Austrianer48

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.803
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

Austrianer48 last won the day on 25. März

Austrianer48 had the most liked content!

Über Austrianer48

  • Rang
    Wahnsinniger Poster

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  1. Wenn du meinst. Wie schon einmal geschrieben, könntest du ja FW und/oder MK fragen wie die Geschichte abgelaufen ist.
  2. Du bist dir ganz sicher, dass es nicht am Geld lag? Wenn man einem jungen Spieler nicht die Chance gibt, sich zu zeigen, dann kann man auch nicht herausfinden ob er es schafft. Wie du schon mitbekommen hast, setzt MK und vor allem FW noch stärker auf die Akademie und da wird auch intern geschaut, dass freie Kaderplätze ersetzt werden. Bei den Torhütern gelingt uns das schon sehr gut. Du könntest ja mal mit MK, FW oder Ralf Muhr über das Thema plaudern. FW, TF sehen schon mehr in Sarkaria und darum trainiert er auch seit Anfang Sommer bei der KM und gehört fix zum Kader. Zum Thema Sax habe ich die Frage ob er, weil er jetzt ein paar stärkere Monate hatte, so interessant für uns ist, dass wir Ablöse bezahlen sollten. Da würde ich eher auf Knasmüllner setzen bzw. gibt es für mich andere interessantere Flügelspieler.
  3. Es geht auch jüngere Spieler mal auf die Bank zu setzen, als Einwechselspieler zu bringen, Trainings bei der KM, Mitfahren aufs Trainingslager,... Ich rede jetzt nicht als Stammspieler.
  4. Er hätte mehr junge Spieler zum Training einladen können. Er hätte Spieler wie Murg, Tajouri,... mehr Einsatzzeit geben können. Das hätte schon gereicht.
  5. Vastic war Amateure Trainer und hat seine Jungs mit hochgenommen, dasselbe war auch bei Gager und Ogris, was aber teilweise zu viel war bzw zu früh für so manchen. Bjelica war wie gesagt eine eigene Geschichte. Ist halt meine Auffassung aus vielen Trainingsbesuchen und Gesprächen.
  6. Mir geht es ja nicht darum ,sondern, dass bei Daxbacher einiges mehr gepasst hat, als bei Stöger. Dass Stöger ein guter Trainer ist und mit dem Meistertitel viel für uns geleistet hat, bestreitet ja keiner.
  7. Madl hat aber öfters bei uns seine Chance bekommen, so auch viele andere Akademie-Spieler, danach haben selten junge Spieler die Chance bekommen, seit FW geht es wieder in die richtige Richtung. (man muss aber noch besser werden)
  8. Er hat in der gesamten Saison unter Stöger 84 Minuten für die KM gespielt, ansonsten hat er bei den Amateuren spielen müssen, auch hat er selten einen Platz auf der Ersatzbank bekommen.
  9. Das mit Bjelica hatte eigene Gründe. Und was hat Stöger mit Murg gemacht?
  10. Das war Großteil zum Beginn der Daxbacher-Ära, schon in seiner zweiten Saison kamen junge Spieler, wie Junuzovic, Baumgartlinger, Klein, Leovac, Liendl,... keiner war Älter als 23.
  11. Habe ich schon aufgezählt, aber wir keinen weiterhin für andere Vereine ausbilden, ich rede jetzt nicht von Spielern die keine Chance auf die KM haben, sondern jene von denen man annehmen kann, dass diese eine Rolle in der KM spielen könnten. Schauen wir mal wie es mit Gluhakovic (wo schon einige gesagt haben, aus dem wird nichts), Borkovic, Sarkaria oder Fitz in Zukunft weitergeht.
  12. Da ich damals, sehr oft beim Training war, kann ich dir sagen, dass das Klima selten so gut war, kann man teilweise mit dem Klima bei Fink vergleichen. Selbst bei Stöger hat man gemerkt, dass nicht jeder glücklich war. Ich finde, dass sich ein Murg gut entwickelt hat. Auch ein Horvath hat eine wichtige Rolle bei Sturm Graz gespielt. Michorl beim LASK oder Tajouri damals bei Altach. Gluhakovic hätte wahrscheinlich nie sich beweisen dürfen, wenn wir nicht die Verletzten haben.
  13. Ich meine damit, dass wir nach Daxbacher einfach viel zu viele Talente haben ziehen lassen, denen man selten bis gar keine Chance gegeben hat.
  14. Aber genau mit diesen Spielern konnte Daxbacher gut umgehen und glaubst beim damaligen Team waren alle super diszipliniert.