Giovanni58

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.315
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Giovanni58

  • Rang
    Beruf: ASB-Poster
  • Geburtstag

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    Unterklasse NÖ
  • Beruf oder Beschäftigung
    Nachrichtentechnik
  • Bestes Live-Spiel
    viele, aber Cup 1974 6:2 Rapid (weil wir 5 Tage vorher 0:4 verloren haben, alle Tore Krankl)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    als Austria-Fan, zu viele
  • Lieblingsspieler
    viele, aber ja Santillana - 2 Mal live gesehen - Derby County - 100Min schießt er ein Traumtor zum Aufstieg (5:1 nach 1:4), als alter Mann 2 Tore zum 4:0 wieder zum Schluss gegen die Mönche (nach dem 1:5)
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    früher The Niederlande, heute zu jeden Außenseiter
  • Geilstes Stadion
    La Bombonera (so eine Steilwand hätte ich gerne auf der West)
  • Lieblingsbands
    alles (von Volksmusik über Blues, Jazz, Klassik bis Hardrock) - aber ok, Tina Turner
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Weshalb sollte ich das wissen - es ergibt sich
  • Lieblingsfilme
    ändert sich laufend
  • Lieblingsbücher
    eine Unmenge, aber ja - z.B. Gödel, Escher, Bach
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Homepage AW
  1. Man stellle sich das Szenario vor: Rapid steigt ab - und wird Cupsieger
  2. Das war die Altach-Rote - oder? Wobei der Rottl bei Kartenspielen nicht besonders auffällig Ist, seit 2009 hatte er 3 Rote, 4 Gelbrote und 6 "Steher" wegen Gelb, für einen IV der durch unser Spielsystem oft 1:1 Situationen hat und körperlich robust spielt Ist das nicht außergewöhnlich, Filpovic hat z.B. In 2,5 Jahren 1 GR und 5 Gelbsteher, Ist zwar der bessere Fussballer aber auch krine Sprintrakete und schlechtere Kopfballspieler. Der Vergleich K - R beim Sturmspiel Ist naja, 1 Mann weniger, defensivere Aufstellung, 4:1 kurz vor Schluss und eine gebrochene Sturm Ist mit der vorhergegangenen Spielzeit nicht vergleichbar - obwohl R. nicht seinen besten Tag hatte.
  3. Die erste gelbe war doch schon seine 5e oder Irre Ich mich ?
  4. LIes nochmals meinen Text
  5. Der LASK tut sich recht schwer, ist aber typisch für ein Cupspiel, je länger der Außenseiter die 0 hält desto schwerer wird es für den Favoriten.
  6. Wieder ein Grund mehr weshalb ich Kvasi halten würde
  7. Bei Flanken würde Ich eher auf Kvasi setzen (würde Ich auch eher halten, jünger und billiger), Friese Ist zwar nicht schlecht, hat aber keine herausragenden speziellen Fähigkeiten (K. Ist schnell und beweglich)und Ist zusätzlich nicht antrittsstark.
  8. Vermutlich bin ICH daran schuld
  9. Ich glaub ich geb mir weiter Stadion- und TV-Verbot - gegen Mattersburg und Rapid hat das super funktioniert - nein doch nicht, das halt ich nicht aus.
  10. http://sport.oe24.at/fussball/Skandal-um-Schiri-hat-ein-Nachspiel/780528
  11. Das hat er mal erklärt - Ist seine Art mit Stress und Anspannung umzugehen
  12. In Wahrheit kann man in Ö nicht mehr damit rechnen einen ausl. Trainer "mit Namen" länger zu halten, selbst RB wird sich damit schwer tun. Und selbst österr. Trainer die erfolgreich sind, sind nicht davon gefeit von ausl. Klubs abgeworben zu werden - wie wir wissen. Wenn überhaupt kann man Trainer nur langjährig halten wenn sie "Vereinsverrückt" sind - sprich ein "violettes, grünes, schwarz-weißes,..." Herz haben - ansonsten gilt Spieler und Trainer kommen und gehen, der Verein bleibt (im besten Fall). Dass der Zeitpunkt unglücklich ist, mag sein, aber welcher ist schon ok wenn man bedenkt dass die potenten Vereine natürlich längerfristig panen und daher weit vor der Sommerpause suchen. Die Frage ist: Welchen Plan B haben wir und welche Möglichkeiten gibt es - und zwar mind. auf 1-2 Saisonen, den Bruder eines größenwahnsinnigen ewigen Fußballertalents brauche ich nicht als Trainer.
  13. Canadi immer einer von uns PS: Welchen Trainer mit Austriavergangenheit kõnnen wir R. jetzt schmackhaft machen?
  14. Das Schiriteam war auch heute wieder- abseits des Ergebnisses - schwach und hatte auch keine Linie.