jz stark reden zu wollen, aber deren Leistung hat verglichen mit der Salzburg-Partie auch konzentrierter und kompakter gewirkt. Letztendlich ist die Partie aber kein Färöer 2.0. (oder eig 3.0.) für mich, sondern eher eine unverständliche und entbehrliche Pleite wie jene gegen Moldawien 2003 oder die gegen Litauen 2008. Hoffe wir kommen mit unserer Einser-Garnitur wieder in Schwung, freue mich trotz allem schon auf die Auslosung & bin da schon fast weniger gespannt gegen wen, sondern viel mehr wohin es gehen wird.
  11. Uff, bin ja offensichtlich auch zum ersten Mal wahlberechtigt. @Greenandwhite für seine Hilfe & den leiwanden Tag beim Cupfinale @barracuda für seine Mühen im 5JW-Thread @Admira Fan für konstruktive Diskussionen & stellvertretend für die zahlreichen Tipps im Sportverletzungen-Thread
  12. Konnte das letzte Spiel gegen Nordmazedonien leider kaum verfolgen, aber freue mich natürlich sehr über die geschaffte EM-Quali - Gratulation ans Team! Ist jetzt natürlich eine selten bequeme Situation für ein Pflichtspiel, dennoch erwarte ich eine hochmotivierte Elf, von der einige zeigen werden, dass sie sich nicht als Teil der 2er-Garnitur sehen. Trotz aller Ausfälle und Absagen darf da eig nichts passieren, Lettlands Bilanz ist ernüchternd und beim Auftritt in Salzburg hat die Elf leider doch ziemlich überfordert gewirkt. Unterschätzen darf man aber bekanntlich niemanden - in dieser Hinsicht sind Spieler aus der zweiten Reihe vlt sogar von Haus aus die bessere Wahl (ohne, dass ich da jemandem Übermut oder Unprofessionalität vorwerfen will). Ich rechne von Beginn an mit: Schlager Trimmel - Posch - Dragovic - Wöber Baumgartlinger - Grillitsch Lazaro - Schaub - Onisiwo Gregoritsch Auch wenn er wsl nicht viel zu tun bekommt, hat sich Schlager seinen zweiten Einsatz verdient, für 2020 rechne ich allerdings mit einem vorerst offenen Rennen zwischen ihm, Stankovic und Lindner. Trimmel hat mMn steigende EM-Chancen, habe iwie das Gefühl, dass Foda ihn als verlässlichen AV-Backup sieht. Grillitsch hat wie Schaub auch wieder mal eine Chance verdient, vorne rechen ich gemäß der "Stürmer-Hierarchie" mit Gregoritsch, der hoffentlich Selbstvertrauen ob seiner Zeit in Augsburg tanken kann. Auch wenn ich ebenfalls Goiginger lieber sehen würde, rechne ich mal mit Onisiwo (wodurch das System evtl eine Art 4-4-2 werden könnte). Sofern er nicht spielt, mach ich mir langsam aber sicher Sorgen um sein Standing im Team. Vorne ist er maximal Stürmer drei und auch auf den Flügelpositionen gibt's starke Konkurrenz. Die linke Abwehrseite bleibt für mich das Fragezeichen; Ullmann ist doch erst kurzfristig zum Team gestoßen. Ranftl wäre eine interessante & formstarke Option, aber Wöber ist diese Position schon seit Rapid-Zeiten gewohnt und hat da auch schon mal im NT passabel agiert. Sollte aber so oder so heute nicht groß ins Gewicht fallen. Darüber hinaus hätte ich vlt sogar Raguz als Joker mitgenommen. Freue mich auf einen gemütlichen Fußballabend, bei dem ich sicher das ein oder andere mal zu Wales - Ungarn schauen werde. Schließe mich beim Ergebnis unserem @Teamchef Nr. 8.000.994 an und tippe auf ein 3:0 für Österreich.
  13. Interessant, wie schnell es wieder mal in beide Richtungen gehen kann. Dass Struber tatsächlich nach England geht, ist dann doch plötzlich passiert, aber mit einem "Aufstieg" rechne ich wie viele andere in diesem Thread einfach zu wenig. Eig schade, die Kombination Struber-WAC hätte gröberes Kultpotenzial gehabt, aber vlt ist der WAC jz durch den Wechsel mitten in der Saison doch etwas geschwächt. Da kann die Konkurrenz unmittelbar dahinter vlt profitieren. Wünsche ihm jedenfalls alles Gute bei Barnsley, kA ob die sofort den Turnaround schaffen. Back to topic: Tippe auf Pastoor. So sympathisch er auch rüberkommt, da funktioniert in der Defensive einiges nicht und gelegentliche Erfolgserlebnisse können auch nicht über den Abwärtstrend hinwegtäuschen. Baumgartner disagrees. Aber bin auch der Meinung, dass Ponweiser für eine Entlassung vor der Winterpause doch etwas zu stark beim SVM vernetzt ist.
  14. Moatl_19

    EURO 2020

    Sofern ich das jz richtig sehe, ist nun auch fix, dass Dänemark in Topf 3 ist. Die Gruppe B mit Kopenhagen & St. Petersburg als Soielorte fällt demnach weg.
  15. Moatl_19

    EURO 2020

    Sicher, dass es die komplette Auslosung wäre? Dachte eher, dass maximal noch die Playoff-Sieger im Fall der Fälle erst dann zugeteilt werden...
×
×
  • Create New...