Jump to content

Austrianer48

Members
  • Content Count

    14,892
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

Austrianer48 last won the day on August 7 2018

Austrianer48 had the most liked content!

10 Followers

About Austrianer48

  • Rank
    ASB-Legende

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich wollte eigentlich beim 6er bzw. 8er noch ein Fragezeichen machen bezüglich einem neuen routinierten Spieler, der die jungen Spieler unterstützt. Ich habe aber Abstand davon genommen, da die Entwicklung momentan in die richtige Richtung geht und wir ja, wie du oben erwähnt hast, auf anderen Positionen Veränderungen vornehmen können bzw. müssen. Da kann man auch zum Beispiel auf routinierte Spieler setzen. Wesentlich wird es sein, dass diese neuen Spieler auch zur zukünftigen Spielphilosophie passen.
  2. ZM dürften wir nach langer Zeit eine Lösung gefunden haben, mit Martel und Demaku schaut das schon recht gut aus. Die Frage wird sein, spielen wir auch nächste Saison ähnlich bzw. wäre die 6er/8er Variante nicht besser? Nächste Saison haben wir zumindest, was junge Spieler mit Potential betrifft, einen breiten Kader im ZM. Aus meiner Sicht: Martel (Demaku) Jukic (Hahn, Braunöder)
  3. War ein Spiel zum lernen, defensiv ok, nach vorne zu wenig. Keles würde ich erwähnen, der hat defensiv gut gearbeitet.
  4. Barisic hat zumindest jahrelang als Trainer gearbeitet und hat so auch einiges mitbekommen. Dasselbe gilt auch für Parits. Ortlechner hat noch keine Erfahrung außerhalb seiner Spielerkarriere. Hier ist auch die Frage, will er das überhaupt? Ich schreibe ja nicht, dass er kein Kandidat ist, aber hier muss man, vor allem in der aktuellen Situation, noch detaillierter hinsehen. Da ist neben dem CV, auch die Skills, das Gespräch und das Konzept entscheidend.
  5. Ich antworte dir, weil du mich zitiert hast. Außerdem wäre ein Gespräch zwischen mir und Janeschitz nicht nur sehr unwahrscheinlich sondern auch kontraproduktiv, da er doch mit einem Austria-Verantwortlichen reden sollte.
  6. Vielleicht, er hat bei Sturm gut begonnen aber dann nachgelassen. Müsste man mal fragen, was für Ideen er hat.
  7. Reicht das in unserer aktuellen Situation oder sollte nicht lieber ein Profi bzw. Experte an die Sache ran? Der war zumindest vorher schon etwas aktiv als Co-Trainer und Sportdirektor in Wiener Neustadt und Chefscout bzw. Assistent unter Kreissl bei Sturm.
  8. https://fanshop.fk-austria.at/dmlcomstorefront/dmlcom/de/Katalog-öffnen/Zuhause/Bett-%26-Bad/Badeente-Schild-Austria/p/000000000000001133 Neue Idee: Eine Millionen violette Enten für Austria Wien
  9. Magenta hat das angeblich schon länger geplant. Hat man ja schon gesehen, da sie zuletzt nur noch im E-Sport und Medienbereich unterwegs waren.
  10. Die Förderung der Stadt war primär für den Nachwuchs gedacht, zum Beispiel wurde so die Tribüne bei der Akademie finanziert. Man darf auch andere Projekte nicht vergessen, der Neubau der Osttribüne, die beide Ecken bei der West, der Erwerb bzw. die Instandhaltung der Trainingsplätze inklusive Gebäude hinter der Ost, das Flutlicht, etc.
  11. Der könnte ruhig als Sponsor, Investor oder Mäzen einsteigen....
  12. Mit den genannten Spielern ist auch locker der sechste oder siebte Platz drinnen.
  13. Für die Angestellten aber schon oder sollen alle die Arbeit verweigern? Er wird vermutlich schon mehr Infos haben als wir, er wird aber auch auf Freigaben von seinen Vorgesetzten warten bis Infos bzw. Interviews gemacht oder freigeschaltet werden. Anschreiben kann man ihn ja, ob noch was kommt. Aber es wird sich wenig bis nichts an seiner täglichen Arbeit ändern.
×
×
  • Create New...