Fuxxl

Members
  • Gesamte Inhalte

    12.053
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

Fuxxl last won the day on 4. Juni

Fuxxl had the most liked content!

21 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Fuxxl

  • Rang
    ASB-Legende
  • Geburtstag 25.06.1982

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

12.765 Profilaufrufe
  1. Es geht da weniger um.mitgefühl, als darum ob ein Sonderurlaub zusteht oder nicht. Ein Arbeitgeber einer bestimmten Größe kann ja nicht einfach so Urlaubstage herschenken. Wenn mein bester Freund stirbt geht mir das näher als wenn's mein Schwager ist. Trotzdem muss ich in dem Fall einen Urlaubstag nehmen.
  2. das kann ich nicht glauben... [x]gespendet
  3. wenn's nicht um unsere Austria gehen würde, würd ich mir glatt wünschen dass uns das genauso mit umgekehrten Rollen passiert. Vielleicht gibts ja bei Kayodes vertrag eine Spitzfindigkeit, die ihn ungültig werden lässt und wir fallen um die Ablöse um. Da werden dann hier sicherlcih auch alle applaudieren, weil der spieler hat ja nur mehr ein paar jahre zeit geld zu verdienen... Oder doch nicht? Ob das Admiramanagement deppert ist oder nicht usw. spielt für die Bewertung der Aktion keine rolle. Monschein hat den Vertrag (der nicht sittenwidrig ist) so unterschrieben - dann soll er ihn acuh einhalten. Ja was außer charakterlos ist das verhalten denn sonst? Die Charakterstärke zeigt sich ja nicht dann, wenn's eh für alle seiten ideal läuft, sondern in genau solchen fällen.
  4. Wenn du das so sehen willst... Dann aber nicht wundern wenn das Pendel mal in die andere Richtung ausschlägt und man selbst der blöde ist. Karma is a bitch.
  5. Finde die begleitumstände wirklich zum kotzen.
  6. Sog ma es wor nix...
  7. Ich bin dafür dass wir die letzten Seiten drucken und binden lassen, und Westermann bei seinem antritt überreichen.
  8. Kann man einen laufenden Vertrag einfach so ändern? Entsteht da nicht für den Spieler ein außerordentliches Kündigungsrecht (kenn mich hier nicht aus). Aber völlig egal, moralisch ist die Admira im Recht. Gerade wenn man an Karma glaubt, sollte man von der Verpflichtung Abstand nehmen
  9. Schwer zu vergleichen, weil bei normalen Arbeitnehmern die wichtige Komponente Ablöse wegfällt. Im Fussball ist das eine ganz entscheidende Sache, viele Vereine (nicht zuletzt wir) finanzieren sich zu einem Gutteil aus ablösesummen. Wenn an dem Konzept gerüttelt wird, werden auch wir große Probleme bekommen und das kann nicht positiv sein. Auch wenn ich woanders das doppelte verdienen kann, kann ich nicht einfach die Kündigungsfrist ignorieren, auf eine geordnete Übergabe scheissen usw.
  10. Ist wie mit einer Dame, die ihren Freund mit dir betrügt. Wenn man sich mit ihr einlässt sollte man sich im Klaren sein, dass man wahrscheinlich das nächste Opfer sein wird.
  11. Bei mir kommt als erster Vorschlag "monschein zu Rapid"
  12. Tipp Mal monschein in Google ein und schau was für Vorschläge kommen...
  13. Mir gehen diese Entscheidungen zu Lasten der Vereine richtig auf die Nerven. Das zerstört das Geschäftsmodell kleinerer Vereine, nicht zuletzt auch unseres. Arbeitnehmer haben einige besserstellungen gegenüber Arbeitgebern. Das kommt daher, dass sie zumeist in der schwächeren Position sind (außer bei einigen gesuchten Spezialisten). Bei fussballern ist das Verhältnis oft genug genau andersherum, weil sie eben solche Spezialisten sind. Dass ein Vertrag (der ja von beiden Seiten freiwillig unterschrieben wurde) mit einer vereinsseitigen Option nicht gültig sein soll,ist für mich nicht erklärbar. Dass monschein diese ungerechtigkeit ausnutzt, macht ihn für mich sehr unsympathisch, ich brauch ihn daher nicht beim fak. Sportlich eh auch nicht.
  14. Aber sehr knapp dran
  15. Na hoffentlich ist der Virus nicht digital übertragbar